Ausflüge Von OV - Q09 Saarlouis

Unser Schwerpunkt soll nicht nur in der Kommunikation

über Funk sein, sondern auch im Verein mit den Familienmitglieder

soll der Kontakt gepflegt werden. Und was liegt da näher als

gelegentlich gemeinsame Ausflüge zu unternehmen.

Dabei sich auch noch kulturell weiter zu bilden.

In der unten stehenden Liste sind die wichtigsten Ziele aufgeführt.

Liste

Friedrichshafen 2009

Friedrichshafen 2009

Ausstellung des FD-Mobil in Friedrichshafen


Hier einen Blick auf das Oldtimer Fieldday Camp zur Messe 2009.


Amerikanischer Besuch in der Funkkabine


Ein Begeisterter Magirus-Fan wollte sich mit dem Mobil verewigen

Trier 2009

Trier 2009

Ausflug OV Q09 nach Trier 2009

Text:

Luxemburg 2010

Luxemburg 2010

Unterstadt


Spaziergang durch die Unterstadt. Nach dem Überschreiten der Alzette-Brücke kamen wir auf einen großen Hof. Er war umringt von Gebäude die früher ein Gefängnis beinhalteten. An einem dieser Gebäude ist eine große Sammlung der Portraits von Künstler angebracht. Weiterhin schauten wir uns eine Sammlung von Schiffsmodellen aus Bangladesch an. Bevor es wieder in die Oberstadt ging machten wir Rast in einem Bistro.

Gemütliches Beisammensein


Auch die Ruhepausen kamen nicht zu kurz. Nach jeder Besichtigung wurde in einem Cafe oder Bistro oder mindestens auf einer Parkbank kurz geruht.

Palais


Wache am Palais. Die hatte jedoch an diesem Wochenende frei, da der Großherzog noch im Urlaub weilt. Zuerst besuchten wir den Empfangsraum im Erdgeschoss. Dieser Raum ist für besonder Änlässe, bei dem das Volk teilnehmen kann. In der 1. Etage sind ein Großer Festsaal für Staatsgäste und außergewöhnliche Anlässe. Ebenso befindet sich das Rregierungszimmer dort. Die Wände sind wie üblich mit Famielenbilder, Teppiche und Spiegel versehen.

Stadtplan mit Ziele


Das waren unsere Ziele in der Stadt. Diese Ziele lagen alls recht nah beieinander so dass sie alle Zufuß erreicht werden konnten.

Fazit: Obwohl Luxemburg eine Weltstadt ist hat es seinen romantischen Flair nicht eingebüßt. Das moderne Kommerz-viertel ist auf dem Kirchberg ausgelagert. Das historische Luxemburg wurde kaum beeinträchtigt

Luxemburger 2010


Der OV Q09 inklusive Freunde fuhren in das benachbarte Großherzogtum Luxemburg.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir gegen 9:00Uhr in der Stadt an.

Nach einer kurzen Rast für das Frühstück ging es zu den unterirdischen Kasematten. Davon wurden über 40km Gänge unter die Stadt getrieben.

Es sind noch ca. 600m frei zur Besichtigung. Die übrige Strecke nutzen die Stadtwerke für die Infrastruktur der Stadt. Als wir aus diesen kühlen Gängen hervor kamen war die Sonne schon fast im Zenit und wir genossen die wärmenden Strahlen auf den nächsten Parkbänken. Unser nächster Weg führte uns in die Unterstadt. Hier gingen wir Teile des Wenzelsweg nach.

In der Unterstadt besichtigten wir unter anderem eine Schiffsausstellung aus Bangladesch. Nach einer Stärkung in einem Lokal ging es hoch in die Oberstadt. Unserem Termin für die Palais Besichtigung folgend fanden wir uns hinter dem Stadtschloss ein. Wir erhielten eine perfekte Führung durch die Räume des regierenden Großherzogs. Als wir das Grand Palais verließen waren wir mit Informationen so gut versorgt, dass wir den geplanten Besuch des historischen Museums uns sparten. Statt dessen machen wir zum Abschluss eine kleine Stadtbesichtigung. Diese führte uns zum schönsten „Balkon Europas“ und in die stark besuchte Fußgängerzone. Dann hieß es wieder Abschied nehmen von der Stadt und es ging mit dem Bus zurück. Diese Reise hat uns so gut gefallen, dass diese Tour nicht der letzte Besuch in Luxemburg Stadt war.

