Mitgliederversammlung des OV Siebengebirge: Neuer Vorstand gewählt und Funktionsträger benannt

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

am vergangenen Mittwoch, den 15.09.2021, veranstaltete der OV Siebengebirge seine Mitgliederversammlung. Die Tagung fand in der Gaststätte „Zum Alten Gasthaus“ in Hennef-Rott statt, da die aktuelle Corona-Schutzverordnung eine Veranstaltung mit einer größeren Teilnehmerzahl im OV-Heim nicht zulässt.

Zu der Versammlung erschienen 13 OV-Mitglieder. OVV Werner, DB9MW, berichtete über die Geschäftsjahre 2019, 2020 und erstes Halbjahr 2021 sowie über die Kassenlage. Der Vorstand bedankte sich bei OM Gerald, DL3KGS, für die ordentliche Kassenführung in den vergangenen 2.5 Geschäftsjahren und bei allen Funktionsträgern im OV für ihre Unterstützung. Die Anwesenden entlasteten einstimmig den Vorstand.
Im Anschluss stand die Neuwahl des Vorstandes an. Neuer OVV ist OM Hans-Hubert, DH1HHR, und stellvertretender OVV ist OM Erhard, DF3FY.
Der neue Vorstand bedankte sich mit einem Präsent bei OM Werner, DB9MW, für seinen langjährigen Einsatz als OVV. Ebenfalls mit einem Dankeschön und einem Geschenk gewürdigt wurde OM Ferdi, DJ3GE, für seine 15-jährige Tätigkeit als QSL-Manager.
OM Gerald, DL3KGS, wird dankenswerterweise das Amt des Kassenwartes fortsetzen. Ferner ist DL3KGS nun unser Referent für Notfunk. Neuer QSL-Manager ist OM Arnd, DD5AJ. Alle anderen Ämter bleiben wie bisher besetzt. Dafür ebenfalls ein Dankeschön an alle Funktionsträger im OV Siebengebirge für ihre zugesagte Unterstützung.
Die OV-Abende werden weiter am 1. Donnerstag und die OV-Treffs am 3. Donnerstag des Monats stattfinden. Jedoch ist der Beginn nun um 18 Uhr.

Weitere Aktivitäten und Veranstaltungstermine, z.B. das beliebte Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt, werden stets mit Blick auf die Entwicklung der Pandemie geplant und frühzeitig bekanntgegeben.

Hans-Hubert, DH1HHR

Jahreshauptversammlung G25 mit Wahlen, am 15.09.2021

Liebe Vereinsmitglieder,
wir laden zur satzungsgemäßen Mitglieder-Jahreshauptversammlung 2021 des OV Siebengebirge G25 am Mittwoch, den 15.09.2021, um 18:30 Uhr, in der Gaststätte „Zum Alten Gasthaus“, Dambroicher Straße 57, 53773 Hennef-Rott ein.
Die Tagesordnung und Hinweise zum Veranstaltungsort und zu den Corona-Regeln sind dem beigefügten Einladungsschreiben zu entnehmen (bitte anklicken).
Der Vorstand

Corona-Regeln (Stand 20.08.2021)

Ab Freitag, 20. August 2021, gilt die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, mit neuen Regeln einheitlich in ganz NRW. 

 

Bei Aufenthalten im OV-Heim müssen Mitglieder und Funkfreunde, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, einen negativen Antigen-Schnelltest (oder einen negativen PCR-Test) vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. 

 

Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten) anzuwenden.

 

Im OV-Heim ist ein Mindestabstand von 1.5 m einzuhalten und es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (außer am Sitzplatz). 

 

Der vorgeschriebene Mindestabstand beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:

  • Club-Raum: maximal 9 Personen
  • Funkshack: maximal 2 Personen
  • Werkstatt: maximal 2 Personen
  • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
  • Küche: maximal 1 Person

 

Wir freuen uns darauf viele OV Mitglieder und Funkfreunde wiederzusehen.

Der Vorstand

Funkaktivitätswochenende bei G25, vom 20.08 - 22.08.2021

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

der OV Siebengebirge lädt seine Mitglieder und Funkfreunde herzlichst zu einem gemeinsamen Funkaktivitätswochenende ein, das wieder im/vor unserem OV-Heim, vom 20.08., ab ca. 15:00 Uhr bis 22.08. bis ca. 15:00 Uhr, stattfindet.

 

Neben dem gemütlichen Beisammensein – mit einem Mindestabstand von 1.5 m – mit hoffentlich wieder fachlichen Diskussionen, sind wieder diverse Antennentests, Empfangsversuche und Funkbetrieb geplant.

