Infos vom 8. Funk-OV-Abend am 16.10.2020

Der OV-Abend findet wegen der Corona-Pandemie zum 8. Mal auf dem OV-Kanal 145,3625 MHz statt. Wolfgang, DL4KX an DL0IL/p leitet die Runde. Eine Übertragung auf das 70cm-Relais findet wegen fehlender Resonanz nicht statt. Zum TOP Verschiedenes gab es keine Meldungen.

Jugendgruppe

Die Jugendlichen treffen sich weiterhin auf der Videoplattform “jitsi“ und tauschen sich über das anvisierte Projekt “Ping-Pong-LED-Display“ aus. Materialen sind teilweise schon eingetroffen, u.a. 800 Tischtennisbälle. Testweise werden drei Displays auf verschieden Trägermaterialen aufgebaut. Die Tischtennisbälle werden von innen mit jeweils einer LED ausgeleuchtet und mit Microkontrollern gesteuert, sodass jede LED mit verschiedenen Farben angesteuert werden kann. Die Trägerplatten mit den Maßen 64cm x 64cm werden jeweils mit 256 LED bestückt. Als Prozessor wir ein ESP 32 eingesetzt.     Link:  https://www.instructables.com/Ping-Pong-Ball-LED-Clock/

Sachstand Workshops/Seminare

Aktivitäten können vor Ort angesichts steigender Coronazahlen nicht stattfinden. Alternativ könnten Seminare per Videokonferenz eingerichtet werden. Derzeit gibt es keine OM, die einen Workshop durchführen möchten.

Lizenzkurse

Die nächsten beiden Lizenzkurse 2021 sind in Vorbereitung. Sehr wahrscheinlich wird es aufgrund der Prognose zur Pandemie wieder einen Online-Kurs geben, ähnlich wie in diesem Jahr. Auf der Facebook-Seite G11 ist der Einsteiger- und Aufbaukurs bereits angekündigt, ebenso auf  www.Funklizenz.de

Antennenanlage / Funkstation

Die Funkstation ist funktionstüchtig und betriebsbereit. Das Technische Hilfswerk hat den Dienstbetrieb aufgrund der Coronazahlen eingestellt und führt derzeit auch keinen Ausbildungsbetrieb durch. Der Aufenthalt im Bereich des THW wurde auf 2 Personen begrenzt. Insofern gilt das auch für die Clubräume. Der Aufenthalt in den Clubräumen und Funkbetrieb ist mit max. 2 Personen möglich.  

Relaisfunkstelle

Umbauarbeiten von DB0LEV gehen in eine konkrete Phase. Die 70cm X5000-Antenne wird gegen eine kommerzielle Procom-Antenne ausgetauscht. Ein Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben, damit jeder seine jetzigen Empfangswerte mit denen der neuen Antenne vergleichen kann. Panelen werden ebenfalls mit insgesamt 310W aufgestellt.
DB0LEV verbraucht im Monat ca. 16 KWh, d.h. durchschnittlich ca. 1,8A pro Std. Derzeit sind 200A-Akuss und 250A Pufferung. Bei Stromausfall kann die Relaisfunkstelle noch ca. 5 Tage in Betrieb sein.
Am Digipeater DB0AIM ist die Hardware erneuert worden. Diskutiert wird derzeit, den Digi in der Tendenz und dem Trend der Nutzer zufolge als Einstieg in das WinLink-Netzwerk in Betrieb zu nehmen, da auch im Hinblick auf Notfunk Interesse besteht.

Reparaturwerkstatt - nächste Termine

Die nächsten Termine der Reparatur-Wertstatt: www.ausbesserungswert.de werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Bei Interesse bitte selbst auf der Website informieren.

Verschiedenes

Hinweis auf QSL-Vermittlung: Josef, DF2KK wird am Montag, den 19.10.2020 von 17:30 bis 18:30 Uhr unter Einhaltung der Corona-Regelungen auf dem THW-Gelände anwesend sein.

Es wurden 22 teilnehmende Stationen geloggt.


Vy 73 de Ulli, DL7UB

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X