Inhalts Übersicht


  • Vorstellung der Kontest Mannschaften
  • Kontest Aktivitäten und Berichte 2017
  • Kontest Aktivitäten und Berichte 2010
  • Kontest Aktivitäten und Berichte 2009
  • Kontest Aktivitäten und Berichte 2008
  • Kurzwellenpokal: Aktivitäten und Berichte
  • Virtuelle Vitrine: Urkunden von den Kontestaktivitäten

 

 

 

Allgemeines zur CM

Punkteberechnung für die DARC Clubmeisterschaft

Die CM-Punkte für jeden Platz in der Ergebnisliste berechnen sich nach der Formel:
99 x (T - P)
------------- + 1 = CM-Punkte
T-1
T = in der jeweiligen Klasse vergebene Teilnehmerplätze
P = belegter Platz in der jeweiligen Klasse
Das Ergebnis wird kaufmännisch auf eine ganze Zahl gerundet.

Punkteberechnung für Ortsverbände:

je Wettbewerb wird die Summe der 4 besten Einzelergebnisse gewertet. In den beiden WAEDC und den Fielddays, wird entweder das beste Ergebnis einer Multi-Operator-Station mit dem Faktor 4 oder die Summe der 4 besten Ergebnisse der Single-Operator gewertet.

Für die CM zählen die folgenden Wettbewerbe:

je Gruppe kommen 4 der 5 Wettbewerbe in die Wertung:

Contest                                                                            Gruppe 
DARC 10 m Contest  1  
DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb (März)           
DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb (Mai) 
IARU Region 1 Fieldday CW  
Europa DX Contest (WAEDC) CW  
IARU Region 1 Fieldday SSB  
Europa DX Contest (WAEDC) SSB  
IARU Region 1 UHF / SHF Contest 
IARU Region 1 VHF CW Wettbewerb  
DARC Weihnachts-Wettbewerb 

 

 

Kontest Mannschaften in C30

To top

DL1A

Antennen bei DL1A @2012

Kurzbeschreibung

  • Die Kontest Station DL1A existiert seit dem 14. Dez. 2017 leider nicht mehr, da durch einen heftigen Sturm die westliche Abspannung des Hauptmastes gerissen und dieser umgestürzt war. Dabei hat er den zweiten Masten, mit umgerissen. Die gesamte Antennenanlage war damit komplett und irreparabel zerstört. Die Reste sind bereits vollständig abgebaut und verschrottet.
  • Ob es irgendwann eine neu Station DL1A geben wird, ist aktuell noch nicht geklärt.
  • Sobald weitere Infos vorliegen, werden diese hier bekannt gegeben.
  • weitere Infos: http://www.dl1a.de

 

 

DL9W

DL9W-am Kontest Standort

Kurzbeschreibung

  • meist Fieldday Betrieb
  • Stationsverantwortlicher: Hans, DL9MCC
  • Kontest Verantwortlicher: Hans, DL9MCC
  • Kernteam: 3-4 OMs
  • erweitertes Team: 6-7
  • Antennen: Nur die, die wir zu dem jeweiligen Wettbewerb aufbauen können, meistens ein Dipol
  • Teilnehmerklasse: Multi-Single
  • Leistungsklasse: meisten LOW
  • Stromversorgung: meistens Generator
  • weitere Infos: http://www.darc.dl9w.de

2018

To top

Kontestteilnahmen 2018

 

Bitte Kontest Aktivitäten an den Webmaster melden!

