Vorträge

To top

Vorträge

FM-Radio

FM-Radio

FM-Radio.ppt

Bericht KstA-Rundschau 13.04.2015

Bericht KstA-Rundschau 13.04.2015

Bericht Kölnische Rundschau DL1KJ 13.04.2015

Amateurfunker- Weltweit auf der Kurzwelle unterwegs - Rhein-Erft - Kölnische Rundschau.pdf

Filtermessung mit SARK-110 (DK7FH/DL1KJ)

Filtermessung mit SARK-110 (DK7FH/DL1KJ)

Tiefpass Projekt.pptx
Tiefpass Projekt.pdf

VHF-Seefunk(DL8KFO/DL1KJ)

VHF-Seefunk(DL8KFO/DL1KJ)

VHF-Funkdienste auf See.ppt

Zukunft DARC(DL2KBD)

Zukunft DARC(DL2KBD)

Beitragsanpassung Leverkusen.pdf
mod Zielplanung DARC 2025.pdf
Zielplanung DARC 2025 03.pdf

Vortrag HamRadio A22

Vortrag HamRadio A22

Vortrag HamRadio 2013 Jens 01.pdf

Der Harzburg und Du

Der Harzburg und Du

Der Harzburg und Du

Der Harzburg und Du.pdf 802 K

Fernempfangsradio Teil 2

Fernempfangsradio Teil 2

SDR-Radio Teil 2.pdf

Stadtfest 2011 KStA

Stadtfest 2011 KStA

Stadtfest 2011 KStA

Stadtfest2011KstA.pdf

Stadtfest 2012 WE

Stadtfest 2012 WE

Bericht Stadtfest 2012 Frechener Wochenende

Pulheimer Wochenende.pdf
zeitung 01.pdf

ATV-Tagung

ATV-Tagung

zeitung1.pdf

ATV-Tagung II

ATV-Tagung II

zeitung2.pdf

Stadtfest 1989 KStA

Stadtfest 1989 KStA

Stadtfest1989KStA.pdf

Überlegungen zum Notfunk (DL2KBD)

Überlegungen zum Notfunk (DL2KBD)

131011 Notfunk DL2KBD 01.pdf

Kommerzielle Nutzung des 24GHz Band

Kommerzielle Nutzung des 24GHz Band

Vortrag.pptx

Der KA-Rundspruch entsteht (DG4KAL)

Der KA-Rundspruch entsteht (DG4KAL)

KA-Rundspruch1.pptx

JT65 (DL4KCA)

JT65 (DL4KCA)

JT 65 HF 01.pdf

DARC vs. e.V. (DL2KBD)

DARC vs. e.V. (DL2KBD)

DARC vs. eV.pdf

Spielzeug I (DL8KFO)

Spielzeug I (DL8KFO)

Spielzeug I (DL8KFO)

G40 - Spielzeug 1.pdf

Selbstverständnis AFU (DL2KBD)

Selbstverständnis AFU (DL2KBD)

111210 Selbstverständnis Amateurfunk 02.odp

Antenninfos Fuchskaute

Antenninfos Fuchskaute

Antenninfos Fuchskaute

Antennen Informationen IG Fuchskaute im Westerwald by DF7ZS.pdf
Antenneninformation und Dipol40m.pdf

Jahresprogramm 2013 (DL2KBD)

Jahresprogramm 2013 (DL2KBD)

Jahresprogramm 2013

Jahresprogramm 2013.pdf

Archiv 2014 - 2015

To top

2014 - 2015

19.09.2015 - Prüfung vor der BNetzA AS Dortmund

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung - Moritz hat es geschafft und ist ab sofort unter 

DO2MOR

QRV! So lästig es auch sein mag nun nach Dortmung zur Prüfung fahren zu müssen, einen positiven Aspekt hat es: Es gibt -wieder!- wie früher das Rufzeichen unmittelbar nach bestandener Prüfung!

Damit haben alle "Rookies" unseres 2014er Kurses ihr "Klassenziel" erreicht - Hurra!!

-1kj

 

 

11.09.2015 - OV-Abend September

Klein aber fein - unter diesem Motto stand der OV-Abend nach der Sommerpause.

Bernd, DL2KBD referierte über aktuelle Entwicklungen (speziell unseres VHS-Kurses), Frank, DK7FH informierte zum Thema Fuchsjagd. Für die nahe Zukunft (Termin: 03. Oktober) wurde eine OV-Fuchsjagd ins Auge gefasst.


73, Rolf DL1KJ

18.08.2015 - Beginn VHS-Kurs WS2015/16

Es ist wieder soweit! Nachdem sich das Dozententeam am vergangenen Samstag (15.08.15) den Interessenten unseres neuen Kurses vorgestellt hatte begann heute unser zweiter VHS-Ausbildungslehrgang mit insgesamt sieben Teilnehmern.
Ein herzliches "Willkommen" an die neuen Rookies - wir freuen uns schon auf das kommende halbe Jahr mit Euch - und danach auf viele schöne Stunden mit dem gemeinsamen Hobby!


-für das Dozententeam, Rolf DL1KJ

Juli 2015 - Sommerferien, kein OV-Abend

Liebe Freunde,

da viele von uns in dieser Zeit ferienbedingt abwesend sind und das DX anderenorts suchen fällt unser Juli-OV-Abend auch dieses Jahr wieder aus.

Der erste OV-Abend nach den Ferien läge genau einen Tag vor unserem VHS-Kurs "Schnuppertag", daher haben wir angedacht vor beide Termine zusammenzulegen: am Samstag, 15. August 2015 treffen sich G40&Friends um 10:00 Uhr in der alten Schule in Sinnersdorf um den Interessenten unseres Kurses etwas über uns und unser Hobby zu vermitteln. Details dazu folgen noch zeitnah per E-Mail.

Allen eine schöne Sommerzeit, kommt gut in die Ferien und heil zurück - und viel DX, wo immer ihr seid! 73, Rolf DL1KJ

20.06.2015 - 34. Pulheimer Stadtfest

Liebe YLs, OMs, Freunde von G40 & IGA!

Nach dem Stadtfest ist... nein: nicht vor dem Stadtfest, sondern vor dem Contest;-)

Das 2015er Stadtfest liegt hinter uns - vielen Dank an dieser Stelle an alle Mitwirkenden, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

Die Eindrücke sind noch frisch und teils etwas unsortiert, dennoch ein kurzer Rückblick auf diesen für unseren Vereinkalender ziemlich zentralen Termin:

Der Standplatz war leider, entgegen ersten Vermutungen, nicht optimal. Abseits der Laufwege, etwas verborgen hinter kommerziellen Ausstellern. Einziger Pluspunkt: Die Antennenbaumöglichkeiten waren gut. Für das nächste Jahr wird dieser Punkt sicherlich besondere Aufmerksamkeit genießen, ebenso die Frage, ob vielleicht Zusammenarbeit mit anderen Vereinen sinnvoll ist. 

Unser Angebot war reichhaltig: Neben Vorführungen in einer wirklich gut ausgestatteten Station gab es für die jüngeren die Möglichkeit, sich an einfachen Bausätzen lötend zu versuchen, das "Morsediplom" zu erwerben oder eine kleine betreute Fuchsjagt mitzmachen.

Als support für die lokale Community hatten wir uns entschlossen, im Rahmen des "Freifunk"-Projektes einen per UMTS angebundenen Freifunk-Router bereit zu stellen. Einen weiteren, per WiFi-Mesh verbundenen Router konnten wir am Stand der Lokalen Agenda21 aufstellen (danke dafür!) und damit das kostenlose WLAN auf dem Stadtfest-Gelände erweitern. Ein interessantes Projekt, das einige Aufmerksamkeit erregte und welches wir hier in Pulheim mit Sicherheit weiter unterstützen werden!

Werbung für unseren VHS-Kurs haben wir natürlich auch gemacht! Hier ein paar Bilder, danke an Michael, DK3CJ!         -Rolf DL1KJ

 

 

 
 
 

12.06.2015 - OV-Abend Juni

Liebe Freunde,


unser Juni-OV-Abend stand ganz im Zeichen des kommenen 34. Pulheimer Stadtfestes. Nach einem kurzen Ortstermin um 19:00 Uhr auf dem Platz vor dem Kultur- und Medienzentrum mit Besprechung zum Aufbau von Anhänger, Zelt und Antennen drehte es sich im Wesentlichen um die Planung unseres Angebotes auf dem Fest (Ergebnis: für die Kinder: "Morsediplom", "Lichtsprechen" und Lötübungen, Aufbau einer KW-Station und als Dienst für die lokale Community: Freifunk). Rolf, DL1KJ berichtete noch kurz über die zwischenzeitlich erfolgte OV-Anschaffung des VNWA3, interessierten OMs und YLs steht das Gerät für Messaufgaben und eigene Weiterbildung gerne zur Verfügung!

Bis zum Stadtfest, 73, Rolf DL1KJ

21.05.2015 - Prüfung vor der BNetzA AS Köln

Glückwunsch zur Klasse "A"! Horst ist nun unter DD7HS und Michael unter DK3CJ QRV!

-1kj

20.05.2015 - PWMR1 neu kalibriert

Nachdem nunmehr wieder fast drei Jahre vergangen sind hat unser Pegelmesser samt E- und H-Feld-Sonde dank Hans-Peter DL2KHP (G50) wieder eine gültige Kalibrierbescheinigung. Danke dafür! -Der PWMR1 lagert bei Rolf DL1KJ

08.05.2015 - OV-Abend Mai

Liebe Freunde, das war mal wieder ein echt schöner und interessanter OV-Abend - danke dafür!

Im Einzelnen: Bernd, DL2KBD berichtete im "offiziellen" Teil von der Frühjahrs-Distriksversammlung. Er überbrachte in diesem Zusammenhang auch die offiziellen Auszeichnungen an die Sieger der 2m- und 70cm- CW-Wertungen des KA-Comtests 2014. Congrats!

Rolf, DL1KJ berichtete von der doch *geringfügig* abweichenden Haltung des VFDB einige elementarer Fragen betreffend der Positionen von DARC und VFDB auf der letzten Tagung des RTA. Die Mitteilug des VFDB im Wortlaut hier.

Die Abfrage, wer von uns auf dem Pulheimer Stadtfest am 20. Juni 2015 unterstützt, hatte eine erfreuliche Resonanz. So wie es Stand heute ausschaut wird G40/IG-A mit einer statlichen Anzahl an Teilnehmern auflaufen!

Da G40 über hinreichende finanzielle Mittel verfügt stellte Rolf, DL1KJ den Antrag auf Anschaffung eine VNWA3 nach DG8SAQ. Dies wurde nach Abstimmung positiv beschieden, über den Fortgang wird auf dem nächsten OV-Abend berichtet.

Torsten, DL8KFO stellte in seinem Vortrag ein einfach aufzubauendes FM-Radio vor. Ein sehr schönes Einsteigerprojekt! In desem Kontext wurde beschlossen, in den Herbstferien eine Kinder/Jugendfreizeitaktion in Pulheim zu initiiieren. G40/IG-A werden eine solche Aktion als Hardware-Sponsoren unterstützen! Außerdem regte Torsten an, mittels eines Transverterprojekts auf dem aktuell freigegebenen 4m-Band QRV zu werden. (Beispiel: XV4-10 nach DF2FQ)

Unser neu-lizensiertes OV-Mitglied Benno hat bereits sein Call: DO1QB - Herzlich willkommen auf den Bändern, Benno!!

Duch Bennos Nachfrage nach einem Messmittel angeregt werden wir kurzfristig eine (Excel-)Liste erstellen, wo jeder interessierte OM sich mit seinen vorhandenen Messmitteln eintagen kann - viele von uns verfügen über ausgezeichnete Messmöglichkeiten, was liegt im Sinne von Ham-Spirt näher als dies anderen OMs/YLs bekannt zu machen?   -1kj

30.04.2015 - Lizenzprüfung Köln

... mit einer frischen Lizenz im OV: Benno Schweppenstedde, Rookie aus unserem VHS-Kurs, hat es heute geschafft!

