RAEM International HF Contest CW

25.09.2017 DF4ZL

Termin:

24.12.2017, von 0000 UTC bis 1159 UTC

Veranstalter:

SRR - Soyuz Radioljubitelej Rossii 

Originalauschreibung

zu arbeitende Stationen:

alle, jede Station einmal pro Band

Bänder:

3,5 - 28 MHz (ohne WARC)

Betriebsarten:

CW

Ziffernaustausch:

lfd. Nr. + Hemisphäre + geographische Breite + Hemisphäre + Geog. Länge
Hemisphäreabkürzung:  "N" = Nord; "S" = Süd; "O" = Ost; "W" = West
geog. Länge und Breite auf ein Grad gerundet

Beispiel:
DL6MHW gibt "001 52N11O"
001 = lfd.-Nr.,
52 Grad Nord und 11 Gad Ost

SWLs:loggen beide Calls und min. den Ziffernaustausch der "gehörten" Station
Jede Station zählt nur einmal pro Band
sie darf aber zusätzlich 2-mal als Gegenstation geloggt werden
Geogr. Koordinaten werden wie bei Sendeamateuren gewertet.

Klassen:

Multi OP, Single Transmitter,
Single OP, All Band, High Power
Single OP, All Band, Low Power
Single OP, Single Band
SWL

Low Power: <100W
Max. 10 Bandwechsel pro Stunde
Nur ein Sendesignal zu jeder Zeit
Clusterbenutzung erlaubt
Single-Band-Klassen dürfen auf anderen Bändern arbeiten

QSO-Punkte:

pro QSO 50 Punkte
zusätzlich:
1 Punkt für jedes Grad überbrückter Breite und Länge
100 Punkte pro QSO mit "Polar-Stationen" (nördlich des 66. Breitengrades)
300 Punkte pro QSO mit RAEM-Stationen

Multiplikatorpunkte:

keine

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte

Logs:

in Cabrillo-Format an: raem(at)srr.ru
oder Upload auf:
www.logs.raem.srr.ru

Einsendeschluss:

30 Tage nach Contest

Auszeichnungen:

Plaketten und Diplome zum Download

Contestmanager:

Alex S. Pashkov
P.O. Box 177
Novosibirsk, 630032
RUSSIA
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.