DatumKontestTeamModeKlassePunktePlatzBemerkung
26.-28.Jan.2018CQWW160m DL9WCWMS553090~ 6da ist noch Luft nach oben...
2./3. Jun.2018FD-CW-2018DL9W/PCWPMOLPNA~543725erstmals die 1000 QSO Hürde genommen; DL9MCC+DL6QW+DL1MUC
2./3. Jun.2018FD-CW-2018DL0FU/PCWPMOLPNA~851191DJ2QV + DH7KU @DL0FU/P

 

 

 

Adcock Antenne (HI-Z-8-160m) mit 61m Durchmesser
Adcock Strahler (5,9m) mit VV in Wetterschutzgehäuse. Isolation mittels 22mm Glasfieberstab. Die Kontstruktion hat Orkan Frederike problemlos überstanden.
8 VVs verssorgt über jeweils 32,5m SAT-Koaxleitung (Kathrein LCF115) und 200m Steuerkabel
Titanex V160 Grundplatte, Radials und Anpassbox
Station:
2*Elekraft K3
2*Microham MK-II
1*SPE Expert 2K
1*Hi-Z-8 Kontroller
1*Beverage Kontroller
1*Kreuzschalter
2*PC mit LAN verbunden
WinTest 4.27
DX-Cluster per Handy über USB
Die Titanex V160 aus Nordfriesland wurde zum CQWW160m CW das erste mal aufgebaut.
Eine vierte Abspannebene ist zwingend notwendig. Die originale Beschreibung des Herstellers ist ein absoluter Witz!

Am 26.-28.Jan.2018 haben wir, das DL9W-Team (DL6QW, DL1MUC, DJ0ZY, DJ5IW, DL9MCC) im üblichen Fieldday Modus am CQWW160m CW in der Multi-OP - Single TRX Klasse teilgenommen.

Wie immer mussten wir alle Antennen, Titanex V160 mit 29,3m, zwei 180m Beverages mit VV und einer HI-Z-8-160m (Adcock Antnenne) nur für den Wettbewerb auf und danach auch wieder abbauen.

Die Stromversorgung erfolgte aus einem 5,5KW Benzin Generator.

Der Abgleich der Titanex V160 ist mit dem OV-C30 Antennenanalyser erfolgt, der sich sehr gut bewährt hat.

Der Aufwand ist erheblich und abhängig vom Wetter grenz wertig.

Ausführliche Berichte von den Aufbau Aktivitäten, dem Kontest und dem Abbau könnt Ihr unter https://dl9w.darc.de nachlesen.

73 Hans

2017

To top

Kontestteilnahmen 2017

 

Bitte Kontest Aktivitäten an den Webmaster melden!

DatumKontestTeamModeKlassePunktePlatzBemerkung
21./22.01.2017HA-DX-ContestDL9WCWSingle
28./29.01.2017CQWW160m CWDL9WCWSingle
18./19.03.2017Russian DX ContestDL1ASSB/CWMulti-Single
17.04.2017DARC Oster ContestDL9WSSB+CWSingle
27./28.05.2017WPX CWDL9WCWSingle/LP/Cluster
27./28.05.2017WPX CWDM9K (=DL1A)CWMulti-Two(HP/Cluster10702236
3./4.06.2017FD-CWDL9W/PCWMulti/LP/ohne Cluster559170Bericht auf dl9w.darc.de
26.12.2017XMAS ContestDL9WSSB/CWSingle

 

 

 

DL9W/P - Fieldday CW 2017

DL9W/P: FD-CW-2017- Sonnenaufgang nach einer langen Nachtschicht
DL9W/P Shack
DL9W/P: DL1MUC bei der Arbeit
DL9W/P: FD Station

11.Juni 2017

DL9W-Team@FD-CW 2017: DL6QW, DL1MUC, DL9MCC

3./4. Juni 2017 in Loitersdorf, ca. 10km östlich von Glonn in JN57XX

Teilnahme Klasse: Multi Operator, Low Power, Non Assisted

1 Multiband Dipol @15m Höhe, als inverted V gespannt 

Speisung über ca. 18m Hühnerleiter.

Anpassung über Automatik Tuner mit externer Mantelwellensperre (1:1 Balun) und 1:4 Transformation

Stromversorgung: 2KW Inverter Generator

Ergebnis: 985 QSO / 190 Multis => 559170 Punkte

Bester FD-CW vom DL9W Team!

2010

To top

Verleihung der Pokale für die CM 2010 auf der Hamradio

CM Pokal

Im Rahmen des Contestforums wurden die Pokale für die ersten drei Plätze in der Clubmeisterschaft 2010 von Michael Höding DL6MHW übergeben.

