Artikel

An dieser Stelle erscheinen in loser Folge Artikel, die von OV-Mitgliedern und Freunden des OV geschrieben wurden. Alle sind herzlich eingeladen, an dieser Stelle mitzumachen und etwas beizutragen. Sehr zur Freude aller Leser.

 

 

Frequenzkalibrierung KX3

To top

Frequenzkalibrierung des KX3

Nach den ersten Versuchen mit der Betriebsart WSPR stellte sich die Frage nach der Frequenzabweichung meines Transceivers Elecraft KX3. Manfred, DH0KAI, hatte vor zwei Jahren einen Referenz-Frequenzgenerator der Fa. Lucent erstanden, den er mir für die Frequenzkalibrierung des KX3 ausgeliehen hat.

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Frequenzkalibrierung Rubidium-Normal df1rn rev.1.1 2016 11 28.pdf

Messung an H2007

To top

Speisekabel H2007 gemessen

Die HF-Leitung H2007 kritisch geprüft

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Speisekabel H 2007 rev.1.1 df1rn 2016 04 24.pdf

DL0AC 160m CQ-WW-CW

To top

DL0AC im 160m CQ-WWDX-CW Kontest

Am letzten Januar-Wochenende haben wir uns kurz entschlossen, unter DL0AC am
CW-Teil des 160m Kontests mitzumachen. Wir, das sind: Norbert, DK5WO, Thomas,
DL2IC und Uli, DK2BJ. Der Kontest sollte an der Magnetantenne und der Station
von DK2BJ stattfinden, allerdings unter Einbeziehung der vom OV von DF2WF neu
erworbenen Röhren PA.

Uli Hacker, DK2BJ



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

2016-WWDXCW-160-DL0AC.pdf

Meißner-Oszillator

To top

Meißner-Oszillator zum Experimentieren

Entwicklung und Bau eines Meissner-Oszillators zum Experimentieren

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Meissner Oszillator no 2015 11 21.pdf

Vortrag JT-Betriebsarten

To top

Vortrag über die digitalen JT-Betriebsarten

Stefan Endemann, DJ2SEA



Stefan, DJ2SEA, hat uns die Unterlagen zu seinem Vortrag - wie angekündigt - als pdf zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, Stefan!

Ich bitte in diesem Zusammenhang darum, bei Nutzung des Materials im Zusammenhang mit Veröffentlichungen jeder Art fairerweise die Urheberrechte zu beachten.

DJ2SEA - JT65 und JT9 auf Kurzwelle - 20150123.pdf

Kalibrierung des VNWA

To top

Kalibrierung des VNWA mit Abschlusswiderständen

Interessantes rund um den präzisen Abgleich des beliebten Analyzers

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Kalibrierung des VNWA mit Abschlusswiderständen rev 1.2 df1rn 2015 02 22.pdf

VNWA misst Quarze

To top

Messungen an Quarzen mit dem VNWA

Durch Verwendung des Zweitor-Testboards von SDR-Kits

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Quarze rev 1.4 df1rn 2014 10 11.pdf

Transistortester "OV Steyr"

To top

Vorstellung eines Transistortesters "OV Steyr"

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Transistortester df1rn rev 1.1 2013 03 11.pdf

Prüfgen. mit VNWA messen

To top

Messungen am Prüfgenerator für 868 MHz mit dem VNWA als Spektrumanalysator

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Prüfgenerator 868 MHz Spektrumanalyse rev 1.0 df1rn 2012 11 15.pdf

Ant.-Messung mit VNWA

To top

Messungen an Antennen mit dem Netzwerkanalysator VNWA

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

VNWA Groundplane und DVB-T Antenne rev 1.2 df1rn 2012 11 10.pdf

Klatschschalter mit Extras

To top

Klatschschalter mit NE555 und Superklang

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Klatschschalter df1rn rev 1.0 2012 10 28.pdf

G01 Elektronik Projekte

To top

Elektronik-Projekte im Ortsverband Aachen G01

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Elektronikprojekte des DARC G01 Aachen DF1RN 2012 03 05.pdf

Elektroskop 2.0

To top

Elektroskop 2.0

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Elektroskop DF1RN rev 2.0 2012 02 27.pdf

Dummy Load

To top

Messungen an der Kaffeedosen Dummy Load

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

Dummy Load von DL1NF Rev 2 2011 02 21.pdf

Netzwerkanalysator VNWA

To top

Netzwerkanalysator VNWA

Reinhard Noll, DF1RN



Der Artikel ist in der pdf-Fassung per unten stehendem Link herunterladbar.

VNWA Netzwerkanalysator df1rn 2011 10 05 ed.pdf

Drachenantennen

To top

Versuch mit einer Drachenantenne

Peter Verhülsdonk, DL2KDF



Da ich im Netz schon viel über sog. Drachenantennen gelesen habe, wollte ich dies einmal selbst ausprobieren. Ich besorgte mir einen Powersled- Drachen mit nur einer Leine, der zum Ziehen höherer Lasten gut geeignet ist. Meiner hat etwa eine Größe von 1 x 2m und einer Leine mit 100 kp Bruchlast.

Im oberen Drittel wurde die 40 m lange Antennenleine befestigt, und mit dem Drachen in die Höhe gezogen, sodaß ein endgespeistes Vertikal als Lambda-halbe für 80 m entsteht. Hochohmig angpaßt benötigt diese Konstruktion beinahe keine HF-Erde. Die Anpassschaltung bestand aus einem halben Pi-filter mit Spule an Erde wegen der statischen Aufladungen. Mit 100 W aus meinem FT 747 und einer 30 Ah Ni-Cd Batterie haben wir, das sind : Norbert DK5WO, Dieter DK6HE, Lothar DD4KH, Herbert DO5HV, und mir Peter DL2KDF einen ganzen Samstagnachmittag auf einer Wiese in Eschweiler viel Funkspaß gehabt.

Es wurden von 80 bis 10 m QSO`s durchgeführt, teilweise zum Erstaunen der OM`s auf der anderen Seite der Funkverbindung. Einige Passanten ließen sich gerne über unsere eigenartigen Aktivitäten mitten auf einer Wiese aufklären.

Dieter stellte uns die Sitzmöbel und seine XYL Kaffee und zweierlei Kuchen zur Verfügung, damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Alles in allem hat es für das erste Mal gut geklappt, der Drachen ist bei Windstärke 2-3 Bft die ganze Zeit oben geblieben und benötigte fast keine Aufmerksamkeit.

Der nächste Versuch soll dann hauptsächlich das 160 m Band aktivieren, denn wer hat schon ein Vertikal für 160??? Sicher ein Leckerbissen für unsere Top-band Dx`er.

Die Bilder zum Artikel

Alle auf den Fotos erscheinenden Personen haben ihr Einverständnis erklärt, an dieser Stelle abgebildet zu werden.