 

Verschiedene Getränke sind im OV-Heim vorhanden.
Die Essensverpflegung und/oder Grillgut ist von jedem Besucher selbst mitzubringen.
Die Grillmöglichkeit vor Ort ist gegeben.

 

Wer am Samstag- und/oder Sonntagmorgen, jeweils um 08:00 Uhr an der "G25-Frühstückrunde“ teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei OVV Werner (DB9MW) an, damit hinreichend Brötchen vorhanden sind.

 

Hinweis: Die zum Termin geltenden Corona-Schutzmaßnahem sind zu beachten. 

 

Der Vorstand

Corona-Schutzmaßnahmen (Stand 31.07.2021)

Mit Inzidenzstufe 1 sind grundsätzliche Schutzmaßnahmen weiterhin obligatorisch.

Aufenthalt vor dem OV Heim
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.

Aufenthalt im OV Heim
Zuritt nur mit negativen Testnachweis oder Immunisierungsnachweis (Hinweis: Geimpfte und Genesene (Immunisierte) sind negativ getesteten Personen gleichgestellt).
Maskenpflicht
Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten) anzuwenden.
Damit die Rückverfolgbarkeit sichergestellt ist, muss jeder Teilnehmer sich in eine Liste eintragen, mit Ankunftszeit und später beim Verlassen des OV-Treffs die Austrittszeit.
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.
Der vorgeschriebene Mindestabstand beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:

  • Club-Raum: maximal 9 Personen
  • Funkshack: maximal 2 Personen
  • Werkstatt: maximal 2 Personen
  • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
  • Küche: maximal 1 Person

Wir freuen uns darauf viele OV Mitglieder und Funkfreunde wiederzusehen.

Der Vorstand

Corona-Schutzmaßnahmen (Stand 11.07.2021)

Trotz sehr niedriger Inzidenzzahlen und Inzidenzstufe 0 ist der Vorstand der Ansicht, dass zum Schutz und Wohlbefinden seiner Mitglieder und Funkfreunde weiterhin folgende Schutzmaßnahmen weiterhin obligatorisch sind.

Aufenthalt vor dem OV Heim
Bitte einen Mindestabstand von 1.5 m untereinander einhalten.

Aufenthalt im OV Heim
Der Negativtestnachweis für nicht immunisierte Personen entfällt!
Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten) anzuwenden.
Maskenpflicht (auf dem Sitzplatz darf die Schutzmaske abgenommen werden)
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.
Der vorgeschriebene Mindestabstand beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:

  • Club-Raum: maximal 9 Personen
  • Funkshack: maximal 2 Personen
  • Werkstatt: maximal 2 Personen
  • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
  • Küche: maximal 1 Person

Wir freuen uns darauf viele OV Mitglieder und Funkfreunde wiederzusehen.

Der Vorstand

SWL Sebastian ist nun OM Sebastian, DL1SMS

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
im Namen aller Mitglieder gratuliert der Vorstand unserem Mitglied Sebastian zur bestandenen Klasse-A-Prüfung. Sein zugeteiltes Rufzeichen ist DL1SMS.
Nachdem die BNetzA alle Prüfungstermine ausgesetzt hatte, musste Sebastian bis letzten Samstag warten, damit er die Prüfung absolvieren konnte.
Vielen Dank an OM Erhard, DF3FY, und an OM Hans-Hubert, DH1HHR, die das Wissen von DL1SMS in wöchentlich stattfindenden WebEx-Sessions stetig komplettierten.

Der Vorstand

Corona-Schutzmaßnahmen (Stand 27.06.2021)

Trotz sehr niedriger Inzidenzzahlen und Inzidenzstufe 1 sind grundsätzliche Schutzmaßnahmen weiterhin obligatorisch.
 

Aufenthalt vor dem OV Heim
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.

 

Aufenthalt im OV Heim
Zuritt nur mit negativen Testnachweis oder Immunisierungsnachweis (Hinweis: Geimpfte und Genesene (Immunisierte) sind negativ getesteten Personen gleichgestellt).
Maskenpflicht
Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten) anzuwenden.
Damit die Rückverfolgbarkeit sichergestellt ist, muss jeder Teilnehmer sich in eine Liste eintragen, mit Ankunftszeit und später beim Verlassen des OV-Treffs die Austrittszeit.
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.
Der vorgeschriebene Mindestabstand beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:

  • Club-Raum: maximal 9 Personen
  • Funkshack: maximal 2 Personen
  • Werkstatt: maximal 2 Personen
  • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
  • Küche: maximal 1 Person

Wir freuen uns darauf viele OV Mitglieder und Funkfreunde wiederzusehen.

