Clubstation DK0AN OV B 02 Ansbach

DK0AN
Verantwortlich:
Jürgen Binder DL1NJB
Am Weinwasen 13
91438 Bad Windsheim

Die Clubstation DK0AN ist in unserem OV Heim installiert. Im Funkraum stehen unseren Mitgliedern folgende Geräte zur Verfügung.

Kurzwelle:

TRX Yaesu FT 1000 Mark 5  200 Watt
TRX Yaseu FT 950                100 Watt

Endstufe Yaesuf FL 2100z   600 Watt

UKW:

Allmode TRX Icom IC 271 H    100 Watt
TRX Kenwood TH 45e                 5 Watt

Antennen:

5 Element Beam für 20/17/15/12/10m
Delta Loop

5 Element Yagi für 6 m

10 Element Yagi für 2 m

Vertikalantenne X 7000
Vertikalantenne X 50 

Gerätschaft

To top

Antennen DK0AN

To top

Kurzwelle TRX

To top

UKW TRX

To top

Contest

To top

 

Ein Contest ist ein Funkwettbewerb, in dem alle Teilnehmer versuchen, in begrenzter Zeit möglichst viele Funkkontakte herzustellen. Conteste gibt es auf allen Bändern und in allen Betriebsarten.

Conteste können richtig Spaß machen. Aber um in einem Contest erfolgreich zu sein, erfordert das einen gewissen Aufwand, der am Besten auf möglichst viele Schultern verteilt wird. Seit einigen Jahren nimmt der OV B02 regelmäßig an verschiedenen Contesten teil.

Referatsleiter Tom, DL2RMC hat den Contestvirus in den OV gebracht. Durch seine iniziative wächst die Funksportaktivität im OV.

Conteststation B02  DR2B

Contester:

  • Tom DL2RMC
  • Peter DG4NBI
  • Jürgen DL1NJB
  • Manfred DJ7WB
  • Manfred DF7NS
  • Harry DH7SAP
  • Martin DO6MSA
  • Günter DD8YG

Eine Gruppe um Om Frank, DG1NFS sind mit DL3G (B02) bei Contesten in der Luft.

 

>>> DARC Clubmeisterschaft
>>> Conteste für die Clubmeisterschaft
>>> Ergebnis Clubmeisterschaft 
>>> Contestkalender DARC


 

 

 

Relais

To top

Sprachrelaise in Ansbach


2m Sprach Relais DB0AND in Ansbach JN59GH

DB0AND ist das UHF Sprachrelais des OV B02 Ansbach. Das Relais befindet sich im OV Heim, Am Drechselsgarten 2a in Ansbach.

Technische Daten:

Ausgabefrequenz: 145,7875 MHz
Eingabefrequenz: 145,1875 MHz
Ablage: -0,6 Mhz
Das Relais kann mit Trägertastung aktiviert werden.

Echolink # 933350

>>>Echolink Repeater im Umkreis

 

70cm Sprach Relais DB0ANU in Ansbach JN59GG

DB0ANU ist das UHF Sprachrelais des OV B02 Ansbach. Der VFDB Z61 beteibt auf dem Fernmeldeturm Ansbach in JN59GG am gleichen Standort ein 23 cm Sprachrelais. Beide Stationen werden von DL3NDX betreut.
 

70cm FM Relais:

TX: 439,400MHz, Kanal RU752
RX: 431,800MHz
Öffnen mit Tonruf 1750Hz

Technik: Empfänger und Sender sind 70cm-Baugruppen von Eisch Electronic. Die Endstufe arbeitet mit einem LD-Mos-Transistor, der einen Wirkungsgrad nach Stand der Technik ermöglicht. Das selbst gebaute Netzteil ist auf hohen Wirkungsgrad optimiert und arbeitet mit einem Schaltregler. Eine digitale Rauschsperre erhöht den Komfort für die Nutzer. Die relaisinternen Abläufe übernimmt eine Steuerung, die in TTL-Technik aufgebaut ist. Alle Komponenten sind in einem 19 Zoll Schrank untergebracht, der im Betriebsgeschoß steht.
Die Antenne ist ein Mehrband-Vertikalstrahler, der an einem Rohrständer auf der oberen Plattform montiert ist. Die Antenne befindet sich 105m über Grund. Gesamthöhe über NN beträgt 573m.

