Diplome

Hier werden die Bedingungen zur Erlangung des Diploms, eine Abbildung (sofern vorhanden) und der Diplom Manager angezeigt.

Schleswig-Holstein Diplom

To top

Der DARC Distrikt Schleswig-Holstein verleiht das "Distrikt-Schleswig-Holstein-Diplom" an alle lizensierten Funkamateure und SWLs nach folgenden Bedingungen:




1. Für das Diplom zählen alle Verbindungen mit Stationen in den DARC- und VFDB-Ortsverbänden im Distrikt Schleswig-Holstein "M".

2. Das Diplom kann ab 01.Januar 1984 in allen Betriebsarten (auch gemischt) auf allen Bändern (getrennt nach KW und UKW) gearbeitet bzw. gehört werden.

3. Es werden alle Verbindungen (auch über Relais und Satellit) gewertet, wenn sich zumindest eine der arbeitenden Stationen im Bereich des Distriktes "M" aufhält.

4. Zum Erwerb des Diploms sind folgende Verbindungen nachzuweisen:

Kurzwelle

deutsche Stationen . . . . . . . . . . . .: 25 DOKs

europäische Stationen . . . . . . . . . .: 20 DOKs

außereuropäische Stationen. . . . . .: 10 DOKs



Ultrakurzwelle

Stationen aus den Großfeldern

JO 45 AX <---------> JO 55 XX

JO 43 AA <---------> JO 53 XA

25 DOKs


Stationen außerhalb der vorgenannten Großfelder und innerhalb der nachfolgenden Großfelder

JO 18 AX <----------> JO 88 XX

JO 10 AA <----------> JO 80 XA

15 DOKs


Stationen außerhalb aller vorgenannten Großfelder . . . : 8 DOKs

5. Es können

5.1 Die Distrikts-Clubstation DL 0 SH mit dem Sonder-DOK SH,

5.2 weitere Sonder-DOKs, die von Clubstationen im Bereich des Distriktes Schleswig-Holstein nach Zustimmung durch den Distriktsvorstand geführt werden,

5.3 je -3- Clubstationen aus unterschiedlichen DARC- Ortsverbänden des Distriktes Schleswig-Holstein für je einen fehlenden DOK eingestzt werden.

Die so gearbeiteten Stationen zählen in der Gesamtwertung jedoch nur einmal.

6. Die Kosten für Antragsteller aus der Bundesrepublik Deutschland betragen 5,00 €, für alle anderen -10- IRCs. Die Diplomanträge sind mit GCR-Liste und Gebühr an den Diplommanager des Distriktes zu richten. Bei Anträgen für die UKW-Ausfertigung des Diploms müssen die jeweiligen Standorte in der Antragsliste erkennbar sein.

Diplommanager:

OM Robert Gantner
- D L 8 V U -
Martensrader Weg 26
D-24238 Wittenberger Passau

Zur Information:

Zur Zeit (Stand August 2009) gibt es im Distrikt Schleswig- Holstein -33- M-DOKs und -5- Z-DOKs. (M01 - M35 / Z10,Z69,Z71,Z72,Z79)


Eckernförde Diplom

To top

 

700 Jahre Stadt Eckernförde

1302 – 2002

                                                     Diplom-Ausschreibung

Gültig ab 10. Oktober 2014

 Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Eckernförde, DOK M01, gibt anlässlich des 700-jährigen Stadtjubiläums dieses Diplom in drei Klassen heraus, das von Funkamateuren und entsprechend von SWLs für Verbindungen ab 1. Januar 2003 beantragt werden kann.

Diplom-Ausschreibung 03.pdf

Flensburg Diplom

To top

DH1LAO


Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Flensburg, DOK M03, gibt dieses Diplom anläßlich seines 50jährigen Jubiläums im Jahre 1997 heraus, das von lizensierten Funkamateuren und entsprechend von SWLs für Funkverbindungen nach dem 1. Januar 1997 beantragt werden kann.

Für einen Diplomantrag werden alle Verbindungen mit Stationen im Bundesland Schleswig-Holstein einschließlich der dazugehörenden Inseln gewertet. Es zählen dazu Funkamateure mit folgenden DOKs: Alle M-DOKs, Z 10, Z 69, Z 71, Z 79, E 03, E 06, E 08, E 09, E 10, E 11, E 12, E 15, E 20, E 23, E 25, E 30, E 35, und E38.

Aus einem Buchstaben im Rufzeichen sind die Worte "Flensburg Diplom" (15 Stationen) zu bilden, dabei sind mindestens drei Verbindungen mit Stationen aus Flensburg, DOK M 03 oder DOK Z 79 und mindestens eine der folgenden Clubstationen zu arbeiten: DA0FL, DK0FL, DL0MFS (DOK MF), DL0FAF, DL0FGF, und DL0FN. Zwei weitere Clubstationen aus Schleswig-Holstein müssen gearbeitet werden. SWL- und EU-Stationen benötigen nur ins-gesamt 10 Stationen aus Schleswig-Holstein.

