DQ8Z CW-Skimmer und DX-Cluster

 

Unter unserem neuen Clubstations-Rufzeichen DQ8Z betreiben wir in Neustadt/Hessen (JO40NU) seit Anfang Juni 2013 einen CW-Skimmer und einen DX-Cluster.

Eingesetzt wird ein QS1R SDR-Empfänger mit einer aktiven Vertikal-Antenne von DX Engineering in 260m über NN. Hiermit werden gleichzeitig die Frequenzen 7000-7125 kHz, 10100-10150 kHz, 14000-14150 kHz, 18068-18120 kHz, 21000-21182 kHz, 24890-24940 kHz und 28000-28182 kHz in CW, als auch 18090-18110 kHz in BPSK31 dekodiert. Ermittelt wird neben dem Rufzeichen der sendenden Station auch die CW-Geschwindigkeit und der Signal-Rauschabstand an unserem Standort. Alle CQ-Rufe in CW werden automatisch an das Reverse-Beacon-Network weitergeleitet (http://www.reversebeacon.net); alle BPSK-CQ-Rufe an das RCK-Digital-Skimmer-System.

 

Der CW-Skimmer ist über Telnet zu erreichen unter skimmer.dq8z.de mit Port 7301 für alle dekodierten Rufzeichen. Hierbei werden die erkannten CQ-Rufe und auch die Calls der Anrufer gelistet (nützlich im Pile-Up).


Der DX-Cluster ist zu erreichen unter dxcluster.dq8z.de(Telnet, Standard-Port 23). Verwendet wird ARCluster von Terry, AB5K. Neben allen 'normalen' Cluster-Spots werden auch alle CW-Skimmer-Spots aus dem RBN-Netzwerk und alle RTTY/PSK-Spots aus den RCK-Digital-Skimmer-System von DL4RCK gelistet. Die Skimmer-Spots können mit 'SET DX FILTER NOT SKIMMER' abgeschaltet werden.

Erfahrungsberichte sind erwünscht....

 

Viel Spaß,

Frank, DL8ZAW

Reverse-Beacon-Network (www.reversebeacon.net)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.