Lbr. Benno: Herzlichen Glückwunsch und hpe cu mit frischem Call auf dem Band!

Auch an alle anderen neu-Lizensierten: Herzlichen Glückwunsch von uns!


-73, Rolf DL1KJ

13.04.2015 - Bericht KStA/Kölnische Rundschau

Die Presse zu Besuch bei Rolf DL1KJ - diese Gelegenheit unser Hobby einer breiteren Öffentlichkeit vozustellen haben wir uns nicht entgehen lassen! Die Redakteurein Frau Hustedt ist immer auf der Suche nach Menschen oder Vereinen mit etwas "anderen" Hobbys, so ist sie bei ihren Recherchen auf die IG-Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft e.V. gestoßen.

Der Bericht ist im Original des Stadt-Anzeigers hier nachzulesen oder als Kopie in unserem Archiv.    -1kj

10.04.2015 - OV-Abend April

Heute ging es primär wieder um Technik - Frank und ich standen vor den Problem, einen Tiefpass auf seine Durchlasscharakteristik hin testen zu wollen - ohne Netzwekanalysator. Wie wir uns dem Problem genähert haben ist hier nachzulesen...

Michael, DO1KCJ hat sich bereit erklärt die vakante Position des Kassenwartes zu übernehmen - Dank an Michael für Dein Engagement!      -1kj

28.03.2015 - WDR-Führung mit G10

Dank der Initiative der OMs von G10 und der Vermittlung von Frank DK7FH nahmen heute Bernd, DL2KBD mit YL Gabi sowie Gisela DL9DJ und Rolf DL1KJ an einer Führung durch den WDR in Köln Teil.

Interessant und informativ vergingen 2,5h fast wie im Flug - vielen Dank an G10 für Eure Organisation!    -1kj

21.03.2015 - Ausflug nach Rosmalen

Die diesjährige Kaperfahrt von G40 & Friends fand heute in der Konfiguration:

-Arno DJ7KX (Capt'n, vorne links)

-Bernd DL2KBD (XO)

-Joe DL4KCA (Navigator)

-Heinz DL4KBP (deputy Navigator)

-Rolf DH8KV (Ausguck)

-Rolf DL1KJ (blinder Passagier, verpennt die Fahrt)

statt. Wie immer sehr nett und auf der Rückfahrt wieder das goldene M geentert:-)  Bonus: günstige UKW-Antennen für unsere Rookies erbeutet!   -Ahoi, DL1KJ

13.03.2015 - JHV / OV-Abend März

OVV Bernd DL2KBD berichtet:

-    JHV keine Neuwahl, aber Kassierer wird gesucht
-    Neue Mitglieder: Michael Angenend, DO1KCJ
-    Benno Schweppenstede

•    Stadtfest Pulheim Termin 20. Juni 2015
•    Bauparty (zusammen mit IG AFu): Snoopy80. Was ist es? 80m Fuchsjagdempfänger. Mehrere davon könnten auf dem Stadtfest verwendet werden – Bespaßung für Jung und Alt. Kostenpunkt 59,-- € pro Gerät
•    HAMNET: Wer hat Interesse? Ich plane die Anschaffung eines entsprechenden Routers. Vor Festinstallation könnten Empfangstests bei Interessenten durchgeführt werden

Infos:
-    Anzahl der Amateurfunkzulassungen Stand 31.12.2014: 67.468, zugeteilte Rufzeichen: 74.519 Anzahl der Mitglieder im DARC (Stand 8/14, Quelle: DARC-Infomappe): 38.000 = Organisationsgrad 56,32 %
-    Distriktsversammlung 18.4.2015, Alsdorf, Gaststätte Siedlerklause, Michaelstr. 19. Neuwahl des Distriktsvorstands im Herbst.
-    DARC Mitgliederversammlung 24.4. bis 26.4. in Baunatal
-    DARC-Versicherungsschutz: Wechsel von Generali zu HDI, soll bei gleichbleibendem Versicherungsschutz kostengünstiger sein

73, Bernd DL2KBD

20.02.2015 - OV-Abend Februar

Dieser OV-Abend verlief in eher beschaulichen Bahnen, dafür aber mit wirklich guten Nachrichten: OM Horst (noch kein Call, wartet damit bis nach der "A"-Prüfung) und Michael, DO1KCJ haben Ihre Prüfungen bestanden! Aber wie schrieb Horst so richtig - auf zur "A"!

Congrats - oder um es mit Franks Worten zu sagen: Dem Mutigen gehört die Welt!

Wir freuen uns darauf, Euch "auf dem Band" zu hören!    -73, Rolf DL1KJ

09.01.2015 - OV-Abend Januar

Liebe Freunde,

ein neues Jahr liegt vor uns - mit neuen Herausforderungen! Unser VHS-Kurs ist auf der "Zielgeraden", wir müssen die Ergebnisse im KA-Contest auswerten, ein neuer Kurs will geplant werden und auch auf dem Stadtfest wollen wir uns präsentieren - 2015 wird wieder spannend!

Der Januar-OV-Abend stand ganz im Zeichen von HAMNET - unserem Intranet. Ingo DH8KAM brachte uns mit einem Vortrag seine Erfahrungen in diesem für viele recht neuen Medium nahe. Auch zur Auswahl der geeigneten Hardware hatte Ingo wertvolle Tipps für uns - sein Vortrag steht in Kürze hier zum Download bereit. Danke, Ingo!   -1kj

09.01.2015 - Ergebnisse KA-Contest!

Liebe Freunde, die Ergebnisse sind da:

Zweimal Platz 3 für G40 in der Gesamtwertung KW/UKW

Zweimal erste Plätze in den Einzelwertungen cw/UKW!

 

Respekt für unser OV-Ergebnis, vor allem vor dem Hintergrund unserer nicht wirklich optimalen Voraussetzungen. Ich denke, wir können festhalten: Contestmäßig SIND WIR WER! Selbst am sprichwörtlichen “Schnürsenkel” performen wir mittlerweile gut genug um oben mitzumischen!

Und ab jetzt gilt wieder, wie jedes Jahr: Nach dem Contest ist vor dem Contest!

Die komplette Kontestauswertung findet sich hier - an dieser Stelle unser Dank an Elfi und Werner für Eure Arbeit!    -73, Rolf DL1KJ

12.12.2014 - OV-Abend Dezember

Jahresrückblick 2014


1.    Dank an:
•    Rundspruchteam von G40
•    Ausbilder: Realschule Brauweiler sowie AFu-Kurs Klasse E
•    KA-Contest-Team
•    ATV-Aktivitäten von DC6QT

Dies trotz einiger teilweise gravierender gesundheitlicher Beeinträchtigungen einiger Aktiver! Gute Besserung für 2015.

2.    Aktivitäten
•    Ausbildung: Arthur-Koepchen-Realschule in Brauweiler. Bis zu den Sommerferien waren 6 interessierte Kids der 7. Klasse dabei. Leider haben sich diese Kids nicht zurückgemeldet (in einem Fall gab es auch einen Schulwechsel), und neue Interessenten gab/gibt es nicht. Dazu muss man auch wissen, dass die Arthur-Koepchen-Realschule ausläuft, weil am Standort eine Gesamtschule entstehen soll. D.h. die in Frage kommenden Klassen sterben aus und die Lehrer dort haben kein großes Engagement mehr.
•    Lehrgang zur Erlangung der Lizenzklasse E: nach einigem Hin und Her mit der VHS Rhein/Erft im 1. Halbjahr ist es gelungen, einen solchen mit insgesamt 6 Anwärtern auf die Beine zu stellen. Einer davon ist mittlerweile bereits lizensiert (Frank Hagemann, DD7FH). Als nächster Prüfungstermin wird der 22.1.15 ins Auge gefasst, drei Kandidaten werden wohl erst im März in die Prüfung gehen.
Geplant ist eine Aufstockung von E nach A für das 1. Halbjahr 2015, aber nur für diejenigen, die jetzt auch schon am E-Lizenzlehrgang teilgenommen haben und dann weiter wollen (wir rechnen mit 3 Interessenten).
•    KA-Contest: fand diesmal von der Erpeler Ley (gegenüber von Remagen) aus statt, weil wir die Fuchskaute nicht wieder bekommen haben. Der Erfolg wird nicht ganz so groß sein wie in 2013, aber jeweils unter die ersten 5 sollten wir es geschafft haben.
•    Harzburg SDR-Fernempfangsradio: Bastelprojekt wurde im ersten Halbjahr 2014 erfolgreich abgeschlossen (insgesamt 6 Harzburgs)
•    Diverse Vorträge auf OV-Abenden, bspw. über Seefunkzeugnis im Vergleich zum Amateurfunk

3.    Was hat nicht geklappt?
•    Stadtfest Pulheim: fiel genau mit der HamRadio zusammen (übrigens 2015 wieder). Dadurch nicht genügend Aktive, um auch 2014 am Stadtfest teilzunehmen.
•    Pflege der Home-Page – die letzten Eintragungen sind von 3/2014.


4.    Ausblick 2015
Allgemein ist zu bemerken, dass gerade die Aktiven gegenwärtig beruflich sehr stark eingespannt sind. Das lässt leider nicht viel Raum für Funk-Aktivitäten, zumal auch die Familien ihr Recht fordern. Die Anzahl der Aktivitäten bleibt daher von vorneherein beschränkt. Mögliche Abhilfen:

•    Die anderen OV-Mitglieder engagieren sich mehr
•    Wir suchen selektiv die Zusammenarbeit mit Nachbar-OVs, bspw. G10, sowie mit OMs, die mit DARC-Vereinsaktivitäten sonst nix am Hut haben.


•    Stadtfest 2015?
•    KA-Contest?
•    Neuer Lehrgang für Klasse E?
•    Bastelprojekt Snoopy80 von qrp-project?
•    Vorträge an OV-Abenden

Für den Januar OV freuen wir uns auf einen Vortrag von Ingo, DH8KAM über Hamnet.

Frohe Weihnachten
Ein gutes 2015, auch und gerade in puncto Gesundheit
Schöne Erlebnisse mit und um den Amateurfunk

73, Bernd DL2KBD

06.12.2014 - 44. Dortmunder Amateurfunk Treffen

4ichtungen von G40 & Friends, unter Anderem: DL4KBP, DL4KCA, DL2KBD, DJ7KX, DC6QT, DL1KJ

15./16.11.2014 - KA-Contest '14

Köln-Aachen-Contest 2014 - der etwas "andere" Contest....

...oder: "oben" wird die Luft spürbar dünner!

Bedingt duch unser gutes Abschneiden in den letzten Contesten lag die Messlatte diesmal gefühlt schon ziemlich hoch: "Ziemlich weit vorne" sollte die Plazierung auch dieses Jahr wieder sein - die Voraussetzungen waren leider alles andere als optimal: Der in den letzten Jahren genutzte Standort auf der Fuchskaute stand uns in diesem Jahr leider nicht mehr zur Verfügung. Somit war die Auswahl eines neuen Contest-QTHs erste Prio - Dank Frank, DK7FH fiel unsere Wahl auf die "Erpeler Ley", einem Hochplateau am Rheinufer genau gegenüber Remagen (Wem die "Brücke von Remagen" ein Begriff ist: die Erpeler Ley liegt genau oberhalb des östlichen Tunneleingangs!). Lage: am Rande des Distriks gelegen, damit (auf UKW) der gesamte Distrikt in einem 60° Radius erreichbar. Die Höhe war mit 191m ü.NN sicherlich nicht optimal, zudem ist die Erpeler Ley ringsum bewaldet. Pluspunkte: Eine vorhandene, wetterfeste Grillhütte diente uns als QTH für den Contest - mit 16A "Landstromanschluß"! Dadurch waren wir in der Lage auf mitzubringende Generatoren zu verzichten- In Anbetracht der zu transportierenden Materialmengen ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Der Contest: Auf KW war gefühlt viel los, UKW...na ja. Auf 70cm hatten wir leider mit technischen Problemen zu kämpfen, kurz: es war gemischt. Wir sind gespannt, was letzten Endes dabei heraus gekommen ist! Conclusio: Vom Gemeinschaftserleben war es wieder ein tolles Erlebnis! Unser Contest-Team hat wieder fantastisch harmoniert - was auch immer dabei heraus gekommen sein wird: es hat wieder riesig Spaß mit euch gemacht!! -Rolf, DL1KJ

14.11.2014 - OV-Abend November

Unser OVV Bernd DL2KBD berichtete:

Lokales

Weihnachtsessen in der Malzmühle:
Rückmeldungen ergaben, dass kein besonderes Weihnachtsmenü gewünscht ist

AFu-Lehrgang in Verbindung mit IG AFu:
1. Anmeldung zur Prüfung am 20.11.
Leistungsniveau recht unterschiedlich, 2 weitere wahrscheinlich

KA-Contest:
Contest-Crew ab morgen auf der Erpeler Ley

Distrikt

Distriktsversammlung, Sa 22.11.2014 in Bonn
Vortrag Nachwuchsgewinnung aus dem Distrikt P
ARISS-Event („Astro-Alex“) in Siegburg

DARC

50 MHz / 70 Mhz:
50 MHz läuft am 31.12.2014 aus. DARC hat sich mit BW verständigt und die BNetzA angeschrieben, BNetzA muss noch umsetzen.
70 MHz ist BNetzA angeschrieben. Allerdings war die bisherige Zuteilung im 70 Mhz-Bereich wegen Baken im Ausland problematisch. BMVg, mit denen DARC gesprochen hat, hat keine grundsätzlichen Einwände.

