OV-Abend Mai 2024 / Vortrag "EMV: Prüfungen, Normen, Messverfahren, Grenzwerte"

21.05.24 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

ich möchte Euch recht herzlich einladen zum nächsten OV-Abend. Der findet statt

 

am Fr, 24.05.2024 um 19:00 Uhr

 

wie immer im

 

Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ)

Stettiner Str. 25

52078 Aachen - Driescher Hof

 

An diesem Abend wird Hans-Jürgen, DL7ATR, einen Vortrag halten über

 

EMV: Prüfungen, Normen, Messverfahren, Grenzwerte

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

 

Wer möchte ist natürlich auch wieder eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

 

Europatag der Amateurfunk-Schulstationen 6.5.2024

Hier der LINK zum pdf des Vortrags

 

 

Teilnahme am DARC VHF/UHF-Contest 2024

29.04.24 DK1LF

Hallo liebe Funkfreunde,

am kommenden Wochenende nehmen einige OM von G01 wieder teil am DARC VHF/UHF-Contest (Sa, 04.05, 16:00 – So, 05.05.2024, 16:00 Uhr Ortszeit), und zwar am

 

Wetterpark “Weißer Stein” Am Weißer Stein 29 53940 Hellenthal (direkt neben dem Wohnmobilhafen)

https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fer_Stein_(Eifel) 

https://www.wetterpark-weisser-stein.de/

https://goo.gl/maps/FqLntCeoG4P2

 

Wir treffen uns Samstag gegen 9:30 Uhr dort zum Aufbau und werden am Sonntag gegen 17:00/18:00 Uhr wieder zurückfahren.

 

Wer uns besuchen oder einfach mal reinschnuppern und was essen möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Unser OV-Grill steht bereit und kann für selbst mitgebrachte Speisen und Getränke genutzt werden.

 

Und wer sich an unseren Contest-Punkten beteiligen möchte: Wir werden QRV sein unter dem Rufzeichen DL0AC.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

Europatag der Amateurfunk-Schulstationen am Inda-Gymnasium, 6.5.2024

29.04.24 DF1RN

Die Aachener und Alsdorfer Funkamateure (OV G01 und G02) organisieren wieder den Europatag der Amateurfunk-Schulstationen am Inda-Gymnasium.


Dieses Jahr erfolgt die 25. Auflage des vom Arbeitskreis "Amateurfunk und Telekommunikation in der Schule e.V." (AATiS) ausgeschriebenen Wettbewerbs.

 

Wir werden mit einer endgespeisten Antenne im 40, 20 und 10-m-Band in Sprechfunk und in der digitalen Betriebsart FT8 "in die Luft" gehen. Schülerinnen und Schüler aus fünf 9er-Klassen werden mitwirken. Nach einer Einführung in das Thema Amateurfunk, einem Film - der Lust auf´s Funken macht - praktischen Hnweisen, geht es dann in den Funkraum. Mit Unterstützung lizenzierter Funkamateure unseres Vereins und von neuen Schüler-Funkamateuren des Inda-Gymnasiums geht es dann in den praktischen Betrieb.

 

Im vergangenen Jahr haben wir bei diesem Wettbewerb in der Wertungsklasse A (Kurzwellenbetrieb) von 28 teilnehmenden Schulen in Deutschland den 9. Platz erreicht.

 

Wir wünschen viel Erfolg!

 

vy73, Reinhard (DF1RN), Schulen & Ausbildung

 

 

Amateurfunkpeilen/Vatertagsfuchsjagd 2024 des Ortsverbandes G01 Aachen

21.04.24 DK1LF

Auch dieses Jahr veranstaltet der OV G01 Aachen seine traditionelle Vatertagsfuchsjagd, und zwar am

 

Do, 09.05.2024 (Christi Himmelfahrt) ab 10:30 Uhr Ortszeit, Startzeit voraussichtlich gegen 11:00 Uhr

 

wie gewohnt beim

 

Grillplatz in 
52159 Roetgen (Ortsteil Rott, bei Aachen), Lammersdorfer Str. 69


GPS: N 50°40'49.7" E 6°13’22.8“  OpenStreetMap-Karte: https://openstreetmap.de/karte/?zoom=19&lat=50.68058&lon=6.22342&layers=B00TT

 

Band: 80 m. Es sind 5 Sender (Füchse) zwischen Grillplatz und Dreilägerbach-Stausee anzupeilen und aufzufinden. Einige Fuchsjagdempfänger können zur Verfügung gestellt werden, sicherer ist die Mitnahme eines eigenen Gerätes.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Jung und Alt und ist besonders auch für Anfänger, Spaziergänger und Familien mit Kindern geeignet. Im Gelände gibt es ein gutes Wegenetz, die Füchse werden wegnah versteckt. Wir erklären die Bedienung der Empfänger und den Ablauf der Fuchsjagd. Auch gruppenweises Suchen der Füchse ist möglich. Am Ende erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde.

 

Wir werfen unseren Grill an, den jeder mit eigenem Grillgut belegen kann. Getränke werden gestellt.

