Ortsverband Hürth (G50)

    Ortsverband Hürth (G50)

      Aktuelles

      "Im Notfall Amateurfunk?" Radiosendung zum Thema Notfunk bei WDR5 mit Edgar Kindel (DH9BM)

      Am 18.01.2023 widmete sich die WDR5-Radiosendung "Neugier genügt" dem Thema Notfunk. Die 21-minütige Sendung von Frank Überall gibt nicht nur einen kurzen Überblick über den Amateurfunk sondern geht speziell auf die Herausforderungen der Kommunikation im Katastrophenfall und die Möglichkeiten des Amateurfunks hierbei ein. Edgar Kindel (DH9BM) vom DARC OV Hürth (G50) steht als Interviewpartner Rede und Antwort, demonstriert Funkverbindungen und erläutert die Begriffe des Amateurfunkjargons. Außerdem wird die Präsenz des Themas Notfunk im Distrikt Köln-Aachen verdeutlicht und über die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hürth berichtet. Zu Wort kommen in der Sendung auch Fachleute von Feuerwehr und Katastrophenschutz, die von ihren Erfahrungen aus vergangenen Einsätzen und den Lehren für die Zukunft daraus berichten.

       

      Die Sendung kann hier abgerufen werden:

      WDR5 "Neugier genügt" mit dem Titel "Im Notfall Amateurfunk?"

       

       

      JOTA/JOTI 2022 - Ein Rückblick

      Am Wochenende 15. und 16.10.2022 nahm der DPSG Pfadfinder Stamm Las Casas in Erftstadt-Liblar gemeinsam mit dem DARC OV Hürth (G50) am Jamboree-On-The-Air und Jamboree-On-The-Internet (JOTA-JOTI) 2022 teil. Insgesamt 20 Pfadfinderinnen und Pfadfinder konnten so Funkbetrieb mittels Ausbildungscall auf KW und UKW durchführen. Zudem wurde im Rahmen einer Bastelaktion blinkender LED-Weihnachtschmuck gelötet und eine kleine Fuchsjagd veranstaltet. Beteilgt vom OV Hürth waren Stefan (DF6SU/DN6SU), Wolfgang (DL7FB), Johannes (DH8JW), Werner (DH8KW), Edgar (DH9BM), Patrick (DM1PS), Klaus (DO4KB) und Michael (DO8MIM).
      Auf diesem Wege ein Dankeschön allten Beteiligten!

       

       

       

      Wahlergebnis der Wahlen des Vorstandes des OV Hürth (G50) im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022

      Am 07.07.2022 führte der OV Hürth (G50) in den Räumen der Feuerwache Hürth-Gleuel seine turnusmäßige Mitgliederversammlung mit Wahl des OV-Vorstandes durch.

       

      OVV Stefan Unger (DF6SU) bedankt sich bei allen Vorstandskandidaten für die Bereitschaft, den OV Hürth (G50) für die nächsten zwei Jahre in eine gute und erfolgreiche Zukunft zu führen. Die Bereitschaft kann nicht hoch genug anerkannt werden. Sie ist in der heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich. Abschließend bedankt sich Stefan beim Wahlvorstand Wilhelm Wiss (DB5WI) und Reiner Klinz (DG2KKR) für den zügigen, reibungslosen und sehr gut vorbereiteten Wahlablauf.

       

      Bei der Wahl im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022 wurde der vormalige Vorstand einstimmig bestätigt, so dass die Ämterverteilung weiterhin wie folgt aussieht:

      VorsitzenderStefan Unger (DF6SU)
      1. stellv. VorsitzenderEdgar Kindel (DH9BM)
      2. stellv. VorsitzenderAndreas Stéveaux (DF1ADM)
      KassenwartWerner Kloss (DH8KW)
      QSL-ManagerChristian Böhr (DG5KCB)

      Weitere Infos zum Vorstand finden sich unter Vorstand OV Hürth (G50)

       

       

      Silent Key: Franz Reiner Baum (DH8KAZ)

      Mit großer Traurigkeit nehmen wir zur Kenntnis, dass unser Funkfreund OM Franz Reiner Baum (DH8KAZ) bereits am 16.5.2022 im Alter von 74 Jahren verstorben ist. OM Franz Reiner trat am 01.04.2013 in den OV Hürth (G50) ein. Es hat sich immer im Kreise seiner Funkfreunde bei unseren OV-Veranstaltungen wohlgefühlt. Leider konnte er aufgrund seiner gesundheitlichen Situation an unseren Veranstaltungen nicht mehr so häufig teilnehmen, wie er sich das gewünscht hat.

      In diesen schweren Tagen sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen.

      Für den OV Hürth (G50)
      Stefan Unger (DF6SU) OVV

       

      Silent Key: Hans-Peter Prast (DL2KHP) - Nachruf

      Quelle: DL3KAT

      Am Donnerstag, den 28.04.2022 erreichte uns über Günther Mester (DL3KAT) im OV Hürth (G50) die erschütternde Nachricht, dass unser allseits geschätzter Funkfreund Hans-Peter Prast im Alter von 76 Jahren für uns viel zu früh verstorben ist. 

