Referat Not- und Katastrophenfunk

Referat Not- und Katastrophenfunk

Willkommen im Referat Not- und Katastrophenfunk

Aktuelle Nachrichten aus dem Notfunkreferat

Für die ruhigen Minuten über die Osterfeiertage haben wir euch ein weiteres Video vorbereitet. Dirk (DM7DS) gibt einen Einstieg in das Amateur Radio Emergency Data Network, kurz AREDN.

Hier geht es zum Video: https://youtu.be/jAUZA4IgOPo

Mehr

Premiere! Heute ist das erste Video in unserem YouTube-Kanal gestartet. DF5PFM lässt sich von DL7TNY die 3 Säulen des Notfunks erklären.

Das Video findet ihr hier: youtu.be/Xbuhe0DYctU

Mehr

Videos erklären den Notfunk

Mehr

Im Februar haben wir zusammen mit dem Vorstand, EmCom Luxemburg und Vertretern der USKA das Datum für diese Übung festgelegt und haben das Jahr über immer wieder überprüft, ob und wie man diese Übung mit Corona zusammen durchführen kann.

Mehr

Wie Dr. Carlos A. Santamaria, CO2JC informiert, wird das kubanische Notfallnetzwerk (REN) ab 10:00 Uhr UTC am Dienstag den 06. Oktober 2020 aktiviert. Dies geschieht in Reaktion auf den Hurricane "Delta" der die Westküste Kubas streifte und nun auf dem Weg in Richtung Mexiko und den Vereinigten Staaten von Amerika befindet. Hierbei werden durch die Funkamateure vor Ort die Frequenzen 7110 und 7120 kHz tagsüber und in der Nacht, sowie zusätzlich die Frequenzen 3720 und 3740 kHz in der Nacht genutzt.

Mehr

Ihr Ansprechpartner im Referat Not- und Katastrophenfunk

Oliver Schlag
DL7TNY
E-Mail: dl7tny@darc.de

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X