 

Wir freuen uns auf hoffentlich schönes Wetter und zahlreiche Teilnahme.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

 

OV-Abend April 2024 / Vortrag "Meteorscatter-Betrieb auf den UKW-Bändern"

19.04.24 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

ich möchte Euch recht herzlich einladen zum nächsten OV-Abend. Der findet statt

 

am Fr, 26.04.2024 um 19:00 Uhr

 

im

 

Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ)

Stettiner Str. 25

52078 Aachen - Driescher Hof

 

Nach leider notwendigen Verschiebungen wird uns an diesem Abend Uli DK2BJ einen Vortrag halten über

 

Meteorscatter-Betrieb auf den UKW-Bändern

 

Inhalt des Vortrags:

  • die Physik hinter diesen Verbindungen
  • große Reichweiten
  • die technische Entwicklung seit 50 Jahren
  • einfacher Betrieb mit modernen Steuerprogrammen

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

 

Wer möchte ist natürlich auch wieder eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

 

Amateurfunkpeilen/Vatertagsfuchsjagd 2024 des Ortsverbandes G01 Aachen

17.04.24 DK1LF

Auch dieses Jahr veranstaltet der OV G01 Aachen seine traditionelle Vatertagsfuchsjagd, und zwar am

 

Do, 09.05.2024 (Christi Himmelfahrt) ab 10:30 Uhr Ortszeit, Startzeit voraussichtlich gegen 11:00 Uhr

 

wie gewohnt beim

 

Grillplatz in 
52159 Roetgen (Ortsteil Rott, bei Aachen), Lammersdorfer Str. 69


GPS: N 50°40'49.7" E 6°13’22.8“ 
OpenStreetMap-Karte: https://openstreetmap.de/karte/?zoom=19&lat=50.68058&lon=6.22342&layers=B00TT

 

Band: 80 m. Es sind 5 Sender (Füchse) zwischen Grillplatz und Dreilägerbach-Stausee anzupeilen und aufzufinden. Einige Fuchsjagdempfänger können zur Verfügung gestellt werden, sicherer ist die Mitnahme eines eigenen Gerätes.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Jung und Alt und ist besonders auch für Anfänger, Spaziergänger und Familien mit Kindern geeignet. Im Gelände gibt es ein gutes Wegenetz, die Füchse werden wegnah versteckt. Wir erklären die Bedienung der Empfänger und den Ablauf der Fuchsjagd. Auch gruppenweises Suchen der Füchse ist möglich. Am Ende erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde.

 

Wir werfen unseren Grill an, den jeder mit eigenem Grillgut belegen kann. Getränke werden gestellt.

 

Wir freuen uns auf hoffentlich schönes Wetter und zahlreiche Teilnahme.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

OV-Abend am Fr, 22.03.2024

18.03.24 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

 

die Tage werden länger, und da der 01.03. ein Freitag war, ist der folgende Freitag gleichzeitig der vierte des Monats. Deshalb lade ich Euch im Namen des gesamten Vorstands wieder ein zu unserem nächsten OV-Abend. Der findet statt

 

am Fr, 22.03.2024 um 19:00 Uhr

 

im

 

Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ)

Stettiner Str. 25

52078 Aachen - Driescher Hof

 

Leider muss der Vortrag über Meteorscatter-Betrieb auf den UKW-Bändern nochmals um einen Monat verschoben werden.
Wir freuen uns trotzdem auf zahlreiches Erscheinen.

 

Wer möchte ist natürlich auch wieder eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

 

OV-Abend am Fr, 23.02.2024

21.02.24 DK2BJ

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

Der OV-Abend findet jedoch wie gehabt am bekannten Ort statt und wird wegen Verhinderung des OVV vom Stellvertreter moderiert.

 

vy 73, Uli (DK2BJ), stellv. OVV von G01

 

 

OV-Abend am Fr, 22.03.2024 - Vortrag "Meteorscatter-Betrieb auf den UKW-Bändern"

21.02.24 DK2BJ

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

der für diesen Freitag geplante Vortrag zum Thema

 

Meteorscatter-Betrieb auf den UKW-Bändern

 

Inhalt des Vortrags:

  • die Physik hinter diesen Verbindungen
  • große Reichweiten
  • die technische Entwicklung seit 50 Jahren
  • einfacher Betrieb mit modernen Steuerprogrammen

muss leider auf den OV-Abend am 22.03.24 verschoben werden.

 

vy 73, Uli (DK2BJ), stellv. OVV von G01

 

Ergebnisse des G01-OV-Marathons stehen fest

05.02.24 DK2BJ / DK5WO

Die Ergebnisse unseres Contests stehen fest und auch eine neue Ausschreibung für 2024 ist online. Ihr findet die Dokumente hier.

 

vy 73, Uli, DK2BJ und Norbert, DK5WO

 

 

Unser Besuch im Fernmeldemuseum in Aachen am 13.01.24

22.01.24 DK1LF

Rainer, DB1RH hat netterweise einen – wie ich finde sehr schönen – Artikel über unseren Besuch des Aachener Fernmeldemuseums am Samstag den 13.01.2024 verfasst. Der Artikel findet sich hier.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

OV-Abend am Fr, 26.01.2024 mit Essen, Trinken und der Bekanntgabe der Ergebnisse des OV-Marathons

08.01.24 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

ich wünsche Euch ein frohes und gutes neues Jahr mit Aktivitäten rund um den Amateurfunk!

 

Der OV-Abend im Januar 2024 wird wieder ein geselliger werden mit Essen, Trinken und Bekanntgabe der Ergebnisse des OV-Marathons, alles am üblichen Ort in der Stettiner Straße. Ein aufgestelltes Sparschwein wird sich über Fütterung mit Münzen oder Scheinen freuen, um die Unkosten zu decken …

 

Zwecks Mengenplanung bitte ich hier um eine kurze Rückmeldung bis zum 16.01. an mich.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

Einsendung OV-Marathon 2023

05.01.24 DK2BJ

Liebe Funkfreunde,

 

das Jahr 2023 ist beendet und ich wünsche allen Adressaten ein gutes neues Jahr 2024!!! 

Wer Interesse an unserem Jahreswettbewerb hat, sollte sein gesamtes Jahreslog des zu Ende gegangenen Jashres als ADIF-File bis zum 10. Januar 2024 an dk2bj(at)darc.de oder dk5wo(at)darc.deper e-mail Anhang schicken. Bitte keine vorbearbeiteten Logs!

