HAM-Radio-Banner

Nachrichten

Infos zum OV-Abend vom 18.01.2019

Begrüßung der Anwesenden durch den OVV

Georg, DL3YAT begrüßte alle Besucher des OV-Abends

Jugendgruppe

Vom 04.-06.01. hatten sich die Jugendlichen zum Indoorfieldday in den Clubräumen eingefunden. Es wurde gelötet, programmiert und am Schwabenkontest teilgenommen. Christian, DG7PC, informierte über Afu-Programme auf dem Linux-Rechner und Georg, DL3YAT stellte den Morserino-32 zum Trainieren des Morsecodes vor. Erste Anmeldungen zum YOTA-Camp im März in Baunatal wurden entgegengenommen. Das ist ein Initiative der IARU mit dem Ziel, junge Funkamateure zusammen zu bringen und deren Aktivitäten und Projekte zu fördern. 

Sachstand Workshops/Seminare

Am 11. Februar startet der nächste Morsekurs um 19:30 Uhr in den Clubräumen.  Georg, DL3YAT erklärt die Funktionsweise des Morseino-32.

Antennenanlage / Funkstation

Die Antennenanlage ist uneingeschränkt betriebsbereit.

Relaisfunkstelle

Keine Neuigkeiten. Es ist Winterpause.

Lizenzkurse A und E

Der Infoabend am 03.01. war gut besucht. Ein Reporter der RP war anwesend und hat einen Artikel geschrieben. Es gibt 10 Teilnehmer im E-Kurs und 10 Teilnehmer im A-Kurs. Zwei Teilnehmer in A-Kurs hatten zuvor einen E-Kurs besucht. Insgesamt 7 Kursbesucher sind bereits in den OV G11 eingetreten.

Feier des 70-jährigen Bestehens des OV G11 Leverkusen in 2019

Derzeit werden für die Festschrift die Protokolle und Bilder der letzten 10 Jahre ausgewertet. Grußworte des DARC-Vorstands, des Distriktsvorstands G, des Oberbürgermeisters und des THW für die Festschrift holt der OVV ein.

Tag der offenen Tür im Werner-Heisenberg-Gymnasium

Samstag, den 19.01.ist der Ortsverband im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit in der Schule präsent. Teilnehmer: DK4KX, DL1RSE, DL3UV, DL7UB

Besichtigung des DLR Köln

Gert, DL9KAH und Ulli, DL7UB haben für den OV für Donnerstag, den 21. März um 14 Uhr einen Besuchstermin beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum in Köln erhalten. Mindestalter 16 Jahre. Die Führung ist kostenlos und dauert ca. 2,5 Stunden. Folgende Bereiche werden gezeigt:

  • DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
  • DLR-Institut für Solarforschung
  • Europäisches Astronautenzentrum (EAC)
  • Nutzerzentrum für Weltraumexperimente (MUSC)

Das Gelände ist sehr weitläufig. Die Strecke muss zu Fuß zurückgelegt werden. Das Fotografieren und Filmen ist auf dem gesamten Gelände nicht gestattet. Verbindliche Anmeldungen bitte bis 01. März mit Angabe Vorname, Familienname, Adresse und Rufzeichen an DL7UB@darc.de  Es können keine Nachmeldungen erfolgen. Am Besichtigungstag bitte den Personalausweis mitbringen, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich.

Adresse und Wegbeschreibung:

DLR Köln
Linder Höhe
51147 Köln
Tel.: +49 2203 601-0

Aus Richtung Köln (A59) oder aus Richtung Oberhausen/Duesseldorf (A3) kommend dem Schild "Flughafen Köln/Bonn" folgen, am Autobahnkreuz "Flughafen" dann aber weiterfahren und die nächste Ausfahrt "Porz-Wahn/Wahnheide" nehmen, links halten und der Beschilderung "DLR" folgen.

Hinweis: Bei Nutzung eines Navigationssystems statt Linder Höhe "Planitzweg" eingeben

Reparaturwerkstatt - nächste Termine

Die nächsten Termine der Reparatur-Wertstatt: www.ausbesserungswert.de/wp/

Verschiedenes

  • JHV des IGE e.V. am 15. März um 19 Uhr
  • JHV des OV G11 am 15. März um 20:00 Uhr
  • DJ8PI übergibt für die Jugendgruppe als Dankeschön eine Drohne mit Kamera.
  • Das Internationale Kinder- und Familienfest in Langenfeld findet vom 18.-19. Mai im Freizeitpark Langfort statt. Anmeldung erfolgt.
  • Das THW feiert am 28.09. das 65 jährige Bestehen. Der OV G11 wird sich im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit einbringen.
  • Klaus, DL1RSE berichtet, dass die Langzeituntersuchung des DARC zur “EMV Umfrage Grundrauschen“ in die konkrete Phase geht. Je Distrikt sollen 2 Geräte aufgestellt werden. Dazu werden entsprechende Grundstücke als Standorte gesucht. 3 Meldungen liegen vor, u.a. aus Bonn.
  • Der Bergheimer Amateurfunk Flohmarkt findet am 23. März statt. G11 hat wieder einen Tisch.
  • Der DARC FUNK.TAG in Kassel findet am 06. April statt auf dem Messegeländer Kassel. Weitere Infos dazu sind auf www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen/ nachzulesen.
  • Vortrag von Werner, DK8PD
    “3,5 MHz IRF 510 QRP-Endstufe mit 74HC 540 Treiber.“ Werner stellt sein Bauprojekt vor und berichtet mit hoher Fachlichkeit über seine Erfahrungen. Der Vortrag kann bei Bedarf auf dem Clubrechner eingesehen werden.
  • Vorführung von DC2LW und DL1RSE zum Thema “SSTV mit dem Mobilfunktelefon“
    Vom Smartphone wird nur die Kamera und die APP “SSTV Encoder“ benötigt. Die Bilder werden mit Hilfe der APP in Audiotöne umgewandelt und mittels Handfunkgerät auf die Gegenstation übertragen. Als Gegenstelle wird ebenfalls ein 2m Funkgerät und ein Laptop mit dem Programm “MMSSTV“ zum Dekodieren des Signals benötigt. Mit diesem Equipment können im Notfunk / Katastrophenfall mit einfachen Mitteln Bilder vor Ort direkt in eine Leitstelle übermittelt werden.

vy 73 de Ulli, DL7UB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.