Funkstörungen durch Fotovoltaikanlagen

Funkstörungen durch Fotovoltaikanlagen

Beispiel

Durch nichtkonforme Solaranlagen droht eine weitere massive Zerstörung der Resource Funkfrequenzen. Besonders durch sogenannte Optimizer eines bekannten Herstellers werden weite Frequenzbereiche von Kurzwelle bis UKW völlig unnötig mit einem Kammlinienspektrum von 100 kHz unbrauchbar gemacht.

Helmut, DL8DAK, hat eine Störungsmeldung an die BNetzA abgegeben. Siehe dazu Messungen und Berechnungen von DL8DAK.

Wir drücken Helmut die Daumen, dass die Behörde in öffentlichem Interesse die Durchsetzung des Schutzes von Funkfrequenzen unternimmt und ihn von schädlichen Funkstörungen befreit. Dies zumal vermutlich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch bundesweit zu schützende Sicherheitsfunkfrequenzbereiche der Organisationen mit Sicherheitsfunktionen, entsprechend SchuTSEV, betroffen sein dürften.

 

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X