 

Zum Nachschauen findet Ihr die Jahresausschreibung hier.

 

73 Uli, DK2BJ

 

OV-Abend am Fr, 24.11.2023 - Vortrag "Grimeton, der einzige noch funktionsfähige Maschinensender der Welt"

23.11.23 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

Weihnachten rückt näher – und auch wieder unser OV-Abend, nämlich am Fr, 24.11.2023 um 19:00 Uhr im Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ), Stettiner Str. 25, 52078 Aachen (Driescher Hof).

 

Diesmal wird uns Walter DL1KSW etwas erzählen über

 

Grimeton, den einzigen noch funktionsfähigen Maschinensender der Welt

 

Wer möchte ist natürlich auch wieder eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen, diesmal wieder beim Popolo (beim Mykonos wird renoviert).

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

OV-Abend am Fr, 27.10.2023 - Vortrag "UKW DX aus Norwegen: Seltene QRA Felder, ES und Meteor Scatter"

16.10.23 DK1LF

Liebe YLs, OMs und Freunde von G01,

 

die Tage werden kürzer, in zwei Wochen endet die Sommerzeit, und kurz davor findet auch wieder unser OV-Abend statt, nämlich am Fr, 27.10.2023 um 19:00 Uhr im Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ), Stettiner Str. 25, 52078 Aachen (Driescher Hof).

Wir dürfen uns diesmal freuen auf einen Bericht von Uli Hacker (DK2BJ)

 

UKW DX aus Norwegen: Seltene QRA Felder, ES und Meteor Scatter
Ein Reisebericht mit Verbindungen auch nach G01 und in die Aachener Gegend.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Wer möchte ist natürlich auch wieder eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen, voraussichtlich wieder beim Mykonos.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

(Vatertags-) Fuchsjagd 2023 bei G01

26.05.23 DK2BJ

Liebe Peilfunk-Interessierte des G01 und anderswo: unsere Peil-Fuchsjagd am üblichen Termin an Christi-Himmelsfahrt hat auch dieses Jahr wieder wie seit mehr als 40 Jahren am zuletzt üblichen Ort im Rotter-Wald stattgefunden und ist wieder Geschichte.
Allerdings eine Geschichte, die diesmal dringend erzählt werden sollte, weil sie doch ganz anders gelaufen ist wie gewohnt.

 

Beginnen wir mit dem eingeklammerten Vatertag in der Überschrift: Beim letzten Treffen bei DL0BAC (teilweise renovierter Clubraum an der ehemaligen Berufsschule in der Neuköllner Str. in AC) wurde eine Diskussion über den althergebrachten Namen unserer jährlichen Veranstaltung entfacht: dies sei nicht mehr ganz zeitgemäß und hätte bei der Vorstellung am Inda-Gymnasium – wo ja dank Reinhard, DF1RN, unser Lizenzkurs für Schüler (Schülerinnen sind leider nicht mehr dabei...) in die letzten Lektionen geht, zu irritierten Blicken bei den jungen Teilnehmern geführt. Das muss noch ausdiskutiert werden!
Immerhin nahmen zwei Schülerinnen (leider keine Schüler...) des Gymnasiums an der Fuchsjagd teil und hatten ihre Freude daran. Na ja, häufig sind die Mädels ja mehr den Vätern zugewandt als den Müttern.

 

Nun zur Veranstaltung: Der unter Insidern bekannte frühere Fuchsjagdreferent des Distrikts und mehrmaliger Teilnehmer an einschlägigen Weltmeisterschaften, Dirk Stein, DL5KBI, hatte schon beim Besuch unserer Fuchsjagd im letzten Jahr angeboten, die Organisation der Technik bei uns zu übernehmen. Das haben wir liebend gerne dieses Jahr angenommen, insbesondere weil sich bisher noch kein neuer Organisator für diesen Teil unserer OV-Aktivitäten gefunden hat. Dirk war also schon in aller Herrgottsfrühe vor Ort und versteckte die selbst mitgebrachten 80m-Sender im Rotter-Wald schon lange bevor der Autor dieses Berichtes gegen 8:30 Uhr vor Ort war. Dirk hatte auch zeitgemäßere Laufkarten für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Gegen 9:30 Uhr erschienen bereits mir bis dato unbekannte Teilnehmer auf der Bildfläche. Der Grund für das Erscheinen zahlreicher Interessierter war die Werbung, die Dirk auf der Internet-Seite des großen ARDF Protagonisten Dieter Schwieder (www.DF7XU.de ) mit unserer Zustimmung angeleiert hatte und zusätzlich die Bekanntgabe im K-AC-Rundspruch.

 

Deutlich später trudelten dann auch noch immerhin 6 weitere G01er ein: Norbert, DK5WO, der die Zeitnahme per Handy-APP vorbereitet hatte, der OVV Lothar, DK1LF mit erwachsenen Kindern, weiter Bert, PA3CWV und Siegbert, PA3EVG/ DL4OAJ und Georg, DJ2GW mit Lebensgefährtin, der das Rennen in der Vergangenheit auch schon mal gewonnen hatte und Hildegard, meine Frau. Insgesamt waren wir deutlich über 30 Personen als der Start begann, dabei etliche Spitzenläufer/innen die schon z. Teil bei Weltmeisterschaften beachtliche Plätze belegt hatten. ARDF Weltmeisterschaften gibt es tatsächlich, auch mit Nationalmannschaften...


