Distrikt - News

Distrikt - News

14.08.2019 ein kleiner Bericht vom Fieldday an der Bifurkation am 10.08.

Am 10.08. konnten ca. 30 OM´s, YL´s und Gäste in Melle an der Bifurkation zum gemeinsamen Fieldday begrüßt werden.
6 Ortsverbände aus dem Distrikt, sowie 3 OV´s aus dem Nachbardistrikt N (Bünde, Vlotho und Paderborn) waren vertreten.
Der stürmische Wind machte den Antennenaufbau zu einer kleinen Herausforderung, die gemeinsam gemeistert wurde. Gefunkt wurde von 40m bis 70cm in SSB, FM, DMR, FT8. Auch ein ATV Team war zu bestaunen.
Ein kleiner Bericht, erstellt von Tobias, DO9KK, ist auf der Webseite des OV Grönegau zu finden. www.darc.de/i28

73 Carsten DC9BG OVV i28

29.07.2019 Im September, Funkbetrieb auf der Elbe1

Der OV I-37 und der OV L-02 fahren im September nach Cuxhaven, um dort auf der Elbe 1 Funkbetrieb zu machen.

Der Termin ist der 20.09. bis zum 22.09.2019

Die Anfahrt organisiert jeder für sich selbst.
Die Übernachtungskosten belaufen sich auf 25,00€ pro Person, wenn man zu zweit in einer Kabine schläft, möchte man eine Kabine alleine nutzen, kommen noch mal 12,50€ drauf.
Bettwäsche bitte selber mitbringen.
Für das Essen werden wir uns vor Ort zusammensetzten und dann gemeinsam einkaufen.

Wer Lust hat mitzumachen, bitte bei DO1BR Rainer OVV I-37 anmelden.
Vy 73 DO1BR

19.07.2019 Das hat Spaß gemacht !

Am 13.07.2019 hat der OV I-43 Niedergrafschaft eine Ferienspaß Aktion veranstaltet. Am 03.08.2019 wird es eine zweite Aktion geben.

10.07.2019 Einladung Grillen OV I16

Wir der OV Wilhelmshaven I16 veranstaltet am Samstag 17.August 2019

ab 17:00 Uhr in der Ruscherei Wilhelmshaven Altengroden ein Amateurfunk Grillen.

Bei schönem Wetter können wir die Sonne genießen, bei schlechteren Wetter gibt es den Überdachten Göpel.
Wer mag darf mitmachen.

Um planen zu können bitten wir um Anmeldung, wer Salat mitbringen möchte bitte mit uns Absprechen.

73 de Claus DG9BHD OVV I16 Wilhelmshaven

Adresse: Förderverein Ruscherei Altengroden e.V., Ubbostraße 1, 26382 Wilhelmshaven

10.07.2019

Tinkers on meadow - Camp für Amateure, Bastelnde und Kreative

Vom 30. August bis 01. September 2019 findet bei Wildeshausen ein gemeinsames Camp für Amateure, Bastelnde und Kreative statt. Die Organisation ist angelehnt an einen Fieldday, richtet sich aber an alle technisch Interessierten. So wird es neben Amateurfunk unter anderem auch um die Themen 3D-Druck, Microcontroller und Programmierung gehen.
Grundsätzlich sind die Inhalte aber abhängig von allen Teilnehmenden.
Gerne können auch noch Vorträge und Workshops angemeldet werden.
Infos zum Veranstaltungsort, Kosten und bisher angemeldeten Inhalten sind auf der Webseite vom "DARC-Funktreff im Hackerspace Bremen" zu finden [https://funkfreun.de/tom]. Wir würden uns freuen, wenn Du auch dabei bist und Dich zeitnah anmeldest.

Daniel Wendt-Fröhlich, DL2AB

03.07.2019 Bremervörder Seefest 2019

Der OV-Bremervörde I36 wird sich auch in diesem Jahr wieder auf dem Seefest in Bremervörde präsentieren.
Hier präsentieren sich die Vereine aus Bremervörde und umzu und stellen sich mit Fragen und Antworten dem Publikum.
Der OV I36 hat beschlossen wieder dabei zu sein und wird mit einer "Puntsch-Bude" :-) vertreten sein.
Auf der Präsentationsflyer Bude "M" neben der Stadtkapelle in der Nähe am "Haus des Waldes".

Was wir gerne machen wollen:

Herausgabe eines "Morsediploms" (wie bereits vorletztes Jahr), einfache Lötübungen durch Bestücken eines Bausatzes und deren Inbetriebnahme.

Die Kinder nehmen als Erinnerung den zusammengelöteten Bausatz mit nach Hause.

73, René dl4bbd
OVV Bremervörde

19.06.2019 Erfolgreiche Amateurfunkprüfungen im Bremer Klasse-E-Kurs

Am Mittwoch, den 19.06. endete der Bremer Amateurfunkkurs für die Klasse E mit den Prüfungen bei der Bundesnetzagentur in Hamburg.
Acht Kursteilnehmerinnen und -Teilnehmer haben die Klasse-E-Prüfung bestanden!
Es gratulieren die Kursreferenten aus verschiedenen DARC-Ortsverbänden und dem Hackerspace Bremen: Oliver (DG1OB), Hugo (DG3MAS), Manfred (DH2ML), Mathias (DJ9MD), Cornelius (DL2CM), Arne (DL4LNX), Christian (DL5LQ) und Daniel (DL2AB).
Eine Technikprüfung muss leider wiederholt werden und zwei weitere Teilnehmer holen Ihre Prüfung bei nächster Gelegenheit nach. Dazu wird es auch weitere Treffen zur Vorbereitung geben.
Ohne die Zusammenarbeit verschiedener Ortsverbände wäre auch dieser Kurs nicht möglich gewesen.
Besonders hervorzuheben ist die Arbeit von Christian (DL5LQ), dessen "AFU Group Trainer"[1] für unsere Kurse auch künftig sehr hilfreich ist.
Dieses Tool soll gerne auch von anderen Kursangeboten benutzt werden.
Einige Teilnehmer haben noch kein Rufzeichen beantragt, da sie dies mit der Klasse-A-Prüfung nachholen wollen. Andere haben sich bereits Bausätze für Kurzwellentransceiver bestellt oder planen ihre Satellitenstationen. Die Interessen der neuen OMs und YLs sind wie unser Hobby vielfältig. Erste Hilfe gibt es in aktiven DARC-Ortsverbänden wie auch bei unserem DARC-Funktreff im Bremer Hackerspace, der seit dem 27.06. wieder jeden Donnerstag abend zu verschiedenen Themen stattfindet.
Der nächste Amateurfunkkurs zur Klasse A beginnt im Oktober, den wir rechtzeitig mit weiteren Infos ankündigen werden.

vy 73 Daniel DL2AB

19.06.2019 Fieldday I28 am 10.08.2019

Fieldday
der südlichen Ortsverbände im Distrikt Nordsee und allen Gästen
nach dem riesigen Erfolg des "Kennenlern-Fielddays" im vergangenen Jahr wollen wir daran anknüpfen am

Samstag 10. August 2019
QTH Grillplatz an der Bifurkation in Melle
wir werden ab ca. 11.00 Uhr vor Ort sein und unseren Stationswagen aufbauen
gepflegte Sanitäreinrichtungen, Schutz vor zu viel Sonne und Regen sowie e-Bike Ladestationen sind vorhanden für Bratwurst und Getränke ist gesorgt wir wollen ein wenig Funkbetrieb machen, fachsimpeln und schlauschnacken ;-)

Gerne dürft Ihr eure portabel Ausrüstung vorstellen und helfen, dem Wanderpublikum die Vielfalt unseres Hobbys zu präsentieren (Achtung: nur echtes "portabel". Die letzten 100m sollen nicht befahren werden) www.bifurkation.de

fürs Navi: Melle, Allendorfer Straße 55
Carsten, DC9BG, OVV I28 Grönegau, dc9bg@darc.de

07.06.2019 3. Amateur- und CB-Funk Treffen in Munderloh/Hatten vom 26. bis 28. Juli 2019

Bereits zum dritten mal findet das gemeinsame Treffen statt.

Es ist jeder willkommen, ob Amateur oder CB-Funker,SWL`s und wer Interesse am Funk hat.
Ein Grill und Kohle sind vorhanden, einige Sachen an Getränke Kaffee usw. sind vorhanden, bitte aber auch selber was mitbringen wenn ihr längere Zeit dabei seit.

Zelten in beschränkter Anzahl ist auch möglich.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Termin: 26. Juli 2019 ab 14 Uhr bis zum 28. Juli 2019 bis 15 Uhr.

Wo: Plietenberger Weg 27 bei Jürgen in Munderloh / Hatten in der Nähe von Oldenburg ,


Google Maps Link [https://www.google.com/maps/place/Plietenberger+Weg,+26209+Hatten/@53.056471,8.381845,147m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47b72863922bf445:0x35a9aa06c35393e4!8m2!3d53.056522!4d8.3767984] 
Einweisung: 2m 145,225 MHz FM und CB-Funk Kanal 8 FM.

73 de DF3RD Reinhard

25.05.2019 Weitere Nordsee-Rundspruch-Sprecher geehrt

Goldenes Mikrofon für DC1KW
Goldenes Mikrofon für DB4BIN

Bei der Auszeichnung des Distrikt-Nordsee-Rundspruch-Sprecherteams auf der diesjährigen Distriktversammlung mit einem "Goldenen Mikrofon" konnten die beiden Sprecher Ingmar Hellhoff, DC1KW, und Ingo Bünnemeyer, DB4BIN, leider nicht anwesend sein.
Während Ingmar sein Mikrofon auf dem I18-OV-Abend im April aus den Händen des DV überreicht bekam, erhielt Ingo seine Auszeichnung nun auf der I-12-Jahreshauptversammlung im Mai.
Der Distriktvorstand dankt den Sprechern noch einmal für ihr tolles Engagement und freut sich mit allen Hörern auf die kommenden Rundspruch-News.

Interessenten, die das Team unterstützen möchten, sind jederzeit herzlich eingeladen, mitzumachen.
Bitte die Kontaktaufnahme über dl0nd(at)darc.de .

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

13.05.2019 Deutscher Mühlentag in Sulingen am 10.06.2019

Der Ortsverband Sulingen I40 beteiligt sich wieder am

Pfingstmontag 10.6.2019 ab 10.00 Uhr am Deutschen Mühlentag.

Mit unserer Jugendgruppe der Carl-Prüter-Schule werden wieder verschiedene Lötbausätze fertiggestellt. Anwesende Jugendliche üben sich in einer 70cm Schnupperfuchsjagd und die Mitglieder des OV-Sulingen zeigen wieder verschiedene Betriebsarten des Amateurfunks. Auch berichten wir über den Entwicklungstand des vom OV-I40 entwickelten SDR-Transceiver.
Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und interessanten Gesprächen.
Für das leibliche Wohl und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie sorgt der Förderverein Labbusmühle e.V. .
Adresse ist Windmühlenweg3 in 27232 Sulingen ( Nähe Gewerbegebiet Sulingen-Ost )

Vy 73 Andreas Schrader, DL1PQ, OVV-i40

11.05.2019 Ehrungen für langjährige Treue zum DARC

Der DV überreicht Otto, DL9HBO, die Ehrenurkunde und Nadel ___Foto von DH8BAT Peter Clausdorff

Peter Schönwald, DC6FJ, aus dem OV I-07 Leer kann auf eine 60-jährige Mitgliedschaft im DARC zurückblicken. Beruflich hatte es ihn nach Bremen verschlagen, aber der Kontakt zu seinen OV-Kollegen blieb bestehen. Da an der Jahreshauptversammlung Ende Januar verhindert, erhielt Peter zu Hause Besuch vom Distriktvorsitzenden Günter, DL9BCP, der Urkunde und Nadel nun persönlich überreichen konnte.    