Aufnahme von Telegraphie in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes: 
in Holland jetzt erfolgreich
Entscheidung in DL am 12.12.

DARC-Mitgliederversammlung in Hamburg, 15./16.11., u.a.

Anträge des Vorstands in Richtung einer Präzisierung der Vergabe von Fördermitteln in Richtung Ortsverbände bzw. Distrikte, ähnlich Antrag des Distrikts Schwaben
Anträge des Distrikts Thüringen in Richtung Erweiterung der Antragsberechtigung auf einzelne Mitglieder; Begründungspflicht bei Ablehnung
Antrag Distrikt Württemberg: Erweiterung der Auskunftspflicht des Vorstands gegenüber dem Amateurrat
Genehmigung des Haushaltsplans 2015


73, Bernd, DL2KBD

11.10.2014 - Antennenparty bei Bernd D2KBD

Bernd schreibt:

"Moin zusammen, alles ist noch nicht angeschlossen, aber das ein oder andere schon. Und man will ja wissen, was das ganze gebracht hat. Here are the results of the Widdersdorf jury:

KW -- 1. Den K2 habe ich an den Beam gehängt. Außerdem hat er  - KAT 100 sei Dank - den Dipol für 30m als zweite Antenne bekommen. Der Dipol funzt spitze, das SWR liegt bei 1:1.2 und die RX-Pegel sehen gesund aus (kein Dummyload). Der Beam verhält sich auf 20m und 15m erwartungsgemäß, SWR-Minimum bei Bandmitte. USA in CW mit bis zu S9. 10m ist allerdings etwas merkwürdig, da kommt er erst bei 29,7 MHz auf SWR-Minimum. Hm…

2. Die FD-4 hat der FT-847 bekommen. Da sind die SWR-Verhältnisse bis auf 12m im grünen Bereich, aber dafür werde ich noch einen Tuner dazwischensetzen. Da der FT-847 ja mittlerweile INRAD-Filter hat, kann man ihn als auch für KW tauglich bezeichnen. Den Rest erledigen CW-Filter und DSP sehr brauchbar. Digitale Betriebsarten lassen sich mit dem FT-847 deutlich einfacher machen als mit dem K2 (einfacheres Interfacing). Und von DX-Tropical Island werden in der Regel eher weniger digitale Betriebsarten gemacht (Ausnahme vielleicht RTTY), so dass die FD-4 ausreicht (wobei ich damit auch schon qsos nach JA gefahren habe).

UKW -- Den Rundstrahler habe ich mal mit dem FT-8000 an ein paar 70cm Relais getestet. Gute Pegel von den gängigen Relais (Godesberg, Gummersbach, Viersen, Gemünd) - das Ding spielt anscheinend erwartungsgemäß. 10W genügen. Mehr habe ich in UKW noch nicht angeschlossen.

Nochmals ganz her(t)zlichen Dank an euch! Bernd, DL2KBD"

10.10.2014 - OV-Abend Oktober

Der Oktober-OV-Abend war wieder recht gut besucht. Neben Berichterstattung über Beginn und Fortgang unseres VHS-Kurses stand wieder einmal Technik im Fokus: Dieter DG4KAL stellte seine Neuerwerbung vor, den SARK-110: Ein vektorieller Antennenanalysator mit einem nutzbaren Frequenzbereich bis 220 MHz. Infos über diese fantastische Gerät finden sich hier.

Dieses Gerät stellt Dieter interessierten Nutzer gerne leihweise zur Optimierung ihrer Antennen zur Verfügung- Vielen Dank, Dieter!  -1kj

13.09.2014 - OV-Abend September

Der September OV-Abend erfreute sich durchaus guten Besuchs, nicht zuletzt, weil als Gäste neben Martina von G20 auch drei OMs aus dem Nachbar-OV G21 anwesend waren.

Im TOP 1 berichtete Frank von der Peilveranstaltung G10/G40. Es ist geplant, vergleichbares im Frühjahr nächsten Jahres nochmal aufzusetzen. Um die entsprechende Koordination von Seiten G40 wurde Frank, DK7FH, gebeten.

Der TOP 2 beinhaltete den Bericht über die Ausbildungsaktivitäten von G40 zusammen mit der IG Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft e.V.: -Die Ausbildungsaktivitäten an der Realschule Brauweiler konnten nicht fortgesetzt werden, da sich im jetzigen Schuljahr kein einziger Schüler für die AG gemeldet hat. Grund dafür war zum einen die Kurszeit (Freitag ab 13:30 Uhr), zum anderen aber die Situation der Schule als solche (auslaufend, Neuaufbau Gesamtschule). -Erfreulicher ist, dass der Amateurfunklizenzlehrgang, der zusammen mit der VHS Rhein-Erft und der IG Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft e.V. durchgeführt wird, von sechs Teilnehmern gebucht wurde. Davon waren fünf in den ersten beiden Kurseinheiten anwesend und mit Eifer bei der Sache. Das lässt hoffen, dass die Schwundrate auch in der weiteren Durchführung des Kurses gering bleibt.

Im TOP 3 wurde der erfolgreiche Funkkontakt zwischen dem Gymnasium Siegburg Alleestrasse und dem Astronauten Dr. Alexander Gerst auf der ISS gewürdigt. Bemerkenswert ist der hohe Logistikaufwand (30 Funkamateure seit Ende 2013!), der erkennen lässt, dass man Kontakt zur ISS nicht mal soeben aus dem Gartenhäuschen haben kann. Es gab auch großes Presseecho, allerding s wird in der Presse nur von „den Funkern“ und nicht von Funkamateuren gesprochen wird – wegen des fehlenden Wiedererkennungswertes mindestens störend.

TOP 4 war die Aufnahme in die EMF-Datenbank der BNetzA Darstellungsgegenstand. Vorteil: BNetzA verweist bei Auskunftsersuchen von Dritten kurzerhand auf diese Datenbank anstatt ein individuelles Anhörungsverfahren durchzuführen. Nachteil: es kann bei Dritten Begehrlichkeiten wecken „ach guck mal, wusste ich bisher ja gar nicht, dass es da einen Funkamateur gibt, jetzt weiß ich, woher meine Plattfüße kommen.“

TOP 5 ging auf den FT-991 als Neuerscheinung von Yaesu ein. Der FT-897 wird nicht mehr produziert, daher sind Restgeräte gegenwärtig preiswert zu erwerben. Der FT-991 dürfte wohl das Konkurrenzprodukt von Yaesu zum IC-7100 darstellen. Der FT-991 kann KW und 2m/70cm incl. RTTY und PSK, aber kein 4m und auch kein D-Star (anstattdessen C4FM). Dafür ist aber bereits ein Antennentuner an Bord. Es fällt auf, dass der  FT-991 nur 1 PL-Antennenausgang und kein abgesetztes Bedienteil wie der IC-7100 hat. Die Preisgestaltung bleibt abzuwarten.

TOP6: die Probegenehmigung für 4m ist ausgelaufen und eine Verlängerung nicht in Sicht. Darüber wird im Internet kolportiert, dass das 23cm-Band gefährdet  sei (Anmerkung: ist dem Amateurfunk ohnehin nur sekundär zugewiesen).   -Bernd DL2KBD

Werbung für den Kurs

30.08.2014 - VHS-Kurs stellt sich vor!

Es geht los- am Samstag, 30. August 2014 präsentierte das Ausbilderteam mehreren Interessenten die Ziele und Inhalte des in kürze startenden Klasse-E Ausbildungskurses. Dazu zählten neben einem kurzem Einstieg in eine der ersten Lehrgangseinheiten Vorführungen von praktischem Funkbetrieb sowie eine kleine "Mini-Fuchsjagd".

Nach einem interessanten Vormittag hoffen wir alle auf einen guten Start am 09. September!!   -1kj

23.08.2014 - Gesellige Fuchsjagd mit G10

Dank der Organisation von Frank DK7FK startete am Samstag, 23. August 2014 eine gemeinsame Fuchsjagd. Vielen Dank an die Organisatoren von G10 - es war eine sehr schöne Veranstaltung die Lust auf eine baldige Wiederholung gemacht hat.

-1kj

11.07.2014 - OV-Abend Juli

Bernd, DL2KBD zeigte in einem kleinen Vortrag ein paar Eindrücke von der diesjährigen HamRadio.

-1kj

13.06.2014 - OV-Abend Juni

Einmal über Tellerrand schauen war das Motto - Torsten, DL8KFO zeigte in seinem Vortrag "VHF-Funkdienste auf See" eine Präsentation zum Thema Seefunk auf UKW. Anlass war unsere im Frühjahr abgelegte LRC/UBI-Prüfung.


-1kj

09.05.2014 - OV-Abend Mai

Heute traf sich wie jeden Monat unser OV bzw. die IG-A wieder zu unserem monatlichen Treffen. Frank hielt einen kurzen Vortrag über die Technik seiner Sensor-Paddels, weitere Themen drehten sich rund um den geplanten VHS-Kurs im Spätsommer.

-1kj

11.04.2014 - OV-Abend April

Ein OV-Abend voller (Zünd-)Stoff. Thema war die geplante Änderung der Beitragsstruktur im DARC sowie ein Thesenpapier des DARC-Vorstandes zum Thema Zielplanung. Bernd, DL2KBD stellte eine kommetierte Version des Thesenpapiers zur Diskussion.

-1kj

März 2014 - DB0ATW-ATV-Livestream

Liebe G40er and Friends,

DB0ATW hat einen neuen Streamserver!

Hier die neue Livestream-Adresse: http://s1.atv-stream.de:8170/live.nsv.m3u

Auf dieser  Webseite findet man alle verfügbaren ATV-Live-Streams: http://www.atv-stream.de/

Als Software bietet sich der VLC Mediaplayer an um am sonntäglichen Köln-Aachen Rundspruch in Bild und Ton teilzunehmen.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich über Hamnet (bzw. auch über Internet-VPN-Tunnel-Hamnet), auf dem ATV-Relais per Video im vorgesehenen Quadranten dazu zu schalten. Über Mumble können zudem auch Tonübertragungen stattfinden.

73, Walter,dc6qt

29.03.2014 - Der Treff im Westen - Flohmarkt bei G20

Wie jedes Jahr auch dieses Mal: vom sehr engagierten Flohmarkt-Team aus G20 wurde auch in diesem Jahr ein tolles HAM-Treffen organisiert - Dank und Komplimente an die Organisatoren!

-1kj

27.03.2014 - KA-Contest 2014 nicht mehr auf der Fuchskaute!