CM-2010 Endstand

 

PlatzOVPunktePersonen
1.Preetz M113090von links: DL8LAS, DK5LO, DK9EE
2.Würmtal C303073mitte von links: DL9MCC, DJ2QV, DJ4CT, DO1RTO, DL7AV
3. TU Dresden S072961rechts: DH5FS, DH1DM

 

 

Pokal CM2010

Hier der Pokal für den 2. Platz.

Im Jahr 2011 wollen wir nicht ernsthaft an der Clubmeisterschaft teilnehmen
und uns stattdessen auf den Ausbau unseren Conteststation DL1A konzentrieren.


Details zu den OV-Ergebnissen der letzten 3 Jahre sind über die linke Navigationsleiste abrufbar.

Endergebnis der DARC Clubmeisterschaft 2010

Endergebnis der DARC Clubmeisterschaft 

Leider wurden wir in den letzten beiden Wettbewerben noch knapp vom OV Preetz (M11) auf den 2. Platz verwiesen. Die vorläufigen Ergebnisse können sich zwar noch einmal leicht ändern - speziell unser XMAS Ergebnis stimmt noch nicht - aber es wird wohl trotzdem bei dem guten 2. Platz in DL bleiben.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer - auch ausserhalb des OVs.

 

Platz dok punkte 10 m ukw03 ukw05 fdcw waecw fdssb waessb ukw10 marconi xmas
5 S04 2844 (286) 371 374 320 322 360 (10) 370 374 353
1 M11 3090 (331) 391 386 400 98 400 388 379 361 385
2 C30 3073 367 374 390 400 380 400 (368) 382 (135) 380
3 S07 2961 373 385 395 360 373 336 345 394 (228) (329)
4 M15 2881 277 367 364 400 (90) 400 380 352 341

 

Letzter und abschliessender Wettbewerb war der DARC Weihnachtscontest am 26.12.

Teilgenommen haben hier: DJ2QV, DL1A(OP DJ1YFK), DK0WL(OP DK5TX), DO4DXA, DJ6ZM, DL7AV und DK9CG

 

Einzelergebnisse im Überblick:

DARC 10m Contest 2010

DARC UKW Contest im März

Pünktlich zum Contestwochende setzte ein Schneesturm ein. Dies verhinderte, dass wir unsere Portabel-Standorte erreichen konnten.

Als Notlösung funkte DJ2QV von zuhause, DJ6XH von seinem QTH in JN57MP und am QTH von DL1MJF wurde auf 2m und 70cm gefunkt. Unter diesen Bedingungen kam ein ufb Ergebnis dabei heraus.

2m Einmann (insgesamt 450 Teilnehmer)
Platz Call DOK Locator QSOs Punkte
11 DJ2QV C30 JN58UA 270 74932
17 DL1A C30 JN58OF 218 60393
(218 DO4DXA C30 JN58QC 68 11758)
70cm Einmann (insgesamt 217 Teilnehmer)
Platz Call DOK Locator QSOs Punkte
(95 DJ2QV C30 JN58UA 10 3326)
11 DJ6XH C30 JN57MP 95 30029
34 DK0WL C30 JN58OF 40 10323
DARC UKW Contest im Mai
DL1MJF
DL1MJF JN58OD
Shack
Shack DL1MJF

Im Mai Contest war es dann kein Problem die Portabel-Standorte in JN57XX und JN58OD zu erreichen. Beim Aufbau war das Wetter auch ufb, aber beim Abbau Sonntag nachmittag herrschte dann strömender Regen. Das Ergebnis von 390 CM Punkten konnte das jedoch allemal entschädigen.