73 Albert DH2VM

Die Kassematten im Bockfelsen


Dann ging es in die unterirdischen Gänge der Kasematten. Die Wege sind mit Buchstaben markiert. Als letztes gingen wir in der Weg "G". Dieser Weg war sehr anstrengend. Es ging sehr enge Wendeltreppen herrunter, dann hoch, als letztes wieder runter. Irgendwann kam von vorne die Meldung: Sackgasse. Und so konnten wir den Ganzen Weg wieder zurück.

Brüssel 2011

Brüssel 2011

Besucht mit uns die Hauptstadt Brüssel

 

Fahrt nach Brüssel. Der Ausflug von Q09 nach Saarbrücken am 20.8.2011 war ein voller Erfolg.

Am letzten Samstag ging der Ausflug des OV Q09 nach Brüssel Bei strahlenden Himmel und ca. 25° fuhren wir gegen 10:15 Uhr in die Stadt. Mit 23 Personen gingen wir auf Entdeckungstour. Das erste war die Edel-Galerie St.Hubert. Auf dem großen Markt konnten wird das imposante Rathaus und die übrigen Prachtbauten bewundern. Nach einem Gang durch die Altstadt hatten wird die Möglichkeit die Kathedrale St. Michael und das königliche Palais zu besichtigen. Mit dem Atomium schlossen wir die Erkundung ab. Bei einigen Versuchen auf 2m Kontakt mit den Einheimischen zu bekommen blieb der Lautsprecher ruhig. Für viele war das nicht der letzte Besuch in Brüssel.

 

73 Albert DH2VM

 

Cochem 2012

Cochem 2012

Ausflug 2012 nach Cochem Mosel


7.7.2012 Es war soweit - gegen 9:20 ( mit 5 Min. Verspätung ) fuhren wir mit der Eisenbahn in Richtung Mosel. Cochem war unser Ziel. Nach der Ankunft suchten wir uns ein Lokal für das Mittagsmal. Es war auch gleich gefunden. Direkt an der Mosel ließen wir uns nieder. Dann ging es zufuß zur Reichsburg. Nach einer Besichtigung der Falknerei ging es wieder bergab. Dann einen Trip über die Mosel und hier war das Senfmuseum. Nach einer Besichtigung stand der Rest des Tages zur freien Verfügung. Das schöne Wetter ließ dir Tour so richtig gelingen.

Weitere Bilder

 

Mainz 2013

Mainz 2013

Ausflug zum Fernsehngarten


Ausflug zum ZDF Fernseh-Garten am 12.5.2013

Koblenz 2014

Koblenz 2014

OV Ausflug Koblenz 2014

.
Wir von OV-Saarlouis ....
Alles klar zum take off ....
Blick über Koblenz ....
Die Festung Ehrenbreitstein
im Museum ....
Alles einsteigen zur Stadtrundfahrt
.
 
 

Bitch(F) 2007

Bitch(F) 2007

Ausflug nach Bitch in die Zitadelle 2007


Die Zitadelle von Bitche wurde im 17. Jh. nach den Plänen von H. Vauban gebaut.
Im Deutsch - Französischen Krieg der Jahre 1870/71 war sie ein zentraler Punkt des Widerstandes.
Noch heute werden den Besuchern orginal Tondokumente präsentiert in bei denen das Donnern der Kanonen zu höhren ist.
Die Unterirdischen Gänge zeigen die eigendliche Größe der Anlage.
Interessant ist auch der „Garten für den Frieden“, der am Fuße der Zitadelle angelegt wurde.

Effelsberg/Eifel 1999

Effelsberg/Eifel 1999

Ausflug nach Effelsberg 1999


Wir besichtigten das größte europäische Radiotelescope. Damit wird weit in den Weltraum hinein gehört. Das was wir höchstens als Rauschen deuten würden wird hier ausgewertet und ähnlich wie Lichtstrahlen von irgendwelchen Sternen koennen Elektromagnetische Wellen genau so Sterne analysieren.

Mettlach 2005

Mettlach 2005

Ausflug Mettlach 2005

Text:

Idar-Oberstein 2006

Idar-Oberstein 2006

Ausflug Q09 Idar-Oberstein 2006


Das erste Ziel war die Minie Steinkaulenberg. Dann ging es zur Weiherschleife. Den Rest des Tages verbrachten wir im Museum und der Innenstadt.

Paris 2008

Paris 2008

Ausflug Q09 Paris


Am 15. August 2009 hat der OV Q09 seinen Jahresausflug nach Paris durchgeführt.

Paris Tagesreise

 

Sinsheim 2015

Sinsheim 2015

Sinsheim 2015


OV-Ausflug

Heidelberg 2016

Heidelberg 2016

Heidelberg 2016

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.