OV-Sammelbestellung VA5 (Antennen Analyzer bis 600MHz)

Der Funkamateur Shop bietet eine Sammelbestellung für OVs des Antennen Analyzers VA5 an.

Details sie Anzeige oder Link www.box73.de/product_info.php.

Wenn wir z.B. 10 Stück zusammen bestellen, bekommen wir 10% Rabatt je Gerät.

Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab Mitte Januar 2019. Übergabe z.B. Februar OV-Abend.

Wer Interesse hat an der Sammelbestellung teilzunehmen, bitte bis spätestens Sonntag, 09.12.2018, eine verbindliche Bestellung per E-Mail an unseren OVV (dl1fx@darc.de).

Peter, DL1FX

Ehrenteller der Stadt Griesheim für Frank, DJ2FH

Ehrenteller der Stadt Griesheim für Frank, DJ2FH

am 15.11.2018 wurde in einer kleinen Feierstunde der Ehrenteller der Stadt Griesheim an Frank, DJ2FH, vom Bürgermeister überreicht.
Frank hat den Ehrenteller für mehr als 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des DARC Ortsverein F42 Griesheim erhalten.
Herzlichen Glückwunsch, und wünschen weiterhin erfolgreiche Vorstandsarbeit in unserem OV.
Peter, DL1FX

Umbau des 10GHz ATV Umsetzers

Arbeitsbeleuchtung im HR Hauptmast. Die drei dort arbeitenden Männer sind kaum zu erkennen
Thomas, DK9FEC, beim HF-Steckerlöten oben im Turm
Blick durch die Turmausstiegsluke, im Hintergrund die rote HR UKW Zweitantenne
Thomas, DK9FEC, und Klaus, DH2KD, bei der Montage der 10GHz Ausseneinheit; man sieht den PA Kühlkörper und das Schutzrohr der 10GHz Antenne
Thomas und Klaus mit der demontierten 10GHz ATV Antenne; deren Einsatzdauer war >20 Jahre!
Thomas, DO4TL, und Thomas, DK9FEC, mit dem ausgeräumten Schrank beim Abtransport im Turm
Per Seilwinde werden die ersten 4m überwunden
Der noch fast leere Schrank an seinem neuen Standort im Technikraum
Die Dienstagnacht installierte Außeneinheit bei Tageslicht. Die 10GHz Sendeantenne befindet sich im Schutzrohr
DK9FEC überprüft, ob das Bandmass wirklich 25m lang ist ;-)

Nach langem Warten konnte in der Nacht vom 18. auf den 19. September am Umbau des 10GHz ATV Umsetzers weiter gearbeitet werden. Da unser Gastgeber seit ca 6 Monaten mit der UKW Zweitantenne, die sich direkt über der ATV Antenne befindet, sendet, konnten wir wegen der hohen Feldstärke an der ATV Antenne dort nicht arbeiten. Da der HR seine UKW Hauptantenne jetzt überholt, wurden die leistungsstarken UKW Sender nachts ausgeschaltet.  Wir haben zeitgleich an der ATV Antenne gearbeitet; los ging es um 22:30Uhr.

Die in die Jahre gekommene 10GHz Sendeantenne wurde abgebaut und durch eine neu gebaute Ausseneinheit, bestehend aus 10 GHz PA und Antenne, ersetzt.

Bis zum Wiedereinschalten der 10GHz Ausgabe müssen noch einige Arbeiten erledigt werden.

Rolf, DK7FU

Nach 25 Jahren: kein Contest mehr in Sivry la Perche

Nun ist es offiziell. Nach mehr als 25 Jahren findet 2018 kein Contest mehr in Sivry la Perche

statt. Der Trägerverein REF55 hat den Pachtvertrag mit der Gemeinde aufgelöst. 

Wir bekommen im September keinen Zutritt mehr zu dem Gelände. Die 70cm Relaisfunkstelle 
auf den Gelände wird demontiert. Fabrice F1NCP vom Radioclub du Barrois (F6KUP) bedauert dies sehr.

Weitere Informationen folgen.

Frank, DJ2FH

OV-Wanderung in den 1. Mai mit Rekord Teilnahme!

Wie es der Tradition des F42 gebührt, haben wir auch dieses Jahr eine Wanderung in den 1. Mai durchgeführt. Und das ohne Regen!
Bereits zum Start um 19:00 Uhr in Seeheim haben sich 23 Teilnehmer an dem köstlichen Streuselkuchen von Carola und der Maibowle von Gudrun und Jörg erfreut.
Gestärkt sind wir von Seeheim zum Brandhof im Stettbacher Tal gewandert und um ca. 20:00 dort angekommen.
Entsprechend der Teilnehmer Anzahl wurde im Brandhof extra im Nebenraum für uns eingedeckt.
In lustiger Runde habe wir dann zu Abend gegessen und sind gegen 22:30 Uhr wieder aufgebrochen.
Über den Heiligenberg und Jugenheim ging es wieder zurück nach Seeheim.
Am Ziel in Seeheim wurden die Rest vom Streuselkuchen und der Maibowle verköstigt. Mir lasse ja nix verkommen!

Besten Dank an alle Teilnehmer für die sehr schöne OV-Maiwanderung. Nächstes Jahr bestimmt wieder!

Für alle OV-Maiwanderer
Peter, DL1FX

2m Bake DB0HRF auf dem Feldberg jetzt in PI4

Thomas, DK9FEC, beim (vorläufigem) Einbau in den Relaisschrank der Taunus Relais Gruppe
Frontansicht der 2m Bake

Heute wurde die bestehende 2m Bake DB0HRF auf dem Feldberg durch eine moderne PI4 Bake ersetzt. PI4 ist ein Baken-Modulationsverfahren, welches aus einer CW Kennung sowie einem per Soundkarte und Software decodierbaren Teil besteht. Durch diese Codierung ist es möglich, das Bakensignal noch 20 dB unter dem für das menschliche Ohr nötigem Rauschabstand aufzunehmen.
Die frei verfügbare s/w zur PI4 Decodierung kann  hier heruntergelagen werden: http://www.rudius.net/oz2m/software/pi-rx/index.htm

Daten der Bake:
QRG: 144.475000 MHz (Frequenz besser als 0.1 Hz genau)
Antenne: Turnstyle , horizontal, omni
Sendeleistung: 15W ERP

Rolf, DK7FU

Email - Information von OVV Peter Sturm

Email vom OVV Peter Sturm über Aktuelles - Zugriff für F42 Mitglieder

 

 

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

Überreichung der Ehrennadel und Urkunde an Prof. Dr. Gerhard Faber, DJ2DJ, für 60-jährige Mitgliedschaft im Rahmen eines OV F42 Fachgesprächs

Der neue OV-Vorstand steht

Auf unserer Jahreshauptversammlung am 14.03.2018 stand die Neuwahl des Ortsverbandsvorstands auf dem Programm.  

Gewählt wurden
als OVV: Peter Sturm, DL1FX (l.)
Eals stellv. OVV: Rüdiger Hirche, DJ9UE (r.)
als Kassenwart: Torsten Keil, DO6KT
als stellvertretender Kassenwart: Oliver Auel, DL3LX
Danach benannte Peter folgende Referenten:
QSL: Jochen Sulovsky, DK8ZM
Verschwisterung: Frank Kissinger, DJ2FH
Technik: Thomas Elsinger, DK9FEC
Fieldday: Torsten Keil, DO6KT
Homepage: Thomas Weber, DO1TWR

Unter der Überschrift Sturm macht´s berichtet die Griesheimer Woche vom 21.03.2018 auf Seite 4.

Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.