Weil Dirk ein anderes Start-Verfahren als bei uns üblich vorgesehen hatte, nämlich in 5 Minuten Abstand jeweils mehrere Läufer oder Gruppen gleichzeitig, mussten wir wegen Überforderung der Handy-APP für diesen Fall wieder auf das archaische System mit
Papier, Stift und Stoppuhr zurückgreifen. Gestartet wurde ohne Trennung in Kategorien einzeln oder in Zweier- bis Vierergruppen. Mehrpersonen-Gruppen wurden meist von Newcomern gebildet.

 


Nach dem 80m-Lauf wurde von Dirk noch wegen Nachfrage eine anspruchsvollere 2m Jagd veranstaltet, an der auch noch 14 Personen teilnahmen, leider keine G01er. Für die Newcomer gab Dirk eine kurze Einführung in die Peiltechnik. Peilempfänger für
80m wurden von uns und Dirk für die Läufer ohne eigene Geräte zur Verfügung gestellt.
Erwähnt werden sollte natürlich auch, dass zwischendurch unser vor einiger Zeit angeschaffter Gasgrill zum Einsatz kam, auf dem das von den Teilnehmern mitgebrachte Grillgut gegart werden konnte. Dazu schien die Sonne während des ganzen Aktionstages,
der bis ca. 16 Uhr allerdings bei zunächst relativ kühlen Temperaturen.
Die zahlreichen Gäste fanden sowohl die Atmosphäre bei uns als auch das Laufgelände im Wald mit deutlichen Höhenunterschieden sehr attraktiv und haben es offensichtlich nicht bereut von weiter her (>150km) angereist zu sein.

 

Uli Hacker, DK2BJ, stellv. OVV

 

Ergebnisse 2m     Ergebnisse 80m

 

 

 

OV-Abend am Freitag, 26.05.2023

22.05.23 DK1LF

Liebe YLs, OM und Freunde von G01,

 

der nächste OV-Abend steht vor der Tür, nämlich am Fr, 26.05.2023 um 19:00 Uhr

wie immer im

 

Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ)

Stettiner Str. 25

52078 Aachen - Driescher Hof

 

Der Mai war bisher u. a. geprägt durch unsere Teilnahme am DARC UKW-Wettbewerb am Weißen Stein und die Ausrichtung der Fuchsjagd auf 80 m und diesmal auch auf 2 m an Christi Himmelfahrt.

 

Ich selbst bin an diesem OV-Abend verhindert, aber Uli DK2BJ wird durch den Abend führen.

Wer möchte ist herzlich eingeladen, anschließend noch etwas mit Essen/Trinken zu gehen.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

Europatag der Amateurfunk-Schulstationen am Inda-Gymnasium

15.05.23 DF1RN

Am Freitag, den 5.5.2023, haben bis zu 36 Schülerinnen und Schüler des Inda-Gymnasiums am Europatag der Amateurfunk-Schulstationen mitgewirkt. Per Funkwellen haben sie Kontakt mit anderen Schulen und Funkamateuren in Deutschland und Europa aufgenommen. Über die Alpen südlich des Comer-Sees hieß es „Buon Giorno“ und nach England „Hello“ zu einer Funkstation mit einem besonderen Rufzeichen aus Anlaß der Krönung von King Charles III.

Allen voran standen die Schüler der AG-Funk des Inda-Gymnasiums parat, um unter Anleitung des Betreuer-Teams der Aachener Funkamateure des DARC e.V. (Deutscher Amateur-Radio Club e.V.) ihre ersten Schritte an der Kurzwellen-Funkstation mit Mikrofon zu wagen.

 

Am frühen Morgen des 5.5.2023 hatten die Funkamateure Antenne und Funkstation im Naturwissenschaften-Gebäude aufgebaut. Vom ersten Stock aus wurde die Antenne bis in die blühenden Kirschbäume hinein aufgespannt. Im Physikraum wurden Netzteile, Funkstation, Computer installiert und in Gang gebracht. Das internationale Buchstabieralphabet, Informationen über die Landeskenner im Funkverkehr in Europa, wichtige internationale Abkürzungen im Sprechfunk wurden den Teilnehmern per Handzettel zur Verfügung gestellt. Ganz professionell erklang dann schon bald: juliett-oscar-three-zero-charlie-romeo bei den ersten Übungen zum praktischen Funkverkehr. Das ist der sogenannte Locator „JO30CR“ für das Inda-Gymnasium, eine international vereinbarte Kennzeichnung des Standorts einer Funkstation, der bei einer Funkverbindung anzugeben ist.

 

Rechtzeitig zum Start der Einführung für die Schülerinnen und Schüler war alles betriebsbereit. Pünktlich zur Weltzeit 8:00 Uhr (UTC = universal time coordinated), das war nach Ortszeit um 10:00 Uhr, startete der Funkwettbewerb (contest) zum Europatag. Schülerinnen und Schüler nehmen das Mikro in die Hand, gehen auf Sendung, rufen Funkpartner mit CQ CQ (allgemeiner Anruf), lauschen Signalen weit entfernter Stationen, nehmen Verbindung auf, chatten in deutsch und englisch und führen ein Logbuch. Dort werden die Rufzeichen der Funkpartner, ihr Standort, die UTC und das Frequenzband festgehalten.

 

Das Ganze findet im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbs statt. Gewertet werden die Summe der Entfernungen zu den Funkpartnern und die Zahl der erreichten EU-Länder in einer definierten Zeitspanne. In Summe haben die „Contester“ des Inda Funkstrecken von über 11 000 km überbrückt. Die weiteste Einzelverbindung ging per Digitalbetriebsart zu einem finnischen Funkamateur in Jyväskyla mit 1805 km! Das Logbuch wird dem Wettbewerbsausrichter übermittelt und wir dürfen gespannt sein, welchen Platz wir erringen konnten.