Der Vorstand

Artikel über DRM von OM Johannes, DJ7LC, im Funkamateur (Ausgabe 7/21)

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
unser jüngstes OV-Mitglied Johannes, DJ7LC, hat in der Zeitschrift Funkamateur (Ausgabe 7/21) einen lesenswerten Artikel über Digital Mobile Radio (DRM) veröffentlicht. OM Johannes bevorzugte Betätigungsfelder im Amateurfunk sind die Digitalen Betriebsarten und das HAMNET.
Hierbei ist DJ7LC zugleich ein sehr aktives Mitglied in der Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge e.V.  (IGFS).

Der Vorstand

Erster OV-Treff G25 in 2021 war gut besucht

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

der erste OV-Treff am vergangenen Donnerstag war sehr gut besucht.
Zehn OV-Mitglieder und Funkfreunde nutzen die Gelegenheit für ein erstes Face-to-Face am Clubheim.
Das Wetter spielte mit und vor dem OV-Heim hatte sich schnell ein großer Stuhlkreis gebildet.
Der Kofferraum unseres QSL-Managers Ferdi, DJ3GE, war wieder ausgefüllt mit vielen QSL-Karten-Stapeln. Die verbliebenen QSL-Karten sind inzwischen im OV-Heim im QSL-Regal einsortiert.
Am 01.07. steht der nächste OV-Abend G25 an.

Der Vorstand

Erster OV-Treff im Jahr 2021, am 17.06., ab 19 Uhr, mit Annahme/Abgabe QSL-Karten

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
am kommenden Donnerstag, 17.06., ab 19:00 Uhr, ist erstmals in 2021 wieder OV-Treff.
Unser QSL-Manager Ferdi, DJ3GE, ist mit einem Kofferraum voller QSL-Karten vor Ort.
Trotz sehr niedriger Inzidenzzahlen und Inzidenzstufe 1 sind grundsätzliche Schutzmaßnahmen weiterhin obligatorisch.
 

Aufenthalt vor dem OV Heim
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.

 

Aufenthalt im OV Heim
Zuritt nur mit negativen Testnachweis oder Immunisierungsnachweis (Hinweis: Geimpfte und Genesene (Immunisierte) sind negativ getesteten Personen gleichgestellt).
Maskenpflicht
Am Eingang ist das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Reinigung der Hände (beim Betreten) anzuwenden.
Damit die Rückverfolgbarkeit sichergestellt ist, muss jeder Teilnehmer sich in eine Liste eintragen, mit Ankunftszeit und später beim Verlassen des OV-Treffs die Austrittszeit.
Ein Mindestabstand von 1.5 m untereinander ist einzuhalten.
Der vorgeschriebene Mindestabstand beschränkt die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten:

  • Club-Raum: maximal 9 Personen
  • Funkshack: maximal 2 Personen
  • Werkstatt: maximal 2 Personen
  • WC/Waschgelegenheit: maximal 1 Person
  • Küche: maximal 1 Person

Wir freuen uns darauf viele OV Mitglieder und Funkfreunde wiederzusehen.

Der Vorstand

G25 OV-Treffen ab 17.06.

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
im Rhein-Sieg-Kreis ist die 7-Tages-Inzidenz mehr als fünf Werktage in Folge unterhalb 35. Voraussichtlich ab 04. Juni gelten die „unter Inzidenzwert 35-Regelungen“.
Dies ermöglicht uns - beginnend mit dem OV-Treff am 17.06. - wieder regelmäßig Treffen mit OV-Mitgliedern und Funkfreunden durchzuführen.
Bis dahin verfolgen wir die weiteren Entwicklungen und werden bis zum 17.06. die Regeln für den Aufenthalt vor und im OV-Heim mitteilen.
Der Vorstand

Köln-Aachen-Contest 2020, Urkunde 3. Platz OV-Wertung UKW

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

die Preisverleihung zum Köln-Aachen-Contest 2020 wurde wegen der Corona-Situation erneut virtuell bzw. postalisch durchgeführt. Der Vorstand hat die Urkunde für den 3. Platz OV-Wertung UKW inzwischen erhalten. Und wir möchten euch an unserer Freude teilhaben lassen, weshalb wir die Urkunde auf unserer OV-Seite veröffentlichen. Denn das Ergebnis wurde durch eure betriebsame Teilnahme erreicht, also wieder eine großartige Gemeinschaftsarbeit.
Zugleich steht damit die Messlatte für den kommenden KA-Contest fest.

