Hinweise zur Bedienung

To top

Hinweise zur Bedienung

                                                                                                                             

Sprachmailbox

Unser Relais DM0GZ ist mit einer Sprachmailbox ausgerüstet, die über DTMF-Signaltöne bedient wird. Bei vielen Transceivern sind dazu bei gedrückter Sendetaste (PTT) die Ziffern- und Symboltasten am Handmikrofon zu betätigen.

Um diesen Dienst nutzen zu können, sind eine individuelle Nutzernummer und ein Nutzerpasswort erforderlich. Beides ist auf Antrag beim Relaisverantwortlichen Martin DG6MAY, Email dg6may(at)darc.de, zu erhalten.

Unter anderen sind folgende YLs und OMs als Nutzer registriert (Relaisverantwortlicher, Notfunkteam von T02):

Nr.RufzeichenNutzernummer
1DG6MAY629
2DO1KWW199
3DL6SMA672
4DG3NCG324
5DL2SBE272
6DJ4MSB472
7DL6MDD633


Die im Schaubild gezeigten Bedienschritte ermöglichen das Aufsprechen und Abhören von Nachrichten. Tagesaktuelle Informationen, eine tabellarische Zusammenstellung aller Steuerkommandos und die vollständige Liste der registrierten Nutzer sind unter http://www.myway.de/dg6may/svxmailusr.html verfügbar.

Zur Bedienung der Sprachmailbox von DM0GZ

Info und Daten

To top

Info und Daten

                                                                                                                             

Aktueller Status

  • Status: In Betrieb
  • Details: -
  • Stand: 8.10.2016

Daten

  • Rufzeichen: DM0GZ
  • Betriebsart: FM, Phonie
  • Relaiskanal: RU 738 bzw. R 93
  • Frequenz der Ausgabe: 439,225 MHz 
  • Frequenz der Eingabe: 431,625 MHz
  • Auftastung: Rufton 1750 Hz für wenigstens 0,2 s
  • Sendeleistung: 6 W (10 W ERP) 
  • Antenne: Rundstrahler 
  • Standort: Meteoturm der Kernkraftwerke Gundremmingen, JN58FM (48° 30' 47" N / 10° 25' 13" O), Antenne ca. 160 m über Grund, ca. 600 m über NN 
  • EchoLink-Node: 254906 (weitere Info unter http://www.myway.de/dg6may/gz_index.html)
  • Datum der Inbetriebnahme: Lizenzerteilung am 7.08.2014, Probebetrieb ab 17.08.2014, Betrieb auf dem Meteoturm ab 24.09.14, EchoLink ab 29.10.14
  • Verantwortlicher: Martin Herbel DG6MAY, Email: dg6may(at)darc.de

Technik

  • TX/RX: Jeweils ein modifiziertes Betriebsfunkgerät Kenwood TK-815 mit Amateurfunk-Firmware von Jürgen DF5JM
  • Duplexweiche: Aerial Facilities Ltd. BPD-410 / 420-3N
  • Steuerung: Software SVXLink auf einem Mikrocomputer Raspberry Pi
  • Sonstiges: -
Erster Probelauf von DM0GZ bei Martin DG6MAY: Oben TX, unten RX, dahinter provisorische Weiche, darunter Raspberry Pi mit Watchdog und Logik (im Gehäuse)
Neue Weiche beim Grobabgleich
Schaltschrank mit DM0GZ auf dem Meteoturm
DM0GZ im oberen Fach des Schaltschranks: Transceiver für RX und TX, darunter die Weiche, rechts daneben die Steuerung
Antenne von DM0GZ auf dem Meteoturm (vorne, schwarz) - Alle Bilder: Martin DG6MAY