2m Einmann (insgesamt 461 Teilnehmer)
Platz Call DOK Locator QSOs Punkte
6 DJ2QV C30 JN57XX 409 136496
14 DL1A C30 JN57MP 345 116326
18 DL1MJF C30 JN58OD 309 91809
(263 DO4DXA C30 JN58QC 63 11020)
70cm Einmann (insgesamt 258 Teilnehmer)
Platz Call DOK Locator QSOs Punkte
6 DL9W C30 JN57XX 203 65834

CW Fieldday

DK8MZ, DL1MJF
DL1A/p Team nach den knapp 1300 QSOs
DJ1YFK, DL1MJF
DJ2QV, DJ1YFK

Zum CW Fieldday waren zwei Stationen aus C30 am Start. Bei DL1A/p am Germannsberg funkten DJ1YFK, DJ2QV und DL1MJF. Geholfen haben unter anderem: DJ6ZM, DK8MZ, DJ3YX, DL4MFE und Sohn.

Unter DL9W/p vom Standort in JN57XX funkten DK9OV, DL6QW und DL9MCC.

Bei herrlichem Sommerwetter und super Bedingungen - speziell Short-Skip auf 10m - wurden diese Ergebnisse erreicht:

Endergebnisse im CW-Fieldday
Platz Call DOK QSOs Multis Punkte Klasse
1 DL1A/P C30 1289 257 1033397 assisted
24 DL9W/P C30 640 136 274164 non-assisted

WAEDC-CW

Im WAE-CW Contest waren wir von DL1A aus qrv. Die Bedingungen und vor allem die Aktivität war sehr gut, sodass insgesamt viele internationale Rekorde gebrochen wurden. Hier unser Ergebnis:

 

DL1A WAE CW 2010
BandQSOsMultisQTCs
8074360
4035170696
20725901512
1526475429
1024220
Gesamt14387282637

         TOTAL SCORE : 2 955 680

Gefunkt haben: DD1LD DJ1YFK DJ2QV DJ6ZM DL3OBQ und HB9BJL.

Es wäre ein neuer DL-Rekord, wenn nicht unsere Konkurrenten bei DQ4W knapp über 3 Millionen erreicht hätten.... Congrats nach Siegenburg !

 

 

SSB Fieldday

Antennen: 40m Dipol, FB23
Blick aus Osten
Blick aus Süden

Im SSB Fieldday waren wieder zwei Stationen aus C30 QRV. DL1A/p vom Germannsberg und DL9W/p aus Loitersdorf (JN57XX).

Hier zunächst ein kurzer Bericht von DL1A/p:

Aufbau teilweise im Regen, doch dank Hebebühne ging es wie gewohnt recht zügig. Die ersten Stunden waren recht hektisch, mit vielen Sprüngen zwischen 10, 15 und 20m und viel S&P. Da 10m von uns aus nur Richtung Westen auf war, waren hier schnell die Multis abgegrast, also zurück auf 20m um die Multis im All-Asian nicht zu verpassen. Auf 15m rief dann irgendwann V51GB an, der sich bereitwillig auf 10m schicken liess und von dort auch noch auf 20m - TNX Gerd.
Ansonsten waren viele QSY-Versuche diesmal nicht von Erfolg gekrönt. Die oberen Bänder waren nicht rundrum offen wie im CW-FD. So fehlen vermeintlich einfache Multis auf 15m - und auch jede Menge Stationen ausserhalb von Asien, waren leider nicht bereit den FD-Stationen zumindest einen Multi zu geben... (KH0, HK, 9M6 etc..)
Auf 40m war nach Sonnenuntergang zunächst keine brauchbare Frequenz zu finden, so dass S&P wieder mal effektiver war. Gleiches gilt für 80m. 15m war recht lange offen, und bescherte nach 2130 UTC  noch einige Südamerika-Multis.
20m war fast die ganze Nacht auf, und nach 23 UTC gabs hier einen schönen RUN nach USA.
Auf 80m rief uns K3ZO an, und auf 40m VE1ZA, sodass diese im Europa-QRM teilweise schwierigen Multis abgehakt waren...
Die schwächste Stunde war 02-03 UTC, wohl weil hier ausser 80m , nicht wirklich was zu holen war. Auf 40m war die tote Zone zu gross, und obwohl das Band gut nach USA offen war und viele laute Stationen gehört wurden, war die Resonanz auf CQ-Rufe mit 100W fast gleich null.
Nach Sonnenaufgang ging es früh auf 20m und auch 15m brachte einige Asien-Multis. Allerdings immer wieder zurück auf 40m für die 4-Punkte-QSOs. Sehr schön war das Signal von AH6S um 08 UTC , der auf 20m ins Log kam.
Etwas später ging dann 15m auch sehr gut nach Japan und brachte erstaunlich viele QSOs mit Stationen im All-Asian. Dank Cluster-Spot erreichten wir auch unseren nach Thailand ausgewanderten OV-Kollegen DL1MJF, nun HS0ZGQ - tnx Joerg !
15m wurde aber schnell leiser, und somit wurde der Contest mit Sprüngen zwischen 20m und 40m beendet. Auf 10m ging am Sonntag von uns aus gar nix mehr. 
Abgebaut wurde dann bei Sonnenschein in Rekordzeit von knapp 1h.
Alles in allem konnten wir unser Ergebnis von 2009 leicht verbessern dank 50 QSOs mehr bei annähernd gleicher Anzahl Multis.
Rig: TS-850, 100W
Antennen: 40m Dipol (linear loaded) in ca. 27m, FB23 in ca. 24m. W3DZZ als Inverted V (Speispunkt auf 22m).

