Einbeck OV H27

    
    Frequenzen über die wir
     erreichbar sind:


   # 2 m - Relais DB0EB mit EL:
      145.700 MHz, Node: 555416
   # 70 cm - DMR DB0EB
      438.5125 MHz BrandM TG8
   # 70 cm - DMR-DB0KRE
      438.3875 MHz BrandM TG8


   Letzte Seitenaktualisierung: 18.10.22

1958 - 2022 __________/\__________ 64-Jahre OV H27


Weitere Auskünfte über unser Hobby:

1. OVV Jürgen Traupe, DH2OP
Königsberger Str. 31
37574 Einbeck
Telefon: 05561 - 3130409
Email: dh2op(at)darc.de
oder im "Haus der Jugend" Donnerstags ab 18:30 Uhr
(Änderung wegen Covid19 möglich. - vorher bitte anfragen)

- Funk-Treffen jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr auf DB0EB 145.700 MHz
- Funk-Treffen jeden 1. und 3. Montag auf dem 10m-Band um 19:00 Uhr 28.825 MHz
- Funk-Treffen jeden Freitag auf dem 2m-Band um 19:00 Uhr 144.320 MHz
 

>>> Dortmunder Amateurfunktage DAT - 26.11.22 - 9:00 Uhr Messehallen Dortmund+++

Vortrag von Felix Riess am 13.10.22 war ein grosser Erfolg.

To top

Spannende Berichte von Deutschlands südlichstem Arbeitsplatz, der Neumayerstation, konnten knapp 60 interessierte Besucher am Donnerstag den 13.10.22 in der Einbecker Multifunktionshalle erleben. Felix Riess, IT´ler auf der Station, hatte zudem ständig das Publikum in seinen Vortrag mit eingebunden, sodass die Zeit rasend schnell verging.
Fazit: Ein rundum erlebnisreicher Abend mit Wissenschaft, Pinguinen und Amateurfunk.

Text/Bilder: OV H27

Ferienpassaktion der Stadt Einbeck

To top

FLAGGE zeigen! - 4. Antennentag von H27

To top

Bereits zum 4. Mal haben wir unseren Funk,- und Antennentag bei Herbert, DG4AZ, im Garten durchgeführt. Bei tollem Wetter wurden verschiedene Antennen wie High-EndFed-, FD4,- sowie Rahmen und Ferritantennen eingemessen und z.T. in Betrieb genommen. Nebenbei fand ein reger Klönschnack statt. Kuchen u. Kaffee gab es gegen eine kleine Spende. Ab 13:00 Uhr bis in den späten Nachmittag schwitzten dann noch zusätzlich zwei Grillstationen.
Alle Teilnehmer waren begeistert vom gut organisierten Verlauf des Tages. Ab ca. 18:00 Uhr wurde dann gemeinschaftlich abgebaut. Alle waren sich einig, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung gibt - mit kühlen Getränken aus einer mit kaltem Wasser gefüllten Badewanne!
Danke sagen wir an Herbert, DG4AZ, der bereits im Vorfeld seinen Garten mit besten Sanitären Anlagen ausgestattet hat. Ebenfalls Danke an Heike, DO7HDA, die über den ganzen Tag die besten Bilder "geschossen" hat.

Text: Rüdiger, DK9AK. Bilder: Heike, DO7HDA
 

HAM - Radio 2022

To top

Nach zwei "Coronapausen-Jahren" ging es nun endlich wieder an den Bodensee zur HAM-Radio. Der OV H27 war erfreulicher Weise mit mehreren Mitgliedern vertreten. Ein obligatorisches Gemeinschaftsfoto gehörte ebenfalls dazu.
Bilder: Rüdiger, DK9AK
 

Grosser Funk- und Elektronikflohmarkt in Göttingen

To top

Grosser Flohmarkt am 14.05.2022 in Göttingen. Der OV H27 war natürlich vertreten und konnte viele Sachen veräußern. Dabei entstanden fast immer gute Fachgespräche über unser schönes Hobby. Die Bilder sind übrigens eine halbe Stunde vor der Eröffnung aufgenommen worden. Herbert DG4AZ, Jürgen DH2OP und Rüdiger DK9AK hielten von 10:00 - 15:00 Uhr die Stellung.
Bilder: Rüdiger DK9AK
 

