Distrikt Nordsee DND

Diese Auszeichnung ist ein 27 x 20 cm großer blauer Wimpel und kann von allen Funkamateuren mit Rufzeichen sowie von SWLs in zwei Klassen beantragt werden. In der Klasse 1 ist der Wimpel mit weißen Fransen eingefaßt, Klasse 2 ist ein Wimpel ohne Fransen. Er wird verliehen für Verbindungen mit Stationen im DARC-Distrikt Nordsee, es zählen alle DOKs des DARC und VFDB im Distrikt Nordsee *). Alle Verbindungen nach dem 1. Januar 1983 werden mit einem Punkt gewertet.
Im einzelnen werden folgende Kontakte gefordert:

DL-Stationen  Klasse 1 100 Punkte mindestens 30 verschiedene DOKs 
  Klasse 2   50 Punkte mindestens 20 verschiedene DOKs
EU-Stationen  Klasse 1   50 Punkte mindestens 15 verschiedene DOKs
  Klasse 2   25 Punkte mindestens 10 verschiedene DOKs 
DX-Stationen Klasse 1   25 Punkte mindestens 10 verschiedene DOKs
  Klasse 2   10 Punkte mindestens  5 verschiedene DOKs 
UKW-Stationen Klasse 1   50 Punkte mindestens 25 verschiedene DOKs
  Klasse 2  25 Punkte mindestens 15 verschiedene DOKs 

Für das Diplom gibt es keine Betriebsarten- oder sonstige Beschränkungen. Auf Wunsch wird es aber für eine Betriebsart oder ein Band ausgestellt. Diplomanträge gehen mit GCR-Liste (eine bestätigte Aufstellung vorhandener QSL-Karten) und der Diplomgebühr von 10 € oder 12 US-Dollar je Diplom-Klasse an folgende Adresse:

Hubertus Golz
DJ1HN
Dörpstroot 16
D-21709 Bossel
Tel.: 04144-210091
Fax: 04144-210093
eMail 

 Das Diplom wurde von der DARC-Hauptversammlung am 7. November 1982 anerkannt.
*) Im Distrikt Nordsee gibt es derzeit folgende DOKs: I01 bis I58, Z02, Z31, Z36, Z43, Z53, Z65, DNT, FZH, JR, ND und YL (Es zählen auch die Jahres-, Kurzzeit- und Langzeit-SDOK, sofern sie von Klubstationen aus dem Distrikt Nordsee vertreten werden).