Schlechte Nachrichten - Nach unserem tollen Abschneiden im vergangenen Contest ereilte uns nun die schlechte Nachricht, dass wir unseren Contest in Zukunft leider nicht mehr von der Fuchskaute aus durchführen können. Sehr bedauerlich, fanden wir doch dort tolle Contestbedingungen vor.

Sehr, sehr schade!

Dennoch bedanken wir uns sehr für die in den letzten zwei Jahren gewährte Gastfreundschaft bei F72!

15.03.2014 - The annual Rosmalen Raid...

...von G40 and friends. Diesmal eher unspektakulär - war Rosmalen letztes Jahr geprägt von der Suche nache Teilen für unsere 500W-70cm-Contest-PA ging es diesmal wieder mehr um den Spaß "an sich".

-1kj

14.03.2014 - JHV / OV-Abend März

Am 14.03. fand im Rahmen des März-OV-Abends in unserem OV-Lokal Malzmühle im historischen Rathaus unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes statt.

Dabei wurden Bernd DL2KBD als OVV, Dieter DG4KAL als stv. OVV sowie Robert DL2KBK als Schriftführer bestätigt.

Vielen Dank an dieser Stelle für Eure Arbeit!

73, Rolf, DL1KJ

27.02.2014 - Harzburg löten, Teil II

Wieverfasterleer - während die einen feiern trafen sich Torsten, DL8KFO, Frank DK7FH und Rolf, DL1KJ um den vor zehn Monaten(!) begonnenen SDR endlich fertig zu stellen. Bernd und Rudi hatten in der Zwischenzeit ihren Bausatz bereits in Eigenregie erfolgreich fertiggestellt. Nun laufen auch die restlichen drei SDRs und schaffen Möglichkeiten für neue Experimente. -1kj

14.02.2014 - OV-Abend Februar

NIL...

26.01.2014 - KA-Contest Platz 1/UKW!

Nochmalige Steigerung von G40 im Köln-Aachen Contest 2013

OV G40 auf KW jetzt Platz 3 (Vorjahr Platz 6) und Sieg in UKW (Vorjahr Platz 2)!

Zu diesem guten Ergebnis haben beigetragen:

80m SSB (105 Teilnehmer): Jürgen (DF6KF) Platz 4 (49), Rolf (DH8KV) Platz 67 (85)
80m CW (44 Teilnehmer): Bernd (DL2KBD) Platz 16 (11)
10m SSB (91 Teilnehmer): Dieter (DG4KAL) Platz 4 (34), Rolf (DH8KV) Platz 47 (21),
10m CW (28 Teilnehmer): Frank (DK7FH) Platz 4 (8)
2m SSB (92 Teilnehmer): Rolf (DL1KJ) Platz 3 (6), Rolf (DH8KV) Platz 39
2m CW (29 Teilnehmer): Bernd (DL2KBD) Platz 1 (1)
70cm SSB (51 Teilnehmer): Gisela (DL9DJ) Platz 6 (-), Rolf (DH8KV) Platz 39 (23)
70cm CW (20 Teilnehmer): Torsten (DL8KFO) Platz 1 (1)

Zahlen in Klammern sind die Vorjahresplatzierungen.

Dafür an alle G40-TeilnehmerInnen meinen recht herzlichen Dank. Das war eine sehr gute Leistung! Können wir das im KA-Contest 2014 noch steigern?

vy73 de bernd dl2kbd

10.01.2014 - OV-Abend Januar

Am 10. Januar fand unser erster OV-Abend dieses Jahres statt, neben einigen kleinen technischen Experimeten war die Jahresplanung 2014 das große Thema. Speziell die Theman Ausbildung und Außendarstellung wurden z.T. kontovers diskutiert. Es wurde beschlossen, das Thema Lehrgang im Rahmen einer Kooperation mit der Volshochschule als vordringlich auf die Agenda zu nehmen um für die Zielgruppe der jungen Erwachsenen ein entsprechendes Angebot zu schaffen.

Archiv 2012 - 2013

To top

2012 - 2013

13.12.2013 - Weihnachts-OV-Abend

Liebe Freunde, wieder ist ein Jahr ist vorüber.

Zeit, um auf unserem Weihnachts-OV-Abend die letzten zwölf Monate Revue passieren zu lassen: Auf der "Habenseite" zu vermerken unseren Mitgliederzuwachs, neu zu uns fanden in den letzten Monaten drei OMs/(X)YLs. Unsere Aktivitäten (Vorträge auf den OV-Abenden, Stadtfest, Flohmarktbesuche etc.) fanden guten Zulauf, sicher haben wir dabei noch "Luft nach oben". Ausbildung: Seit dem Sommer sind wir wieder mit einer AFU-AG aktiv, dieses Mal an der Realschule in Brauweiler. -Als Highlight im Kalender zu nennen ist sicher der Distrikts-Kontest im November, unsere G40-Contestcrew hat wieder von der Fuchskaute aus (mit hoffentlich gutem Erfolg) teilgenommen.

Dieser Contest (und seiner Vorbereitung) war auch Inhalt der unterhaltsamen Präsentation von Frank, DK7FH. Danke dafür!

Unsere OV-Abende finden seit Juni wieder in der gewohnten Location statt, nach einem Pächterwechsel nun in der "Malzmühle im Historischen Rathaus" - kölsche Brauhaustradition trifft pulheimer Lokalkolorit. Sehr nett, es hätte schlimmer kommen können:-)

Mit den allerbesten Wünschen für ein friedliches und geruhsames Weihnachtsfest sowie ein für uns alle gesundes und erfolgreiches Jahr 2014!

VY 73, Rolf, DL1KJ

16./17.11.2013 - KA-Contest 2013

Es war wie Weihnachten im November - ein ganzes Jahr gefreut wie Bolle, und dann war es da, das Contestwochenende!

Zum KA-Contest, traditionell am dritten vollen Wochenende im November brach die G40-Contestcrew (*1) wieder auf die Fuchskaute auf. Mit -gefühlt- einer LKW-Ladung an Equipment (*2)....

Nachdem wir im letzten Jahr schon ein tolles Contestwochenende erleben durften wollten wir uns das in diesem Jahr gleich noch einmal geben - und haben es in jeder Hinsicht übertroffen!! Mit einem unglaublichem Teamspirit haben alle Teilnehmer ihr Bestes gegeben und fiebern der Auswertung entgegen - aber egal wie das Ergebnis am Ende ausgefallen sein mag, an dieser Stelle ein riesiges DANKE an alle die zu diesem tollen Wochenende beigetragen haben!

Frank, DF7KH will anlässlich unseres Xmas-OV-Abends ein paar Bildeindrücke vermitteln!


(*1)Unser Contestteam: DG4KAL, DK7FH, DF6KF, DL2KBD, DL8KFO, DL9DJ, DL1KJ

(*2) 6 TRx, 5 PAs, 3 Matchboxen, Papagei, 3 Tasten, 2*4DQ, NVIS, 3 Powermeter, Kabeln, 3PCs, 3NTs, alles schön redundant, etc, usw, usv...


-Rolf, DL1KJ

08.11.2013 - OV-Abend November

Am zweiten Freitag im November fand in den Rathausstuben unser November-OV-Abend statt. Themen waren u.A. der Stand unseres Ausbildungsengagementes an der AKR in Brauweiler wie auch letzte Planungen für die Teilnahme am anstehenden KA-Contest.

12.10.2013 - Antennenparty bei Richard, DL1KBS

Am Samstag, dem 12. Oktober traf sich bei zum Glück noch sehr brauchbarem WX unser Team(*) bei Richard, DL1KBS um unseren Funkfreund wieder QRV werden zu lassen. Unser RedBull-Außenteam Arno und Jochen bauten dabei erst einmal die Reste vorhandenen Außenantennen ab; nach Einkürzen der Mastbefestigung wurden eine neue DVB-T Antenne, eine Maas X-50 für UHF/VHF sowie eine FD-4 für Kurzwelle montiert.

Die vorhandene Kurzwelle wurde getestet und für funktionsfähig befunden, ebenso ein Dualbander für 2m und 70cm.

Der vorher montierte FB-33 wurde mitsamt Rotor zur Überholung vorerst vom Dach genommen, geplant ist die Antenne nach Aufarbeitung evtl. als FB-23 wieder zu nutzen, ebenso muss der während langer Standzeit beschädigte Rotor instand gesetzt werden. Ergo: nach dem Antennenbau ist vor dem Antennbau!

Danke an Richard für die gute Bewirtung!!

(*)Arno DJ7KX, Gerd DL5MDF, Tina DL1KMN, Joe DL4KCA, Bernd DL2KBD, Frank DK7FH, Rolf DL1KJ

11.10.2013 - OV-Abend Oktober

"Der OV-Abend im Oktober sah diesmal einen Vortrag von Bernd, DL2KBD, zum Thema Notfunk. Erläutert wurde zunächst die diesbezügliche Rechtslage. Aus den in Frage kommenden Rechtsvorschriften ergäben sich keine Verpflichtungen für Funkamateure in Richtung eines Notfunks. Funkamateure seien lediglich wie jeder andere Bürger (erst) bei Vorliegen eines Unglücksfalls zu dann erforderlicher und zumutbarer Hilfeleistung verpflichtet.

Auch sei kein Bedarf von Sicherheitsbehörden an Kommunikationsleistungen von Funkamateuren erkennbar, da Kommunikationsbedürfnisse der Sicherheitsbehörden durch deren Digitalfunk TETRA mittlerweile hinreichend abgedeckt seien.

Vor diesem Hintergrund könne das Fazit nur lauten, dass Notfunkaktivitäten von Funkamateuren in Deutschland außerhalb von erheblichen Gefahrenlagen schlichtweg überflüssig seien. Die gängigen Publikationen zum Thema Notfunk ließen nicht erkennen, dass Rechtslage und Bedarfsfrage hinreichend geprüft worden seien.

Angesichts zahlreicher Klagen über eine unzureichende Schulausbildung in Deutschland in naturwissenschaftlichen Fächern gäbe es für Funkamateure deutlich vielversprechendere Betätigungsfelder als das Thema Notfunk."

Den Vortrag findet ihr hier.

VY73, Bernd, DL2KBD

13.09.2013 - OV-Abend September

Nach Ende der Sommerpause trafen sich G40 & Friends unter reger Beteiligung wieder zum regulären OV-Abend in der Malzmühle am Pulheimer Marktplatz. Neben einer kurzen Nachbetrachtung zum Stadtfest, Sachstandsabfrage in Sachen Ausbildungsaktivitäten und anderen organisatorischen Dingen informierte uns Gerd, DL5MDF, in seinem Vortrag über Radartechnik in verschiedenen Anwendungen. Schwerpunkt lag bei Geschwindigkeitsmessungen per Dopplerradar und den theoretischen Grundlagen;  Gerd hatte mehrere funktionsfähige Exponate dabei um den Einsatz der Technik anschaulich zu demonstrieren. Seine PP-Präsentation findet sich zum nachlesen hier.

Nach einem informellen Teil endete unser OV-Abend gegen 22:00 Uhr.

- Rolf, DL1KJ

09.08.2013 - OV-Abend August fällt aus!

Bedingt durch die Sommerferien fällt unser August-OV-Abend aus. Wir sehen uns alle hoffentlich wieder am 13.09.2013!

 

28.07.2013 - Fernempfangsradio, Teil 2

Nach Rudi, DH5RN hat nun auch Bernd, DL2KBD seinen Harzburg komplettiert. Ein Bericht dazu findet sich hier zum nachlesen.

 

27.07.2013 - Antennenbasteltag bei DL1KJ

Nach über vier Jahren war bei Rolf, DL1KJ eine Überholung der Antennenanlage fällig. Neben der Montage einer neuen 70cm-Yagi nach DK7ZB samt Mast-VV standen auch der Austausch der vorhandenen Speiseleitungen sowie der Seilwinden an. Unter tätiger Hilfe von Bernd DL2KBD, Gerd DL5MDF und Torsten DL8KFO gelang das schweißtreibende Werk am wohl heißesten Tag des Jahres trotz einiger Unwägbarkeiten. Und was haben wir diesmal wieder dabei gelernt? Richtig: Size matters;-)

Mni Tnx! -Rolf, DL1KJ

22.07.2013 - Zenter.TV auf dem Pulheimer Stadtfest

Peter, DL1KVB hat seine Eindrücke vom Stadtfest per youtube zugänglich gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=3xhx4mxSYuY

Vielen Dank, Peter!