Otto Schneider, DL9HBO, ist seit 50 Jahren Mitglied im DARC. Anlässlich der wöchentlichen OV-Treffen seines Ortsverbandes I-56 Unterweser und im Beisein der anwesenden OV-Mitglieder zeichnete der Distriktvorsitzende Otto am Samstag, 11. Mai, mit Ehrenurkunde und Nadel aus.      

Vielen Dank an Peter und Otto für die langjährige Treue zum DARC.  

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

10.05.2019 Telegrafie-Kurs von DJ1KN nun auch auf der Distrikt-Webseite verfügbar

Der Distrikt Nordsee erhielt von Gerhard Müller (DJ1KN) aus dem Ortsverband Bremen I-04 die freundliche Genehmigung, seinen in einzelne MP3-Dateien unterteilten Morsekurs nun auch auf der Distrikt-Webseite zur Verfügung stellen zu dürfen.
Der Lehrgang gliedert sich in einen Anfänger-Teil mit 20 Lektionen einschließlich zweier Übungsblöcke sowie weiteren 20 Lektionen mit Zeichen und Texten in verschiedenen Geschwindigkeiten.
Die Seite kann entweder von der Distrikt-Nordsee-Hauptseite aus aufgerufen werden oder über diesen Direkt-Link (https://www.darc.de/der-club/distrikte/i/morsekurs-von-dj1kn/).
Im Namen aller zukünftiger Telegrafisten und solchen, die ihre Hör- und Gebegeschwindigkeit trainieren und weiter verfeinern wollen:
MNY TNX DR OM Gerhard!

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

12.04.2019 8. Vegesacker Pappbootregatta am 18.05.2019

Anlässlich der am

Samstag, den 18.05.2019 im Museumshaven Bremen-Vegesack

stattfindenden

8. Vegesacker Pappbootregatta

wird unter anderem ab 12:00 Uhr ein maritimes Vorprogramm angeboten, an dem der Ortsverband Vegesack des DARC e. V. mit einem eigenen Stand vertreten sein wird.

Hier werden nicht nur Informationen über die Clubstation an Bord des Schleppers Regina zu erhalten sein, sondern auch eine der maritimen Spielstationen für das Senderpeilen ihren Ursprung haben.

Der Stand wird unter dem Rufzeichen DK0MTR über das Stadtrelais DB0BNV oder DMR Reflektor 4003 zu erreichen sein.

01.04.2019 FUNK.TAG in Kassel am 06.04.2019

Auf geht's zum 4. FUNK.TAG nach Kassel Dass alle guten Dinge mehr als die sprichwörtlichen drei sind, zeigt am Samstag der vierte FUNK.TAG in Kassel. Am 6. April, von 9 bis 16 Uhr, freuen sich die Mitarbeiter der DARC-Geschäftsstelle auf ihre Mitglieder und alle Funkinteressierten, um ihnen die Vielfalt der Faszination Amateurfunk hautnah zu zeigen. Der "Himmelsstürmer" der Documenta IX hier in Kassel dient zu Recht als Symbolfigur dieser Veranstaltung: Die Funkwellen aus Kassel stürmen gen Himmel hoch zum neuen und ersten geostationären Satelliten "Es'hail-2", den Funkamateure seit sechs Wochen für weltweite Funkverbindungen nutzen. Das ist jedoch nur eine Facette des FUNK.TAGs. Auf dem Messegelände und in den Messehallen gibt es eine Reihe von Schwerpunkten, die das Interesse am weltumspannenden Hobby wecken oder vertiefen sollen.
Technik. Amateurfunk. Gemeinschaft. - Das sind die Schlagworte der Funk-Erlebnismesse in der Mitte Deutschlands. Unter dem Schlagwort FUNK.WISSEN wurde beispielsweise ein Vortragsprogramm erarbeitet, das es in sich hat. Allen Themen voran: Der Satellitenfunk. Der Höhepunkt wird dabei die Präsentation des "Es'Hail-2-Projektes" sein. Zum Thema FUNK.MOBIL präsentieren im Freigelände OM und YLs ihre fahrbaren Shacks.
Für alle Wochenend-Urlauber öffnet die Geschäftsstelle am Sonntag noch die Türen zum Amateurfunkzentrum - nur nach vorheriger Anmeldung. Dies ist per E-Mail an pressestelle(at)darc.de und auf dem FUNK.TAG am Stand der Geschäftsstelle möglich. Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.funktag-kassel.de

Wir sehen uns beim 4. FUNK.TAG in Kassel!

31.03.2019 Terminverschiebung Amateurfunkflohmarkt in Elsfleth 2019

Amateurfunkflohmarkt Elsfleth:
Datum und Uhrzeit:                 17.11.2019 von 08:30 bis 14:00 Uhr
Ort: Stadthalle Oberrege 16, 26931 Elsfleth

Thomas Gröne DO1THG Thomas Bäker DL5BCA sowie der gesamte DARC OV I03 - Wesermarsch

31.03.2019 Messe "Klar Schiff"

Anlässlich der Messe "Klar Schiff" in Bremerhaven, nahmen am 02. und 03.03.2019, René (DL2RPM), Gerd (DK1RIG) und Jens (DK2KL) als Aussteller am Stand des MTV Nautilus e. V. teil und stellten fachlich Interessierten den Amateurfunk und die Clubstation an Bord des Schleppers Regina vor.
Besucher des Standes signalisierten ihre Absicht, die Clubstation in Bremen-Vegesack zu besuchen.

Jens - DK2KL
(stv. OVV - I14)

(vergrößern der Fotos durch anklicken)

25.03.2019 Mitgliederversammlung mit Wahlen des Distrikt Nordsee

Am Sonntag, 24.03.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Distriktes Nordsee statt. 
34 der 53 Ortsverbände hatten sich dazu auf den weiten Weg nach Borgholzhausen gemacht, in die südlichste Region des Distrikts. 
Im vergangenen Jahr feierte der Distrikt den 70. Geburtstag und hatte dazu einen Jubiläums-Jahres-Funkwettbewerb im Distrikt ausgerufen. Dabei kamen insgesamt über 276.600 Funkgespräche zusammen. Bei der Siegerehrung freuten sich nun 26 Ortsverbände über Gutscheine aus dem DARC-Verlagssortiment und Sachpreise. 
Überhaupt gab es eine große Anzahl an Urkunden und natürlich den Nordsee-Pokal mit Modellen des Roter-Sand-Leuchtturmes als Hauptpreise zu verteilen. 

Nach zweijähriger, erster Amtszeit stellte sich der Distriktvorstand zur Wiederwahl. Günter Erdmann, DL9BCP, als Distriktvorsitzender sowie Wolfgang Lux, DL8BBC, und Rainer Becher, DO1BR, als Stellvertreter wurden dabei von der Versammlung allesamt ohne eine einzige Nein-Stimme in ihren Ämtern bestätigt.

=== Fotos von der DV ===

25.03.2019 Rundspruchsprecher im Distrikt Nordsee geehrt

Für die wöchentliche Verbreitung von Deutschland- und Distrikt-Rundspruch im Distrikt Nordsee sorgt ein Team von Rundspruchsprechern, die sich ihre Tätigkeit im ständigen Wechsel teilen. Donnerstags wird für den Raum Bremen gelesen, am Sonntag erfolgt die Aussendung in einem flächendeckenden Relaisverbund für den gesamten Distrikt sowie parallel für den Raum Rheine. Die Aussendungen werden regelmäßig von über 100 Hörerinnen und Hörer bestätigt.

Gerhard Müller, DJ1KN, verliest die Bremer Rundsprüche dabei seit 40 Jahren! Der Distrikt überraschte die auf der Versammlung anwesenden Sprecher nun mit einem golden Mikrofon-Pokal und dankte damit für deren informellen Dienst an der Allgemeinheit.

Der Kreis der Rundspruchsprecher umfasst neben Nils Prause (DO6NP), Gerhard Müller (DJ1KN), Dieter Markowiak (DK1IJ) und Helmut Beloch (DF8XR) auch noch die nicht anwesenden Ingmar Hellhoff (DC1KW) und Ingo Bünnemeyer (DB4BIN) ... aber irgendjemand musste ja auch zeitgleich zur Distriktversammlung die aktuellen Rundsprüche verlesen.

24.03.2019 Vortrag zum Antennensimulationsprogramm 4NEC2 in Bremen-Vegesack

Im Rahmen des am Donnerstag, den 28.03.2019 um 20:00 Uhr stattfindenden OVAbends wird Heino Meeder, DC8TJ, einen Vortrag zum Antennensimulationsprogramm 4NEC2 im großen Clubraum der Gaststätte Bürgerstuben, Alte Hafenstraße 14 in Bremen-Vegesack halten. Für die Einweisung Ortsunkundiger ist die Clubstation DK0MTR über den Repeater DB0BNV auf der Frequenz 438,725 MHz erreichbar. 
Gäste sind recht herzlich willkommen.

Info: Gerhard Raskopp, DK1RIG, OVV I14

19.03.2019 Unser Nachbar ist die Welt - Funkamateure unterstützen 100 Jahre Bad Zwischenahn

Die Funkamateure des Ortsverbandes Ammerland I-01 feiern in diesem Jahr das hundertjährige Jubiläum der Gemeinde Bad Zwischenahn.
Diese wurde 1919 vom Oldenburgischen Staatsministerium mit Verleihung des Titels "Bad" als Heil- und Kurort anerkannt.
Mit diversen Funkaktivitäten und einem Sonderrufzeichen begleiten wir mit Unterstützung der Ortsverbände Leer und Varel die Feierlichkeiten im Jahr 2019.
Ab dem 1. April werden die Mitglieder des Ortsverbandes unter dem extra für das Jubiläum beantragten 
Sonderrufzeichen DR100BADZ funken. Weiterhin ist für den Monat Juni auch ein Sonder-DOK beantragt.
Auf derzeit zehn geplante Veranstaltungen im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten rechnen wir mit mehr als 3000 Funkverbindungen im Jahr 2019.
Zwei Höhepunkte in diesem Jahr sind der Pfingst-Fieldday vom 7. bis 10. Juni 2019 und der Tag "Wir sind Bad Zwischenahn" vom 21. bis 23. Juni 2019, auf dem sich verschiedene Vereine aus Bad Zwischenahn im Kurpark präsentieren.
Auf den unterschiedlichen Veranstaltungen wird den Besuchern Technik zum (Be)greifen vorgestellt.
Der Einsatz aktueller Elektronik in selbstgebauten Geräten, das Erstellen eigener Gehäuse mit 3D-Druck, Vorführung und Erklärung von Ausbreitungsbedingungen sowie Funkverbindungen mit Bild und Ton (Amateurfunkfernsehen) werden ebenso präsentiert wie die Morsetelegrafie.
Weiterhin sind Funkkontakte mit unseren Partnerstädten Izegem in Belgien, Centerville (Ohio) in den USA und Goluchow in Polen sind für die Jubiläumsveranstaltungen fest eingeplant.