Ergebnis von DL1A/p (100W, assisted)
BAND QSOs Multis Punkte Schnitt
Gesamtpunktzahl 561 344
80 240 23 887 3.70
40 307 43 1038 3.38
20 239 65 770 3.2
15 105 36 342 3.26
10 29 12 99 3.41
TOTAL 920 179 3136 3.41

Operator: DJ1YFK & DJ2QV

Support Team: DJ3YX, DJ6ZM, DK8MZ, DG5FEV & DO1RTO

Hier ein Auszug aus den offiziellen Endergebnissen vom SSB Fieldday 2010

 

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DL1A/P C30 914 179 558 122 -0.4%
2 DP7X/P A36 797 136 367 336 -5.7%
3 DL0SN/P O16 722 140 337 960 -0.9%
4 DL0VN/P Q05 685 129 300 441 -2.5%
5 DL5L/P X23 755 96 249 408 -1.4%
6 DL0DX/P R01 693 104 245 752 -1.6%
7 DL0WB/P P36 678 105 243 075 -4.7%
8 DR5O/P R29 554 116 222 604 -5.2%
9 DL0AU/P T01 514 120 220 560 -2.5%
10 DF0MN/P A47 641 100 219 900 -11.6%
insgesamt 48 Teiln.

Portable, multi operator, low power, non-assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DL0LA/P U08 920 136 424 728 -2.1%
2 DK0MN/P C12 835 127 355 981 -0.7%
3 DB0HY/P C01 751 130 332 670 -2.7%
4 DQ1A/P A24 728 125 309 500 -3.8%
5 DR6J/P X22 711 114 268 356 -3.4%
6 DP9A/P Y37 644 111 246 531 -0.8%
7 DL0OBL/P S04 660 104 238 680 -1.7%
8 DK0ED/P C25 586 116 237 800 -2.5%
9 DL5T/P A19 591 111 229 215 -3.5%
10 DF0TX/P E38 619 104 222 768 -6.2%
11 DK0V/P C01 607 105 221 130
12 DF0SX/P P51 569 104 209 144
13 DL9W/P C30 651 93 208 506
14 DL0LD/P N04 625 93 197 439
15 DF0HO/P I17 575 95 188 670
insgesamt 60 Teiln.

WAEDC SSB

Im WAE SSB waren wir wieder von DL1A in Germering aus QRV. Wir konnten mit einem gemischten Team aus "erfahrenen OPs" und Newcomern ein sehr schönes Ergebnis erzielen. 

Während des Contests gab es auch eine Live-Meldung über unser Ergebnis sowie eine Webcam, die den OP an der Hauptstation jede Minute ablichtet.

