Aktuelles-Details

Aktuelles-Details

Fortbildungsseminar Württemberg: Weitere Highlights

Nun sind es nur noch 4 Wochen bis zum FSW 2017. Nachfolgend deshalb noch weitere Informationen zu den Vorträgen.

Jörg Logemann, DL2NI, bearbeitet gleich 3 Themengebiete an diesem Wochenende.

1. aktive Magnetic Loop Antennen zum Empfang von Längstwelle bis Kurzwelle, erschienen in "Funkamateur 1/15", mit Ergänzungen zum Thema Huygen'scher Elementarstrahler. Hier geht es um den Bau aktiver Loop-Empfangsantennen zum Unterdrücken von Nahfeldstörungen auf Lang/ Mittel /Kurzwelle.

2. Elektromagnetische Umgebung ITU-gerecht überprüfen, Rauschmessung mit SDR ELAD FDM-S2, Hier geht es um das Vermessen eines Funkstandortes in Bezug auf Außenrauschen (manmade und natürliches Rauschen) und den Vergleich mit den ITU-Kurven. Enthalten ist die Betrachtung zum Empfang mit aktiven E-Feld Antennen.

3. Bau eines GPS disziplinierten Frequenznormals für 10MHz mit analoger Regelung. S. CQDL 3/17

Außerdem wird uns Harald Dettling, DC1GB, mit dem Thema Aufbau und der Funktion einer Eigenbauablaufsteuerung vertraut machen.

Da die Vortragenden das Wochenende über auch Abends anwesend sind, besteht jederzeit die Möglichkeit während der Pausen, des Essens oder am Samstagabend nach dem Abendessen mit den Referenten zu diskutieren, Fragen zu stellen oder die Themen in dem einen oder anderen Punkte zu vertiefen. Also man sieht, sehr viel interessanter Stoff für die Teilnehmer. Die Vortragsdauer beträgt jeweils etwa 1,5 Std.

Dietmar, DH2SCA, Notfunkreferent vom OV Aalen, P22, wird auch anwesend sein. Sein Funkbus wird wieder für die gesamte Dauer draußen neben der Pergola stehen und er wird seinen kompletten Meßplatz aufbauen. Da ja viel gebastelt werden wird, besteht sicherlich Interesse, am Ende „nachmessen“ zu können.“

Auf der Webseite des Distrikts Württemberg kann man unter dem Stichwort FSW 2017 das Programm und den Zeitplan sowie weitere Informationen zum FSW herunterladen. Eine Anmeldung zum FSW ist auf jeden Fall erforderlich. Wer sich "verbindlich" anmelden möchte schreibe bitte eine kurze E-Mail an dl3sfk(at)darc.de. Die Anmeldung sollte auf jeden Fall folgende Angaben beinhalten: Name, Rufzeichen, ob Ihr an allen Tagen teilnehmen wollt – oder ob Ihr nur als Tagesgast kommt, ob Ihr eine Übernachtung benötigt oder ob Ihr mit dem eigenen Wohnmobil anreist. (Béatrice, DL3SFK)

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X