Relais DB0WET

DB0WET

Unser Relais DB0WET gehört zum Verbund des RuhrLink-Sprechfunknetzes:

Standort ist Wetter-Volmerstein (hier klicken für weitere Informationen zum Standort)
Frequenzen: TX 439.300 MHz RX 431.700 MHz
(-7,6 MHz Shift, ein Nutzer sendet auf 431.700 MHz und empfängt auf 439.300 MHz)

Das Relais ist auch über EchoLink unter der Node-Nr. 8070 zu erreichen.

Weitere Relais im Verbund sind:

439,225   MHz (-7,6 MHz Shift) DB0HAT in Hamm
439,125   MHz (-7,6 MHz Shift) DB0NX   in Altena-Wiblingwerde
438,9375 MHz (-7,6 MHz Shift) DM0HA   in Hagen
438,9625 MHz (-7,6 MHz Shift) DB0IS     in Iserlohn
  29,640   MHz (0,1 MHz Shift)  DB0SKY  in Breckerfeld

Bei Betätigung der PTT länger als ca 0,5 Sekunden wird eine Verbindung zu allen Relais gleichzeitig hergestellt. Die Anbindung erfolgt über das HamNet.

11. Juli 2013 DB0WET wird an das HAMNET angeschlossen!

Der Router ...
im Relais-Schrank von DB0WET
Arnd schließt den Blitzschutz an
Frank prüft den Zugriff auf das HAMNET
Die Antennen von links nach rechts: 70 cm für das Relais DB0WET / HAMNET User-Zugang / HAMNET Link nach DB0END / HAMNET Link nach Hagen

Nun ist es soweit, wir sind ans HAMNET angeschlossen.

Die Antennen und der Router befinden sich am Standort unseres Relais DB0WET.

Mit vereinten Kräften von Reinhard (DG6DAP), Klaus (DG6DR), Frank (DL3DCW), Arnd (DG7DCG) und einem Mitarbeiter von Arnd konnten die Arbeiten zügig ausgeführt werden.

Neben den Linkantennen zu DB0END (Ennepetal) und nach Hagen ist auch ein User-Zugang (13 cm / 2397 MHz.) installiert worden.

Auf dem Dach des Berufsbildungswerkes in Wetter-Volmarstein ist es installiert.


Die Koordinaten sind JO31QI

Long:  7° 21` 46" Ost
Lat:   51° 21` 36" Nord

Die Antenne befindet sich auf ca. 270 m über NN mit guter Rundumsicht.

Relais DB0WET beim Test und noch als Provisorium

 

 

Beim Test im OV-Heim 2009 mit der Sprachmailbox
Untergebracht im Maschinenraum (6. Stock) beim Berufsbildungswerk
Provisorium von 2010 - Mai 2013
Inbetriebnahme nach dem Umbau am 6.5.2013
Nach dem Umbau am 6.5.2013
Links oben ist die Antenne von DB0WET, ca. 7 m vom Mobilfunkmast entfernt

Umbau des Relais DB0WET

Provisorien halten ja bekanntlich sehr lange. Hier drei Jahre lang von 2010 bis 2013.

Endlich ist es vollzogen, kein Provisorium mehr. Am 6. Mai 2013 haben Reinhard (DG6DAP) und Klaus (DG6DR) das Relais nun in einen Schrank eingebaut und sämtliche Kabel neu verlegt.

 

 

Das Provisorium von 2010 bis 2013
Reinhard (DG6DAP) bei der
Montage der Antenne
Verlegung des Antennenkabels
Die Schrankmontage
Der Stromanschluss
Es ist alles fertig montiert
Klaus (DG6DR) überprüft die Anschlüsse
Der Schrank muss nur noch beschriftet werden
Die Antenne in einer Höhe von ca. 24 m über Grund
auf ca. 270 m über NN

 

 

Bilder vom Aufbau der Station 2005

Vom Juni 2005 bis August 2009 war der Standort am Schmandbruch in Wetter/Ruhr.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.