 

Die AG-Funk des Inda-Gymnasiums trifft sich immer dienstags um 14:00 Uhr im Raum N102. Ansprechpartner an der Schule ist Markus Schmitz. Anmeldungen und Fragen für den DARC e.V., Ortsverein Aachen, und für die AG-Funk nimmt entgegen:

Reinhard Noll, DF1RN. E-mail: noll.reinhard(at)arcor.de

 

Reinhard Noll, DF1RN, DARC e.V., Ortsverein Aachen

 

 

Vatertagsfuchsjagd 2023

15.05.23 DK1LF

Liebe YLs, OM und Freunde des Amateurfunkpeilens,

 

der OV G01 Aachen veranstaltet an Christi Himmelfahrt, also am

 

Do, 18.05.2023, um 10:30 Uhr

 

seine traditionelle Vatertagsfuchsjagd beim

 

Grillplatz in 
52159 Roetgen (bei Aachen), Lammersdorfer Str. 69


GPS: N 50°40'49.7" E 6°13’22.8"

 

Band: 80 m, nach Wunsch anschließend auch auf 2 m. Wer Grillgut mitbringen möchte, kein Problem, wir stellen einen Grill dafür bereit. Peilempfänger können ausgeliehen werden. Die Streckenlegung erfolgt diesmal freundlicherweise durch Dirk Stein DL5KBI.

 

Weitere Details finden sich in diesem PDF (download).

 

Wir freuen uns auf schönes Wetter und zahlreiche Teilnahme,

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

OV nimmt teil am DARC VHF/UHF-Contest 06./07.05.2023

05.05.23 DK1LF

Am kommenden Wochenende nehmen einige OM von G01 wieder teil am DARC VHF/UHF-Contest (Sa 16:00 - So 16:00 Uhr Ortszeit), und zwar am

 

Wetterpark “Weißer Stein” Am Weißer Stein 29 53940 Hellenthal (direkt neben dem Wohnmobilhafen)

Wikipedia-Eintrag "Weißer Stein"

Infos zum Wetterpark Weißer Stein (gleich nebenan des QTHs)

Genaue Position des QTHs auf Google-Maps

 

Wir treffen uns Sa 06.05. gegen 9:30 Uhr dort zum Aufbau und werden am Sonntag gegen 17:00/18:00 Uhr wieder zurückfahren.

 

Wer uns besuchen oder einfach mal reinschnuppern und was essen möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Unser OV-Grill steht bereit und kann für selbst mitgebrachte Speisen und Getränke genutzt werden.

 

Und wer sich an unseren Contest-Punkten beteiligen möchte: Wir werden QRV sein unter dem Rufzeichen DL0AC.

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

Europatag der Amateurfunk-Schulstationen am 05.05.2023

04.05.23 DK1LF

Liebe YLs, OM und Freunde von G01,

 

ich möchte Euch aufmerksam machen auf den Europatag der Amateurfunk-Schulstationen am 05.05.2023, siehe auch https://www.aatis.de/content/europatag_2023.

 

Die Schüler des Inda-Gymnasiums in Kornelimünster werden unter dem Ausbildungsrufzeichen DN4KF zu hören sein. Wir möchten Euch herzlich einladen,

 

  • am Freitag, den 05.05.2023, zwischen 10:00 und 13:00 Uhr
  • auf 40m (7,170 MHz ±)  oder 20m (14,270 MHz ±)

von Zuhause aus oder „von unterwegs“ aus QRV zu sein, um den Schülern ein QSO zu ermöglichen.

 

Die Veranstaltung am Inda-Gymnasium ist für die teilnehmenden Schüler unserer Amateurfunk-AG, aber auch für weitere interessierte Schüler und Schülerinnen gedacht, um einen praktischen Einblick in den Amateurfunk zu bekommen.

 

vy 73, Lothar (DK1LF)

 

 

Zum Europatag der Amateurfunk-Schulstationen nehmen Schülerinnen und Schüler des Inda-Gymnasiums per Funkwellen Kontakt mit anderen Schulen in Deutschland und in ganz Europa auf!

02.05.23 DF1RN

Sie nehmen das Mikro in die Hand, gehen auf Sendung, rufen Funkpartner, empfangen Signale weit entfernter Stationen, nehmen Verbindung auf, chatten in deutsch und englisch und führen ein Logbuch. Das Ganze findet im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbs statt. Gewertet werden die Summe der Entfernungen zu den Funkpartnern und die Zahl der erreichten EU-Länder in einer definierten Zeitspanne ... und es gibt Preise zu gewinnen.


Teilnehmen können alle interessierten Schülerinnen und Schüler mit Spaß an Physik und Technik! Natürlich ist das Team der AG-Funk am Inda-Gymnasium mit von der Partie. Lizenzierte Funkamateure des Ortsvereins des DARC e.V., Aachen, werden am 05.05.2023 Funkgerät und Antenne in der Schule aufbauen, in Betrieb nehmen und die Schülerinnen und Schüler begleiten.
 

Um 9 Uhr findet im Raum N201, Naturwissenschaften-Gebäude, eine Einführung für alle Interessierten statt. Wir erklären den Funkbetrieb, die Spielregeln des Funkwettbewerbs, führen kleine Übungen zum praktischen Funkverkehr durch und besprechen mit Euch den organisatorischen Ablauf. Damit seid Ihr bestens präpariert. Um 10 Uhr startet dann der Wettbewerb mit dem aktiven Funkbetrieb.