 

13.07.2013 - Pulheimer Stadtfest 2013

Bernd, DL2KBD schreibt:

Liebe OV-Freundinnen und -freunde,

das Stadtfest Pulheim 2013 ist vorbei - und als erstes möchte ich mich bei den zahlreich Mitwirkenden bedanken, die jede/r für sich einen maßgebenden Beitrag zum Gelingen der Präsentation des OV - diesmal zusammen mit der IG Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft e.V.  - beigetragen haben. Immerhin waren wir zum dritten Mal ununterbrochen vertreten - und unser Stand war nicht gerade einer der kleinsten...

Frank, DK7FH hatte seinen Spiderbeam bereitgestellt und so thronte diesmal eine überdimensionale Wäschespinne über unserem Stand - seht ihr auf dem letzten Foto. Aber nicht schlecht das Teil: QSOs nach Abu Dhabi, Grönland und Brasilien in 20m SSB - das hat man nicht alle Tage, noch dazu aus dem HF-Loch Pulheim. Dagegen lief der Solarbetrieb diesmal nur so la la, war doch zum einen die Sonne erst ab dem mittlerem Nachmittag vertreten, war zum zweiten der Akku nicht aufgeladen und war schließlich auf den WARC-Bändern wegen WW-Contest nix los.

Höhepunkte waren diesmal die Besuche der Kandidaten beider großer Volksparteien für die Landratswahl des Rhein-Erft Kreises im September.

Einer davon - es wird wegen parteipolitischer Neutralität nicht verraten, welcher - hat dabei mit Erfolg das Morsediplom abgelegt. Dafür hatte der andere gemerkt, dass wir nicht das erste Mal da waren. Beide Kandidaten nahmen Informationen über den Amateurfunkdienst und natürlich unsere Visitenkarten mit - vielleicht nützt es ja in der Zukunft mal was...

Ansonsten: viele Fragen der Öffentlichkeit beantwortet. Dabei fiel (mir) auf, dass überproportional viele Interessenten durchblicken liessen, sich in der Vergangenheit bereits einmal mit der Materie Amateurfunk beschäftigt zu haben, mangels Zeit aber nicht dazu gekommen sind, eine Lizenz zu machen und das Thema dann über lange Jahre in Vergessenheit geraten ist. Fuchsjagd war in diesem Jahr dagegen - ganz anders als im letzten Jahr - mangels Kinder/Jugendliche nicht so nachgefragt.

Erstes Fazit: wer nicht dabei war, hat wieder etwas verpaßt. Hier ein paar erste Bilder. Außerdem hat Peter, DL1KVB von zenter.tv Videosequenzen ins Internet gestellt, den Link findet ihr hier.

vy73 de bernd dl2kbd

14.06.2013 - OV-Abend Juni

Bernd, DL2KBD schreibt:

Liebe OV-Freundinnen und -freunde,

aus meiner Sicht ein interessanter OV-Abend:

  • die neue Location ist die alte (Erleichterung) und anscheinend hatte man dort auch schon mit unserem Erscheinen gerechnet. Bier und Futter kommen jetzt von der Malzmühle und fallen dementsprechend etwas rustikaler aus. Und der Köbes erleidet, wenn er so weitermacht, das Schicksal seines Köbes-Kollegen Jupp Schmitz (der wurde ermordet und kam anstatt in die Hölle als Köbes nach Düsseldorf...)

  • New entry into the charts: wir werden zwei neue Mitglieder bekommen: Lukas (DO2ADL) und Gerhard (DL5MDF). Lukas hatten wir schon mal angekündigt, aber da gab es wohl noch eine Verzögerung.
    Auch wenn Blunatal noch nicken muß - herzlich willkommen im OV!

  • Stadtfest Pulheim: die Signale stehen aktuell im wesentlichen auf Grün - aber bitte nicht zurücklehnen, es gibt noch genug zu tun.

  • Der Vortrag des Notfunkdistriktsreferenten beleuchtete die aktuelle Situation rund um das Thema Notfunk und vermittelte interessante Anregungen.


Es gilt daher wie immer: wer nicht da war, hat schon wieder mal etwas verpasst. Vy 73 de Bernd DL2KBD

27.05.2013 - SDR-Bastelabend

Hallo Freunde,

hier ein paar erste Bilder von unserem Bastelabend "Fernempfangsradio II"!

Einen ausführlichen Bericht von Torsten DL8KFO als PDF findet ihr hier (Link).

73, Rolf, DL1KJ

12.04.2013 - JHV / OV-Abend April

Am 12. April fand unter Teilnahme einer beeindruckend großen Anzahl von OV-Mitgliedern und Gästen unser April-OV-Abend, kombiniert mit der satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung, in unserem Ausweich-OV-Lokal "Zur Gaffel" in Stommeln statt.

Im Rahmen der JHV wurde über den Antrag des Vorstandes, den Posten eines 2. Stellvertretenden OVV nicht mehr zu besetzen, abgestimmt. Die Mitgliederversammlung stimmte dem ohne Gegenstimmen zu, damit verbleibt bei Robert, DL2KBK zukünftig die Tätigkeit des Schriftführers und Diplommanagers. Des weiteren wurde Werner, DH3KAB ohne Gegenstimmen  für eine weitere Amtszeit als Kassenführer bestätigt sowie Rolf, DH8KV erneut zum QSL-Manager berufen. -An dieser Stelle vielen Dank für Eure Arbeit!

IM OV-Abend-Teil erinnerte Bernd, DL2KBD noch einmal an das im Juli stattfindende Stadtfest mit Abfrage möglicher Beteiligung unserer Mitglieder, weiteres Thema waren unsere Positionen bezüglich Abstimmungen auf der am darauf folgenden Tag stattfindender Distriksversammlung.

Im weiteren Verlauf hielt Dieter, DG4KAL einen sehr informativen Vortrag über technische Aspekte von Hochfrequenzkabeln wie Herstellung und Anwendungen. Sehr nett am Rande: Dieter brachte als Anschauungsobjekt eine 7/16-Armatur für eine zöllige Feederleitung vom Format "halbe Proseccodose" mit - schon was Anderes als ein PL-Stecker für RG58... Der Vortrag wird voraussichtlich in Kürze hier nachzulesen sein.

Abschließend wurde sich in kleinerer Runde noch intensiv über unsere Positionen und Möglichkeiten bezüglich der Fortführung unseres Ausbildungengagementes ausgetauscht. Gegen 23:30 Uhr entließen wir dann das Team der "Gaffel" in ihren verdienten Feierabend...

73, Rolf, DL1KJ

08.03.2013 - JHV / OV-Abend März abgesagt

Nach der überraschenden Insolvenz des Pächters unseres OV-Lokals "Rathausstuben" musste der März-Termin leider sehr kurzfristig abgesagt bzw. verschoben werden. Schade, wirklich schade...

15.02.2013 - OV-Abend Februar

"Der Februar OV-Abend hatte im Schwerpunkt die Jahresplanungen 2012 und 2013 zum Gegenstand. Bernd DL2KBD führte zunächst aus, was von der Jahresplanung 2012 umgesetzt wurde. Anschließend stellte er die Planung für das Jahr 2013 sowie deren Begründung vor, die von den anwesenden OV-Mitgliedern zustimmend zur Kenntnis genommen wurde.

Der gesamte Vortrag von Bernd findet sich hier
, die Jahresplanung 2013 auch unter dem Punkt Planung 2013"

14.01.2013 - Ergebnisse KA-Contest 2012 (G40)

Bernd, DL2KBD schreibt:

In beiden OV-Wertungen eine deutliche Steigerung gegenüber 2011 - so macht Contesten Spaß!

KW: Platz 6 (2011: Platz 18), UKW: Platz 2 (2011: Platz 8)

Zu diesem guten Ergebnis haben beigetragen:

80m SSB (104 Teilnehmer): Jürgen (DF6KF) Platz 49, Rolf (DH8KV) Platz 85
80m CW (49 Teilnehmer): Bernd (DL2KBD an DL0TJ) Platz 11
10m SSB (92 Teilnehmer): Rolf (DH8KV) Platz 21, Dieter (DG4KAL) Platz 34
10m CW (41 Teilnehmer): Frank (DK7FH an DF0GSG) Platz 8
2m SSB (82 Teilnehmer): Rolf (DL1KJ an DL0TJ) Platz 6, Rolf (DH8KV) Platz 39
2m CW (27 Teilnehmer): Bernd (DL2KBD) Platz 1
70cm SSB (51 Teilnehmer): Rolf (DL1KJ) Platz 13, Rolf (DH8KV) Platz 23
70cm CW (20 Teilnehmer): Torsten (DL8KFO) Platz 1

Dafür meinen recht herzlichen Dank. Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle aber auch die Gratulation an den OV G20 Bergheim zu den Siegen sowohl in KW als auch in UKW. - vy73 de bernd dl2kbd

 

11.01.2013 - OV-Abend Januar

Bernd, DL2KBD berichtet: Als Haupttagesordnungspunkt stellten auf dem OV-Abend im Januar Volker (DG9KBE) und Jochen (DL4ZK) - beide Vorstandsmitglieder des Amateurfunkclub Deutschland e.V. - den AFCD e.V. umfassend vor. Zu mehreren Tätigkeitsschwerpunkten des AFCD e.V. entwickelte sich eine engagierte und gute Diskussion, so dass der OV-Abend schließlich über 3 Stunden dauerte. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Volker und Jochen für ihre umfassende Darstellung und Diskussion recht herzlich und sehen einer Zusammenarbeit in der Zukunft interessiert entgegen.

Wer mehr über den AFCD e.V. wissen will, klickt diesen Link:
http://amateurfunkclub-deutschland.de/Am…kclub:_:13.html

li: Volker DG9KBE re: Bernd DL2KBD

14.12.2012 - Weihnachts-OV-Abend

Am 14.Dezember traf sich der G40 zu seinem letzten OV-Abend in diesem Jahr.

Bernd DL2KBD lies unser gemeinsames Jahr revue passieren; Vieles von dem was wir uns vorgenommen hatten (-->Jahresplanung 2012) haben wir erreicht; manches nur zum Teil und an manchen Stellen haben wir sicher noch "Potential nach oben". Aber in Summe war es ein gutes Jahr für unseren Ortsverband! Nicht nur, dass wir nach Jahren der Stagnation wieder einen signifikanten Mitgliederzuwachs(*) verbuchen können, der OV "lebt" wieder durch gemeinsame Aktivitäten wie dem Stadtfest, der KA- Contestteilnahme(**) oder gemeinsamen Antennenbauaktivitäten. Sehr positiv sehe ich den "Aktivierungsgrad" unserer Mitglieder; gemessen an der (überschaubaren!) Anzahl der aktiven Mitglieder gelingt es uns immer wieder einen sehr großen Anteil derer zu aktivieren - ein Punkt, bei dem wir uns hinter vielen -zahlenmäßig- viel größeren Ortsverbänden wahrlich nicht verstecken müssen!

-Die Ausbildung unseres Nachwuchses hat zwar zum einen erste Erfolge in Form eines neulizensierten OMs gezeigt, zum Anderen steht die Weiterführung der AG im Zeichen von Umstrukturierungen in den Schulen in 2013 unter einem gewissen Fragezeichen - dort werden wir in Zukunft nach neuen Wegen suchen müssen um unser Angebot an den potentiellen Nachwuchs zu bringen.

