Ortsverband Borken Relaisfunkstelle DBØBOR

Standort Relaisstation

          Locator: JO31KU  

          Kanal:    RU716  (R82)

                     Eingabe:  431,350 MHz
                     Ausgabe:  438,950 MHz
                     Relaisöffner: Subaudio 67,0Hz

           Verantwortlicher: DL9YBZ

Relaisbaugruppen Antenne

Krankenhaus 44m

Die Antenne Eigenbau 2fach gestockt ist über ein ca 20m langes AIRCOMplus Kabel angeschlossen.

 

Stromversorgung

Das  Relais ist auch bei einem längeren Stromausfall noch funktionfähig.

Status DBØBOR

Umrüstung der Relaisfunkstellen auf CTCSS. Der CTCSS Subaudioton löst den 1750Hz Relaisöffner ab.

Das FM-Relais im 70cm Band ist seit dem 08. März 1990 QRV, letztmalig umgebaut und von der RegTP abgenommen in November 2011.

SVX-Gateway DF9EY-R, Echolink Node: 834796

Ein  Gateway für Weltweite Echolink-Verbindungen (SVX). Mit einem Funkgerät kann jeder ohne Registrierung teilnehmen und eine Verbindungen zu anderen Stationen hergestellen. Eine Aktivierung erfolgt durch das Senden eines DTMF Kommandos n#, Eingabe der Knotennummer nnnn# oder automatisch duch eine Kurzwahl z.B. D1# Relais Bocholt.

SVX-Remote DV-Hotspot DB0BOR CCS7-ID: 262469

Das SVX-Relais DB0BOR ist in den Betriebsarten D-Star,DMR BM und YSFusion nur via Internetverbindung vernetzt, die Betriebsarten werden automatisch verwaltet und das entsprechende Audio wird aktiviert wenn ein Signal vom Link kommt. Nur das Remote-Linking ist steuerbar, die DTMF-Kommandos erlauben ein verbinden  mit "201#" und trennen mit "200#".

Folgende Sprachräume sind standardmäßig verlinkt.
D-Star: DCS001 Modul C Deutschland
DMR BM: TG 26242 Muensterland
YSF   : Reflector DE DL-Nordwest

SVX-Remote 29.610 Mhz vertikal

Ein Signal von DB0BOR wird auf Remotetrx und Remotetrx auf DB0BOR ausgegeben. Dem Simplex-Link sind aber kein Modul zugeordnet, nur die Funktionen von SQL, PTT und die Soundkarte werden unterstützt. Das Logic-Linking ist steuerbar, die DTMF-Kommandos erlauben ein verbinden und trennen von jeder Stationen aus. Bei einer bestehenden Echolink-verbindung, muss auf der DB0BOR-Seite die DTMF-Sequenz mit einem Sternchen * eingeleitet werden.

Aktivierung Gateway DF9EY-R

DTMF-Kommandos Teil 1
DTMF-Kommandos Teil 2
DTMF-Kommandos Radio
Komandos Dn# Kurzwahl

Besonderheiten:

Bitte Pausen von mindest 3sec einhalten und die eigene Sendung auf maximal 2 Minuten begrenzen. Eine Identifizierung mit unterschiedliche Roger-Beeps: 1x 880Hz Gateway in Standby und 2x 440Hz Ende der EchoLink-Übertragung. Die Betriebszeit ist täglich von 09:00 bis 23:00 Uhr !

Auch im Sonnenfleckenminimum sind gelegentlich von Mai bis August gute Ausbreitungsbedingungen möglich.

Blick vom Relaisstandort

Ein Rundumblick vom Standort mit den Koordinaten: 51°50'21"Nord und 6°51'36"Ost  in die Himmelsrichtungen

Blick nach Westen
Westen
Blick nach Norden
Norden
Blick nach Osten
Osten
Blick nach Süden
Süden

Der Standort ist auf dem Krankenhaus im Zentrum der Stadt ca. 44m hoch und bringt eine gute Verfügbarkeit für Portabel- und Mobilstationen im Kreis Borken. Der Vorsorgungsbereich des Relais umfasst den Kreis Borken und teilweise die  Randgebiete der angrenzenden Landkreisen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.