Mitgliederversammlung am 25.03.2022

To top

Am Freitag, dem 25.03. konnte nach der langen Coronapause unsere Jahreshauptversammlung im "Hotel Panorama" stattfinden. 12 Funkfreunde trafen sich unter 3G-Bedingungen um 19 Uhr.
Nach der Eröffnung und den Berichten vom Vorstand, Jugendreferend und Kassenwart wurde der Vorstand in geheimer Wahl mit großer Mehrheit wiedergewählt. Anschließend wurden kleine Präsente in Form je einer Flasche Wein für besondere Tätigkeiten als Dankeschön übergeben. Der Vorstand würdigte damit unter anderem den Einsatz für den Versand der QSL-Karten, die Webseitenbetreuung, die Jugendarbeit, das zur Verfügungstellen eines Gartens für unseren Antennentag und die Organisation der diesjährigen Braunkohlwanderung.

Bei der allgemeinen Aussprache wurden anstehende Termine und technische Probleme rund um den Betrieb der Relaisfunkstelle DB0EB besprochen. Zum Abschluß gab es noch einen Bericht über das Funktionsträgerseminar II, das ebenfalls nach 2 Ausfalljahren erstmalig wieder durchgeführt wurde. Nach knapp drei Stunden Versammlung inkl. eines leckeren Essens traten dann alle zufrieden den Heimweg an.

Text/Foto: OV H27

Braunkohlwanderung am 30.01.22

To top

Braunkohlwanderung JA oder NEIN?. Diese Frage mussten sich die verantwortlichen Planer unseres OVs immer wieder stellen. Die Coronapandemie hatte uns ja bereits im letzten Jahr schon einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dieses Jahr sollte es aber klappen. Die Wanderung führte von Salzderhelden durch den Wald über die sogenannte "Gebissecke" nach Ahlshausen zur Gastwirtschaft Ludwig Ernst. Startschuss war 10:00 Uhr. Um 11:45 Uhr konnten dann bereits einige unserer Mitglieder ihr erstes Bier trinken. Bei einem durchaus üppigen Buffet wurde - wie immer - viel "gefachsimpelt". Da ab ca. 17:00 Uhr Regen angekündigt war, begann unser Rückweg bereits um 14:15 Uhr. Am späten Nachmittag hatten wir dann etwa 12 Km Fussweg hinter uns.
Herzlichen Dank geht an Werner, DL5AAB und an Jürgen, DH2OP für die Organisation.
Eine Wiederholung im nächsten Jahr folgt!

Text/Bilder: OVH27

SSTV-Empfang von der ISS vom 26.12. - 31.12.2021

To top

Mehrere Male im Jahr sendet die Internationale Raumstation ISS zu verschiedenen Themen SSTV-Bilder zur Erde. Diese sind beim Überflug sehr leicht auf der 145.800 MHz in der Betriebsart FM zu empfangen und über ein entsprechendes Programm (MMSSTV, RXSSTV) zu dekodieren. In der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester 2021 haben die OMs Jürgen, DH2OP, Herbert, DG4AZ und Rüdiger, DK9AK sich auf die "Lauer" gelegt und die nachfolgenden Bilder aufgezeichnet. Es sind insgesamt 12 Bilder, die bei unterschiedlichen Überflügen ausgestrahlt wurden. Thema war "Lunar Exploration" - also alles rund um den Mond. Die o.g. OMs konnten jeweils auch alle 12 Bilder empfangen und hatten daraufhin bei der ARISS ein dazugehöriges Diplom beantragt und auch erhalten. Begleitend zu dieser Aktion gab es einen ständigen Informationsaustausch über unser 2m-Relais DB0EB.

