DM0HL DMR-Relais

QRG: 438,4125 Mhz - 7,6 Mhz  -  Brandmeister-Netz  -  Lokaler Cluster mit DM0LUE über TG8 Regional

Seit dem 27.09.2017 befindet sich der DMR-Repeater DM0HL an seinem vorgesehenen Standort in der Nähe von Zarpen. Der Repeater wird dort mit einer Leistung von 15Watt an einer in 25m Höhe montierten GP-Antenne mit 3dbD-Gewinn betrieben.Die Anbindung ans Internet via LTE erfolgt über einen LTE-Stick mit einer etwas abgesetzten Antenne.

Aufgrund der exponierten Lage der Antenne (ca. 100m üNN) deckt das Relais einen Radius von etwa 35km ab. Damit ist z.B. auf der BAB A1 durchgehender Funkbetrieb von Ahrensburg bis Travemünde und auf der A20 von Bad Segeberg bis nach Schönberg möglich.

Zur besseren Abdeckung des Lübecker Stadtgebietes ist DM0HL mit DM0LUE in Lüdersdorf per Cluster zusammengeschaltet. Dies geschieht im TS2 in der TG8 Regional.

Ermöglicht wurde der Aufbau des Repeaters durch Spenden von: DO1MC Michael, DL1HDL Detlef, DG5HR Reimar, DG3TF Thomas, DG6LBH Manuel, DL6BFL Bernd, DD1XV Manfred, DO1BO Björn, DL3HAA Jörg, DK1GB Günther, DK2FP Horst, DD6LAS Andreas, DF5HZ Ole, DL8HBD Dieter, DF7HR Lothar, DO7MGA Markus, DO1CEW Christian, SWL Nils, DL1SO Sven, DO8SHL Marco, DARC OV E23 Trave, DARC OV E03 Lübeck

Weitere Spenden, die dem Unterhalt dienen können, sind gern gesehen.

Danke auch nochmals an DG6LBH Manuel und DL6BFL Bernd  für die vielen Stunden Zeit, die sie die in den Aufbau des Repeaters gesteckt haben.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei Lutz aus Pöhls bedanken, der uns den Standort für den Repeater unentgeltlich zur Verfügung stellt. Ohne ihn wäre das ganze Projekt nicht zustande gekommen.

Sysops für den Repeater sind DG6LBH und DL1SO .

Und hier noch der Link zur Homepage: qrz.com/db/dm0hl/

73 Sven DL1SO