Aktuelle Themen

To top

OV-Heim

Das OV Heim befindet sich im Bürgerhaus Cappel:

Goethestraße 1
35043 Marburg-Cappel  


Das Cappeler Bürgerhaus ist von weitem zu sehen -  oben auf dem Berg (Köppel)- neben der großen Sporthalle und dem Sportplatz;  Parkplatz direkt unterhalb des Bürgerhaus.

Eingang
: kleine Nebeneingangstür direkt vom Parkplatz zugänglich; Treppe innen ganz hoch

Bushaltestelle: Paul-Natorp-Straße Linie 2; Die Paul-Natorp-Straße 300 Meter den Berg hinauflaufen. Das Bürgerhaus liegt auf der linken Seite.

Wolfgang DK6JT

Tag der offenen Tür am Flugplatz in Schönstadt 2018

Der Tag der offenen Tür war auch für die Marburger Funkamateure wieder ein großer Erfolg. An beiden Tagen wurde unser Infostand nicht nur von Erwachsenen besucht, 10 Kinder jeden Alters hatten großen Spaß am Basteln einer Morsetaste auf einem Holzbrettchen. Reißnägel dienten zum Befestigen der Bauteile, eine große LED signalisierte zum Morseton noch optisch das gegebene Morsezeichen, was beim "Morse deinen Namen" den Kindern Spaß machte. Zum Schluss bekamen sie noch ein farbiges Morsediplom und ein ausgedrucktes Morsealphabet übereicht. So kann zu Hause das Morsen spielerisch weiter geübt werden.

Wolfgang DK6JT

Ferienspiele in Cölbe/Bürgeln

Ein etwas anspruchsvolleres Bastelprojekt im Rahmen der Ferienspiele 2018 wurde mit den Marburger Funkamateuren möglich. 34 Kinder im Alter von 6 bis 10 hatten viel Spaß eine kleine funktionsfähige Morsetaste aufzubauen.

Wolfgang DK6JT

Reformationssommer an der Elisabethkirche Marburg

Am 7. Mai 2017 hatten wir einen Infostand im Rahmen der Veranstaltung der ev. Kirche zum Reformationsjahr "500 Jahre Martin Luther" aufgebaut. Nicht nur christliche Jugendliche, sondern auch ein hoher Würdenträger suchte mit uns das Gespräch über den christlichen Glauben, dass Amateurfunk und Glaubensbekenntnis nicht zueinander in Widerspruch stehen, da bei Funkamateuren Rassismus keinen Platz findet und weltweit über alle Grenzen hinweg kommuniziert und Freundschaften unter Funkamateuren gleich welcher Religion oder Hautfarbe geschlossen werden.

Dominik DF6DOM

Bastelabend im OV-Heim

Am 28.09.2017 behandelten wir am Themenabend unseres OVs "SSTV -- Slow Scan Television"

Um das theoretisch gelernte in die Praxis umzusetzen, braucht man ein Interface, das einen PC oder Smartphone

mit dem Funkgerät verbindet.

Daniel DL8MR

Tag der offenen Tür am Flugplatz in Marburg-Schönstadt

Am 19-20. August 2017 nahm unser OV am Tag der offenen Tür des KVfL (Flugplatz Schönstadt) teil. Am Samstag hatten wir wenige Besucher, trotzdem konnten wir einige Besucher über den Amateurfunk informieren.

Wolfgang DK6JT

F15 bei den Sommerferienspiele der Gemeinde Cölbe

Nachdem wir wegen der Neuorganisation der Jugendarbeit in der Gemeinde Cölbe, nicht an den Sommerferienspielen 2016 beteiligt waren, war es uns eine große Freude, dass wir in diesem Jahr wieder mit den Kindern basteln konnten.

Fieldday mit Grillfest

Am Samstag, den 5. August 2017 trafen sich die Marburger Funkamateure zu ihrem diesjährigen sog. "Fieldday" auf dem Gelände des Grillplatzes Marbach in Marburg.

Ortsverband Marburg F15 beim Kurhessischen Verein für Luftfahrt (KVFL)

Am letzten Juni-Wochenende 2016 waren die Funkamateure des OV Marburg zu Gast beim Kurhessischen Verein für Luftfahrt. Der KVFL veranstaltete sein alljährliches Flugplatzfest und hatte die Marburger Funkamateure - zur Präsentation ihres Hobbys - eingeladen.

