OV-Lampertheim, F24

To top

Wer sind wir...

Die Gründung der Lampertheimer Ortsgruppe des DARC e.V. erfolgte am 06. Oktober 1956 mit 11 Mitgliedern.

Von der Deutschen Bundespost wurde dem Ortsverband Lampertheim das Clubrufzeichen „DL0WW“ zugeteilt. Dieses erlangte über Jahrzehnte weltweite Bekanntheit und befindet sich auch heute bei vielen Contesten und anderen Funkaktivitäten "in der Luft".

Unser OV zählt aktuell 40 Mitglieder. Wir treffen uns regelmäßig im Clubhaus des Lampertheimer Amateur Radio Clubs, wo auch andere gemeinsamen Aktivitäten stattfinden.

Der OV-Abend des DARC, OV F24 findet jeden 1. Freitag im Monat.

Aktuelles..

OV-Abend mit JHV (separate Einladung erfolgt an Mitglieder von OV F24)

Freitag, 07.06.2024

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Clubheim des LARC e.V., Bauhofstr. 16, 68623 Lampertheim

 

 

Aktuelles.

Nächster OV-Abend

Freitag, 05.07.2024

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Clubheim des LARC e.V., Bauhofstr. 16, 68623 Lampertheim

Gäste und am Amateurfunk Interessierte sind herzlich willkommen.

Vorankündigung

SOTA-Wanderung im Frühjahr 2024

Nach der erfolgreichen SOTA-Wanderung im Herbst 2023 werden wir auch in diesem Jahr eine SOTA-Wanderung im Frühjahr organisieren.

Diese wird uns wieder in den Odenwald führen, das Ziel ist Tromm, SOTA DM/HE-068, (577m ü.N.N., 4 Punkte) mit dem Tromm-Turm (aus 34m Höhe nach insgesamt 192 Stufen, erwartet die Besucher die beste Rundblick zur Rheinebene, Pfälzerwald, Taunus und Spessart).

Voraussichtlich wird es Sonntag, 16.6. oder 22.6.24 sein. 

Weitere Informationen folgen in Kürze hier und bei OV-Abenden.

STAY TUNED!!!

Gäste und am Amateurfunk Interessierte sind herzlich willkommen und können sich schon jetzt beim 1. oder 2. OVV melden, um die neusten Informationen nicht zu verpassen.

 

 

Archiv: vergangene Aktivitäten

SOTA-Wanderung zu Felsberg in Odenwald (DM/HE-102) am 17.9.23

Wie beim OV-Abend und dem Vortrag angekündingt, kam eine kleine Gruppe von 6 YLs und OMs (DG1PM, DK7PX, DK3CH, DK4SR, Jasmina und Robin) am Ausgangspunkt, Hotel Kuralpe, Lautertal zusammen. Bereits um 11 Uhr war klar, wir haben einen wunderschönen Sommertag vor uns, Sonnenschein pur, aber auch genug Schatten im Wald. Der Gipfel wurde nach einer leichten Wanderung von ca. 3,5km durch das Gebiet Felsenmeer mühelos erreicht. 

Dabei waren 2 Funkrucksäcke von Alex, DG1PM und Stojan, DK4SR. Nach dem Werfen der Drahtantennen konnten schnell 2 Portabelstationen in der Nähe des Ohlyturms, aufgebaut werden:

  • Alex, DG1PM hat mit seiner 20m-EFHW und XIEGU X6100 in SSB gefunkt, 
  • Stojan hat seine 10m-EFHW und Elecraft KX3 in FT4 und SSB betrieben.

Mit max 5W Power, kamen einige Kontakte europaweit zustande.

Danach begaben wir uns zum gemeinsamen Essen im Restaurant Vorort, mit leckeren deutschen und afrikanscihen Spezialitäten.

Nach einem kurzem Rückweg von 1,5km waren wir gegen 16:30 Uhr wieder am Start bei unseren Autos.

Man funkt nicht so oft mit 2 Geräten in unmittelbarer Nähe, so mussten wir z.B. feststellen, dass auch mit QRP-Geräten gegenseitiges QRM ein Thema bleibt (verstärkt duch die Nutzung der EndFed-Antennen). Trotzdem sollten die beiden Antennen in einem möglichst großen Abstand aufgebaut werden.

 

Für nächstes Jahr könnten wir uns alle eine etwas anspruchsvollere Wanderroute vorstellen, und bis dahin gibt es bestimmt weitere spannende RIGs und ANTs zum mitnehmen.

 

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und 73,

Stojan, DK4SR

 


Vortrag zum OV-Abend am 1.9.2023: 

"Portabel-Aktivitäten - SOTA, WWFF, GMA, & Co.", von Dr.-Ing. Stojan Ratkovic, DK4SR

Stojan berichtete über seine Erfahrungen und gab eine Überblick über die Ausstattung, Regeln, sowie Orte in der Nähe von Lampertheim die zu den genannten Diplomprogrammen passen.

Die wesentlichen Folien des Vortrags sind hier zu herunterladen (oder beim Klick auf die Titelfolie unten): 

 

In Anschluss zeigten 3 Funkfreunde: Stojan (DK4SR), Christoph (DK7PX) und Alex (DG1PM) ihre SOTA-Rucksäcke in einer kleinen Ausstelung, gefolgt von einem Vergleich einzelner Teile und Erfahrungsaustausch unter SOTA-Fans. 

Eine praktische "Übung" ist etwa 2 Wochen später geplant, am 17.9.2023, die zum Felsberg in Odenwald (DM/HE-102) führt.

 

Kalender F24

To top

Ansprechpartner

OVVDaniel, DK3CHzionmusicltd(at)aol.com
2.OVV und KasseStojan, DK4SRdk4sr(at)darc.de
QSL-ManagerHarry, DL9FCY 

 

Interesse am Amateurfunk geweckt?

Ihr nächster Ortsverband

Funkamateure vor Ort

Der DARC e.V. ist gegliedert in über 1 000 Ortsverbände, die in 24 Distrikten zusammengefasst sind. Einer davon ist bestimmt in Ihrer Nähe.
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X