Auch in Zukunft wollen wir diese Daten hier zur Verfügung stellen.

 

DL1A - Multi-OP - WAEDC SSB 2010

TOTAL SCORE 2 401 200
BAND QSO DUP MLTS QTC POINTS AVG
80 47 0 33 0 46 0.98
40 539 5 75 412 943 0.99
20 866 10 99 874 1724 0.98
15 263 0 78 329 592 1.00
10 7 0 7 0 7 1.00
TOTAL 1722 15 725 1615 3312 1.92

Operator: DG5FEV, DJ1YFK, DJ2QV, DO1RTO, DO4DXA

Die eingereichten Ergebnisse sind mittlerweile auch veröffentlicht.

Wir sind hinter DR1A und DF0HQ auf dem 3. Platz in DL !!!

 

 

 

DARC UKW Contest Oktober 2010

Im Oktober-Contest war der Fokus klar auf dem 70cm Band. Hier waren 4 Stationen nahezu in Vollzeit aktiv:

Call Locator QSOs Punkte
DL1A JN57MT 227 72660
DL9W JN57XX 227 64000
DM9K JO31PG 277 62525
DJ2QV JN58OD 205 54200
Auch auf 23cm gab es Aktivitäten:
Call Locator QSOs Punkte
DB6RO JN57XX 30 5900
DJ2QV - JN58OD Antennen
DJ2QV Shack im Auto

XMAS Contest

folgende End-Ergebnisse wurden von der C30 Mitgliedern erreicht:

 

DARC XMAS Contest 2010
Platz Call Punkte Klasse
1 DJ2QV 53424 LP Mixed
2 DK0WL 51352 LP Mixed
64 DO4DXA 17666 LP Mixed
4 DL1A 43804 LP CW
62 DJ6ZM 10702 LP CW

2009

To top

Ergebnis der Clubmeisterschaft 2009

In 2009 konnten wir in einem stark umkämpften Wettbewerb den 1. Platz im Distrikt C und den 3. Platz in DL erreichen.

Wir haben an allen 10 Wettberben teilgenommen. In Klammern sind die beiden Streichwettbewerbe vermerkt.

 

Platzdokpunkte 10 m ukw03ukw05fdcwwaecwfdssbwaessbukw10marcoxmas
1F273109386383392380(364)392392(345)392392
2A243098392356400400400(376)375379396
3C302987336386366(236)384400384(211)371360
4M112958355(274)386400400336365335381
5C252818351357343336(315)372347363(324)349

 

 

 

Einzelne Teilnehmer an den Wettbewerben

To top

Datum

Teilnehmer/Logs

CM Punkte

Contest

11.01.09

DL1A/p

(Op. DL4LAM)

DJ6ZM, DK8MZ, DJ2QV, DO4DXA, DJ3YX, DL0BZA, DL3IE, DK9CG, DJ6XH, DF8KN, DL9W/p (Op. DL9MCC)

336

DARC 10 m Contest

07.-08.03.09

DL1MJF, DJ2QV,

DL9W (Op. DL9MCC),  DJ6XH, DO4DXA

386

DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb

02.-03.05.09

DL1MJF, DJ2QV, DJ6XH, DO6CS, DK0WL (Op. DL3OBQ) & DO4DXA, DB6RO, DN6RO, DL9W/p (Op. DL9MCC)

366

DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb

06.-07.06.09 DL1A/p (248)

IARU Region 1 Fieldday CW

08.-09.08.09

DL1A

(Op. DJ1YFK, DJ2QV, DJ6ZM, DL1MJF, DL3OBQ)

384

Europa DX Contest (WAEDC) CW

05.-06.09.09

DL1A/p

400

IARU Region 1 Fieldday SSB

12.-13.09.09

DL1A

(Op: DD1LD DH1TT DJ2QV DL1MJF DL3OBQ DO1RTO DO4DXA)

384

Europa DX Contest (WAEDC) SSB

03.-04.10.09

DL1MJF, DJ6XH, DO4DXA

(211)