Der Vorstand

Menü-Einstellungen am Yaesu FT-991A für SSTV, RTTY, WSJT-x Betrieb am PC/Notebook

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

wie man den Yaesu FT-991A mittels USB-Kabel mit einem PC/Notebook verbindet und für den Betrieb von SSTV und RTTY, sowohl FSK wie AFSK konfiguriert, hatte OM Ferdi, DJ3GE, bereits übersichtlich zusammengefasst. Nun hat er seine Unterlage ergänzt mit folgenden Sachverhalten:

1. Einstellungen für WSJT-x / FT8

2. Ausschalten von "Use TRX" im QSO Work-Fenster des UCX-Logs und dadurch Vermeidung des Aus- und erneuten Einschaltens von PC und FT, wenn man zwischenzeitlich SSB oder CW macht, damit man anschließend in SSTV nicht nur empfangen, sondern auch weiterhin senden kann.

 

Die Datei findet man im Unterverzeichnis Werkzeugkiste/Betriebsarten (https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/ortsverbaende/25/werkzeugkiste/#c31748)

 

Vielen Dank an DJ3GE für das Update.

 

Der Vorstand

Der Vorstand wünscht ein frohes Osterfest

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Funkfreunden, trotz widriger Corona-Umstände, ein schönes Osterfest!

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im OV-Heim.

Wann das sein wird, ist noch nicht absehbar.

Doch eines ist sicher, es wird eine Zeit nach Corona geben.

Bis dahin kommunizieren wir weiter über die Amateurfunkbänder – z.B. die G25-Funkrunde – und über die elektronischen Medien.

 

Der Vorstand

SSTV, RTTY, FSK, AFSK mit dem Yaesu FT991A

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,
wie man mit dem Yaesu FT991A mittels USB-Kabel mit dem Notebook verbindet und so konfiguriert, dass man SSTV und RTTY, sowohl FSK wie AFSK betreiben kann, hat OM Ferdi, DJ3GE, in einer zweiseitigen pdf-Datei zusammengefasst. 
Vielen Dank an DJ3GE für das Informationssharing.
Die Datei findet man im Unterverzeichnis Werkzeugkiste/Betriebsarten (https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/ortsverbaende/25/werkzeugkiste/#c31748)

Der Vorstand

Köln-Aachen-Contest 2020: G25 auf dem Siegerpodest (OV-Wertung UKW)

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

der Köln-Aachen-Contest 2020 ist final ausgewertet.

Der G25 belegt in der OV-Wertung UKW den sensationellen 3. Platz (Vorjahr 4. Platz) und verteidigt in der OV-Wertung KW den 4. Platz.
Eine großartige Leistung, die wir gemeinsam erreicht haben.

 

Das bestätigt sich auch mit 33 (Vorjahr 30) eingereichten Logs. Womit wir den Titel „OV mit den meisten Logs“ erfolgreich verteidigt haben.
Doch ist die Konkurrenz uns dicht auf den Versen, mit G20-Bergheim (30 Logs) und G07-Gummersbach (29 Logs).

 

Am aktivsten im OV waren wieder OM Ferdi (DJ3GE) und OM Erhardt (DF3FY), die mit CW und SSB in allen 8 Sektionen punkteten.
Letztlich hat jedes eingereichte Log zu den guten Platzierungen beigetragen.
Der Vorstand bedankt sich herzlichst bei allen Mitgliedern, die am Köln-Aachen-Contest 2020 teilgenommen haben.
Am nächsten Köln-Aachen-Contest
zählen wir wieder auf euch.

 

Die Ergebnisse sind unter dem Link https://www.darc.de/der-club/distrikte/g/distrikts-news/news/koeln-aachen-contest-2020-ergebnisse-update/  einsehbar.

 

Der Vorstand

Neujahrsgrüße vom Vorstand G25

Liebe Mitglieder und Funkfreunde,

zum Jahreswechsel wünschen wir euch viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr.

Wir haben die Zuversicht, dass 2021 ein Jahr wird, in dem wir nicht nur im Vereinsleben, sondern auch in der Familie und weltweit, die schwierigen Zeiten nach und nach hinter uns lassen und gemeinsam positive Verläufe erleben werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind Terminplanungen zu Treffen und Veranstaltungen im OV Siebengebirge zu verfrüht. Es sind die Corona-Kontaktbeschränkungen abzuwarten und der Fortgang der Corona-Pandemie.

 

Die Termine zu den OV-Abenden und -Treffs werden weiterhin als G25-Funkrunde durchgeführt, jeden Donnerstag, ab 19:00 Uhr, auf der 144,600 MHz (FM, Simplex).

 

Bleibt gesund!

 

Der Vorstand

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X