Ansprechpartner an der Schule ist Markus Schmitz. Anmeldungen und Fragen für
den DARC e.V., Ortsverein Aachen, nimmt entgegen: Reinhard Noll. E-mail:
noll.reinhard(at)arcor.de

 

 

Vortrag am OV-Abend (24.02.2023): Betrieb der Funkanlage mit Solarenergie

21.02.23 DK1LF

Liebe YLs, OM und Freunde von G01,

 

der Februar neigt sich langsam dem Ende entgegen, deshalb steht auch wieder unser OV-Abend an, nämlich am Fr, 24.02.2023 um 19:00 Uhr, wie immer im Behinderten Wohnzentrum Aachen (BWZ), Stettiner Str. 25, 52078 Aachen - Driescher Hof

 

Wir dürfen uns diesmal freuen auf einen Vortrag von Franz Peter Zantis / DB7FP unter dem Stichwort Betrieb der Funkanlage mit Solarenergie mit den Themen Energie, Sonnenenergie, Energiebedarf, Solarmodule, Akkumulatoren und Laderegler, Niedervoltbetrieb und Wechselrichter, Schutz vor Ausfall.

Aus terminlichen Gründen kann OM Franz Peter erst kurz nach 20:00 Uhr eintreffen, so dass wir mit einem „gemütlichen“ Teil starten und mit dem offiziellen Teil und dem Vortrag gegen 20:15 Uhr beginnen werden, Ende dann voraussichtlich um 21:45 Uhr.

 

Zwecks evtl. notwendiger Reservierung bitte ich um kurze Rückmeldung, wer danach noch etwas Essen/Trinken gehen möchte, was ja leider nicht mehr beim Mykonos möglich ist.

 

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen!

 

vy 73, Lothar (DK1LF), OVV von G01

 

 

Ergebnisse des OV-Marathons 2022 und neue Ausschreibung 2023

07.02.23 DK5WO, DK2BJ

Die Ergebnisse des OV-Marathons 2022 sind nun offiziell und in der Rubrik "OV-Marathon-G01" zu finden.

 

An gleicher Stelle findet sich auch die neue Ausschreibung für das Jahr 2023.
Wir würden uns über eine Teilnahme am Wettbewerb sehr freuen.

 

 

73 de Norbert, DK5WO und Uli, DK2BJ

 

 

Einladung zum OV-Abend am Fr, 27.01.2023, um 19:00 Uhr

19.01.2023 DK1LF

Der erste OV-Abend in diesem Jahr findet wieder an gewohnter Stelle im Behindertenwohnzentrum Aachen, Stettiner Str. 25 statt.
Es steht u.a. an die Auswertung und Bekanntgabe der Ergebnisse des OV-Marathons. Um den Abend nicht zu überladen,
verschiebt sich das letztens angekündigte Quiz.

 

Allerdings möchten wir das Treffen – auch, weil es keinen Weihnachts-OV-Abend gegeben hat – etwas gemütlicher gestalten.
Es wird deshalb etwas zu essen und trinken geben (belegte Brötchen, Nudelsalat, Kartoffelsalat, Würstchen, Knabbereien),
und wir werden (ähnlich wie in früheren Jahren) eine „Sammelbüchse“ für einen Unkostenbeitrag aufstellen.
Um die benötigten Mengen besser einschätzen zu können, bitte ich um Rückmeldung bis zum Di, 24.01.2023, 12:00 Uhr, wer an dem Abend dabei sein wird.

 

Dieses Essen ersetzt die anschließende Verlagerung zu unserem Lieblingsgriechen „Mykonos-Grill“.
Die ist leider sowieso nicht mehr möglich, weil das Mykonos den Restaurantbetrieb Ende letzten Jahres geschlossen hat.
Wir werden deshalb ab Februar etwas anderes ausprobieren.

 

vy 73, Lothar (DK1LF)
OVV von G01

 

 

WDR 5 Bericht Amateurfunk im Notfall

18.01.2023 DL7ATR

Heute gab es auf WDR5 einen Bericht über Unterstützung durch Amateurfunk im Notfall. Der Bericht ist hörenswert.

Über den Link könnt ihr Euch das anhören oder herunterladen.

 

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-das-feature/audio-im-notfall-amateurfunk-100.html

 

73 de DL7ATR

Hans-Jürgen

Notfunkkreisbeauftragter StädteRegion Aachen

 

 

Bitte um Abgabe der Logs des OV-Marathons

02.01.2023 DK2BJ

Liebe Funkfreunde, es ist wieder soweit: Morgen läuft der diesjährige OV-Marathon ab und Eure QSOs sollten

in der ersten Neujahrswoche an mich oder Norbert zur Auswertung in Form eines ADIF Jahreslogs geschickt werden.

Hilfreich für die Auswerter ist auch ein zusätzliches Hochladen der QSOs nach Clublog, wenn ihr dort Mitglied seid.

 

73 Uli2BJ

 

 

Die etwas andere Fuchsjagd für Technik- und Sportbegeisterte: Amateurfunkpeilen im Aachener Wald am 26.5.2022

17.05.22 DF1RN

Der Ortsverband Aachen des Deutschen Amateur-Radio Clubs, DARC e.V., bietet eine Fuchsjagd an für alle Technikbegeisterten, die sich gerne in freier Natur bewegen! Wir peilen mit kleinen Empfängern nach Füchsen, die im Wald versteckt sind. Die Füchse sind Sender, die ihre Signale in regelmäßigen Zeitintervallen abgeben. Jeder Teilnehmer erhält einen Empfänger mit Peilantenne und versucht die Füchse in einem abgesteckten Waldgebiet zu aufzuspüren. Kinder ab 12 Jahre, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen mitzumachen.

 

Treffpunkt: Donnerstag, 26.5.2022, 10 Uhr, Grillplatz in Rott bei Aachen. (OpenStreetMap-Karte)


Wir beginnen mit einer Einweisung in die Bedienung der Peilempfänger und erklären den Ablauf der Fuchsjagd. Ende der Veranstaltung um 13 Uhr. Die findigsten Teilnehmer erhalten Preise und alle eine Teilnahme-Urkunde. Der Grill wird angeworfen und wer möchte, kann sich gerne etwas zum gemeinsamen Grillen für die Mittagspause mitbringen. Getränke werden gestellt.