Weitere Verbindungen mit Stationen aus M 03 und Z 79 zählen für einen fehlenden Buchstaben. Jedes Rufzeichen darf nur einmal im Diplomantrag gewertet werden, es gibt keine Band- oder Betriebsarten-Beschränkung.

Der Diplomantrag wird mit einer Aufstellung vorhandener QSL-Karten (GCR-Liste) und der Gebühr von 5 Euro oder 7 US-Dollar an folgende Anschrift geschickt:


Nordfriesland Diplom

To top

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Husum, DOK M04,
gibt dieses Diplom an alle lizenzierten Funkamateure und SWLs für
nachgewiesene Verbindungen nach dem 01. Januar 1995 mit Amateurfunk-
Stationen der nordfriesischen Ortsverbände heraus.

Jeder Kontakt (QSO oder SWL-Bericht) mit einem Mitglied der OV´s:

M04 Husum (Clubstation DL0HU),
M19 Sylt (Clubstation DL0SY),

zählt pro Band einen Punkt, mit den o.a. Clubstationen 2 Punkte.
Es gibt keine Band- oder Betriebsartenbeschränkung.

Für einen Diplomantrag sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

DL-Stationen: Es müssen 10 Punkte und drei DOKs erreicht werden.
DL0HU kann als Joker für einen DOK eingesetzt werden.
Eine Verbindung mit einer der Clubstationen DK0EH, DL0HU,
DL0NIB, oder DL0SY ist obligatorisch.
Weiterhin sind 13 verschiedene Stationen anderer DOKs zu
arbeiten, aus deren Suffix-Endbuchstaben das Wort
"NORDFRIESLAND" gebildet werden kann.

EU-Stationen: Es müssen 7 Punkte und zwei DOKs erreicht werden, DL0HU
kann als Joker für einen DOK eingesetzt werden.

DX-Stationen: Es müssen 5 Punkte und zwei DOKs erreicht werden. DL0HU
kann als Joker für einen DOK eingesetzt werden.

Der Diplomantrag geht mit einem vom OVV oder zwei lizenzierten Funk-
amateuren bestätigten Logbuchauszug (inkl. DOKs der gearbeiteten
Stationen), der Gebühr von 6,00 Euro plus 1,50 Euro Porto/Versand
oder 9 US-Dollar plus 2,50 US-Dollar Post and Package
sowie einem SAL an den Diplom-Manager:

Hans-Peter Hansen
DL1LAP
Feld 7
D-25885 Wester-Ohrstedt


(Das Diplom ist 210 x 297 mm groß und vierfarbig auf 250 g
schweren holzfreien, gestrichenen Karton gedruckt).


Fledermaus Diplom

To top

Fledermaus-Diplom

mit neuem Fledermaus-Maskottchen

 

 

 

Anlässlich seines 65-jährigen Jubiläums gibt der Deutsche Amateur-Radio-Club e. V., Ortsverband Bad Segeberg, DOK M 14, das Fledermausdiplom, das von Funkamateuren und SWLs erworben werden kann, mit geänderter Ausschreibung heraus.

 

Das Diplom besteht aus einer Stoff-Fledermaus und einer Urkunde.

Die Stoff-Fledermaus ist ein Plüschtier und hat eine Spannweite von 35 cm.

Die Urkunde ist 21x29,5cm groß (DIN A4) und vierfarbig auf 170 Gramm schwerem, holzfreiem, weißem Karton gedruckt. Darauf abgebildet ist das Wappen der Stadt Bad Segeberg und eine Fledermaus.

Die Erstfassung der Diplomausschreibung wurde auf der DARC-Mitgliederversammlung 2002 anerkannt.

 

Für einen Diplomantrag müssen mindestens 65 Punkte durch Funkverbindungen wie folgt nachgewiesen werden.

10 Punkte für die Klubstation des OV M14, DFØSE
5 Punkte für den Vorsitzenden des Distrikts M (DOK DVM)
5 Punkte für alle Mitglieder des OV M14 (DOK M14)

               einschließlich der zum OV M14 gehörenden Klubstationen DHØIPA und DKØDRK
3 Punkte für alle anderen im Distrikt M beheimateten Klubstationen
1 Punkt für alle anderen Stationen des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein (DOK M..), einschließlich dort beheimateter Stationen mit Z-DOK (Z1Ø, Z69, Z71, Z72 und Z79).

 

Im Zeitraum 1. bis 8. August eines jeden Jahres zählen die Punkte doppelt.

