Ausschreibung 2018

13.01.2018, DK9TN

Der DARC lädt alle Funkamateure der Welt zur Teilnahme am jährlichen DARC 10m Contest ein. Der Wettbewerb zählt für die DARC-Clubmeisterschaft und den DARC-Kurzwellenpokal.

Es gelten die „Allgemeinen DARC DX & HF-Contestregeln". Ausnahmen und Ergänzungen werden im Folgenden ausdrücklich geregelt.

1. Contest-Periode

Zweiter Sonntag im Januar, 0900-1059 UTC.

14. Januar 2018

2. Betriebsarten und Bänder

CW : 28.000 bis 28.190 kHz
SSB: 28.300 bis 28.700 kHz

3. Zu arbeitende Stationen

Alle - jede Station nur einmal

4. Teilnahmeklassen

Stationen in Deutschland

  • Single operator, mixed, low power
  • Single operator, mixed, high power
  • Single operator, CW, low power
  • Single operator, CW, high power
  • Single operator, SSB, low power
  • Single operator, SSB, high power

Stationen außerhalb Deutschlands

  • Single operator, mixed
  • Single operator, CW
  • Single operator, SSB

Ausgangsleistung: low power = bis 100 Watt, high power = größer 100 Watt

Notiz:

  • DX-Cluster-Unterstützung ist für alle Teilnahmeklassen erlaubt
  • Im Contest genutzte Sender, Empfänger und Antennen müssen sich in einem Umkreis von 2 km Durchmesser befinden
  • Zu jeder Zeit darf nur ein einziges Signal in der Luft sein

5. Kontrollziffernaustausch

  • DL-Stationen senden: RS(T) + laufende Nr. + DOK. Nichtmitglieder des DARC senden statt eines DOK den Kenner "NM" (no member). Dieser zählt nicht als Multiplikator.
  • Stationen aus dem Ausland senden: RS(T) + laufende Nr.

6. Multiplikatoren

Jedes WAE-Land/DXCC-Gebiet und jeder verschiedene DOK.

7. QSO-Punkte

Jedes vollständige QSO 1 Punkt.

8. Endsumme

Summe der gültigen QSOs x Summe der Multiplikatoren (DOKs + WAE-/DXCC-Länder).

9. Contesturkunden

werden für jeden Teilnehmer als PDF-File zum Ausdrucken zur Verfügung gestellt.

10. Disqualifikationen

Regelverstöße oder unsportliches Verhalten können zur Disqualifikation führen.

11. Logs

Die Logs sind als Cabrillo-Datei unter folgendem Link einzureichen:

http://www.darc.de/referate/dx/contest/10m/logupload/

Der Logeingang wird mit einer E-Mail bestätigt und nach der Auswertung erhalten die Teilnehmer ihre UBN-Files automatisch per E-Email zugeschickt. Die Logs werden Bestandteil des DCL. Mit der Einreichung des Logs erkennt der Teilnehmer die Contestausschreibung an.

12. Log-Einsendeschluss

Dritter Montag nach Contestende.

29. Januar 2018

13. Adressen

E-Mail-Adresse (ausschließlich für Anfragen!): 10m-info |at| dxhf.darc.de

Logs müssen über die oben angegebene Webseite hochgeladen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.