Bilder aufgezeichnet von:
Jürgen DH2OP                                        Herbert DG4AZ                                       Rüdiger DK9AK

 

Die Diplome: ARISS SSTV Awards

OV-Abend im Hotel Panorama am 24.09.2021

To top

Endlich mal wieder einen richtigen OV-Abend durchführen und sich mal vis a vis gegenüber zu sitzen. So lautete das Motto am letzten Freitag im September. Alle freuten sich bei einem kühlen Bier und gutem Essen die Stimme des "Anderen" mal nicht über ein Mikrofon zu hören. Nach kurzer Ansprache konnte unser OVV Jürgen, DH2OP, zudem auch zwei Gäste aus dem befreundeten Nachbar-OV Uslar, H34 begrüßen. Außer verschiedenen Neuigkeiten aus Baunatal gab es sehr konstruktive Gespräche zur Datenübermittlung LORA (LOw Power High RAnge), sowie zur Herstellung von Gehäusen mittels 3D-Druckverfahren. Weiter wurden die Termine zur Jahresabschlussfeier und der Grün/Braunkohlwanderung festgelegt. Hierzu siehe Menüpunkt <Termine>

Text/Foto: Rüdiger, DK9AK

Ferienpass: Fuchsjagd auf der Hube am 24.07.2021

To top


Nach einem Jahr Coronapause konnten endlich wieder im Rahmen des Ferienpasses Jugendliche bei der traditionellen Fuchsjagd auf der Hube mitmachen. Dazu eingeladen hatte der Ortsverband Einbeck des Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC).
Insgesamt sechs hochmotivierte Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren begaben sich am Samstag Nachmittag um 15 Uhr vom Hubeparkplatz aus auf die Pirsch. Eltern und Kinder waren froh, dass es dieses Jahr wieder mit den Funkamateueren durch den Wald ging. Eine Teilnehmerin war sogar schon zum dritten Mal dabei.
Nachdem alle einen Empfänger bekommen und von Matthias, DL5QP, dem Jugendreferenten des Ortsverbands, eine Einweisung erhalten hatten, wurde ein Übungsfuchs gesucht, der in Parkplatznähe versteckt war. Danach ging es in Zweier-Gruppen mit je einem Funkamateur als Begleiter ins Gelände.
Selbstverständlich wurden dabei nicht echte Füchse erlegt – vielmehr wurden von den Teilnehmern mit Peilempfängern drei kleine Sender gesucht, die die Funkamateure im Wald versteckt hatten. Jeder Sender gab eine bestimmte Kennung in Morsecode aus (MOE, MOI und MOS). So ließen sich die Sender unterscheiden und in der richtigen Reihenfolge aufstöbern. Die Füchse waren alle so gut versteckt, sodass es unter Umständen schwierig war den Fuchs zu finden, obwohl man fast direkt davor stand. Lediglich ein langer, dünner Draht verriet den genauen Standort - und dieser war zwischen Ästen, Laub und Unterholz gar nicht so leicht zu sehen.
Nachdem jede Gruppe alle drei Füchse aufgespürt hatte, ging es zurück zur Basis auf der Hube, wo Kinder und Funker den Nachmittag bei Spielen und mitgebrachtem Picknick ausklingen ließen.
Der Tenor bei allen Kindern: das war ein spannender und abwechslungsreicher Naturnachmittag mit viel Technikspaß. Auch die Funkamateure waren von dem tollen Teamgeist und der großen Neugier der Kinder begeistert. Gegen 18 Uhr konnten dann die Eltern ihre zufriedenen Kinder wieder in Empfang nehmen.

Text: Uwe, DJ3OW und Matthias, DL5QP
Fotos: Jürgen, DH2OP

Fieldday 1978 - Erinnerungen an alte Zeiten

To top

Hier nun ein paar Erinnerungen an die schönen Fieldday-Zeiten in Vardeilsen, die wir gemeinsam auf einer hochgelegenen Wiese mehrfach erlebt haben (Apfelkornzeit). Ein etwa 11-minütiger, 16mm Farb-Stummfilm (339 Mb!!) trägt nochmal dazu bei, dass Ein-oder Andere in´s Gedächnis zu rufen. (Download HIER). Viel Spass!
Text / Bilder: OV H27


Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X