CQ-M International DX-Contest

22.04.2016 DF4ZL

Termin:

12.05.2018, 1200 UTC bis 13.05.2018, 1159 UTC

Veranstalter:

SRR - Soyuz Radioljubitelej Rossii

Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen:

alle, jede Station einmal pro Band und Mode

Bänder:

160m - 10m (ohne WARC)

Betriebsarten:

CW, SSB

Anruf: CQ M

Klassen:

Single Operator - Single Band - CW
Single Operator - Single Band - SSB
Single Operator - Single Band - Mixed
Single Operator - All Band - CW
Single Operator - All Band - SSB
Single Operator - All Band - Mixed
Single Operator - All Band - QRP - Mixed (max. 5W)

Single Operator - All Band - LP (Low Power) - CW
Single Operator - All Band - LP (Low Power) - SSB
Single Operator - All Band - LP (Low Power) - Mixed
Multi Operator - All Band - Single Transmitter - Mixed
SWL - All Band, Mixed

Multi OP: min. 10 Min. auf einem Band in den 10 Min. dürfen Multis auf einem einzigen anderen Band gearbeitet werden

 

LP: max. 100W

Ziffernaustausch:

RS(T) + laufende Nummer

QSO-Punkte: 

für Stationen aus Europa:
mit Stationen aus Russland 2 Punkte
mit eigenem Land 1 Punkt
mit eigenem Kontinent 2 Punkte
mit DX 3 Punkte
mit /mm – Station 3 Pkt
Beispiele:
DL - RA3: 2 Punkte
DL - RA0: 2 Punkte
DL - JA 3 Punkte

SWLs:für beide Calls und beide Rapporte 3 Punkte
für beide Calls und einen Rapport 1 Punkt
Ein Call darf max. 10-mal pro Band geloggt werden

Multiplikator-Punkte: 

pro Land 1 Punkt pro Band
Es gilt die R-150-S-Länderliste.
keine Multis für SWLs

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte

Logs: 

nur elektronisch in Cabrillo-Format an: cqm(at) srr.ru
oder Upload auf: report.cq-m.ru

Einsendeschluss:

10 Tage nach Contestende

Contestmanager:

CQ-M Contest Committee
P.O. BOX 25464
KRASNOYARSK-49
660049 RUSSIA

Auszeichnungen:

Plaketten und Diplome