Ferienspiele Gemeinde Cölbe 2015

Der Bitte der Gemeinde Cölbe, das Programm der Sommer-Ferienspiele zu bereichern, kamen wir gerne nach, auch wenn das organisatorisch in der Ferienzeit und mitten in der Woche nicht ganz einfach war. Dennoch erklärten sich insgesamt 10 Helfer aus unserem Ortsverband und 2 Helfer aus Nachbar-Ortsverbänden bereit und mussten zum Teil 1 Tag Urlaub nehmen.

Aktuelle Termine

To top

Der Ortsverband Marburg

To top

Der Ortsverband Marburg ist einer von über 1100 Ortsverbänden im Deutschen-Amateur-Radio-Club e.V. und vereint in etwa die Funkamatuere des 250.000 Einwohner umfassenden Landkreises Marburg-Biedenkopf. Das breite Betätigungsfeld reicht von Funkbetrieb, Basteln und Bauen, Notfunk, Amateurfunkpeilen (Fuchsjagd), Fielddays, Funkwettbewerbe, Diplome, Jugend- und Ausbildungsarbeit. Regelmäßige Treffen finden fast jeden Freitag statt. Dazwischen gibt es Workshops und Themenabende, aber auch einfach geselliges Beisammensein.

Amateurfunk erleben, leben und erlernen auch schon ohne Lizenz

Der Amateurfunkdienst ist ein privilegierter Funkdienst. Er ist der einzige Funkdienst, bei welchem Funkgeräte und Funkanlagen selber gebaut und verändert werden dürfen.

Voraussetzung dafür und um Funken zu dürfen, ist eine Genehmigung, welche nach Ablegen einer Prüfung in Form einer Lizenzurkunde und eines eigenen Rufzeichens (Call) erteilt wird. Zum Erlernen der Kenntnisse und zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung kann man an Vorbereitungskursen teilnehmen, wie sie auch vom Ortsverband Marburg angeboten werden (siehe Ausbildung). 

Je nach Lernvermögen ist es möglich, sehr zielstrebig, innerhalb einiger Monate, das notwendige Wissen zu erlangen. Empfehlenswerter jedoch ist es, bereits zuvor Amateurfunk erlebt und gelebt zu haben. Das möchten wir im Ortsverband Marburg bieten.

Amateurfunk im Verein erleben und leben auch schon ohne Lizenz:

Funk hören - selber Funken dürfen - QSL-Karten verschicken und erhalten - Betriebstechnik lernen - Bauen und Basteln - moderne Digitaltechnik  - traditionelles Morsen - gemeinsame Aktivitäten 

 

 

Amateurfunklehrgänge

Informationen für Lehrgänge zum Erreichen der Amateurfunk-Lizenz erhält man bei uns.

Der nächste Lehrgang wird voraussichtlich Anfang September 2017 beginnen. Ein Infoabend dazu findet am 28. August statt. Weitere Informationen beim Ortsverband Wetzlar gibt es HIER

Es besteht auch die Möglichkeit einen Fernkurs zu machen. Informationen dazu finden Sie HIER

Kontakt: Norbert Frommknecht, Referent für Aus- und Weiterbildung. eMail:  dk6nf (at) darc.de 

Drittgrößter Amateurfunkverein der Welt

In der Öffentlichkeit treten wir häufig als "Funkamateure Marburg" auf, weil dies leichter erfassbar und zunächst persönlicher ist als z.B.  "DARC".  Aber wir sind bekennende DARC-Mitglieder und stolz auf den drittgrößten Amateurfunkverband der Welt, auch wenn wie im richtigen Leben nicht immer alles perfekt ist.  Aber nur ein starker Verein kann die Interessen der Funkamateure vertreten. In diesem Bereich ist der DARC sehr aktiv, wovon natürlich auch die Nichtmitglieder profitieren.  Und: --- der Verein sind wir

Weitere Themen

To top

Ein Interessantes Video aus Östereich über den Amateurfunkdienst.

US-AFU-Lizenz

US-AFU-Lizenz

To top

Für Fragen zum Amateurfunk-Lizenzsystem der USA, und zu den entsprechenden Prüfungen,

steht Hartmut DK3NU / AB1RZ gerne zur Verfügung.

 

E-Mail: DK3NU(at)darc.de

 

Nächste Prüfungstermine zum Erwerb von US-Amateurfunk-Lizenzen:

 

US-Lizenzprüfungen für die Klassen "Technician Class", "General Class", "Amateur Extra Class" am 03.03.2019 und 01.03.2020, jeweils um 10:00 Uhr beim 12. und 13. Amateurfunk-Treffen (mit Flohmarkt und Vorträgen) des OV Giessen F07, Bürgerhaus in 35398 Giessen-Kleinlinden, Zum Weiher 33, Info: Hartmut Bielka, DK3NU, AB1RZ, Tel. (06462) 91170, E-Mail: dk3nu(at)darc.de oder ab1rz(at)arrl.net.