Die Technik des Relais wurde unter tatkräftiger Mithilfe von Willi, dk2gr und Fritz, dk9nb erstellt.


23 cm Sprach Relais DB0ANU in Ansbach JN59GG

TX: 1298,675MHz, RS27
RX: 1270,675MHz
Öffnen mit Tonruf 1750Hz

Technik: Empfänger und Sender sind Baugruppen des Link-TRX IIIb. Die Endstufe arbeitet mit einem LD-Mos-Transistor, der einen Wirkungsgrad nach Stand der Technik ermöglicht. Das selbst gebaute Netzteil ist auf hohen Wirkungsgrad optimiert und arbeitet mit einem Schaltregler. Als Steuerung kommt die bekannte WX-Steu zum Einsatz, die sich per PC programmieren läßt. Alle Komponenten sind in einem 19 Zoll Schrank untergebracht, der im Betriebsgeschoß steht.

Die Antenne ist ein Mehrband-Vertikalstrahler, der an einem Rohrständer auf der oberen Plattform montiert ist. Die Antenne befindet sich 105m über Grund. Gesamthöhe über NN beträgt 573m.

 

 

DB0AND

DB0ANU

Antenne DB0ANU

DB0ANU Fernmeldeturm

 

 

Remote Station

To top

Remote Station Kurzwelle


Für alle antennengeschäfigten OV Mitgliedern stellen wir zwei Remotesationen zur Verfügung. So können auch die Funkamateure mit eingeschränkten Möglichkeiten von Zuhause aus das Equipment von DK0AN nutzen.

Die Remotstation ist ein Yaesu FT 950, 100 Watt. Als Antennen kann der 5 Element Kurzwellenbeam oder die W3DZZ für 40 und 80 m ausgewählt werden.

Die erforderliche Software wurde von Roland Wolf (DL1EHP) entwickelt und wird stetig verbessert. So können auch QSO´s in Morsetelegrafie von Zuhause aus geführt werden.

 

 

 

Remote Station UKW


Mit der Remotestation UKW können alle im Umkreis befindlichen 2 m und 70 cm Relais gearbeitet werden.

 

Weitere Informationen bekommt man von den Referenten Funk - Remotestation.

Umbau OV Heim

To top

Jeder braucht ein Zuhause, auch ein Verein


Natürlich kann man seine Versammlungen und Stammtische auch in einem Gasthaus abhalten. Es gibt keine Arbeit mit der Restauration. Es ist einfach und bequem, wenn man den Geräuschpegel außer Acht läßt. Bei Versammlungen war es bisher kaum möglich,  trotz geschlossener Trennwand, den Redner an allen Tischen zu verstehen. Unterhaltungen bei den wöchentlichen Stammtischen im Gastzimmer waren nur mit dem direkten Gegenüber möglich.

Hier konnte kein Vortrag abgehalten werden noch weniger war es möglich interessierten Jugendlichen unser Hobby näher zu bringen. Das gesamte Inventar des Ortsvereins war bei Mitgliedern untergebracht. Wie geht es mit den Relaisstandorten weiter? Das waren nur einige Gründe dafür, dass wir uns nach den Neuwahlen der Vorstandschaft im Juni 2007 auf die Suche nach einem neuen Standort für die Relais gemacht haben.

Dabei stießen wir auf die ehemalige Polizeifunkstelle in Ansbach am Drechselsgarten,  450 Meter über NN. Da war auch noch das Gebäude vorhanden und ein großes Gelände  mit ca. 2800 m². Nach langer Nachforschung gelang es uns den Besitzer und Ansprechpartner herauszufinden. Die erste Besichtigung des Areals erfolgte und wir stellten fest, dass der Zustand des Gebäudes nicht der beste war. Es stand schließlich schon ca. 7 Jahre leer. Bei der nächsten Monatsversammlung wurde trotzdem der Beschluß gefaßt das Areal zu mieten. Leider war der 27m Gittermast bereits abgebaut.

So ein Areal braucht stets Pflege und Erneuerung. Wir danken allen Helfern die sich bis heute für viele Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten zur Verfügung gestellt haben und weiter zur Verfügung stellen.



 

Eingang Lager u. Garage
Linke Seite mit Eingang
Rechte Seite

Umbau 2007

Umbau 2008

Umbaue 2009

Umbau 2010

 
 
 
Gelände in den 60er
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.