73 de Martin, DC0MK

17.03.2019 11. I18-Antennentestwochenende

Der Ortsverband Delmenhorst I-18 lädt am letzen Aprilwochenende zu seinem 11. Antennentestwochenende auf das Bundeswehr-Übungsgelände "Große Höhe" (JO42HX) in Delmenhorst-Adelheide ein. Von Freitag, 26.04. ab 12 Uhr bis Sonntag, 28.04.2019 ca. 14 Uhr sind wieder verschiedene Praxisversuche geplant - in diesem Jahr soll u.a. mit "eingegrabenen Kurzwellen-Yagis" experimentiert werden. Aber auch für den neuen geostationären AFu-Satelliten Es'hail-2 sind Antennenexperimente in Vorbereitung. Am Freitagabend ist wieder ein "Vortrag im Zelt" geplant. Darüber hinaus bietet das Gelände viel Platz für eigene Antennenexperimente.

Interessierte aus den umliegenden Ortsverbänden sind aufgefordert und eingeladen, mitzumachen und sich aktiv zu beteiligen. Es kann vor Ort - z.B. im eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil - übernachtet werden. Die Verpflegung wird zentral organisiert. Kuchen- und Salatspenden sind sehr gerne willkommen.

Teilnehmer melden sich bitte unbedingt vorab beim OVV (email: dl9bcp(at)darc.de) an. Natürlich sind Tagesbesucher ebenfalls herzlich willkommen! Eine kurze Vorabinfo wäre hilfreich.

Günter Erdmann, DL9BCP, OVV I18

03.03.2019 Fazit zum "Nordsee-Workshop 2019

Am Samstag, den 23.02. fand der erste Nordsee-Workshop statt.
Zusätzlich zu den 9 Referenten und 9 Helfern fanden sich 50 Teilnehmer ein.
Es gab noch ca. 40 weitere Anmeldungen, die aus Platzgründen jedoch nicht mehr teilnehmen konnten.
Wir haben die Resonanz auf den Nordsee-Workshop unterschätzt und planen beim nächsten Mal gleich mehr Teilnehmer ein.

Die ersten Rückmeldungen nach dem Workshop waren durchweg positiv.
Die Interessenabfrage und daran ausgerichtete Zeitplanung von parallelen Vorträgen führte dazu, dass für jeden Teilnehmer immer ein interessanter Vortrag lief. Manche hatten sogar Schwierigkeiten, sich für ein Thema zu entscheiden.
In den Pausen gab es Kuchen, Erbsensuppe und Brötchen zum selbst belegen. Da das kleine Catering im Eintrittspreis enthalten war, war die Ausgabe in den Pausen unkompliziert und verlief ohne Wartezeit, wodurch mehr Zeit für den Austausch blieb.
Auch der Beginn zur Mittagszeit wurde von vielen Teilnehmern positiv hervorgehoben, da manche eine weite Anfahrt hinter sich hatten.
So kamen nicht nur Teilnehmer aus dem ganzen Flächendistrikt Nordsee, sondern auch aus den Distrikten Hamburg und Schleswig-Holstein zum Workshop in Bremerhaven.

In zwei Vortragsräumen liefen Vorträge zum Betrieb, Aufbau und Selbstbau mit SDRs, DMR, Kurzwelle und Es'Hail2, welche abwechslungsreich mit Flugfunk, Wettersonden und einem Projekt in Afrika ergänzt wurden. In einem weiteren Raum wurden unterschiedliche Geräte zur EMV-Messung vorgestellt, sowohl mit professionellem Laborequipment wie auch mit günstigeren Messgeräten.
Während und nach den Vorträgen fand ein reger Austausch zwischen den Teilnehmern statt. Viele Fragen konnten so auf kurzem Wege beantwortet und Erfahrungen ausgetauscht werden. Auch gab es Teilnehmer, die sich für neue Themen gewinnen ließen, wodurch auch eines der Hauptziele des Workshops erreicht wurde. Neben der Gewinnung von Mitstreitern war auch das Ziel, Expertisen in die Fläche zu tragen. Wie man hier und dort hören kann, gibt es zu manchen Themen immer noch einen regen Austausch zwischen den Teilnehmern.
Auch wenn es vielleicht noch Verbesserungen im Ablauf geben könnte, hat das erste Experiment also gut funktioniert, so dass wir nun an regelmäßigen Wiederholungen des Nordsee-Workshops arbeiten werden.

Ein ganz großes Danke geht an den Ortsverband I56-Unterweser und ihrem Contest-Support-Team, an alle Vortrags- und Workshopreferenten sowie an alle Teilnehmer, die den ersten Nordsee-Workshop zu einem tollen Tag haben werden lassen.

Viele Grüße
Daniel DL2AB

03.02.2019 Neues aus dem Distrikt

Der Ortsverband I52 Bramgau führt seine Jahreshauptversammlung mit Wahlen am Donnerstag, 14. März im OV-Lokal "Gasthaus Beckmann", Engter Straße 5, 49134 Wallenhorst durch. Einen Tag später lädt der Ortsverband I17 Grafschaft Hoya seinerseits zur Jahreshauptversammlung mit Wahlen ein. Veranstaltungsort ist das OV-Lokal "Lindenhof". Für Montag, 18. März lädt der Ortsverband I05 Bremerhaven zu seiner Jahresversammlung ohne Wahlen ein. Versammlungsort ist die Gaststätte "Markt-Treff", Neumarktstraße 12 in 27570 Bremerhaven. Der Ortsverband I11 Oldenburg hat als Termin seiner Mitgliederversammlung - auch mit Wahlen - am Montag, 1. April im OV-Heim des "Postgebäude am Bahnhof", Bahnhofsplatz 10, 26122 Oldenburg. Alle Termine beginnen um 20 Uhr.

Im OV I07 Emden fanden am Mittwoch, 20.02. Wahlen statt. OVV Helmut Frühauf, DJ6ZJ, und stellv. OVV Leo Schulze, DL9BBR, wurden von der OV-Versammlung ohne Gegenstimme im Amt bestätigt.
Zeitgleich traf sich der OV I37 Dörenberg und bestätigte seinen Vorstand. Alter und neuer OVV ist Rainer Becher, DO1BR. Ins Amt wiedergewählt wurde auch stellvertretender OVV Werner Ludwig, DF5BX.
Einen Tag später wählte dann der OV I28 Grönegau. Alter und neuer OVV ist Carsten Gläser, DC9BG. Auch sein stellv. OVV Wolfgang Dröge, DH6BAI, erhielt das Votum der Mitglieder. Zeitgleich wählte auch der OV I25 Syke am Donnerstag, 21.02. seinen bisherigen Vorstand für weitere zwei Jahre. OVV Matthias Wibberenz, DK7LV, und seine Stellvertreterin Sonja Opfermann, DK4BCE, wurden beide wiedergewählt.
Am 24. Februar folgte der OV I48 Ahlhorn und bestätigte ebenfalls OVV Bernhard Kathmann, DL1BKA, sowie Stellvertreter Olaf Bahlke, DL9OBG, einstimmig im Amt.
Allen neuen alten Amtsinhabern herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Arbeit.

Info: Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

03.02.2019 Veränderte Ankündigung für Distriktversammlung (Anmeldung zum Mittagsbuffet)

Am Sonntag, den 24.03.2019 findet die diesjährige Distriktversammlung statt. Veranstaltungsort ist die Gaststätte "Hagemeyer-Singenstroth", Bahnhofstr. 81 in 33829 Borgholzhausen. Alle Ortsverbände wurden hierzu eingeladen, und der Distriktvorstand geht davon aus, dass jeder OV seinen Vorsitzenden, Stellvertreter oder ein mit Vollmacht versehenes Mitglied entsendet. Zur Erinnerung: Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem warmen Mittagsbuffet. Dazu sich bitte bis spätestens 17.03.2019 verbindlich beim OVV des veranstaltenden Ortsverbandes I38 Osning, Marco Holleyn, DJ4MH, anmelden (E-Mail: dj4mh(at)darc.de).

Info: Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

20.02.2019 JHV bei I-37

 

Der OV Dörenberg I-37, hatte am 20.02.2019 seine Jahreshauptversammlung mit Wahlen. Die Mitglieder haben den "alten" Vorstand mit großer Mehrheit wieder gewählt.

Der alte und neue OVV Rainer DO1BR (links) durfte DJ9BP Dr. Lutz Holtmann für 40 Jahre Mitgliedschaft im DARC eine Urkunde und Nadel überreichen.

19.02.2019 Einladung zur Jahreshauptversammlung des OV-Bremen

Die Jahreshauptversammlung von i04, findet am 5. März 2019 im Clubraum des Bremer Ruderverein v. 1882 in der Werderstrasse 60, Bremen 28201, statt.
Wir treffen uns um 19.30 Uhr. In diesem Jahr sind keine Vorstandswahlen.
Es werden dann auch einige OMs für langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Info: DK6BM Wilfried Geisler, OVV i 04

16.01.2019 Nordsee-Workshop 2019

!!! Bitte nicht mehr anmelden, es sind keine Plätze mehr verfügbar !!!

 

Der Distrikt Nordsee veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal den "Nordsee-Workshop".

Bei diesem soll es zu unterschiedlichen Themen Vorträge und Workshops geben. Neben fachlichen Themen gibt es auch den Blick über den Tellerrand.

Die Vorträge finden in zwei Räumen parallel statt, damit für jeden was dabei ist. In einem dritten Raum findet ein Workshop statt.

Der "Nordsee-Workshop" soll der Weiterbildung und dem Erfahrungsaustausch dienen und vielleicht entdeckt man auch eine neue Facette unseres gemeinsamen Hobbies.

Wenn dieses erste "Experiment" gut funktioniert, wird der "Nordsee-Workshop" regelmäßig durch den Distrikt wandern.

 

Der "Nordsee-Workshop" findet statt am Samstag, den 23.02. ab 12:30 Uhr und geht bis ca. 21 Uhr.

Zu Gast sind wir beim Ortsverband Unterweser(I56).

Die Adresse ist "Zionkirchengemeinde Weddewarden-Imsum"‎, Wurster Str.