 

Anmeldungen und Fragen an: noll.reinhard(at)arcor.de

 

 

Treffen in "Null BACk"

07.03.22 DK2BJ

Wer möchte, kann gerne morgen Abend Dienstag um 18 Uhr - nach erfolgtem Umbau - wieder zu unserem persönlichen Treffen in der Schule (ehemals "Null-BACk") kommen.

 

 

Ergebnis des AC-Marathons 2021 sowie die neue Ausschreibung für die aktuelle Saison 2022

07.03.22 DK2BJ

In der Rubrik "OV-Marathon-G01" ist das Ergebnis des AC-Marathons 2021 sowie die neue
Ausschreibung für die aktuelle Saison 2022 zu finden.

Erfolgreiches Funken in 2022 wünschen

Uli, DK2BJ und Norbert, DK5WO

 

 

Geplante Vollversammlung am 22.04.2022

07.03.22 DK2BJ

Die nächste Vollversammlung ist für den April-OV-Abend (22.04.22) geplant.

Es erfolgen zu diesem Zeitpunkt auch die Neuwahlen der Leitungsämter im OV.

 

 

Elektronikprojekt 2021 - Löten und Programmieren mit der Arduino-Projektplattform: UKW-Radio bauen + hören + sehen (06.11.2021)

29.09.21 DF1RN

Mit dem Selbstbauprojekt 2021 spricht der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Aachen, Jugendliche (ab ca. 14 Jahre) und junggebliebene Erwachsene an, die einen ersten Einstieg in den Aufbau elektronischer Schaltungen und in die Programmierung von Mikroprozessoren gewinnen wollen. ... und die Spaß daran haben, etwas selbst aufzubauen und auszuprobieren!

Am Samstag, den 6.11.2021, startet die Aktion um 9:00 Uhr, am Inda-Gymnasium in Aachen, Gangolfsweg 52, 52076 Aachen (Eingang über Romerich/Parkplatz zum Neubau für die Naturwissenschaften, 2. OG).

Die Bausätze sind vorbereitet für das Lötprojekt in denen alle erforderlichen elektronischen Komponenten enthalten sind: Leuchtdioden, Widerstände, Kondensatoren, Radiomodul, Drähte, Lötösen, Platine. Zweitens haben wir Arduino-Projektplattformen vorbereitet mit denen die aufzubauende Platine später verbunden wird, um verschiedene Teilprojekte per Programmierung des Mikroprozessors (auf dem Arduino-Board) zu realisieren:
 

  • Ansteuerung von LEDs

  • UKW-Radio mit LED-Lichtorgel, Lautsprecher und Kopfhöreranschluss

Die Fotos auf dem Poster zeigen Euch, wie unser Projekt am Ende aussieht: die Arduino-Projektplattform (Holzkonstruktion, Bedienelemente, Arduino Uno, LCD-Anzeige, Radiomodul) mit der angeschlossenen selbst aufgebauten Platine (Lötprojekt).

Poster Selbstbauaktion Inda-Gymnasium 06.11.21

Unser Programm am Samstag den 6.11.2021

 

9:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Ausgabe der Bausätze (mit Aufbauanleitungen) und Projektplattformen.


Varianten:

a)
die Teilnehmer erwerben nur den Bausatz für das Lötprojekt: Unkostenbeitrag 5,- € (das ist der Mindestbeitrag für die Teilnahme); sie bringen ihre Projektplattform aus einem der vorherigen Projekte mit (diese kann wieder für das neue Projekt verwendet werden)
 

b) sie erwerben zusätzlich die Projektplattform (Arduino Uno-Board, LCD-Display, Holzkonstruktion, Bedienelemente, 9 V Batterie im Batteriehalter) für 20,- €. Diese Projektplattform ist für künftige Projekte im nächsten Jahr wiederverwendbar oder auch für eigene Projekte der Teilnehmer. Wenn ein Teilnehmer die Projektplattform aus dem Vorjahr bereits hat, so kann er diese für das neue Projekt einsetzen; also ist nur sein Beitrag für a) – das Lötprojekt – erforderlich.
 

9:15 Uhr Kurzvorstellung Amateurfunk, DARC, Ortsverband Aachen
 

9:30 Uhr Einführungsvortrag zum Elektronikprojekt und zum Aufbau der Platine (Bauteile, Sicherheit, Löten, Werkzeuge, Vorgehensweise)
 

10:00 Uhr Die Teilnehmer bestücken die Platine und werden dabei von den Betreuern unterstützt.
 

11:45 Uhr Prüfung und Inbetriebnahme der Platinen, unterstützt durch die Betreuer.
 

12:00 Uhr Mittagspause (bitte Verpflegung selbst mitbringen)
 

12:45 Uhr Einführung in die Arduino-Projektplattform - Vortrag, Diskussion
 

13:30 Uhr Einführung in die Programmierung des Arduino Uno Boards - Vortrag,  Praxisbeispiele
 

14:00 Uhr Kombination der erstellten Platine mit der Projektplattform (über Steckverbindungen), Durchführung der Teilprojekte, unterstützt durch  Betreuer (Test der Programme, ...).
 

15:00 Uhr Anregungen zu Veränderungen der Programme, zu eigenen Projekten
 

15:15 Uhr Abschlussdiskussion, Vorstellung eines Folgetreffens an der Schule: Nachbesprechung des Selbstbauprojekts, praktische Vorführungen zum Amateurfunk-betrieb; Arbeiten des DARC, Ortsverband Aachen (Selbstbauprojekte, Funkwettbewerbe, ...)
 