IARU Region 1 UHF Mikrowellenwettbewerb

07.-08.11.09

DL1A, DK0WL, DL1MJF, DJ2QV, DO4DXA

371

IARU Region 1 VHF CW Wettbewerb

26.12.09

DL1A, DK0WL, DJ3YX, DJ2QV, DO4DXA

360

DARC Weihnachts-Wettbewerb

Pokal CM 2009 3. Platz
Pokal für den 3.Platz in DL
DL9MCC (70cm) , DB6RO (23cm)
DJ2QV (2m)
QTH in JN57XX
Aufbau Team SSB Fieldday DL1A/p
DL1A/p SSB Fieldday Assisted Klasse
DJ6ZM im CW Fieldday (DL1A/p)

2008

To top

Bilder CM2008

CW Fieldday
UKW Contest aus JN58OD
SSB Fieldday
UKW Shack

Ergebnis der CM 2008

To top

 In 2008 konnten wir mit einer sehr kleinen Mannschaft den 4. Platz im Distrikt und den 11. Platz in DL erreichen. Dieses Ergebnis - erreicht mit einem absoluten Minimalaufwand ließ hoffen, dass in den kommenden Jahren mehr "drin" ist.

Auszug aus der offizielllen Ergebnisliste

Platzdokpunkte 10 m ukw03ukw05fdcwwaecwfdssbwaessbukw10marcoxmas
1C253114(360)399398368388392392392385(362)
2A243064387361394400368400(139)(223)362392
3M113036361367385400375384374390
4L062781360372287400284388353(13)337
5M152680218349366320360380332355
6O162668375347342212(62)368364309351
7C122619359252333400280384(89)(56)291320
8C012573336259303380(16)376336289294
9S042529252302339348348260(51)(47)332348
10H042476283308360252392348333200
11C302452231298288(228)380368320251(27)

316

12F272329385357351384376191(50)285

 

 

 

Ergebnisse und Teilnehmer im Detail

To top
Datum Teilnehmer/Logs CM Punkte Contest''
13.01.08 DL1MJF/p, DL1A (Op. DO4DXA), DL7AV 231 DARC 10 m Contest''
01.-02.03.08 DL1MJF, DO4DXA, DL1A (Op. DL4LAM), DK0WL 298 DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb''
03.-04.05.08 DL1MJF, DO4DXA, DL1A, DK0WL 288 DARC VHF-/UHF-Mikrowellenwettbewerb''
07.-08.06.08 viele :o) (228) IARU Region 1 Fieldday CW''
09.-10.08.08 DJ1YFK, DJ2QV, DL2IKE, DL3OBQ, HB9CVQ 380 Europa DX Contest (WAEDC) CW''
06.-07.09.08 DK8MZ DO4DXA DL1MJF DJ6ZM DJ3YX u.v.m 376 IARU Region 1 Fieldday SSB''
13.-14.09.08 DJ6ZM, DO4DXA, DJ2QV 320 Europa DX Contest (WAEDC) SSB''
04.-05.10.08 DL1MJF, DO4DXA, DK0WL 251 IARU Region 1 UHF Mikrowellenwettbewerb''
01.-02.11.08 DO4DXA (27) IARU Region 1 VHF CW Wettbewerb''
26.12.08 DJ6ZM, DK8MZ, DO4DXA, DL1MJF, DK9CG, DK0WL (DL3OBQ) 322 DARC Weihnachts-Wettbewerb

Kurzwellenpokal

To top

Information

Der DARC-Kurzwellenpokal hat das Ziel, den besten deutschen Kurzwellenfunker und das beste Team des Jahres zu ermitteln.

Die Wettbewerbe stellen ein breites Spektrum dar. Man muss beweisen, dass man in den Kurzcontesten (10-m-Contest oder Weihnachtswettbewerb) sprinten kann. In den WAE-Contesten muß man seine universellen Fähigkeiten als DX-Contester inbesondere beim sammeln von Multiplikatoren beweisen. Im WAG sollte man über längere Zeit hohe Raten fahren können, ohne dabei die Bedingungen und die Multiplikatoren aus den Augen zu verlieren. Für Mehrmannstationen werden statt der Kurzconteste die Fielddays gewertet, die neben den funkerischen auch vielfältige polytechnische Fähigkeiten sowie eine gehörige Portion Teamgeist erfordern.

