Nachrichten Deailansicht

Ausleuchtungstest über DB0ROD

Am vergangenen Mittwoch fand in der Region Hannover der zweite Ausleuchtungstest über das Analogrelais DB0ROD als Erfolgskontrolle der durchgeführten Umbaumaßnahmen statt.

 

Die Leitstation war diesmal mit DA0RH direkt in der Fernmeldezentrale des Stabes der Regionsverwaltung untergebracht.

Unterstützt wurde der Betrieb durch die Clubstation des ASB in Hannover mit dem Rufzeichen DA0ASB sowie DL0TY von H48.

Innerhalb von knapp zwei Stunden konnten über 130 Meldungen mit Rapport, Ort und verwendeter Sendeleistung geloggt werden. Dabei zeigten die eingehenden Daten aus den Randbereichen der Region deutlich auf, dass die Veränderungen am Relais die gewünschte Verbesserung der Empfangsleistung erbracht haben.

Die größten Distanzen wurden mit Kontakten nach Weyhe bei Bremen, Rotenburg, Bielefeld, Bomlitz und dem Landkreis Wolfenbüttel erreicht.


Die Veranstalter danken allen Mitwirkenden – die Erwartungen des Teams wurden deutlich übertroffen und wir hoffen, dass es auch ein bisschen Spaß gemacht hat.


Anmerkungen, Kritik, Fragen und auch Fotos zu der kleinen Übung nimmt die Region unter der Adresse Amateurfunk(at)region-hannover.de gerne entgegen.

Bis zur nächsten Übung werden diese Informationen und die erkannten Schwachstellen abgearbeitet.


73, Andreas, DG4OAE

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X