 

Weitere Informationen unter:

http://www.arrl.org/find-an-amateur-radio-license-exam-session

http://www.darc.de/der-club/distrikte/f/ortsverbaende/07/amateurfunktreffen/#c169221

http://www.us-lizenz.de/

https://www.us-afu-lizenz.de/index.php/de/pruefung-in-hamburg

Spenden

Spenden

Spenden ohne Spendenquittung an:

Kontoinhaber: DARC OV Marburg F15

Bankinstitut: Postbank

Bankleitzahl: xxx xxx xx

Kontonummer: xxx

IBAN: DExx xxxx xxxx xxxx xxxx xx

BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Spende OV-Marburg

Die genauen Daten der Bankverbindung bitte per eMail bei DL3AH erfragen.
eMail-Adresse  DL3AH (at) darc.de

Spenden mit Spendenquittung an:

Kontoinhaber: DARC e.V. Spendenkonto
Kontonummer:
0995 422 605
Bankleitzahl:
BLZ 500 100 60
IBAN:
DE17 5001 0060 0995 4226 05
BIC:
PBNKDEFF
Bankinstitut:
Postbank Frankfurt

Wichtig dabei ist, dass als Verwendungszweck immer die Angabe
- Spende für OV Marburg- F15 und
- die vollständige Anschrift des Spenders (mit PLZ, Ort und Straße)
erfolgt.

Der Name des Spenders erscheint als Absender. Nach Eingang der Spende beim DARC e.V. wird die DARC-Geschäftsstelle den Betrag automatisch an unseren Ortsverband weiterleiten und parallel dazu an den Spender eine Zuwendungsbescheinigung senden.

Aktuelle Rufzeichenliste der Bundesnetzagentur

Aktuelle Rufzeichenliste der Bundesnetzagentur

HIER als PDF Download (Die Datei ist ca. 10 MB groß)

Presseberichte

Presseberichte

Zeitungsberichte der örtlichen Presse gibt es HIER

Landgraf Philipp Diplom

Landgraf Philipp Diplom

DAUERDIPLOM

Der Deutsche Amateur -Radio - Club e.V., Ortsverband Marburg,

DOK F 15, gibt dieses Diplom heraus, das von Funkamateure und SWLs entsprechend beantragt werden kann.

Landgraf Philipp der Großmütige (geb. 13.11.1504, gest. 31.03.1567)
Hessischer Landgraf, und Nachkomme der Heiligen Elisabeth, führte 1526 in Hessen die Reformation ein und initiierte 1529 das berühmte Marburger Religionsgespräch zwischen Luther, Zwingli und Melanchthon. 1527 gründete er in Marburg die erste protestantische Universität, die bis heute seinen Namen trägt.

Punktewertung: Gewertet werden alle Funkverbindungen 

ab 01.01.2010 des Distriktes Hessen.

Für einen Diplomantrag müssen 50 Punkte erreicht werden.

                              Stationen aus Hessen                            5   Punkte

                              Stationen aus F15                                  15  Punkte

                              Clubstationen, YL-Stationen                 10  Punkte  

                              Clubstationen mit S-DOK aus F15      25  Punkte       

        

2 Verbindungen mit dem OV Marburg (F15) sind Pflicht.

Verbindungen im November jeden Jahres zählen doppelt. Jedes Call kann nur einmal
pro Band und Betriebsart, gewertet werden.

Alle Bänder und Betriebsarten in FM, SSB und CW außer Packet Radio oder Echo Link werden gewertet. Der Diplomantrag  wird mit einer GCR-Liste beantragt.
Die Diplomgebühr beträgt 10,00€  oder 15,00$ US Dollar.

Diplomanfragen sind an unseren Kassenwart Stefan Bonasch DL3DAA zu richten.

Bei ihm sind auch die Kontaktdaten für die Kontoverbindung zu erfragen.

Kontakt und Frequenzen

To top

Offenes OV-Heim

jeden Freitag ab 18:00 Uhr.

Themenabende

D-STAR Relais DBØMDX

439,5125 Mhz (Standartmäßig auf Hessenreflector verbunden).

C4FM/FM DBØMDX

438,300 Mhz

Direktfrequenz

145,525 Mhz

Sontagmorgen Runde

um 10:30 Uhr auf 28,715 Mhz.

Ortsverbandsvorsitzender

Norbert Frommknecht (DK6NF)

Am Sportplatz 10
35085 Ebsdorfergrund

Tel.: 06424-923740
e-Mail: DK6NF(at)darc.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.