Die Spitze beim DARC-KW-Pokal ist heftig umkämpft. Der Weg in die Spitze verlangt viel Arbeit an der Station und Erfahrung. Neben der DL-Gesamtwertung wird auch eine Auflistung nach Distrikten angeboten.

Die genaue Ausschreibung ist hier zu finden.

 

 

 

Kurzwellenpokal 2011

Klick zum Vergrößern

Mit den beiden 1. Plätzen im SSB-Fieldday und WAG-Contest und dem 2. Platz im WAEDC-CW konnte wir uns mit DL1A erneut den 1. Platz in der Mehrmann-Wertung sichern !

Die Ehrung und Übergabe des Pokals fand wie üblich auf der Hamradio 2012 statt.

Für das Team von DL1A waren DJ1YFK und DJ2QV vor Ort um den Pokal entgegenzunehmen.

Pokale und Sieger in der Kategorie KW-Pokal Mehrmann

viele Pokale
v.l.n.r DL1A (DJ1YFK,DJ2QV) - DQ4T (DK9VZ, DF7ZS) - DL0CS (DF9LJ, DL3LAB, DK2OY)

(Fotos: DL8WAA)

KW-Pokal 2011 Mehrmann-Wertung Endergebnis

Platz Call DOK Summe GR1 FDCW FDSSB GR2 WAECW WAESSB WAERTTY GR3/WAG
1 DL1A C30 293 100 0 100 93 93 0 0 100
2 DQ4T F27 286 100 0 100 96 0 96 0 90
3 DL0CS M15 285 100 100 93 92 0 92 0 93
4 DP9A Y37 264 94 0 94 75 0 76 0 95
5 DL5L X23 255 94 84 94 80 51 80 0 81

Kurzwellenpokal 2010

KW Pokal 2010

Mit den hervorragenden Ergebnissen von DL1A in beiden Fielddays, sowie in den WAE-Contesten und im WAG ergibt sich folgende endgültige Platzierung im KW-Pokal Wettbewerb:

KW Pokal - Mehrmann-Wertung

Platz Call DOK Summe GR1 FDCW FDSSB GR2 WAECW WAESSB WAERTTY GR3/WAG
1 DL1A C30 293 100 100 100 95 95 92 0 98
2 DL0CS M15 290 100 100 100 95 0 95 0 95
3 DM3W Y24 273 93 93 0 89 0 0 89 91
4 DR6J X22 260 93 62 93 80 80 78 23 87
5 DP9A Y37 259 92 29 92 78 0 0 78 89

 

Der KW-Pokal wurden auf der Hamradio 2011 im Rahmen des Contestforums an die Gewinner übergeben.

Die OPs von DL1A waren mit DO1RTO, DJ1YFK und DJ2QV vertreten.

 

 

 

Kurzwellenpokal 2009

Mit dem 1. Platz im SSB Fieldday und 2 zweiten Plätzen in den WAG und WAE Contesten konnte DL1A in diesem Jahr den 2. Platz in der Mehrmann Wertung erreichen.

 

Mehrmann

PlatzCallDOKSummeGR1FDCWFDSSBGR2WAECWWAESSBWAERTTYGR3/WAG
1DM1AA24296 10001001001000096
2DL1AC30294 10059100969696098
3DL0CSM15285 1001009392092093
4DP9AY37282 958995928209295
5DK0PCM11270 10010010084084086

 

 

Kurzwellenpokal 2008

1. Platz in der Mehrmannwertung für DL1A

 

Platz Call DOK Punkte
1 DL1A C30 283
2 DP9A Y37 270
3 DF0SX P51 256
4 DK0MN C12 241

 

 

Pokalverleihung auf der Ham Radio
QSL DL1A

Virtuelle Vitrine

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.