406, 27580 Bremerhaven (https://osm.org/go/0HgHU7ACM--?m=)

 

Die Vortragsthemen sind:

- "Blitzschutz" von Geert Lübbermann DF3BM

- "Contestpraxis" von Marco Holleyn DJ4MH

- "DMRplus" von Peter Clausdorff DH8BAT

- "Amateurfunk-Transponder P4-A auf Es'hail-2 - Aktueller Status und wie werde ich QRV?" von Jens Schon DH6BB

- "Flug nach Danzig - Flugverlauf eine Sportmaschine mit Infos über Flugfunk" von Ingmar Hellhoff DC1KW

- "SDR und digitale Sendearten am Beispiel vom Red Pitaya" von Michael Hartje DK5HH

- "Licht für Afrika - LEDs und Solarpaneele statt Petroleumlaterne" von Manfred Rogge DG1BM

- "Der OVI40-SDR" von Andreas Richter DF8OE

- "Wettersonden jagen - die neue Form der Schnitzeljagd" von Mathias Koch DL9BQ Hinni Blikslager DB8WK gibt einen Workshop zu "EMV und LED-Lampen", bei dem Messungen vorgestellt werden und durchgeführt werden können.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt für DARC-Mitglieder 15€ und für Nichtmitglieder 30€. In dieser sind Getränke und eine kleine Verpflegung enthalten.

Um den ersten Nordsee-Workshop besser planen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Bitte gebt dabei gerne an, welche Vorträge für Euch besonders interessant sind.

Die Mailadresse für Fragen und Anmeldungen lautet DL2AB(at)darc.de

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

PDF als Aushang oder zum Verteilen

14.01.2019 Distriktsversammlung am 24.03.2019

Die Distriktversammlung findet am So. 24.03.2019 statt.
Ausrichtender Ortsverband ist der OV I38 Osning.
Sollten aufgrund von Jahreshauptversammlungen in den Ortsverbänden durch Neuwahl der Vorstand wechseln, bittet der DV um eine kurze Rückmeldung.

Die DV findet in 33829 Borgholzhausen, Bahnhofstr. 81 Gaststätte "Hagemeyer-Singenstroth" statt.

Als Wahlleiter wurde Tobias Ahrens DG9BFP bestimmt.

Wahlvorschläge können von den Ortsverbandsvorsitzenden bis zum 15. Februar 2019 an den Wahlleiter gerichtet werden. Das schriftliche Einverständnis der Vorgeschlagenen ist vorher einzuholen.

Anträge zur Distriktversammlung sind ebenfalls bis zum 15. Februar 2019 schriftlich beim DV einzureichen.

Die Einladung zur DV mit Infos zum Wahlausschuss gibt es hier.

Diese Info ist von
Günter Erdmann, DL9BCP
email

04.01.2019 OV Dörenberg I-37

Der OV I-37 lädt zum ersten OV-Abend im Jahre 2019 zum gemeinsamen Essen unter Beteiligung der YL's und XYL's ein.

Termin:     9. Januar 2019
Beginn:     18.30 Uhr Ortszeit
wo:             Brauhaus Dröge, in Georgsmarienhütte, Papiermühle 7

Gericht nach Karte
Kosten trägt jeder selbst

Rainer Becher DO1BR

28.12.2018 Jahres Funk Wettbewerb 2019 Distrikt - I

Moin liebe Funkfreunde,

 

aufgrund der guten Resonanz im Jahr 2018 haben wir auf der letzten Referententagung beschlossen, auch für 2019 einen Jahreswettbewerb auszuschreiben.

 

Es gibt zwei Änderungen:

1. Es kann keine Bonusaktivität beantragt werden. Das war in der Auswertung sehr aufwendig und hat für viel Unruhe gesorgt.

2. Ich hätte für jeden Ortsverband gerne einen zentralen Ansprechpartner. Ich möchte die Auswertung gerne etwas transparenter gestalten und da ist es für mich wesentlich einfacher, wenn ich einen Ansprechpartner habe.

 

Wir hoffen auch weiterhin auf rege Teilnehme. Bisher konnten wir in fast jedem Monat neue Ortsverbände hinzugewinnen.

Falls noch Fragen sind, bitte melden.

Einen guten Rutsch vy 73 de Udo, DJ4FV

Funkbetriebsreferat Distrikt Nordsee

22.12.2018 MMDVM Repeater DB0OL in der Luft

Seit dem 14.12.2018 ist der neue MMDVM Repeater DB0OL offiziell in der Luft. Unterstützte Digitale Betriebsraten sind D-Star und DMR.

Frequenz 438,375 Mhz - 7,6 Mhz. DMR ist im TS2 auf den Elbe-Weser Reflektor geschaltet es kann dort aber auch jeder andere Reflektor verbunden werden. Nach 10 Min. Inaktivität wird wieder mit Elbe-Weser verbunden. Der TS1 kann dynamisch verbunden werden. Sendet man dort zB. mit der TG262 ist man Deutschlandweit zu hoeren. Haltezeit dort nur 10 sec. Insgesamt ist die Haltezeit für den DMR-Modus zur Zeit 10 Sec. Im D-Star Modus ist das Relais, wie auch vorher, ebenfalls mit dem Elbe-Weser Reflektor verbunden. Der D-Star Modus hat eine Haltezeit von z.Zt 40 Sec. Das erst mal nur als kurze Info.

Über ein zahlreiches Feedback, vor allen Dingen für den DMR-Modus würden wir uns sehr freuen.

vy 73 Peter (DG2BCP) der die ganze Hardware mit viel Liebe in ein 19 Zoll Gehäuse gebaut hat und Uwe (DF3DT) der den ganzen Softwarekrams gebastelt hat.

hi hi VY 73 ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019 wünscht der OV I51

Uwe DF3DT OVV I51

21.12.2018 80 Jahre, davon 50 im DARC

 

Der OV I-28 feierte mit Wolfgang DK2ZJ seinen 80 Geburtstag. Wolfgang bekam im Frühjahr 2018 bereits seine Ehrenurkunde für seine 50 jährige Mitgliedschaft im DARC.
Wir wünschen Wolfgang weiter alles Gute, Gesundheit und viele schöne Funkverbindungen.  

29.11.2018 Amateurfunkkurs im Ammerland

To top

Der Ortsverband I01 Ammerland bietet ab dem 03.02.2019 wieder einen Amateurfunkkurs der Klasse E an. Dieser vermittelt gezielt das notwendige Wissen zum Bestehen der Prüfung bei der Bundesnetzagentur. Darüber hinaus wird aber auch die für den Amateurfunkalltag nützliche Praxis vermittelt.

Der Kurs findet jeden Sonntagvormittag von 09:00 bis 13:00 Uhr in den Clubräumen des OV Ammerland in Westerstede statt. Abhängig vom Lernfortschritt der Teilnehmer und den möglichen Prüfungsterminen bei der Bundesnetzagentur beträgt die Gesamtdauer ca. 5-6 Monate. In der Kursgebühr sind Fragenkataloge, Bücher, Taschenrechner, Materialien für die praktischen Ausbildung und Getränke enthalten.

Für den Kurs ist eine Anmeldung bis zum 12.01.2019 auf der OV-Webseite (Kontaktformular) erforderlich. Unter der Rufnummer 0175-5145599 können auch gerne weitere Fragen zur Ausbildung gestellt werden.

Info: Martin Kessler, DC0MK, I01

29.11.2018 Amateurfunkkurs beim OV Papenburg

To top

Zur Erlangung der Amateurfunklizenz Klasse A führt der Ortsverband I57 Papenburg ab Januar 2019 einen Kursus durch. Dieser richtet sich auch an Funkamateure, die von Klasse E auf Klasse A "aufstocken" möchten.

Beginn mit einer Infoveranstaltung ist am Samstag, den 05.01.2019, danach trifft man sich immer samstags um 10:00 Uhr Orszeit. Die Kursgebühr von 50,00€ wird erlassen, wenn eine Mitgliedschaft in einem DARC-Ortsverband besteht.

Kursort ist der Schulungsraum des OV Papenburg, An der Marktkirche 10 in 26871 Papenburg.

Anmeldungen bitte per E-Mail an Eckhard Janssen, DD4BH 

Info: Eckhard Janssen, DD4BH, OVV I57

26.11.2018 Amateurfunkkurs für Einsteiger in Bremen ab 24.01.2019

To top

Auch 2019 gibt es wieder einen Amateurfunkkurs in Bremen, dieses Mal für die Klasse E.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, den 24. Januar um 19:00 Uhr mit einer Informationsveranstaltung. Ort ist der "Hackerspace Bremen" in der Bornstraße 14.

Neben dem Amateurfunk und dem Einsteigerkurs wird auch das Trainerteam vorgestellt, dass sich aus Mitgliedern der Ortsverbände Bremen(I04), Vegesack(I14), Delmenhorst(I18) und Teufelsmoor(I23) sowie dem "Hackerspace Bremen" zusammensetzt.

Gemeinsame Lektionsabende finden an jedem Donnerstagabend statt. Die Prüfung wird voraussichtlich im Juni sein.

 

Der Kurs selbst ist kostenlos. Angemessene Spenden zur Förderung der Bildungsaktivitäten und Infrastruktur sind freiwillig und anonym möglich. Die Prüfungs- und Zulassungsgebühren der Bundesnetzagentur sind selbst zu tragen.

Weitere Informationen zum mitzubringenden Taschenrechner, Prüfungsgebühren und Voraussetzungen für den Kurs sind auf unserer Internetseite[1] zu finden.

 

Da die Plätze leider begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich.

Bitte sendet dazu am besten zeitnah eine Mail an DL2AB(at)darc.de und gebt dabei eine Mailadresse für die Kurs-Mailingliste an.

 

[1]https://funkfreun.de/hb

Daniel DL2AB

 

 

26.11.2018 Neue YL-Beauftragte im Distrikt-I

To top

Am 24.11.2018 wurde Liz DL4LIZ ( Lisa Schramm ) zur YL-Beauftragten uns somit zur Nachfolgerin von Carmen Lau DO5MCL berufen.

Wir danken Carmen für die bisher geleistete Arbeit.

DL9BBG WEB-Master

29.10.2018 Distrikt-Nordsee-Regionaltreffen 2018

To top

Im September und Oktober fanden die diesjährigen Regionaltreffen im Distrikt Nordsee statt: "Süd" in Georgsmarienhütte, "Mitte" in Ganderkesee und "West" in Westerstede. Dabei nahmen insgesamt 67 Vertreter und Interessierte aus 35 I-Ortsverbänden die Gelegenheit wahr, sich über Neuigkeiten aus dem DARC und Distrikt zu informieren und gemeinsam über zukünftige Pläne zu reden.

So ging es unter anderem um die Themen Mitgliederverwaltungsprogramm und OV-Kassenführung, Kassensituation und Mitgliederentwicklung im Distrikt, OV-Meldungen und zentrale Infos dazu, Aktivitäten und regionale Aktionen. Ebenso wurden neue Strukturen zur finanziellen Unterstützung von Nordsee-DARC-Relais durch die Distriktskasse vorgestellt, diskutiert und ein Meinungsbild dazu erfragt.

Der Distrikt stellt zur Zeit ein Peilkofferset zusammen, welches sich die Ortsverbände ab nächstes Jahr ausleihen können. Weiterhin ist ein Tages-Workshop in Planung, an dem jedes Mitglied teilnehmen kann.

Auch die anwesenden Distrikts-Referenten hatten Gelegenheit, aktuelle Themen aus ihren Fachgebieten vorzustellen und zu erörtern.

Der Distrikt bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihre Teilnahme, aktive Mitarbeit, sachliche Diskussionen und vielen Anregungen. Diese Herbst-"Mini-DVs" werden ganz sicher in 2019 ihre Fortsetzung finden.

