Hurrikan Willa nähert sich Mexiko

Die Federación Mexicana de Radioexperimentadores (FMRE), Mexicos IARU-Mitgliedsgesellschaft, bittet alle Funkamateure, die Frequenzen 7,060, 7,130 und 14,120 MHz zu meiden, weil dort Notfunknetze wegen dem Hurrikan der Kategorie 4 "Willa" arbeiten.

Um 1200 UTC war der Sturm rund 150 Meilen süd-südwestlich von Mazatlan mit maximalen Dauergeschwindigkeiten von 130 MPH (210 km/h). Willa bewegt sich nordwärts mit 5MPH (8 km/h) und ging am 23. Oktober an der zentralen Westküste Mexikos an Land. Mexikos Nationales Notfunknetz hat die Netze gestern aktiviert.

Andere Systeme sind IRLP, node 0077 und DMR TE 33450 der FMRE. Das Nationale Hurrikan Center (NHC) betrachtet einen Kategorie 4 Hurrikan als „größere“ Schadenslage mit wahrscheinlich „katastrophalen Schäden“.

Info von Benjamin Kuo, AI6YR über Greg, G0DUB, Notfunk-Koordinator IARU R1 (Übersetzung: Mike Becker, DJ9OZ)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.