-Einen wesentlichen Anteil an der Belebung des OV-Geschehens hatte auch die Wahl der Pulheimer Rathausstuben als neuem OV-Lokal: Wir werden hier als pulheimer Verein sehr gastlich empfangen, die Rahmenbedingungen (Räumlichkeiten; Akustik; Möglichkeit für Beamer, Vorträge etc.) passen sehr gut zu unseren Anforderungen. Auch bei unserem Weihnachtsessen hat sich das Rathausstuben-Team förmlich überschlagen: das war das mit einigem Abstand beste Gans-Essen *EVER*! Ganz großes Kino und eine Empfehlung mit 5 Sternen!!

-Anfang 2013 werden wir zeitnah über unsere Jahresagenda und die geplanten Aktivitäten informieren.

(*) -Neue Mitglieder: Albert, DK8KH hat wieder zu uns gefunden, Peter, DL2KVB, und Frank DK7FH sind von anderen OVen zu uns gewechselt und Lukas, DO2ADL ist als Newcomer Mitglied geworden. Herzlich willkommen!!
(**)-KA-Contest: Torsten, DL8KFO zeigte uns mit einem Film (-> Link) ein paar sehr schöne Eindrücke vom Contest auf der Fuchskaute. Danke dafür!

Ich denke, ich spreche hier für alle: ich freue mich riesig auf ein nochmal besseres 2013, mit vielen bekannten und neuen Aktivitäten!

TNX an alle die mitgeholfen haben 2012 zu einem guten Jahr für den G40 zu machen.

CUAGN in 2013, Merry XMas to all!

Pulheim, im Dezember 2012,

73, Rolf, DL1KJ

06.12.2012 - Vorankündigungen

Liebe OV-Freundinnen und -freunde,

bitte merkt euch bereits jetzt vor:

•    OV-Abend Januar 2013: wir werden Vertreter des Amateurfunkclub Deutschland e.V. zu Gast haben, die uns ihren Verein vorstellen werden.
•    OV-Abend März 2013: es erscheint der Referent für Notfunk im Distrikt G (OM Wegner DC2LW). Ich habe ihn gebeten, rund um den Notfunk zu referieren, so dass wir ein umfassenderes Bild darüber bekommen, was gegenwärtig unter Notfunk verstanden wird, wie der Stand der Dinge zu Sicherheitsbehörden (ggflls. auch THW) ist und ob es für den OV interessante "Karten" in der Thematik gibt.


Angesichts der Themen ebenso wie der Referenten - die bereits zugesagt haben - bitte ich euch um zahlreiche Teilnahme. Auch wäre eine kurze Bestätigung eurer Teilnahme an mich schön, weil ich dann den Rathausstuben mitteilen kann, ob wir den etwas größeren Raum im 1. OG brauchen oder ob uns der etwas kleinere Raum dort ausreicht.
Über engagierte Diskussion würde ich mich freuen. Ich für meinen Teil bin in beiden Themen interessiert, mehr Informationen zu bekommen und werde sodann sicher auch die ein oder andere Frage haben.


vy73 de Bernd DL2KBD

01.12.2012 - Besuch des Amateurfunkflohmarktes in Dortmund....

....von G40 und friends.

Wie letztes Jahr waren auch dieses Jahr G40 und friends ordentlich in Dortmund vertreten. Von G40 waren Bernd (DL2KBD), 2xRolf (DH8KV, DL1KJ), Walter (DJ6QT) und Alexander (DB1KEC) dabei, außerdem Martina (DL1KMN), Frank (DK7FH), Arno (DJ7KS), sowie auch der frischgekürte Nachwuchs Lukas (DO2ADL). Wie es dort zuging, läßt sich beigefügten Bildern entnehmen. Die Einkaufsaktivitäten waren jedenfalls erfolgreich.

 

17./18.11.2012 - Köln-Aachen Herbstcontest

Nach langen Vorbereitungen war es endlich soweit: die "G40&Friends-Contest-Crew" wollte nach dem überraschend giuten Abschneiden in 2011 dieses Jahr eins draufsetzen: Thorsten, DL8KFO ergriff die Initiative und reservierte uns bereits vor Jahresfrist den Standort auf der Fuchskaute! Mit entsprechendem Equipment versehen machten sich also an einem nebeligen Samstagvormittag Bernd DL2KBD, Dieter DG4KAL, Jürgen DF6KF, Frank DK7FH, Torsten DL8KFO und Rolf DL1KJ auf um in allen Sektionen richtig mitzumischen!

Wir haben viel improvisiert, gelernt und gefunkt. Gespannt warten wir jetzt auf das Ergebnis, aber egal wie es ausfällt: es hat allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht diese Herausforderung im Team anzunehmen. Wir alle freuen uns jetzt schon auf eine Fortsetzung in 2013!

Danke an dieser Stelle an Michael DJ6GK für die Leihgabe seiner HLV-1000 - mit passender Leistung macht ein Contest doch gleich doppelt so viel Spaß!!

20.10.2012 - Antennenbau bei DL8KFO

Die letzten Sonnenstrahlen des Jahres 2012 sollten wieder zum Antennenbau genutzt werden. Dieses Mal wollte Torsten, DL8KFO wieder QRV werden. Geplant waren unter anderem eine Lazy-delta-loop für KW und der Anschluss einer Big Wheel für 2 m.  Als Aufhängepunkte für die Loop dienten zwei Bäume im Garten sowie ein Sparrenmast auf dem Dach. Dank der von Jochen, DL4KCA perfektionierten Angeltechnik und der Hilfe von Frank, DK7FH und Bernd, DL2KBD befand sich der Draht schnell am Aufhängepunkt im Geäst. Torsten und Rolf (DL1KJ) montierten unter Dach die Verkabelung und den Blitzschutz. Nachdem der Draht gespannt und der Balun angeschlossen war, sollte das SWR-Verhältnis überprüft werden. Dabei stellte sich heraus, dass die Antenne auf den Amateurfunkbändern gar nicht in Resonanz zu bringen war. Glücklicherweise fiel nach einiger Zeit auf, dass der SWR-Analyzer an das falsche Kabel angeschlossen war. Nach Korrektur des Irrtums spielte die Loop prima und konnte im QSO zeigen, was sie kann. Daneben blieb noch Zeit für ein paar kleinere Experimente. So testete Jochen seine neue Draht-Vertikal im Garten an einem FT-817. Beim abendlichen Grillen wurde das Thema Antennenbau mit Erfolg abgeschlossen. Vielen Dank für die vielen helfenden Hände, es war ein gelungener Tag.

Torsten, DL8KFO

 

12.10.2012 - OV-Abend Oktober

Der OV-Abend "an sich" verlief dieses Mal kurz& bündig, kurz wurde noch über den bevorstehenden KA-Contest im November gesprochen. Sehr erfreulich: Nach langer Zeit fand wieder ein neues Mitglied -Peter, DL2KVB- zu uns - willkommen!

- Im Anschluß an den OV-Abend fand noch in den gleichen Räumlichkeiten die Gründungsversammlung der "Interessengemeinschaft Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft" statt. Mehr dazu im neuen Jahr!

08.09.2012 - Antennenparty bei DL2KBD

Es durfte mal wieder gebaut werden. Bernd, DL2KBD hatte zur Antennenparty in seinem Garten geladen, um die vorhandene Anlage zu warten und zu erweitern. So wurde einer der letzten Spätsommertage  genutzt, um  KW- und UKW-Beams zu restaurieren und Drahtantennen auf- oder umzuhängen. Auch eine Satellitenschüssel aus den Zeiten von DFS-Kopernikus wurde vom Dach geholt und gegen eine X-5000 getauscht. Dass der Spaß bei dieser Aktion nicht zu kurz kam, ist auf den Bildern sicherlich gut zu erkennen.

Daneben haben alle Teilnehmer auch wieder viele neue Erkenntnisse sammeln können:

-       Angeln will gelernt sein

-       Wo die Angel versagt hilft ein Steckschlüssel an der Schnur

-       Wenn gar nichts mehr hilft, bleibt nur die Kettensäge.

Vielen Dank an Bernd und seine xyl für die gute Verköstigung und den schönen  Nachmittag!

73, Torsten, DL8KFO

 

21.07.2012 - OV-Pegelmeßgerät neu kalibriert

Dank des Angebotes von Hans-Peter, DL2KHP (G50, vielen Dank an der Stelle!!) hat der OV-eigene Pegelmesser PWMR1 mitsamt E- und H-Feld-Messonde nach nunmehr über zehn Jahren eine neue Kalibrierbescheinigung, gültig bis 2014. Bei der Überprüfung am Referenzpegel lag unser Messgerät sowohl bei 0 dbm wie auch bei -60 dbm exakt im Soll, ohne dass ein Abgleich erfoderlich war! Damit stehen präzisen Messungen zur Erstellungen der nach BEMVF erforderlichen Selbsterklärung bei Sendeausgangsleistungen >10 W EIRP nichts mehr im Wege. Der Pegelmesser lagert derzeit bei Rolf, DL1KJ.

13.07.2012 - OV-Abend Juli

Am Freitag, den 13. Juli 2012 fand wie gewohnt in den Rathausstuben Pulheim unser Juli OV-Abend statt. Primärer Tagesordnungspunkt war diesmal die Auswertung der Aktivitäten des OV auf dem Stadtfest Pulheim. Dazu stellte Bernd, DL2KBD die Präsentation "Auswertung Stadtfest 2012" vor. Zu einzelnen der dort aufgeführten Punkte gab es weiterführende Diskussion. Anschließend gab Rolf, DL1KJ, noch einen Überblick über den Stand der Ausbildungsaktivitäten im Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Bitte beachten: Im August findet kein OV-Abend statt. Im September treffen wir uns bereits am ersten Freitag, das ist der 7.9.2012.

Bis dahin: schöne Ferien!

30.06.2012 - Stadtfest 2012

DL2KBD - Bürgermeister Frank Keppeler - DH5RN

Auch in diesem Jahr war der Ortsverband wieder auf dem Stadtfest Pulheim vertreten. Diesmal sogar deutlich größer und schöner als noch im letzten Jahr - dem gut ausgestatteten Distriktsanhänger sei Dank. Dieses Mal konnten wir an zwei unabhängigen Funkstationen parallelen Funkbetrieb vorführen. Dabei wies der für Telegraphie verwendete K2 die Besonderheit auf, dass er während der gesamten Dauer der Veranstaltung mit 10 Watt unabhängig vom öffentlichen Stromnetz betrieben wurde. Eine 13W Solarzelle verbunden mit einem kleinen 4A Laderegler sowie einem 17 Ah-Portabelakku machte es möglich. Und trotz dieser reduzierten Leistung und nur mit einer Draht-GP gelangen auf 20m eine ganze Reihe von Verbindungen quer durch Europa und sogar eine nach New York/USA.

Aber auch die Jugendlichen bekamen die Möglichkeit, sich aktiv mit dem Amateurfunk auseinanderzusetzen. Die Fuchsjagd auf dem Stadtfest („das war cool“) war ebenso nachgefragt, wie die Möglichkeit zum Erwerb des Morsediploms, für das „Amateurfunk Pulheim“ mit der Handtaste gegeben werden musste.