 

Es gibt keine Bandbeschränkung, alle Betriebsarten können genutzt werden. Im Diplomantrag darf jedes Rufzeichen nur einmal aufgeführt werden. Obligatorisch ist mindestens eine Station mit dem DOK M 14.

Der Diplomantrag wird in Form eines Logbuchauszugs an folgende E-Mail-Adresse geschickt::

DL1HJS(ät)darc.de

oder per Post an:

Hans–Jürgen Strack

Achtern Diek 23,

24619 Bornhöved

Germany

 

Telefon:04323 7375

 

Die Gebühr für das Diplom mit Stoff-Fledermaus beträgt 15,00 EURO.

 

Das Diplom kann auch ohne Stoff-Fledermaus, also als reines Urkunden-Diplom, für 5,- €  für Deutschland oder 7,- € für alle anderen Länder beantragt werden.

 

Die Gebühr beinhaltet das Diplom und die Versandkosten, und ist zu überweisen an

 

Kontoinhaber: Deutscher Amateur-Radio Club OV M 14 Bad Segeberg

KONTO:          Raiffeisenbank Leezen

IBAN :              DE32230612200001683578

BIC :                 GENODEF1LZN

 

 

Hans-Jürgen Strack, DL1HJS

          DARC. OV M14

           Diplommanager


50 Jahre Heide M17 Diplom

To top
Diplom Manager: DO1LWG
Walter Garczareck, Tel.: 0481/8020

Bedingungen:
10 OM´s von M17,
auf allen Bändern, und dort erlaubten Betriebsarten,
auch Relaisverbindungen,
Clubstation DL0SHW zählt doppelt.
Preis, 10€ inkl. Versand

Das Insel Sylt Diplom

To top

Dieses Diplom kann von allen Funkamateuren (Lizensierte und SWLs) gearbeitet werden, welche Kontakte zu Funkamateuren auf der Insel Sylt nach dem 01.07.78 nachweisen können. Auch Kontakt zu Urlauber sind gültig sofern die QSL-Karte der Gaststation vorliegt. Folgende Punktzahl ist zu erreichen:

DL-Stationen 10 Punkte
EU-Stationen 5 Punkte
DX-Stationen 3 Punkte

Eine Verbindung zur Klubstation DL0SY zählt 2 Punkte, alle anderen Stationen auf SYLT 1 Punkt. Die gleiche Station, mit Ausnahme von DL0SY, kann an einem anderen Tag, aber auf einem anderen Band, neu gewertet werden. Keine Band oder Mode Einschränkungen. Relais Kontakte zählen nicht.
Alle, welche dieses Diplom bekommen möchten, senden eine GCR-Liste (Liste von QSLs, unterschrieben von einem Vereinsvorstand oder von 2 Lizensierten Funkamateuren und 5 Euro an:

Diplom-Manager:

Peter Trunschel, DJ8DJ
Bundiswung 20
25980 Westerland/Sylt
Germa
ny


Uetersen Diplom

To top

M21 / Uetersen Diplom

für die Diplomsammler: das Uetersen Diplom

Für das Uetersen Diplom sind 10 Punkte erforderlich. Eine Klubstation ist Pflicht: entweder DK0RU oder DL0OU. Alle QSOs mit Mitgliedern des OV M21 ab dem 01.01.1970 zählen. Alle Bänder und Betriebsarten sind erlaubt. Jedes Call darf nur einmal gewertet werden.

Punkte pro QSO:

2m 1 Punkt
70cm 2 Punkte
KW 2 Punkte
Clubstationen DK0RU   
oder DL0OU jweils
3 Punkte.

Diplomanträge:

GCR-Liste von 2 lizensierten OMs unterzeichnet an den Diplom-Manager:

Hartmut Stonner, DK4LS
Marktstraße 11
D-25436 Uetersen

eMail: h.stonner [at] gmx [dot] de

Diplomgebühr:

5 EUR / 5 IRC


Kieler-Sprotten Diplom

To top


Der OV Kiel-Ost, M25 gibt dieses Diplom zu folgenden Bedingungen heraus: DL-Stationen 50 Punkte / EU, DX-Stationen 30 Punkte. Jede Verbindung mit einer Station aus M25 nach dem 1.1.1982 zählt pro Band 5 Punkte, daher mehrfach zu arbeiten. Die Clubstation DF0LR, DL0HDK, DL0PD und DL0IOO zählen pro Band 10 Punkte, wobei eine dieser Stationen obligatorisch ist. Es gibt keine Band- oder Betriebsartenbeschränkung. Die Bedingungen gelten sinngemäß auch für SWL's. Diplomgebühr 7 Euro, 7 US $. GCR-Liste. Diplommanager Hans Hackfurth, DG5LAH (DIG 5571), Reinickendorfer Str. 21, D-24111 Kiel - Dieses Diplom ist einmalig in der Art!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.