Günter Erdmann, DL9BCP
Vorsitzender Distrikt Nordsee

24.10.2018 Erfolgreicher ISS-Kontakt der IGS-OHZ und Gym.Soltau am 23.10.2018

To top

ISS-Funkkontakt an der IGS Osterholz Scharmbeck erfolgreich!

Wie viele sicherlich bereits mitbekommen haben, war der Funkkontakt mit Alexander Gerst an der IGS Osterholz-Scharmbeck zusammen mit dem Gymnasium Soltau erfolgreich.

Die ohnehin vorhandene Spannung wurde kurz vor dem Kontakt nochmal wesentlich erhöht:
Es gab einen Stromausfall - verursacht durch eine in der Hektik und im Nieselregen vergessene Kabeltrommel.
Ein Großteil der Anlage lief jedoch aus einer USV und Batterien. Durch das schnelle und besonnene Eingreifen des Teams konnte der Strom schnell wieder hergestellt werden.
Dennoch wurde über die Backup-Anlage gesendet. Die Hauptantenne wurde dann für den Empfang genutzt, wodurch auch ein sehr klares Signal empfangen wurde. So wurden dann doch beide Anlagen gut benutzt. Der Kontakt war 12 Minuten lang hergestellt und die Schülerinnen und Schüler beider Schulen konnten 12 Fragen stellen.
Dieses Event wurde von einigen Medien begleitet und wird vielen auch sehr lange in Erinnerung bleiben.
Ohne das sehr engagierte Team, die vielen Selbstbauten und Anpassungen mit sehr viel Sachverstand und der guten Vorbereitung aller Beteiligten wäre dieser Kontakt nicht möglich gewesen. Danke für dieses tolle Event! 

vy 73 de Daniel DL2AB

16.10.2018 Neuer Versuch einen Funkkontakt zur ISS herzustellen

To top

Der geplante Funkkontakt ist Höhepunkt der von der "Integrierten Gesamtschule Osterholz-Scharmbeck"  durchgeführten Projektwoche "Astronomie und Raumfahrt" und wird von einem tollen Rahmenprogramm begleitet:

Der ISS-Funkkontakt findet am 23.10.2018 gegen 11:14 lokaler Küchenzeit statt.

Die SchülerInnen haben mit Unterstützung vom Bremer DLR-School_Lab Stationen für Astronautentraining und Experimente aufgebaut.

Dirk Stiefs vom DLR-SchoolLab zeigt auf der Bühne eine Physikshow, gefolgt von einem schönen Science-Slam-Beitrag, in dem das Studententeam Forarex ihr Raketenprojekt vorstellt. Und mit Aviaspace sind auch die Bremer Raumfahrtunternehmen am Rahmenprogramm beteiligt. Offen ist derzeit noch, ob ein Videokontakt zu EDEN-ISS an der Neumayer-Station in der Antarktis hergestellt werden kann.

vy 73 de

Daniel DL2AB

16.10.2018 Reißzwecken-Bausätze des OV D21 (Berlin-Köpenick) zur Unterstützung der Jugendarbeit im DARC

To top

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auf die vom OV D21 gemeinsam mit der JugendTechnikSchule Berlin zur Unterstützung der Jugendarbeit im DARC e. V. angebotenen Bausätze (zum Selbstkostenpreis) auf Anfänger freundlichem Reißzwecken-Layout hinweisen.

Die aktuelle Bausatzliste finden Sie hier.

Wir bitten Sie unser Angebot in ihrem Distrikt bekanntzumachen.


Vy73 Sieghard Scheffczyk, DL7USR
eMail


www.jugendtechnikschule.de 
www.kontexis.de

10.10.2018 Erfolgreiche Prüfung Klasse E am 06.10.18 in Dortmund

To top
Auf dem Bild von links nach rechts:
Lars (DO8ZZ), Mirko, Bernd (DO1BSW, Ausbilder), Hartmut (D09HL), Peter (DO1AW), Manuela (DO2ELA), Hajo (DO4HBV)

Anfang diesen Jahres hatte sich der Ortsverband I-01 entschlossen, nach langer Zeit wieder einmal einen Amateurfunk Lehrgang durchzuführen und konnten neun unserer OV-Mitglieder als Ausbilder gewinnen. Auch im Ortsverband Varel (I13) hatten wurde ein OM gefunden, der ebenfalls Interesse hatte sich als Ausbilder zur Verfügung zu stellen.

Von den anfänglich acht Lehrgangsteilnehmern aus Nordenham, Varel, Wilhelmshaven, Aurich und Apen, die am 15.04.2018 ihren Lehrgang begonnen hatten, hatten sechs den Lehrgang bis zum 30.09.2018 mit großem Interesse regelmäßig besucht.

Am 06.10.2018 war dann der herbeigesehnte Tag der Erlösung, um sich der Amateurfunk Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund zu stellen.

Nach einer kurzen Einweisung über den Ablauf der Prüfung begaben sich die Prüflinge um 09:55 Uhr in den Prüfungsraum und bekamen zuerst die Fragebögen für die Prüfungsteile Betriebstechnik und Vorschriftenkunde. Nach und nach kamen die ersten Prüflinge teils mit einem Lächeln, teils mit Sorgenfalten auf der Stirn in den Aufenthaltsraum zurück und tauschten sich über ihre Fragebögen aus. Die letzten Prüflinge hatten ihre Antwortbögen für die beiden Prüfungsteile gegen 11:15 Uhr abgegeben.

Jetzt gab es noch eine Pause von 20 Minuten und um 11:35 ging es erneut für den letzten Prüfungsteil (Technik) in den Prüfungsraum.
Und nach nicht allzu langer Zeit kamen auch schon die ersten mit erleichterten Minen in den Aufenthaltsraum zurück. Nach der Auswertung der Prüfungsergebnisse stand fest, dass fünf unserer sechs Lehrgangsteilnehmer ihr Ziel erreicht hatten.

Recht herzlich möchte ich mich auch bei den Ausbildern Gunnar (DL5BO), Carsten (DC8DC), Klaus (DK8HE), Manfred (DJ6LM), Bernd (DO1BSW), Bernd (DK5BS), Wolfgang (DO8WF), Dieter (DK4DW), Dirk (DO3LD) und Uwe (DF5BM) aus dem Ortsverband Varel (I13) bedanken.


Ohne ihre Arbeit wäre dieses tolle Ergebnis sicherlich nicht erreicht worden.

 

73 Martin DC0MK

 

06.10.2018 Bastelprojekt von Z31

To top

Neues Bastelprojekt von Z31 zu dem wir Euch herzlich einladen möchten.

siehe auch: http://z31.vfdb.org/joomla/index.php

Hallo OMs.

hiermit möchte der OV Z31 ein neues Bastelprojekt vorstellen. Wir wollen in einer Bastelgruppe einen Abschlusswiderstand bauen, der den gesamtem Kurzwellenbereich einschließlich des 2m Bandes abdeckt. Der Abschlusswiderstand besteht aus 2 Stück 100 Ohm / 100 Watt Dickfilmwiderständen und kann somit kurzzeitig mit 200 Watt belastet werden. Der Abschlußwiderstand hat einen - 40dB entkoppelten Messausgang zum Anschluss eines Zählers etc. Die Eingangsbuchse besteht aus einer N-Buchse und der entkoppelte Ausgang hat eine BNC-Buchse. Der Bausatzpreis beträgt 67,- €. OMs, die nicht an der Bastelgruppe teilnehmen, können bei einem Aufpreis von 10,-€ einen Abschlußwiderstand von der Bastelgruppe mitbauen lassen. Der erzielte Erlös der Bastelaktion soll den Leeraner Relaisfunkstellen zu Gute kommen. Anmeldungen für das Bastelprojekt bitte an dl2bv@t-online.de. Gerne könnt ihr befreundeten OMs von dem Bastelprojekt erzählen.

Jannes, DL2BV

--

Bilder habe ich nicht angefügt, sind auf unserer homepage zu sehen.

--

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Harms DK2BE

Leer/Ostfriesland

Tel.: 0491 99757618

30.09.2018 Erste „Mini DV“

To top

Am 29. September 2018 trafen sich Vertreter diverser Ortsverbände in Georgsmarienhütte zu einem Regionalen Treffen des Distriktes Nordsee. In netter und gemütlicher Runde berichtete der Distriktvorsitzende Günter Erdmann DL9BCP über zurückliegende und zukünftige Projekte. Die finanzielle Lage des Distriktes und der Ortsverbände war ebenso Thema wie die Mitgliederentwicklung, deren Weiterbildung und Ausbildung von Personen die Interesse an unserem Hobby zeigen. Der Dank ging auch diesmal an die vielen Freiwilligen, die sich hier engagieren und ihr Wissen und Freizeit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

DL9BBG, Norbert

12.09.2018 Vortrag über Logbuchprogramm beim OV I-37 am 10.10.18

To top

Vortrag DCL im Oktober beim OV i37 !

seit einigen Jahren stellt der DARC seinen Mitgliedern und sonstigen
Interessierten ein Logbuchprogramm (DCL oder auch DML) zur Verfügung.
Es kann über das Internet geführt werden, bietet z.T. automatische QSO-
Bestätigungen von anderen DCL-Teilnehmern, kann QSL-Aufkleber vorbereiten
und übernimmt auf Wunsch den Großteil der Auswertungen für das DARC- und
weitere Diplomprogramme.

Im Rahmen eines OV-Abend des OV i37 (Dörenberg) findet eine Informations-
veranstaltung über das DCL statt, und zwar am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018,
im Jägerheim Gildehaus in Georgsmarienhütte-Oesede, Oeseder Straße 67.
Beginn 20.00 Uhr Ortszeit.
Vorgesehene Besprechungspunkte:
1. Begrüßung, Neues aus dem DARC
2. Vorstellung des DARC-Mitglieder-Logbuches
3. Allgemeine Aussprache

Vy 73 de Werner, DF5BX

12.09.2018 Drei neue OM´s

To top
von l.n.r.: Liz (DL4LIZ), Dr. Wolfgang Deutschmann (DO1WDV), Bernd Hesselfeld (DO4LP), Hans Mathiebe (DO8AMG) und ich ^^

Mit 100%iger Erfolgsquote fand am vergangenen Samstag, 08.09.18 der Kursabschluss in Form der Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Dortmund des Klasse E-Kurses des OV I20 Vechta statt. Die drei neuen OM haben zu ihrem Prüfungszeugnis auch gleich ihre Zulassung mit den neuen Rufzeichen erhalten. Ein vierter Funk-Azubi, der an dieser Prüfung aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen konnte, tritt seine Prüfung in den nächsten Wochen an.

Insgesamt waren 22 Teilnehmer in Dortmund anwesend, von denen 21 Teilnehmer ihre Prüfung bestanden haben. Wir gratulieren allen neuen Funkamateuren.