Unser Stand blieb auch weder dem Pulheimer Bürgermeister, Hrn. Keppeler, noch der örtlichen Presse verborgen. Zum Artikel des Pulheimer Wochenende ->

08.06.2012 - OV-Abend Juni

Folgende Themen wurden im Rahmen unseres aktuellen OV-Abends behandelt:
- Neue OV-Frequenz
Auf unserer bisherigen OV-Ortsfrequenz von 430.575 MHz befindet sich seit Neuem die Eingabe des DV-Relais Ölberg. Hierdurch kam es vermehrt zu gegenseitigen Störungen, so dass wir unsere neue OV-Frequenz auf 430.550 MHz festgelegt haben. Also: Nicht vergessen, die entsprechenden Speicherplätze in euren Geräten zu ändern!
- Ausbildung
Unsere Ausbildungsaktivitäten im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Pulheim tragen erste Früchte: Zwei unserer Teilnehmer haben heute den Antrag zur Prüfung ausgefüllt. Damit können wir hoffen, demnächst zwei neue OM in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Die verbleibenden Stunden bis zum Prüfungstermin im Okober werden für die Vorbereitung zur Prüfung genutzt werden. Wir sind guter Dinge, auch im nächsten Schuljahr wieder eine Lehrgangsgruppe auf die Beine stellen zu können.
- Stadtfest Pulheim
Der Termin für das Stadtfest rückt immer näher. Für die Realisation des unseres Standes wurden die letzten personellen und administrativen Belange erörtert und geklärt, so dass unser OV für den 30. Juni gerüstet ist. Weitere Informationen zum Stadtfest finden sich auch im Internet unter:http://www.pulheim.de/leben_arbeiten/kultur/stadtfest/?id=2392
- Bastelabend
Wir haben noch ein paar Bausätze des Rockmite lagern, die nur auf einen Aufbau warten. Auch das Interesse an einfachen SMD-Bausätzen ist ungebrochen, so dass wir geplant haben, im Herbst mal den einen oder anderen Bastelnachmittag oder -abend durchzuführen. Rolf, DL1KJ und Torsten, DL8KFO kümmern sich um entsprechende, nicht zu schwierige Projekte. Auch für Mitglieder benachbarter OVen: Wer Interesse am gemeinsamen Basteln hat, ist herzlich eingeladen. Potentielle Interessenten können sich gerne bei Bernd, DL2KBD  (mailto:dl2kbd@darc.de)  melden und werden über den weiteren Verlauf informiert.

Vortrag anläßlich des OV-Abends im Juni 2012

07.06.2012 - G20 beim Fest "700 Jahre Bergheim"

Bei gutem Wetter fand heute der Tag der Vereine anläßlich der 700-Jahr-Feier der Stadt Bergheim statt an dem sich am Stand des G20 auch mehrere OMs aus Pulheim beteiligten. Dazu die Mail der stv. OVV Tina, DL1KMN:

 

http://www.rhein-erft-online.ksta.de/html/artikel/1338997247775.shtml

Danke an alle die geholfen haben!! Das ist doch ein toller Erfolg.Toll war auch die gute Zusammenarbeit mit unserem Nachbar OV G40.

 vy 73 de Martina, DL1KMN

 

 

11.05.2012 - OV-Abend Mai

Im Rahmen unseres OV-Abends zeigte uns Dieter DG4KAL sehr anschaulich in Rahmen einer Präsentation wie der KA-Rundspruch entsteht - zum Nachlesen wie immer zu finden unter "Vorträge"

31.03.2012 - Anmeldung Stadtfest 2012

Liebe OV-Freunde,

das Stadtfest Pulheim am 30.6.2012 wirft seine Schatten voraus. Um frühzeitig planen zu können, bitte ich euch, unter dem untenstehenden Link anzugeben, was ihr mitbringen wollt, wenn ihr am Stadtfest für G40 aktiv teilnehmen wollt. Für uns alle hat das den Vorteil, dass wir für die Koordiniation nicht unbedingt auf OV-Abende angewiesen sind.

http://www.doodle.com/4yaxawrig3ysrvzw

 

13.03.2012 - Update Fuchskaute

Update Fuchskaute: Siehe Planung 2012

10.03.2012 - Rosmalen, PA0

Am Samstag, 10.03. stand wieder einmal ein Besuch des großen PA0-Flohmarktes in Rosmalen auf dem Programm. G40 & Friends waren wieder vertreten mit Bernd, Tina, Heinz, Rolf, Walter und Arno.

v.l.n.r: Werner, DH3KAB - Rolf, DH8KV - Robert, DL2KBK - Bernd, DL2KBD - Dieter, DG4KAL

09.03.2012 - Jahreshauptversammlung

Am Freitag, dem 09.03.2012 fand die JHV des G40 mit Neuwahlen eines Teils des Vorstandes statt Die Amtsinhaber Bernd, DL2KDB, Dieter, DG4KAL sowie Robert, DL2KBK wurden dabei mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. 

10.02.2012 - OV-Abend Februar

13.01.2012 - OV-Abend Januar

Der Januar-OV-Abend fand diesmal nicht im Haus Fassbender/Sinnersdorf sondern in den Rathausstuben (Pulheim/Marktplatz) statt. Dort informierte Bernd, DL2KBD über die OV-Planungen 2012 (siehe Planungen 2012), Torsten DL8KFO zeigte seine Info-Präsentation über den geplanten KA-Contest-Standort auf der Fuchskaute und Tina DL1KMN führte die im Rahmen der Amateurfunk-AG am GSG gebauten Licht-Tranceiver der AATIS vor (siehe Ausbildung). Der nächste OV-Abend ist auf Grund der guten räumlichen Voraussetzungen wieder in den Rathausstuben geplant.

Archiv 2010 - 2011

To top

2010 - 2011

21.12.2011 - KA-Contest Auswertung

Liebe OV-Freundinnen und OV-Freunde,

die Ergebnisse des KA-Kontests sind da! Und wir waren gar nicht mal so schlecht.

Die OV-Wertung:

KW: Platz 18 von 38
UKW: Platz 8 von 33

Dafür, dass wir zeigen wollten, dass wir überhaupt noch leben, schon eine ordentliche Duftmarke. Das sollten wir uns doch nächstes Jahr gleich nochmal geben! Bernd, DL2KBD

KA11 LIS.pdf

9.12.2011 - Weihnachts-OV-Abend

Am Freitag, 9.12.2011 traf sich der OV zu seinem letzten OV-Abend in diesem Jahr im "Haus Fassbender" in Pulheim-Sinnersdorf.

Wir wünschen an dieser Stelle allen unseren Freunden, Mitglieder und deren Familien geruhsame und friedvolle Weihnachtstage ud einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2012!

3.12.2011 - Fahrt zum Dortmunder Flohmarkt

Einen festen Platz im Kalender hat mittlerweile die gemeinsame Fahrt nach Dortmund zum Winterflohmarkt. Bernd, DL2KBD, Joe, DL4KCA, Rolf, DL1KJ, Walter, DC6QT und Rolf, DH8KV waren vom G40 vertreten.

19./20.11.2011 - KA-Contest

Nachdem nunmehr DL0TJ wieder dauerhaft als Clubrufzeichen zur Verfügung steht haben Rolf, DH8KV, Bernd, DL2KBD und Torsten, DL8KFO erstmals seit langem wieder G40 im Köln-Aachen-Contest verteilen können. Wir werden in Zukunft versuchen wieder regelmäßig an unserem Distrikts-Contest teilzunehmen.
->Zur Logauswertung

November 2011 - Neue Afu-AG

Im November 2011 startet mit Unterstützung des G40 wieder die Afu-AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium (siehe Ausbildung)

Dieter DG4KAL Heinz DL4HBF Bernd DL2KBD

16.07.2011 - Stadtfest in Pulheim

Nach vielen Jahren Abwesenheit war der G40 wieder mt einem eigenen Stand vertreten! Mit mitgebrachten Funkgeräten wurde Funkbetrieb live demonstriert und Fragen interessieter Pulheimer beantwortet. Und als Tüpfelchen auf dem i fanden die Pulheimer Funkamateure sogar Beachtung in der Regionalausgabe des Kölner Stadt-Anzeiger.

->Zum Artikel

2.3.2011 - Jahreshauptversammlung

Am 2. Freitag im März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des G40 statt Ein Teil des Vorstandes wurde neu gewählt: als 2. stv. OVV wurde Robert, DL2KBK ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Congrats, und vielen Dank für Deine Arbeit!

11.12.2010 - Vortrag "Selbstverständnis Amateurfunk" de DL2KBD

In diesem Vortrag beschäftigt sich Bernd, DL2KBD, mit der Frage in wie weit Amateurfunk als "Kommunikation ohne Provider" nach wie vor Relevanz besitzt.
Open-Document Format.

->Zum Vortrag

Aktivitäten - Archiv

Ältere Aktivitäten siehe Chronik / Archiv

Archiv vor 2010

To top

1980 - 2010

Aktivitäten - Archiv

Auch füher war G40 bereits mit seinen Mitgliedern in der Öffentlichkeit aktiv. Hier -ohne Anspruch auf Vollständigkeit, hi!- eine Auswahl an erhalten gebliebenen Berichten und Zeitungsausschnitten. Viel Spaß beim Stöbern!

Stadtfest 1989 (KStA, von Joe DL4KCA)

Solarmobil-ATV (von Robert, DL2KBK)

ATV-Tagung (von Robert, DL2KBK)

ATV-Tagung II (von Robert, DL2KBK)

Ausbildung/Schule

To top

An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an alle OMs und YLs die unsere Ausbildungsaktivitäten mit Ihrer Zeit, mit wertvollen Materialspenden sowie mit guten Ideen ungefragt unterstützt haben - das ist echter, gelebter Ham-Spirit!

DANKE!

Juni 2014 - Sommerferien und Ende der AG

Ein Schuljahr ist vorbei - Zeit für ein Resumee.

Die Kids waren mit Feuereifer bei der Sache - so lange es um Löten und Basteln geht. Theorie will in homöopathischer Dosierung an den Schüler gebracht werden;-) Aber das ist in dem Alter auch völlig in Ordnung. Uns ging es hier primär darum, Interesse zu wecken. Ich denke, dieses Ziel wurde erreicht! Wenn sich später der eine oder andere für eine Ausbildung im MINT-Umfeld interessiert wäre viel geschafft.

Leider endet die Story "Elektronik- und Funk-AG" an der AKR hier bereits wieder. -Im neuen Schuljahr kommt leider mangels Interesse keine neue AG zustande. Durch die beschlossene Gründung einer Gesamtschule am Campus Brauweiler, verbunden mit dem Auslaufen der Realschule ändern sich auch die Interessen der Schule. Vielleicht wird es an der neuen Gesamtschule einmal wieder zu einer AG kommen, aber das ist natürlich noch einige Jahre hin bis es dort eine Jgst.8 oder 9 gibt...

Derweil werden wir unsere Ausbildungktivitäten in andere Bahnen lenken: zum Wintersemester 2014/15 startet in Kooperation von IG-A, VHS und G40 ein Amateurfunkkurs in Pulheim-Sinnersdorf.

Im Namen aller Beteiligten danke ich für ein spannendes Jahr mit vielen interessanten Eindrücken und Erfahrungen, ich werde die Nachmittage mit den Kids vermissen! -Rolf DL1KJ

Mai/Juni 2014 - ELiSE

ELiSE: ein Einfacher Licht-Sende-Empfänger.

Nach dem Erfolg mit unserem Projekt "Lichtsprechen" (AAtiS AS801) im letzten Jahr unserer AG am GSG wollten wir uns das grade noch einmal geben. In etwas schlankerer und damit auch deutlich günstigeren Version hat die AATiS das ganze unter AS802 neu aufgelegt.

In den letzten Stunden vor den Ferien bauten wir gemeinsam Sender, Empfänger sowie mehrere Lichtbaken auf. Ohne zusätzliche Optiken testeten wir das Ergebnis auf den Fluren und waren total überrascht von der Reichweite der einfachen Schaltungen!

April/Mai 2014 - Fledermausdetektor

Diesmal haben wir uns einen "Fertigbausatz" ausgesucht - den "Fledermausdetektor". Wie andere Franzis-Bausätze auch, entwickelt von Burkhard Kainka und sehr ordentlich aufbereitet. -Was hat den jetzt das mit "funken" zu tun? Mag sich der eine oder andere fragen. -Sehr viel, bei genauer Betrachtung, ist es doch im Grunde ein Überlagerungsempfänger! Basis ist ein TA2003.

Der Aufbau gestaltete sich recht einfach, nach zwei Stunden waren alle Bausätze funktionsfähig.

Die Dokumentation ist hier verlinkt.

März/April 2014 - Projekt Metallsucher

Als Projekt bis zu den Osterferien haben wir uns einen Metallsucher vorgenommen.

Wie immer steckte auch hier der Teufel im Detail - beim Platinenlayout vertauschten wir leider C/E der Transistoren, was doch etwas mehr "Transferleistung" beim bestücken erforderte.In Summe erforderte der Aufbau doch etwas mehr Zeit als vorgesehen, am Ende haben es dann aber doch alle geschafft die Geräte in Betrieb zu nehmen.