15:30 Uhr Ende der Selbstbauaktion
 

Wir haben uns über die Resonanz zu unserem Selbstbauprojekt 2021 am 6.11.2021, Inda-Gymnasium, sehr gefreut.
Die Grenze der Teilnehmeranzahl ist bereits überschritten. Daher bitten wir von weiteren Anmeldungen abzusehen.
Als Ausweichtermin steht der 20.11.2021 am Kaiser-Karls-Gymnasium zur Verfügung. Die Beschreibung dazu findet sich gleich unter diesem Artikel. Der Projektinhalt ist identisch zur Veranstaltung am 6.11.2021. Anmeldungen zum 20.11.2021 sind weiterhin möglich.

 

 

Elektronikprojekt 2021 - Löten und Programmieren mit der Arduino-Projektplattform: UKW-Radio bauen + hören + sehen (20.11.2021)

18.10.21 DF1RN

Mit dem Selbstbauprojekt 2021 spricht der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Aachen, Jugendliche (ab ca. 14 Jahre) und junggebliebene Erwachsene an, die einen ersten Einstieg in den Aufbau elektronischer Schaltungen und in die Programmierung von Mikroprozessoren gewinnen wollen. ... und die Spaß daran haben, etwas selbst aufzubauen und auszuprobieren!

Am Samstag, den 20.11.2021, startet die Aktion um 9:00 Uhr, am Kaiser-Karls-Gymnasium in Aachen, Augustienerbach 7, 52062 Aachen (der Weg zum Veranstaltungsort wird am Eingang angegeben).


Die Bausätze für das Lötprojekt sind vorbereitet. Darin befinden sich alle erforderlichen elektronischen Komponenten: Leuchtdioden, Widerstände, Kondensatoren, Radiomodul, Drähte, Lötösen, Platine. Zweitens haben wir Arduino-Projektplattformen vorbereitet mit denen die aufzubauende Platine später verbunden wird, um verschiedene Teilprojekte per Programmierung des Mikroprozessors (auf dem Arduino-Board) zu realisieren:

 

  • Ansteuerung von LEDs

  • UKW-Radio mit LED-Lichtorgel, Lautsprecher und Kopfhöreranschluss

Die Fotos auf dem Poster zeigen Euch, wie unser Projekt am Ende aussieht: die Arduino-Projektplattform (Holzkonstruktion, Bedienelemente, Arduino Uno, LCD-Anzeige, Radiomodul) mit der angeschlossenen selbst aufgebauten Platine (Lötprojekt).

Unser Programm am Samstag den 20.11.2021

 

9:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Ausgabe der Bausätze (mit Aufbauanleitungen) und Projektplattformen.


Varianten:

a)
die Teilnehmer erwerben nur den Bausatz für das Lötprojekt: Unkostenbeitrag 5,- € (das ist der Mindestbeitrag für die Teilnahme); sie bringen ihre Projektplattform aus einem der vorherigen Projekte mit (diese kann wieder für das neue Projekt verwendet werden)
 

b) sie erwerben zusätzlich die Projektplattform (Arduino Uno-Board, LCD-Display, Holzkonstruktion, Bedienelemente, 9 V Batterie im Batteriehalter) für 20,- €. Diese Projektplattform ist für künftige Projekte im nächsten Jahr wiederverwendbar oder auch für eigene Projekte der Teilnehmer. Wenn ein Teilnehmer die Projektplattform aus dem Vorjahr bereits hat, so kann er diese für das neue Projekt einsetzen; also ist nur sein Beitrag für a) – das Lötprojekt – erforderlich.
 

9:15 Uhr Kurzvorstellung Amateurfunk, DARC, Ortsverband Aachen
 

9:30 Uhr Einführungsvortrag zum Elektronikprojekt und zum Aufbau der Platine (Bauteile, Sicherheit, Löten, Werkzeuge, Vorgehensweise)
 

10:00 Uhr Die Teilnehmer bestücken die Platine und werden dabei von den Betreuern unterstützt.
 

11:45 Uhr Prüfung und Inbetriebnahme der Platinen, unterstützt durch die Betreuer.
 

12:00 Uhr Mittagspause (bitte Verpflegung selbst mitbringen)
 

12:45 Uhr Einführung in die Arduino-Projektplattform - Vortrag, Diskussion
 

13:30 Uhr Einführung in die Programmierung des Arduino Uno Boards - Vortrag,  Praxisbeispiele
 

14:00 Uhr Kombination der erstellten Platine mit der Projektplattform (über Steckverbindungen), Durchführung der Teilprojekte, unterstützt durch  Betreuer (Test der Programme, ...).
 

15:00 Uhr Anregungen zu Veränderungen der Programme, zu eigenen Projekten
 

15:15 Uhr Abschlussdiskussion, Vorstellung eines Folgetreffens an der Schule: Nachbesprechung des Selbstbauprojekts, praktische Vorführungen zum Amateurfunk-betrieb; Arbeiten des DARC, Ortsverband Aachen (Selbstbauprojekte, Funkwettbewerbe, ...)
 

15:30 Uhr Ende der Selbstbauaktion


Interessierte melden sich bitte bis zum 06.11.2021 per E-mail verbindlich an bei:

noll.reinhard@arcor.de. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bitte angeben, ob Variante a) oder a) und b) gewählt wird. Den Kostenbeitrag (für a): 5,- € oder für a)+b): 25,- €) bitte am Projekttag in bar in abgezählter Form mitbringen.

 

 

 


Die Bankverbindungsdaten unseres OV befinden sich in der Rubrik "Vorstand, Funktionsträger und Infos"

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X