Beste 73
Matthias, DH6MP

10.09.2018 Regionale Distrikt-I treffen

To top

Wie im Vorjahr lädt der Distrikt auch in diesem Herbst wieder zu drei Regionaltreffen ein. Neben OVV und stellvertretenden OVV sind besonders die weiteren Amtsinhaber aus den OV-Vorständen herzlich eingeladen. Nutzt die Gelegenheit zum gemeinsamen Gespräch und nehmt teil. In zwangloser Runde soll es u.a. um folgende Themen gehen:

                               - Informationen aus dem Verband und dem Distrikt

                               - Aktionen/Aktivitäten in 2018/2019

                               - Sonstiges

 

Gestartet wird am 29. September mit dem Treffen "Süd" in Georgsmarienhütte. Das Treffen "Mitte" ist am 13. Oktober 2018 in Ganderkesee. Den Abschluss bildet das Regionaltreffen "West" am 27. Oktober in Westerstede. Alle Veranstaltungstermine sind samstags und beginnen um 14 Uhr. Inhaltlich werden die Treffen nahezu gleich ablaufen.

 

Die Einladungen sind per Mail an alle OVV im Distrikt versandt worden. Bitte sich unter Angabe der teilnehmenden Personen unbedingt anmelden - vorzugsweise per Mail an den DV – bis spätestens 7 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung. Wir benötigen die Teilnehmerzahl, da im jeweiligen Lokal Vorbereitungen zu treffen sind!

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

30.08.2018 Rückblick zum Fieldday in Melle für den Raum Osnabrück

To top

Am vergangenen Sonntag, den 26.08.2018 fand auf dem Festplatz in Melle-Riemsloh ein Fieldday statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand hierbei weniger der Funkbetrieb als vielmehr die Möglichkeit, sich über die Grenzen des eigenen Ortsverbands hinweg kennen zu lernen.

Schon häufig war bei den Regionaltreffen im Distrikt über eine gemeinsame Aktivität für den Raum Osnabrück nach gedacht worden. Da hier viele Ortsverbände auf relativ kleinem Raum existieren, scheint eine Zusammenarbeit gerade in Zeiten sinkender Mitgliederzahlen immer wichtiger zu werden. In diesem Jahr nahm daher Carsten Gläser, DC9BG, OVV I28 Grönegau, die Sache in die Hand, organisierte mit seinen OV-Kollegen eine Örtlichkeit sowie Verpflegung und sanitäre Einrichtungen und lud nach Melle ein.

Rund 50 Funkfreunde, darunter auch Teilnehmer des gerade in Osnabrück stattfindenen Klasse-E-Lehrgangs, folgten der Einladung. Sie stammten aus vielen Ortsverbänden in und um Osnabrück. Die Örtlichkeit bot bei angenehmem, leicht Sonnigem Wetter die ideale Bühne für das Kennenlernen und den persönlichen Austausch. Auch der Distriktsvorsitzende Günter Erdmann, DL9BCP, ließ es sich nicht nehmen, auf dem Weg von Baunatal nach Bremen einen Abstecher nach Melle zu machen und mit vielen der Anwesenden ins Gespräch zu kommen.

Um 11:00 Uhr Ortszeit wurde der Rundspruch über die Relais-Ketten HansaLink und NordWestServer (EchoLink) direkt vom Festplatz übertragen. Erst am späten Nachmittag ging die Veranstaltung zu Ende. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Veranstaltung weitere ähnliche folgen und vielleicht noch mehr Funkfreunde und Ortsverbände aus der Region auf den Zug aufspringen werden.

30.08.2018 Neuer Amateurfunklehrgang in der Grafschaft

To top

Nach dem großen Erfolg des letzten Amateurfunklehrgangs werden Jürgen Nordmann, DL1LOL, und Geert Lübbermann, DF3BM, ab Donnerstag, den 13.09.2018 um 19:00 Uhr einen neuen Klasse-E-Kurs beginnen. Der Kurs findet im Schulungsraum der Firma MIM Mikro-Mobilfunk, An der Reithalle 9 in 49843 Uelsen statt. Interessenten können am 13.09.18 um 19:00 Uhr direkt dort hinkommen. Weitere Informationen erteilt Geert auch gerne vorab, urlaubsbedingt jedoch erst ab dem 07.09.2018, unter Tel.: 05943-9837722 oder per E-Mail1.

 

Info: Geert Lübbermann, DF3BM

28.08.2018 ISS-Kontakt auf Oktober verschoben !

To top

Leider wurde uns von ARISS am Montag abend mitgeteilt, dass der ISS-Kontakt der IGS-Osterholz Scharmbeck und dem Gymnasium Soltau auf Oktober verschoben wurde.

In dieser Woche ist der Kontakt für die ISS-Crew nicht zu realisieren und die ISS-Überflüge machen direkte Funkkontakte erst im Oktober wieder möglich.

Sobald es einen neuen Termin gibt, wird dieser natürlich rechtzeitig bekannt gegeben.

 

vy 73 de

Daniel DL2AB

25.08.2018 ISS-Schulfunkkontakt mit der IGS-Osterholz Scharmbeck am 01.09.2018

To top

Am letzten Donnerstag bestätigte ARISS den Termin für den Funkkontakt zwischen der IGS-Osterholz Scharmbeck und Alexander Gerst für den Überflug der Internationalen Raumstation am Samstag, den 01.09. um 10:35 Uhr lokaler Zeit.

 

Im Rahmen des direkten Funkkontakts mit der ISS werden die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben, Fragen direkt an den Astronauten Alexander Gerst zu stellen. Die Fragen werden abwechselnd mit dem "Gymnasium Soltau"[3] gestellt.

 

Der geplante Funkkontakt ist Höhepunkt der von der Schule durchgeführten Projektwoche "Astronomie und Raumfahrt". Begleitet wird der Funkkontakt von einem tollen Rahmenprogramm, an dem mit dem das DLR, ZARM-Fallturm und auch Aviaspace einige Bremer Raumfahrtinstitute und -Unternehmen beteiligt sind. Auch das Sternstunden-Programm der WfB zum Raumfahrtjahr rund um den "Internationalen Astronautic Congress" begleitet den Kontakt. Nach einer Physikshow des ZARM stellt die Studentengruppe Forarex Ihr REXUS-Raketen-Projekt vor. Die Schülerinnen und Schüler haben auch selbst einige Stationen für Astronautentraining und Naturwissenschaftliche Experimente aufgebaut. Natürlich können auch die Funktechnik und die Antennenanlagen besichtigt werden, die für den Funkontakt verwendet wurden.

Das Rahmenprogramm beginnt um 09:00 Uhr, zu dem auch Besucher eingeladen sind. Der Kontakt kann in der benachbarten Halle live per Videostream mitverfolgt werden.

 

Technisch und organisatorisch wird der Funkkontakt durch den "DARC-Funktreff im Hackerspace Bremen" durchgeführt, bei dem viele DARC-Ortsverbände beteiligt sind.

Auf der Webseite des Funktreffs[1] sind weitere Informationen wie auch der Link zum Livestream zu finden.

 

Drückt uns die Daumen!

 

https://funkfreun.de/iss

 

vy 73 de

Daniel DL2AB

08.08.2018 Fieldday am 26. August 2018

To top

Fieldday in Melle für den Osnabrücker Südkreis

Die Ortsverbände I-12 I-27 I-28 I-34 I-37 I-38 I-52 laden ein !

Am Sonntag, den 26.08.2018 veranstalten mehrere Ortsverbände unter der Leitung desOVI28GrönegaueinenKennenlern-Fieldday.HierbeiwollensichdieOrtsverbände aus dem Osnabrücker Südkreis zum gemeinsamen Funken, Klönen und Grillen treffen. Als QTH konnte der alte Festplatz in Melle/Riemsloh, Am Festplatz in 49328 Melle gewonnen werden. Der OV I28 wird seinen Stationswagen mit einem KW-Dipol und einer 2-m-Big-Wheel ab etwa 10:00 Uhr aufbauen. Zum Aufbau und Testen eigener Portabel-Ausrüstung ist reichlich Platz vorhanden. Auch eine Toilette steht zur Verfügung.

In seiner Einladung schreibt Carsten Gläser, DC9BG: “Lasst uns einander kennenlernen und den Grundstein für weitere gemeinsame Aktionen legen!” Info: Carsten Gläser, DC9BG, OVV I28

10.07.2018 Amateurfunkflohmarkt in Elsfleth am 16.09.2019

To top

Am 16.09.2018 findet ab 09:00 Uhr in der Stadthalle in Elsfleth der Amateurfunkflohmarkt statt.
Tische können ab 13.08. bis 10.09.2018 in der Zeit zwischen 18:00 und 21:00 Uhr bei Thomas - DL5BCA - unter der Telefonnummer 04401 / 936074 angemeldet werden. Die Kosten sind 10,00€ pro Tisch.
Auf dem Umsetzer DB0WSM - 439.0875 MHZ findet eine Einweisung durch DD4MK statt.

16.06.2018 Wetterballon mit DL0MI geht in die Luft

To top
Blick aus 30Km Höhe

Leider muss der Start des Wetterballons wetterbedingt verschoben werden. Neuer Starttermin 01.07.2018 um 10:00 Uhr.

 

Am Samstag 23. Juni ist in Minden/Nammen wieder der Start eines Wetterballons mit einer Amateurfunk-Nutzlast unter dem Rufzeichen DL0MI geplant.

Gegen 10:00 Uhr, in Abhängigkeit von den Wetterverhältnissen, wird der Start erfolgen. Der mit 5 Kubikmetern Helium gefüllte Ballon wird nicht ganz bis zur ISS aufsteigen.

Je nach den Bedingungen werden 30 km Flughöhe erreicht (oder überschritten), bis er aufgrund der Ausdehnung durch den geringen Luftdruck in dieser Höhe platzt. Der Ballon hat dann ca. 200km Weg über Grund zurück gelegt. Die Nutzlast fällt danach an einem Fallschirm zur Erde zurück. Sie besteht u.a. aus 3 Kameras die auf Amateurfunk-Frequenzen im 2m- und 70cm-Band Positionsdaten (APRS) und Bilder senden.

Der Flug, die Telemetriedaten und auch Livebilder können im Internet verfolgt werden.

Gäste und Helfer sind beim Start und beim Wiedereinsammeln der Nutzlast willkommen.

Am späten Nachmittag wird die erfolgreiche Mission gefeiert.

Informationen unter www.darc.de/N12

Günter, DD4WU
stv.OVV N12

16.06.2018 DB0WSM in der Luft

To top

Am Freitag den 25.05.2018 ist das FM-Relais DB0WSM in Brake in Betrieb gegangen.

DB0WSM ist als Lokales Relais für die Wesermarsch konzipiert, kann und soll aber natürlich von allen Funkamateuren im Einzugsgebiet genutzt werden. Erste Rapporte versprechen eine Reichweite die deutlich über die Wesermarsch reicht.

Als Besonderheit verfügt das Relais über eine Notstromversorgung und ist damit als Rückfallebene für den Katastrophenschutz einsetzbar.

DB0WSM ist erreichbar auf der QRG 439,0875 Mhz, Shift -7,6 Mhz, 1750 Hz Tonruf oder 123 Hz CTCSS.

Das Team von DB0WSM lädt alle Funkamateure im Einzugsgebiet zur Nutzung ein.