      Mit Hans-Peter verliert der OV Hürth (G50) einen Funkamateur, der den Ortsverband über viele Jahre in so vielfacher Weise geprägt hat. Sein Wirken hinterlässt eine sehr große Lücke.

      Hans-Peter trat am 01.10.1997 in den DARC e.V. OV Hürth ein. Er hat dem Club über 25 Jahre die Treue gehalten. Über lange Jahre stellte er sich als stellvertretender OVV und Kassenwart in den Dienst seines Ortsverbandes und war in entscheidender Weise an dessen Weiterentwicklung beteiligt. Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022 sollte Hans-Peter für seine langjährige Treue zum Club Mitgliederschaft und sein ehrenamtliches Wirken geehrt werden.

      Hans-Peters breit gefächerte Expertise und seine Fähigkeit, technische Zusammenhänge zahlreicher amateurfunktechnischer Projekte methodisch-didaktisch geschickt und zielführend seinen Zuhörern zu vermitteln, wird uns fehlen.

      Viele uns haben von Hans-Peter lernen dürfen: Ob es im Rahmen der Lizenzkurse war, oder in Auseinandersetzung mit anspruchsvollen technischen Themen wie der Microcontroller-Programmierung und vielem mehr. Zudem war er ein sehr begabter Lehrer, der in vielen Seminaren den OV-Mitgliedern und denen, die es später geworden sind, sein Wissen auf anschauliche Weise vermittelt hat. Seine hilfsbereite Wesensart hat vermutlich jedes OV-Mitglied schon einmal erleben dürfen. Für zahlreiche technische Projekte war Hans-Peter der Spiritus Rector. 

      Wenn unsere Bake DB0JW ihr Rufzeichen in Miescheid sendet, dann schwingt mit jedem Rufzeichen ein wesentliches Stück von Hans-Peters technischer Expertise mit in den Äther.

      Zahlreiche Stationen des OV-Lebens sind daneben mit seinen Namen untrennbar verbunden. Einige möchten wir exemplarisch erwähnen:
      •    Planung, Vorbereitung und Durchführung der Aktivitäten rund um den Weltjugendtag 2005 in Köln
      •    Begleitung und fachliche Unterstützung von Studien- und Facharbeiten im Fach Physik und der Radioastronomie für Abiturienten und Studenten
      •    Funktechnische Begleitung und Unterstützung von Karnevalsumzügen im Stadtgebiet Hürth
      •    Gründung und Ausbau der Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hürth
      •    Unterstützung der Arbeit des AATIS
      Bis in die letzten Monate beschäftigte sich Hans-Peter mit zahlreichen anspruchsvollen elektronischen Projekten. Die Veröffentlichung der Platinenlayouts und der Dokumentationen seiner technischen Entwicklungen und Arbeiten auf seiner Homepage sind Beweis seiner uneigennützlichen Wesensart. 

      Wir alle zollen ihm für seine Arbeit Anerkennung, Respekt und Dank. Wir werden Hans-Peter in würdiger Erinnerung behalten. 

      In diesen für uns alle schweren Tagen sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen, zuerst bei seiner Frau und seinen Söhnen.
       

      Für den OV Hürth (G50)
      Stefan Unger (DF6SU) OVV
       

      Regelmäßge Funkrunde des OV Hürth (G50) auf DB0XO

      To top

      Um den in einem größeren Einzugsgebiet wohnenden Mitgliedern des OV Hürth (G50) die Möglichkeit zu geben, regelmäßig per Funk in Kontakt zu treten, wurde vor Kurzem eine Umfrage zur Empfangssituation der umliegenden Relaisstationen bei allen Mitgliedern durchgeführt. Dabei ergab sich, dass bei vielen Umfrageteilnehmern das Relais DB0XO in Bergheim sowohl auf 70cm als auch auf 2m gut empfangen werden kann.

      Als regelmäßiger Termin für die Funkrunde wurde in Anlehnung an den Termin des monatlichen OV-Abends der Donnerstagabend gewählt. An allen Donnerstagen, an denen kein OV-Abend stattfindet, sind die Mitglieder des OV Hürth (G50) eingeladen, sich ab 19:00h Ortszeit auf dem Relais DB0XO zu einer gemeinsamen Funkrunde einzufinden. Wegen der teilweise bestehenden Kanal S6 Störungen aus dem BK-Netz sollte die Runde wenn möglich primär auf 70cm stattfinden, alternativ im 2m-Bereich von DB0XO.

      Termin: Donnerstags, ab 19:00h Ortszeit
      Frequenz (Primär): 431,50 MHz (Eingabe) / 439,10 MHz (Ausgabe)
      Frequenz (Ausweich): 145,15 MHz (Eingabe) / 145,75 MHz (Ausgabe)

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X