Ortsverband Murgtal (A50)

    Ortsverband Murgtal (A50)

      Ortsverband Murgtal (A50)

      OV-Abende 2022:

      14. Januar OV-Abend
      11. Februar Jahreshauptversammlung mit Wahlen für ein Jahr
      11. März OV-Abend
      08. April OV-Abend
      13. Mai OV-Abend
      10. Juni OV-Abend
      08. Juli OV-Abend
      12. August OV-Abend
      09. September OV-Abend
      14. Oktober OV-Abend
      11. November OV-Abend
      09. Dezember OV-Abend, mit Weihnachtsfeier ?

      Die Digi Gruppe im Einsatz

       

       

      Die Gruppe für digitale Betriebsarten ist aktiv im Einsatz. D-Star, DMR, Ham Net, Packet Radio usw. werden bearbeitet und realisiert. Wer mitmachen möchte, der melde sich bitte bei Fritz, DH9SD.

      Die Echolinkverbindung

      DBØTFM hat auch einen Echolinkeinstieg : Nodenummer 374241

       

      • APRS: 144.800 MHz.

      www.aprs.fi-db0tfm.

      Echolink-Verbindung 

      Derzeit besteht häufig das Problem, die Echolinkverbindung über den Internetserver aufzubauen. Seit kurzem wurde die Software des Internet-Echolinksystems updated. Leider läuft die auf unserem lokalen Internetgateway Echolink eine ältere Software, die wohl nicht oder nur sehr bedingt kompatibel ist. Marco (DH1IAC) ist an dem Problem dran und versucht, ein Update hierfür zu erhalten. Wenn dies nicht gelingt, weil die Hardware zu alt ist, müssen wir vom OV in ein Neugerät investieren. Besonders wird der Link vermisst beim dem Treffen auf dem Relais Teufelsmühle jeden Dienstag abend ab 19:30 auf der qrg 439.225 MHz. 

       

      Die Teufelsmühle in der Entstehung

      Die Teufelsmühle (am Teufelsberg) von Hubertus Waldteufel (Bad Herrenalb-Zieflensberg) mit Ergänzungen von Prof. Dr. Dieter Ortlam (Achern-Bremen; Copyright, 2012)

      Der Müller dacht in seinem Sinn, wo bau´ ich mir ´ne Mühle hin? Er war kein Freund von hartem Werk und wusste: „Hier auf diesem Berg, da weht der Westwind: ohne Müh´ treibt der die Mühle aber wie? Wie aber bau ich oben gut und schnell?“ Da kam der Teufel aus der Höll´ Und sprach: „Gieb deine Seele mir, dann bau´ ich eine Mühle hier noch vor dem ersten Hahnenschrei.“ Der Müller sprach: „Ich bin dabei! Ich halt´ die Wett´, der Plan ist gut!“ Besiegelt sie mit seinem Blut. Der Teufel schuftet, stöhnt und schwitzt, bis Stein auf Stein im Winkel sitzt und schnell gedeiht hier auf dem Berg ein wahrhaft echtes Teufelswerk. Den letzten Stein schleppt er herbei, da tönt der erste Hahnenschrei herauf zur Höh´ vom tiefen Tal! Der Teufel speit Pech, Gift und Gall´. Er flucht und rauft das Bocksbarthaar, weil nun die Wett´ verloren war. Mitsamt der Seel´, die er begehrt´, in blinder Wut er nun zerstört´, was er gebaut hat ringsumher blieb nur ein wüstes Trümmermeer! Und stampfte mit seiner Hufe-Tritten Die Löcher in der Felsen Mitten. Siehst du die Felsen auf dem Berg? Das ist des Teufels Rachewerk, weil er erreichte nicht sein Ziel! Doch blieb der Name „Teufelsmühl´!“ Auch´s Teufelsloch sei noch erwähnt, im Teufelsbett er sich dann grämt´, bevor es ging mit ihm bergab ins nasse, kalte Teufelsgrab. Der Ursprung dieser Kurzgeschichte liegt in der Gletschertöpfen-Dichte Dort oben auf dem Teufelsberg: Nun abgeschlossen ist das Werk!

       

       

       

       

       

      Schwarzwaldverein

      Die Teufelsmühle betreffend haben wir auch mit diversen Mitgliedern eine enge Verbindung, teilweise auch  Mitgliedschaften, im Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Bad Herrenalb. Das Ergebnis unserer Freundschaft ist, dass die allseits bekannte und beliebte Relaisfunkstelle DBØTFM, mit Notstromanschluss , Echolinkverbindung und aktueller Wettermeldung versehen, am Tag und in der Nacht, also jederzeit und rund um die Uhr, durch die Bereitschaft zur Mithilfe vom Schwarzwaldverein, als Eigentümer der Turmanlage, vorgehalten wird. Besonders bei akuten Notsituationen und Notfällen, wie  z.B. bei Stromausfall, ist dieses besonders wichtig. Um die Mitgliederzahl im Verein zu erhöhen und zu verjüngen, wären wir Euch durch Euren Vereinsbeitritt in den Schwarzwaldverein sehr dankbar. Das Jahresprogramm 2020 der Ortsgruppe Bad Herrenalb liegt vor und kann unter der unten genannten E-Mai Adresse und weiter zu "Wanderprogramm" eingesehen werden.  

                                                     www.schwarzwaldverein-bad-herrenalb.de

       

      Besucherstatistik

      Dezember Januar Gesamt
      36 16 9618
      Stand: 23.01.2022 23:59 *)

      Ihr Ansprechpartner im Ortsverband Murgtal (A50)

      Dr. Andreas Koch
      DH2DK
      Tel.: 07248/6633

      OV-Abend

      Unser OV-Abend findet an jedem zweiten Freitag im Monat, demnächst am 9. September  2022 um 20 Uhr, in der  Reatauration "Brüderlin", Hauptstrasse 3, 76593 Gernsbach, und gemäß den  links für das Jahr 2022 angezeigten Terminen, statt.