Weitere Informationen unter www.db0wsm.de


Michael Kistner DO1GKI

26.05.2018 OM Arno (DL1DBH) für 50-jährige DARC-Mitgliedschaft geehrt

To top

Der Ortsverband I02 Harlingerland trifft sich jeweils am letzten Freitag im Monat zu seinem OV-Abend. Am 25. Mai kam der Distriktvorsitzende zu Besuch. Mit im Gepäck Urkunde und Ehrennadel für 50-jährige DARC-Mitgliedschaft, die an einen freudig überraschten OM Arno (DL1DBH) verliehen werden konnte.

Der OV-Abend war außerordentlich gut besucht, denn es folgte eine interessante und locker von DL6BAJ und DK8AT vorgetragene Präsentation über digitale Betriebsarten.

Günter Erdmann, DL9BCP DV-I

(Foto: Sabine, DL9BDK)

25.05.2018 I-32 Rastede wählt neuen OV-Vorstand

To top

Am Donnerstag, 24.05.2018, traf sich die Mitgliederversammlung des OV Rastede I32 auf Einladung des Distriktvorsitzenden zu einer ordnungsgemäßen Sitzung. Da der Ortsverband in der Vergangenheit nur noch inaktiv war und auch keine OV-Wahlen mehr durchgeführt hatte, stand zu befürchten, dass er sich auflösen würde. Aber es kam ganz anders. Gernot Stegemann (DF1BW) konnte nun als neuer OVV, und sein Bruder Rainer (DF4BS) zum stellvertretenden OVV gewählt werden.

 

Herzlichen Glückwunsch.

Günter Erdmann, DL9BCP DV-I

16.05.2018 ISS-Schulfunkkontakt im September

To top

Am 15.05.2018 hatte der "DARC-Funktreff im Hackerspace Bremen"

einen besonderen Termin:

An der Schule IGS Osterholz-Scharmbeck wurden vor ca. 100 Schülern, Eltern und Lehrern Details zu einem ISS-Schulfunkkontakt bekannt gegeben.

 

Gemeinsam mit dem Bremer Funktreff hat die Schule letztes Jahr einen Antrag bei ARISS gestellt. Damals wurde bekannt, dass in Bremen nicht nur das Raumfahrtjahr rund um den "International Astronautic Congress" stattfindet, sondern auch Alexander Gerst ein weiteres Mal zur ISS fliegt.

Der ISS-Schulfunkkontakt wurde im letzten November bestätigt. Seitdem laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Der Funkkontakt mit Alexander Gerst (KF5ONO) wird gemeinsam mit dem Gymnasium Soltau durchgeführt, die vom Ortsverband Walsrode (H02) unterstützt werden. Zwischen den Teams an beiden Schulen besteht bereits ein guter Draht und wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sie auch am Dienstag dabei waren.

 

Ein Highlight war der Vortrag von Oliver Amend (DG6BCE), Vorsitzender von ARISS-Europe.

In seinem Vortrag stellte er Amateurfunk auf der ISS, die Technik, ISS-Schulfunkkontakte allgemein und den Alltag der Astronauten anhand eines Zeitplans vor. Vorweg wurde der Amateurfunk mit Fokus auf Selbstbau und technisch-wissenschaftlichem Interesse als guter Zugang zu den MINT-Fächern vorgestellt. Am Ende gaben wir den aktuellen Stand der Dinge sowie die Details zum Funkkontakt selbst bekannt - sowohl technisches wie auch organisatorisches. Natürlich hat sich auch das Funkteam mit den jeweiligen Aufgabenbereichen kurz vorgestellt. Das Team besteht aus Funkamateuren der Ortsverbände Bremen (I04), Delmenhorst (I18), Rotenburg (I19), Teufelsmoor (I23), VFDB Bremen (Z02) und aus dem Hackerspace Bremen.

 

Im Juni sind bereits die ersten Proben mit den Schülerinnen und Schülern geplant. Dabei wird die Technik vorgeführt und mit Amateurfunksatelliten getestet. Nach Möglichkeit wird dabei auch ein Satellitenkontakt zum Gymnasium Soltau hergestellt.

 

Der ISS-Funkkontakt an der "IGS Osterholz-Scharmbeck" findet zwischen dem 27.August und dem 02.September statt. Der genaue Termin kann erst 1-2 Wochen vorher bekannt gegeben werden.

 

Weitere Infos sind zu finden unter funkfreun.de/iss "

 

Daniel DL2AB

09.05.2018 Klasse-A-Prüfungen in Hamburg

To top

Der Erweiterungskurs für Klasse A in Bremen ging am letzten Dienstag mit der gemeinsamen Fahrt zur Prüfung in Hamburg zu Ende.

Die 12 neuen Rufzeichen wurden bereits von der Bundesnetzagentur zugeteilt. Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung!

Dies war nun bereits der dritte Durchlauf bis zur Klasse A in insgesamt

5 Kursen.

Die Teilnehmer des letzten Kurses kamen aus den Ortsverbänden Harlingerland(I02), Bremen(I04), Vegesack(I14), Delmenhorst(I18), Roteburg(I19) sowie aus dem Hackerspace Bremen.

Ein dickes "Danke" für die tolle Zusammenarbeit bei den Lektionsabenden geht an Mathias DJ9MD, Marco DB6ML und Oliver DG1OB.

Nach dem Kurs geht es beim Bremer Funktreff nun weiter mit wöchentlichen Vorträgen und Workshops. Am Donnerstag, den 17.05. um 19:00 treffen wir uns im "Hackerspace Bremen", um die Themen der nächsten Wochen zu planen. Eingeladen sind alle, die Interesse an regelmäßigen Vorträgen und Selbstbauworkshops haben.

vy 73 de

Daniel DL2AB

 

 

03.04.2018 Einladung zum Fieldday 18. - 21.05.2018 OV Ammerland

To top

An alle die Interesse am Amateurfunk haben und einmal an einem Fieldday (feldmäßiges Betreiben einer Amateurfunkstation) teilnehmen möchten, ganz gleich ob DARC, VFDB oder "freier" Amateurfunker, sind herzlich eingeladen uns zu unterstützen.
Der OV Ammerland I01 führt über Pfingsten vom 18. - 21.05.2018 einen Fieldday mit öffentlichen Vorführungen im Bereich Sprechfunk auf Kurzwelle und UKW, Digitale Betriebsarten wie JT65, FT8 und PSK mit PSK-Reporter, sowie digitalen Sprechfunk mit C4FM, DMR und DSTAR durch.
Dank der Unterstützung durch den OV Varel I13 wird es auch eine Vorführung mit ATV (Amateurfunkfernsehen) geben. Eine praktische Bauvorführung der Bazooka Antenne wird am Samstag 19.05.2018 angeboten. Für zusätzliche Vorschläge und Unterstützung sind wir offen und dankbar.

Die Vorführungen werden schwerpunktmäßig am Samstag und Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr angeboten. Auch außerhalb dieser Zeiten sind Tagesbesucher gern gesehen und können selbstverständlich vorbeikommen. Ein Eintrittspreis wird nicht erhoben, Bratwurst und Getränke gibt es zu einem kleinen Preis gegen Bezahlung.

Alle Interessenten mit Teilnahme und Übernachtung auf dem Veranstaltungsgelände bitte ich sich bis zum 11.05.2018 verbindlich per e-Mail an dc0mk at darc.de anzumelden. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten ist Teilnehmerzahl aber begrenzt. Es wird ein Kostenbeitrag von 25,- € (gemeinschaftliches Frühstück und Grillen am Abend) erhoben, der vorab per Überweisung zu zahlen ist.

Zeitraum  :   18. - 21.05.2018 (Pfingsten)

Ort:               Aperberg / Traubenstraße 35, 26689 Apen  (dort wo das traditionelle Kornmähen stattfindet)

Kosten:         25,- € vorab per Überweisung bei Teilnahme mit Übernachtung

Kontakt:        dc0mk at darc.de oder 0175-5145599

Webseite:     www.india01.de

21.04.2018 Neuer Sonder-DOK 25I57

To top

Der Ortsverband I57 Papenburg feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Gründungsjubiläum. Aus diesem Grund führt die Clubstation DL0PBS ab 20.04.2018 für 1 Jahr den Sonder-DOK "25I57".

09.04.2018 Sonder-DOK 800OT für DL0CX, I56 Unterweser

To top

die Clubstation DL0CX des Ortsverbands I56 Unterweser führt vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 den Sonder-DOK "800OT" für 800 Jahre Ochsenturm.

Erbaut wurde der Turm demnach im Jahre 1218. Weitere Infos sind zu finden unter https://www.zionkirche-weddewarden.de/der-ochsenturm/

09.04.2018 Zukunftstag Amateurfunk in Sulingen

To top

Fieldday der Ortsverbandes Sulingen I40 am Pfingstmontag 21. Mai 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr anlässlich des Dt. Mühlentages an der Labbusmühle in 27232 Sulingen, Windmühlenweg 3.

Mit Teilnehmern unserer Jugendgruppe wollen wir wieder Platinen bestücken und verschiedene Schaltungen in Betrieb nehmen. Wie auch in den letzten Jahren freuen wir uns über den Besuch aller Funkinteressierten mit ihren Familienmitgliedern. Von der Labbusmühle hat man übrigens einen fantastischen Blick in die DARC-Distrikte Niedersachsen ( H ) und Nordrhein ( N ), hi.

 

Für das leibliche Wohl sorgt wieder einmal der Förderverein Labbusmühle e.V. .

 

Infos auf unserer homepage https://www.amateurfunk-sulingen.de/ueber-uns/fieldday#start


Andreas Schrader, DL1PQ, OVV-i40

31.03.2018 Distriktversammlung vom 25.03.2018

To top

17.03.2018 AJW-Nordsee-Workshop

To top

Am Samstag, den 17.02.2018 trafen sich 13 Funkamateure zum AJW-Workshop in Bremen.

Unter den Teilnehmern waren AJW-Interessierte aus dem ganzen Distrikt, wie auch Lars Weiler DC4LW vom AJW-DL-Referat und Jan-Henrik Schulz DG8HJ, AJW-Referent des Distrikts Hamburg. Es wurden die Inhalte der letzten AJW-Tagung transportiert und von den Teilnehmern um eigene Erfahrungen ergänzt. Fragen der Teilnehmer konnten direkt geklärt werden, wobei auch Lars DC4LW sehr hilfreich war. Oft wurden auch die Themen Mitgliedergewinnung und Öffentlichkeitsarbeit angeschnitten, sowohl bei der Ausbildung wie auch bei der Jugendarbeit. Ziel dieses Workshops war eine allgemeine Einführung und die Vorstellung von Arbeitsmaterial für die drei Themen Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung.

Das Protokoll und die Folien sind nun online.

05.03.2018 I-21 OV Bentheim, 50 Jahre DC9XU

To top
links DO1BR, rechts OM Siegfried DC9XU

Der stellvertretende DV OM Rainer Becher DO1BR war am 02.03.2018 zum OV Abend nach Bentheim gefahren um Siegfried Prill DC9XU zu seinem 50 jährigen Jubiläum zu gratulieren und ihm die Ehrennadel und die Urkunde des DARC´s zu überreichen. 

05.03.2018 Das - NORWO AWARD - wurde eingestellt

To top

Das "Norwo Award" des OV I-29 Nordenham wurde am 03.03.2018 aufgelöst und eingestellt.