Vielen Dank übrigens an Arno DJ7KX der uns freundlicherweise die Platinen ätzte!

März 2014 - AG läuft!

Nach nunmehr einem halben Jahr ist es Zeit eine kurze Rückschau zu halten:

Unsere AG besteht aus nunmehr sieben Schülern, sechs davon aus der Jgst. 7 sowie einem Schüler aus der Jgst. 9.

Die Jungs sind aufgeweckt (manchmal etwas *sehr aufgeweckt*...) und größtenteils hoch motiviert - speziell wenn es ums Basteln geht. Auch kompliziertere Lötübungen gehen mittlerweile ganz gut von der Hand, und erste Erfolge in Form von funktionierenden Schaltungen stellen sich ein.

Ein wirklich positives Erlebnis war der "MINT"-Tag der Athur-Köpchen-Realschule am 25.01.2014. Unter großer Anteilnahme von Schülern, Lehrern und Eltern konnten die Kids viel aus der AG vorführen, z.T. in Form von Lötübungen (wir haben an dem Tag einen kleinen MW-Sender gebaut), z.T. durch Vorführ-QSOs.

Ein Dankeschön an dieser Stelle auch besonders an Lehrer und Schulleitung, die uns bislang gut unterstützt haben!

Als "Leuchtturmprojekt" für die das letzte Quartal planen wir eine neu-Auflage des "Lichtsprechen"-Projeks der AATiS, welches wir bereits vor zwei Jahren mit Erfolg am GSG durchführten.

Es bleibt Spannend! -1kj

04.10.2013 - Start einer neuen AG an der AKR

Es geht wieder los - am 04. Oktober startete mit sechs motivierten Schülern aus den Jgst. 7 und 9 eine neue Elektronik-, Funk- und Bastel-AG an der Athur-Köpchen-Realschule im Pulheimer Ortsteil Brauweiler! Durch die Vermittlung von Tina, DL1KMN kam der Kontakt zur Schule zustande der in einer Schnupperstunde am 20.09. mündete. Träger der Veranstaltung ist die Interessengemeinschaft Amateurfunk Pulheim/Rhein-Erft e.V. in personeller Kooperation mit dem OV G40.

Bislang lässt sich die Zusammenarbeit mit der Schule sehr gut an, sowohl die Betreuung durch (z.T. selbst teilnehmende) Lehrer, geeigneten Räumlichkeiten sowie einem eigenen, abschließbaren(!) Schrank lassen uns zuversichtlich das kommende Jahr angehen.

Wir werden daher hier in loser Folge über unsere Fortschritte berichten; Wir sind hoffentlich in naher Zukunft unter unseren Ausbildungscalls sowie DL0IGA Freitags (nach)mittags mit den Jungs QRV!

Für das Ausbildungsteam, Rolf, DL1KJ

September 2013 - Update GSG

Nachdem der Schock langsam überwunden ist hat die unrühmliche Angelegenheit ein -wenigstens finanziell- gutes Ende genommen: Die Schule hat uns absolut unbürokratisch unseren materiellen Schaden erstattet.

So ärgerlich alles auch in Summe war, Respekt dafür, dass die nach außen verantwortlichen Vertreter der Schule so klar und eindeutig die Verantwortung der Schule anerkannt und für Regulierung gesorgt haben!

Damit ist es jetzt an der Zeit wieder nach vorne zu schauen - MINT-Ausbildung ist und bleibt eine große Baustelle an deutschen Schulen!

73, Rolf DL1KJ

19.07.2013 - DF0GSG QRT

Schweren Herzens habe ich mich entschlossen, die Rufzeichenzuteilung für DF0GSG an die BNetzA zurückzugeben.

Wie kam es dazu?

-Nachdem, bedingt durch die Umstellung auf den gebundenen Ganztag am GSG zum Schuljahr 2012/13 das Interesse an unserer Grips-AG stark nachgelassen hatte wollten wir zum Schuljahresende den uns zugeteilten Materialienschrank ausräumen.

Leider waren wir zu spät - für uns völlig unbegreiflich, mussten wir zur Kenntnis nehmen dass alle unsere Materialien "entsorgt" wurden.

Neben den vom OV angeschaffen Werkzeugen und Lötstationen wurden dabei auch wertvolle Spenden vernichtet, darunter Funkgeräte, Oszilloskope, Netzteile und andere Geräte!

So schade es auch ist dass das Unvermögen einzelner nachteilige Folgen für eine Gemeinschaft nach sich zieht sehen wir uns als Ausbildungsteam völlig außer Stande uns weiter am Geschwister-Scholl-Gymnasium zu engagieren und werden unser -nach wie vor vorhandenes- Ausbildungsengagement in anderen Bahnen lenken. -Rolf, DL1KJ

08.11.2012 - Prüfung vor der BNetzA

Mit 14 Jahren bereits ein „old man“

Die Bestrebungen des G40 , Jugendliche an den Amateurfunk heranzuführen tragen erste Früchte. Was für Lukas als schulische AG vor zwei Jahren begann, ermöglicht ihm nun, aktiv am Amateurfunkdienst teilzunehmen. Seit dem 8. November darf er nun als DO2ADL das Erlernte in die Praxis umsetzen. 

Ziel der AG-Amateurfunk  von G40 ist es, interessierte Jugendliche zunächst an die Elektronik heranzuführen. Hierbei wurde das erlernte Wissen durch Lötübungen und den Aufbau einfacher Schaltungen vertieft. Im nächsten Schritt kam der Aufbau einfacher Empfänger bis zum Licht-TRX der AATis, welcher zum ersten Mal „Funkbetrieb“ mit Selbstbaugeräten ermöglichte. Lukas ist nun der erste OM, der erfolgreich die Prüfung zur Klasse E absolvierte. Der OV freut sich über diesen Erfolg und hofft auf viele schöne QSOs mit DO2ADL!

Torsten, DL8KFO

08.06.2012 - Fortsetzung der AG nach den Ferien geplant

Unsere Ausbildungsaktivitäten im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Pulheim zeigen erste Erfolge: Zwei unserer Teilnehmer haben heute den Antrag zur Prüfung ausgefüllt. Damit können wir hoffen, demnächst zwei neue OM in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Die verbleibenden Stunden bis zum Prüfungstermin im Okober werden für die Vorbereitung zur Prüfung genutzt werden. Wir sind guter Dinge, auch im nächsten Schuljahr wieder eine Lehrgangsgruppe auf die Beine stellen zu könne

13.01.2012 - Licht-TRX im Einsatz!

Heute gelang im Rahmen der AFU-AG eine perfekte duplex-Übertragung mit unseren Licht-Transceivern über eine Entfernung von mehr als 125m! Auf dem Google-Maps Bild sind die Standorte der beiden TRX zu sehen, D=126,3 m, plus eine Höhendifferenz von ca. 12m. Offensichtlich funktioniert die Fokussierung mittels sehr preiswerter Kunststofflinsen ziemlich gut, jedenfalls waren für eine exakte Ausrichtung einige Versuche nötig. Das eröffnet aber gleich wieder Möglichkeiten für weitere Versuche, z.B. was ist noch an Reichweite drin? Wie kann man die Ausrichtung verbessern ("S-Meter")? -Rolf, DL1KJ
(Bilder zum vergrößern anklicken)

16.12.2011 - Erste Versuche mit dem Licht-TRX!

Heute haben wir nach drei Stunden die Bestückung abgeschlossen und konnten erste Versuche mit dem Licht-TRX durchführen: während der NF-Input vom MP3-Spieler noch nicht funktionierte war es mit dem eingebauten Tongenerator möglich den internen Test-Ton über eine Distanz von >25 m im Schulforum zu übertragen! Und das obwohl nur im "fliegendem Aufbau", d.h. Optik und Linse wurde per Hand gehalten! Das lässt uns bei "richtigem" Aufbau auf tolle Reichweiten hoffen - wir werden das im neuen Jahr zusammen angehen, jetzt sind erst einmal verdiente Weihnachtsferien.

 

18.11.2011 - Neue AG im Schuljahr 2011/2012 startet!

AS801 (c)AATIS e.V. Praxisheft 21

Trotz Änderungen bezüglich gebundenem Ganztag ab der Stufe 7 wird es auch in diesem Schuljahr wieder eine Amateurfunk-AG geben! Wir werden dieses Jahr mit vier Jungs (von denen zwei auch im letzten Jahr schon dabei waren) richtig loslegen, als erstes Bauprojekt haben wir uns für den Licht-Transceiver AS801 der AATIS entschieden (Bild aus Praxisheft 21).

8.7.2011 - Sommerferien in Sicht

Nun haben wir heute die letzte Stunde unserer AG vor den großen Ferien erreicht. Auch wenn wir eines unserer ursprünglichen Ziele, einen "echten", zur Lizenz führenden Kurs anzubieten nicht umsetzen konnten haben wir doch viele wertvolle Erfahrungen in dieser Zeit gewonnen. Neben einem ganz herzlichen Dank an alle, die uns im letzten Jahr unterstützt haben bleibt unsere Absicht auch im nächsten Schuljahr wieder eine AG anzubieten!

15.04.2011 - Zuteilung DF0GSG

Dank der extrem unbürokratischen Vorgehensweise der BnetzA halten wir bereits einen Tag nach Beantragung die Urkunde für unser Schulstationsrufzeichen DF0GSG in Händen, das wir nun auch versuchen werden regelmäßig in die Luft zu bringen.

 

4.3.2011 - Exkursion zu DL0RG

Den wegen Konferenz eigentlich schulfreien Tag haben wir genutzt um mit unseren Jungs eine gemeinsame Exkursion auf die Glessener Kippe zu DL0RG, der Clubstation des G20 Bergheim, zu unternehmen. Hier konnten alle einmal "richtigen" Amateurfunk an großer Antenne live ausprobieren! Davon wurde auch Gebrauch gemacht, so dass alle ihr erstes "DX" arbeiten konnten. Dank an die Kollegen von G20 für diese Möglichkeit.

DN2KJ Kippe Betrieb1.pdf

28.1.2011 - Audion-Projekt

fertiges Audion

Vor dem Senden kommt der Empfang - damals wie heute. Daher haben wir uns das Projekt "Audion" der Jugend Technik Schule Berlin ausgesucht, um uns selbst einen ersten Empfänger zu bauen und dabei zum ersten mal tiefer in die verwendete Technik einzudringen. -Einen Bericht über diesen Empfänger findet sich übrigens in der cq-dl 10-2004, S. 720

15.1.2011 - Tag der offenen Tür am GSG

Zum Tag der offenen Tür haben wir uns mit einem Stand im Forum der Schulöffentlichkeit präsentiert. Wir hatten uns durch erstellen eigener Plakate und selbst gebauter Exponate vorbereitet. Hier ein paar Bildeindrücke vom Tag:

 

29.10.2010 - Start der AG

Wir starten mit sechs Schülern aus der Jgst. 7 in unser Projekt "Amateurfunk-AG". Zu Beginn stehen einfache Schaltungen (Transistor als Schalter, Blinkschaltung, Morsepiepser) auf dem Programm um einen Einstieg in das Gebiet Elektronik zu geben. Schnell zeigt sich dass hier unterschiedliche Vorkenntnisse vorliegen, so gibt es mehrere Schüler die bereits wissen, an welchem Ende der Lötkolben warm wird :-)

Dank der Spende des OV haben wir mehrere einfache Lötstationen sowie Werkzeugsätze anschaffen können. Die Moltrecht-Bücher werden den Schülern als OV-Leihgabe für die Zeit der AG zur Verfügung gestellt.

Amateurfunk-AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim

Seit dem Schuljahr 2010/2011 bieten wir als eine Gruppe regionaler Funkamateure unterstützt vom G40 eine AFU-AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium an.

Primäres Ziel ist es Amateurfunk und Elektronik als sinnvolle Freizeitgestaltung vorzustellen sowie Interesse an Technik im Allgemeinen zu vermitteln. Dies findet im Rahmen einer "Grips"-AG  statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.