Distrikt Nordsee DND

Diese Auszeichnung ist ein 27 x 20 cm großer blauer Wimpel und kann von allen Funkamateuren mit Rufzeichen sowie von SWLs in zwei Klassen beantragt werden. In der Klasse 1 ist der Wimpel mit weißen Fransen eingefaßt, Klasse 2 ist ein Wimpel ohne Fransen. Er wird verliehen für Verbindungen mit Stationen im DARC-Distrikt Nordsee, es zählen alle DOKs des DARC und VFDB im Distrikt Nordsee *). Alle Verbindungen nach dem 1. Januar 1983 werden mit einem Punkt gewertet.
Im einzelnen werden folgende Kontakte gefordert:

DL-Stationen  Klasse 1 100 Punkte mindestens 30 verschiedene DOKs 
  Klasse 2   50 Punkte mindestens 20 verschiedene DOKs
EU-Stationen  Klasse 1   50 Punkte mindestens 15 verschiedene DOKs
  Klasse 2   25 Punkte mindestens 10 verschiedene DOKs 
DX-Stationen Klasse 1   25 Punkte mindestens 10 verschiedene DOKs
  Klasse 2   10 Punkte mindestens  5 verschiedene DOKs 
UKW-Stationen Klasse 1   50 Punkte mindestens 25 verschiedene DOKs
  Klasse 2  25 Punkte mindestens 15 verschiedene DOKs 

Für das Diplom gibt es keine Betriebsarten- oder sonstige Beschränkungen. Auf Wunsch wird es aber für eine Betriebsart oder ein Band ausgestellt. Diplomanträge gehen mit GCR-Liste (eine bestätigte Aufstellung vorhandener QSL-Karten) und der Diplomgebühr von 10 € oder 12 US-Dollar je Diplom-Klasse an folgende Adresse:

Hubertus Golz
DJ1HN
Dörpstroot 16
D-21709 Bossel
Tel.: 04144-210091
Fax: 04144-210093
eMail 

 Das Diplom wurde von der DARC-Hauptversammlung am 7. November 1982 anerkannt.
*) Im Distrikt Nordsee gibt es derzeit folgende DOKs: I01 bis I58, Z02, Z31, Z36, Z43, Z53, Z65, DNT, FZH, JR, ND und YL (Es zählen auch die Jahres-, Kurzzeit- und Langzeit-SDOK, sofern sie von Klubstationen aus dem Distrikt Nordsee vertreten werden).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.