      Gäste, mit oder auch ohne Lizenz, sind immer sehr herzlich eingeladen.

       

       

       

      Informationen aus dem OV

      Schon seit längerer Zeit, genauer gesagt seit dem 8.1.2019,  bemüht sich Stephan, DF2GC, die Kommutation über die Teufelsmühle attraktiver zu gestalten.  Deshalb treffen sich interessierte Funkamateure an jedem Dienstag um 19:30 zu einem Schwatz unter seiner Leitung über die  "Relaisfunkstelle Teufelsmühle".  Am letzten Dienstag, dem 9.8.2022, moderierte Stephan die 179 Runde.

      Gäste sind immer sehr herzlich willkommen.

       

       

      Rund um die Teufelsmühle

      APRS-Betrieb auf und um die Teufelsmühle herum 

      Derzeit läuft, seit Jahrzehnten, der APRS-Digi DB0TFM-1 auf der Teufelsmühle. Er verbreitet die gehörten Informationen wie QTH/ Position, Rufzeichen und andere beliebige Informationen, wie auch Wetterstationen, indem diese wieder ausgesendet werden. Infolge der Lage können diese in

       

      (Bild rechts oben =>)

       

      größerem Bereich gehört werden. Dieser Digi sendet auf dem 2m-Band auf 144,800 MHz. Auf dem Bild sieht man eine Reihe von APRS-Stationen mit unterschiedlichen Funktionen. Die häufigsten Stationen oben sind LoRa-Internetgateways, mit L gekennzeichnet. Sie gibt es noch nicht lange. Sie sind im Gegensatz zu den 2m-APRS-Stationen auf dem 70cm-Band angesiedelt und empfangen Stationen, die in der Regel mit 100 mW Sendeleistung (Lo Radiation) senden und empfangen. Das LoRa-Internetgateway auf der Teufelsmühle ist DB0TFM-10.

       

      (Bild rechts unten =>)

       

      Beide APRS-Systeme senden ihre Berichte auf den Internetserver aprs.fi, wo man z.B. die Wege und Fahrtrouten eines Rufzeichens (Auto, Wohnmobil, Fahrrad, Fußgänger, stationäre Stationen) suchen und darstellen kann. Die Karte oberhalb zeigt eine Momentaufnahme von 24 h dieser mobilen Stationen und die beteiligten Internetgateways.

      Daneben können über APRS Informationen an alle oder ein einfache Station, wie DH2DK-8 (mein Auto oder Wohnmobil) gesendet oder empfangen werden.

      Über die Möglichkeiten und mögliche Erweiterungen diskutieren wir derzeit, so z.B. die Fragestellung, ob ein Digistandort wie DB0TFM-1 auf der Teufelsmühle bei der stark belasteten Frequenz sinnvoll ist oder andere Konzepte besser sind. Im LoRa wird mehr auf sehr kleine Bereiche gesetzt, die sich gegenseitig nicht so extrem stören. Infolge der kleineren Empfangsbereiche ist es aber notwendig, viele kleine Internetgateways zu installieren. Eine interessante Diskussion hierzu ist voll im Gang.

       

      Arbeiten während der Sommerferien an sechs Wochenenden

      Wir beabsichtigen, neben den Aus- und Umbauarbeiten an den Stationen auf der Teufelsmühle, auch einen Betrieb zu machen, wo auch Nicht-Funkamateuere mit Ausbildungsrufzeichen unserer Mitglieder versehen, mitfunken können. Hier gilt auch der ganze Betriebsbereich im Amateurfunk und ggf. auch einer CB-Funkstation. Koordinieren wird dies Frieder DC5SI

       

      Am 3. Oktober 2022 findet wieder ein "Tag der offenen Tür" auf der Teufelsmühle, JN48ES, statt

      Dies klappte wegen Corona einige Male leider nicht. Dieses Mal ist folgendes beabsichtigt:

      Demonstration der Betriebsart FT8 von Gerhard

      Demonstration von dem Betrieb mit Satelliten QO-100 von Marco

      Betrieb auf der Kurzwelle und auf 70cm/ 2m koordiniert von Stephan DF2GC koordiniert.

      Wir vom OV hoffen auf viel Hilfe durch die OV-Mitglieder.

      Gäste und andere Interessenten sind sehr herzlich willkommen.

       

       

       

      Homepage Bad Herrenalb und Gernsbach

      Auf der Homepage der Stadt Bad Herrenalb , unter  Bad Herrenalb,   Bürger,  Freizeit & Vereine , Vereine und Termine , Hobby,  Deutscher Amateur - Radio -  Club, Ortsverband Murgtal A 50,   und der Stadt Gernsbach, unter Vereine sind, wir auch vertreten  !

       

       

       

       

      ein alter Weggefährte

      entnommen DARC Homepage

      Der Schwarzwaldverein

      Bilder aus dem OV- Geschehen

      Feuerwehrfest in Bad Herrenalb
      Baumkletterer zum Antennen Aufbauen
      Hilfe der Feuerwehr Bad Herrenalb zur Antennenaufhängung
      Der Spiegel
      Die Montage
      Auf geht's
      DC5SI bei der Ausrichtung
      Rolf, DL4GCR, CW aktiv, beim Tag der offenen tür 2019
      viele Gäste am Tag der offenen Tür 2019
      Rolf und Mike bei der Funkarbeit
      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X