24.02.2018 Messe "Klar Schiff"

To top

Wie in der Ausgabe 06/2018 des Nordsee-Rundspruchs vom 15. Februar 2018 thematisiert wurde, hat am Wochenende 16. bis 18.02.2018 in der Stadthalle Bremerhaven erstmalig die Messe "Klar Schiff" stattgefunden.

Bei der Messe handelt es sich um ein maritimes Event, an dem unter anderem die mit Funkamateuren bestückte Funksparte des MTV Nautilus e. V. (MTV) aber auch BOS-Träger, wie die Wasserschutzpolizei Bremen, die DGzRS und die DLRG teilgenommen haben.

Das Fachpublikum war nicht nur an der martimen Themen der Aussteller, sondern auch an den Möglichkeiten des von den Funkamateuren des MTV betriebenen Notfunkkoffers mit aufgestelltem Kurzwellen-Dipol / UKW-Antenne interessiert. Leider war jedoch festzustellen, dass dieser Ausstellungsstand lediglich von zwei ortsansässigen Funkamateuren besucht wurde.

Seitens des Veranstalters der Messe wurde signalisiert, dass diese aufgrund der Rückmeldungen der Ausstellungsteilnehmer als auch der Besucher, im kommenden Jahr wieder stattfinden wird. Der MTV wird ebenfalls wieder präsent sein.

Vy 73
Jens - DK2KL

 

 

24.02.2018 Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Vegesack I-14

To top

Am vergangenen Donnerstag, den 22.02. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Vegesack I 14, in den Bürgerstuben, Alte Havenstraße 14 in Bremen-Vegesack statt.

Im Zuge der vorgesehenen Neuwahlen des Vorstandes, wurde der bisherige, bestehend aus Gerhard Raskopp (DK1RIG) und Jens Knorr (DK2KL) und die QSL-Managerin Erika Mosch (DO1BEM) wiedergewählt.

Der Vorstand bedankte sich bei den Mitgliedern für das entgegengebracht Vertrauen.

Darüberhinaus wurde Wolfgang Krokat (DL8WK) für die 40-jährige Mitgliedschaft im DARC e. V. geehrt.

Vy 73
Jens - DK2KL

20.02.2018 Ausbildungskurs beim OV Niedergrafschaft(I-43)

To top

 

Am 27.02. ab 19:00 startet beim Ortsverband Niedergrafschaft(I-43) ein Ausbildungskurs zur Erlangung der Klassen E und A. Interessenten melden sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei Geert Lübermann DF3BM [1]. Weitere Informationen sind unter "Aktuelles" auf der Webseite des Ortsverbandes Niedergrafschaft zu finden [2].

 

 

[1] eMail

[2] http://www.i43.de/aktuell/

"

Info: Geert Lübermann, DF3BM, I43

18.02.2018 Mitgliederversammlung OV I28

To top
Der DV - Nordsee I Günter Erdmann DL9BCP aus Bremen überrreicht Wolfgang Böder DK2ZJ die goldene Ehrennadel und die Urkunde. Der OVV Carsten Gläser DC9BG im Background.
Der OVV I 28 Carsten Gläser DC9BG überreicht Ulrich Spindeldreier DF1QJ den vom OV gewonnen Leuchtturm.

Am 15.02.2018 war der DV Günter Erdmann zu Gast bei der Mitgliederversammlung des OV I28. Wolfgang Böder DK2ZJ wurde für 50-jährige DARC-Mitgliedschaft mit einer Urkunde und Goldenen Ehrennadel geehrt.

Der OVV Carsten Gläser DC9BG übergab den, für 2016 wiederholt, vom OV gewonnenen Leuchtturm für den Gewinn des Distrikt-Nordsee-Pokals an Ulrich Spindeldreier DF1OJ für besondere Aktivitäten bei den Distrikt Contesten.

14.02.2018 Lektionskurs für Klasse E beim Ortsverband Ammerland ( I-01 )

To top

Ab dem 15. April bietet der Ortsverband Ammerland ( I-01 ) einen Amateurfunkkurs für die Klasse E an.

Der Kurs findet jeden Sonntagvormittag von 9 bis 13 Uhr in den Clubräumen in Westerstede statt.

Abhängig vom Lernfortschritt der Teilnehmer und den möglichen Prüfungsterminen bei der Bundesnetzagentur beträgt die Gesamtdauer ca. 5-6 Monate.

 

Für den Kurs ist eine Anmeldung bis zum 24. März an die DARC-Mailadresse von Martin Kessler DC0MK [1] erforderlich, der auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung steht.

In einer Kursgebühr sind Fragenkataloge, Buch und Taschenrechner enthalten. Weitere Informationen zum Kurs sind auf der Webseite des OV Ammerland zu finden[2].

 

[1] eMail

[2] https://www.india01.de

11.02.2018 Weiterer Sonder-DOK

To top

Ab 01.03.2018 führt DL0BRV, die Clubstation des OV Bremervörde I36 für ein Jahr den

Sonder-DOK   "40I36"

 

 

10.02.2018 Fachmesse "Klar Schiff " in Bremerhaven

To top

Am Wochenende 16. bis 18. Februar 2018, jeweils in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr, findet in der Stadthalle Bremerhaven die Fachmesse "Klar Schiff" statt.

Der Vegesacker Verein "MTV Nautilus" wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und seine maritimen Sparten präsentieren. Die Funkspartenmitglieder des MTV, die ebenfalls dem Ortsverband Vegesack des DARC angehören, werden mit dem Notfunkkoffer unter dem Rufzeichen DK0MTR im oberen Foyer anzutreffen sein.

Weitere Informationen zur Messe sind der Internetseite www.klarschiff-bremerhaven.de zu entnehmen.

 

Vy 73
Jens Knorr DK2KL

08.02.2018 Ausbildungskurs für die Klasse E in Vechta

To top

Ein neuer Ausbildungskurs für die Klasse E startet in Vechta ab dem 19.3.18. Funkamateure aus dem OV I20 Vechta und befreundeten OVs lernen mit den Interessierten für die Prüfung bei der Bundesnetzagentur.

Los geht es um 19:00 Uhr im Seminarraum mit der Einführungsveranstaltung. Die Adresse ist: Heidewinkel 27, 49377 Vechta. In der darauffolgenden Woche lernen wir dann die ersten Lektionen.

Eine Anmeldung per Email an dh6mp at darc.de wäre wünschenswert. Der Kurs selbst ist kostenlos, lediglich die Prüfungsgebühren und die Gebühr für die Zulassung am Amateurfunkdienst bei der BNetzA sind unumgänglich.

Alle weiteren Informationen zum Kurs gibt es unter http://funkfreun.de/vec

Beste 73
Matthias Pianta, DH6MP 

28.01.2018 Weiterer Sonder-DOK

To top

Der OV I08 hat ab dem 01.02.2018 einen Sonder DOK "15WKT" für DK0LE beantragt.

Der OV möchte das Motto der Kinder "Children Move The World" in alle Welt bringen und auf das internationale Festival hinweisen.

22.01.2018 AJW-Workshop in Bremen

To top

Die ständige Aus- und Weiterbildung ist im Amateurfunk unerlässlich, die Jugendarbeit ist auch gesellschaftlich relevant. AJW geht uns daher alle an und kann auch OV-übergreifend durchgeführt werden.

Damit sich alle Referenten und Interessierten zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung gegenseitig kennenlernen und Ihre Erfahrungen austauschen, veranstaltet das AJW-Referat im Distrikt Nordsee einen Workshop. Dieser soll auch dazu dienen, dass für neue AJW-Angebote Ideen und Tips eingesammelt werden können.

 

Der Workshop findet am 17.02. von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ort ist dieses Jahr der "Hackerspace Bremen" [1].

Die Teilnehmerzahl ist räumlich begrenzt. Wir bitten daher um Anmeldungen bis zum 13.02. an die DARC-Mailadressen der AJW-Referenten Matthias DH6MP[2] oder Daniel DL2AB[3]. Details zu Anreise und Verpflegung erhalten die Teilnehmer nach Ihrer Anmeldung.

 

[1] https://www.hackerspace-bremen.de/anfahrt/

[2] DH6MP at darc.de

[3] DL2AB at darc.de

21.01.2018 Einladung zum Winterfest des OV I58 Wiesmoor am 02.02.2018

To top

Moin moin,
auch in diesem Jahr veranstaltet der Ortsverband I58 Wiesmoor sein Winterfest mit Grünkohlessen. Termin ist Freitag der 02. Februar 2018 ab 19:30 Uhr. Da wir diverse OV-Mitglieder auch außerhalb von Wiesmoor haben treffen wir uns in diesem Jahr in Esens in der Nähe von Gerda Werner, DH6BAA in der Ratsgaststätte.
Anmeldungen nimmt Werner (Werner.Schoeneck(at)ewetel.net, Telefon: 04971/946410) bis zum 28.01.18 entgegen.
Bitte diese Einladung gerne auch im Ortsverband oder Bekanntenkreis weitergeben.


73 de DH6BB 
 Jens
OVV I58 Wiesmoor

14.01.2018 WRTC-Diplome 2018

To top

Die WRTC2018 in Jessen und Wittenberg wird im Sommer 2018 Spitzencontester aus aller Welt nach DL holen.
Eine der Aktionen rund um dieses Ereignis ist die Herausgabe von Amateurfunk-Diplomen. Das seit 2015 mit vielen weltweiten Funkverbindungen erreichbare WWQR (Worked World Qualification Regions) wurde befristet bis 31.12.2017 und über 1700 Mal vergeben.

Nun wird es im Jahr 2018 das VOTA-Diplom (Volonteers On Air) geben, das die Arbeit der vielen Helfer rund um dieses Ereignis würdigt.

QSOs seit dem 1.1.2018 bis Jahresende 2018 mit registrierten Helfern, die eine VOTA-Nummer vergeben, sind wertbar.
Die kompletten Bedingungen findet man im DCL (DARC Community Logbook) 

dcl.darc.de/~dcl/public/index.php

Stichwort in der Navigationsspalte: 

Diplome

dort steht an erster Stelle  "VOTA-AWARD"
Hinweis: Unbedingt anklicken damit es weiter geht

Hajo Weigand, DJ9MH
VOTA77 und Diplommanager VOTA

10.01.2018 River Weser Award - 2017 ausgelaufen

To top

Wir habe beschlossen das River Weser Award mit dem ausgelaufenden Jahr 2017 zu beenden. Weitere Diplomanträge werden nicht mehr berücksichtigt.

 

Die vom Distrik H -Niedersachsen - 2016 veröffentlichte Diplomübersicht findet ihr hier.

 

 

73 und ein glückliches gesundes Jahr 2018 

Helmut Knickmeyer, DL4OD

02.01.2018 Sonder DOK´s im Distrikt Nordsee

To top

01.01. - 31.12.2018          DK0SN                   70I05                     Bremerhaven, I-05        

für "70 Jahre Ortsverband Bremerhaven"

01.01. - 31.12.2018          DK0MTR                70I14                     Vegesack, I-14                 

für "70 Jahre Ortsverband Vegesack"

01.01. - 31.12.2018          DL0KDW                800WW                 Worpswede, I-45           

für "800 Jahre Worpswede"

Distriktversammlung 2019

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.