IARU

Vertretung und Unterstützung der Interessen des Amateurfunkdiensts durch IARU Region 1

Die IARU als weltweite Dachorganisation hat einen offiziellen Status als Sector Member in der ITU, vergleichbar der NATO und der EU. Dies macht es ihren Vertretern möglich, in den Vorbereitungstreffen der regionalen Gruppen (CEPT, APT, ASMG, CITEL,ATU, RCC), bei der ITU in Genf und auf der eigentlichen Weltfunk-Konferenz (WRC) Papiere einzubringen, mitzudiskutieren und dort intensive Lobbyarbeit zu machen. Die IARU hat zwar kein Stimmrecht auf einer WRC, aber ein Vorspracherecht und muss gehört werden.

Die IARU unterstützt finanziell die Teilnahme von Fachleuten aus dem Kreis ihrer Mitgliedsverbände, damit diese ggf. im Rahmen einer nationalen Delegation an entsprechenden Meetings und Konferenzen teilnehmen können.

So versucht man aktuell in der Working Party 1 (WP1), die Bedenken wegen möglicher Interferenzen durch drahtlose Hochleistungs-Ladeeinrichtungen von Fahrzeugen einzubringen, um entsprechende technische Parameter (Oberwellen-Unterdrückung) zu erreichen.

Die WP7 befasst sich u.a. mit Zulassungsfragen von Klein-Satelliten, wobei man darauf achtet, dass diese Satelliten im Einklang mit der ITU-Definition des Amateurfunkdienstes über Satelliten stehen, wenn sie die Amateurfunkbänder benutzen.

Die WP6 ist zuständig für Rundfunkfragen, was gerade im Zusammenhang mit einer neuen Zuweisung im 6-m-Band steht, da die Radio Regulation immer noch für den Frequenzbereich 47-68 MHz die Eintragung „Broadcast“ aufweist und einige wenige Länder dort noch analoge TV-Aussendung betreiben.

Aber auch in anderen Gremien, die auf internationaler Ebene technische Standards zum Schutz von Funkfrequenzen festlegen, z. B. die Organisationen CISPR, ETSI, können  die IARU Vertreter mitwirken, um für die Funkamateure ungünstige Festlegungen möglichst zu verhindern.

 

Webseite der IARU Region 1

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.