20.02.2018 Ausbildungskurs beim OV Niedergrafschaft(I-43)

To top

 

Am 27.02. ab 19:00 startet beim Ortsverband Niedergrafschaft(I-43) ein Ausbildungskurs zur Erlangung der Klassen E und A. Interessenten melden sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei Geert Lübermann DF3BM [1]. Weitere Informationen sind unter "Aktuelles" auf der Webseite des Ortsverbandes Niedergrafschaft zu finden [2].

 

 

[1] eMail

[2] http://www.i43.de/aktuell/

"

Info: Geert Lübermann, DF3BM, I43

18.02.2018 Mitgliederversammlung OV I28

To top
Der DV - Nordsee I Günter Erdmann DL9BCP aus Bremen überrreicht Wolfgang Böder DK2ZJ die goldene Ehrennadel und die Urkunde. Der OVV Carsten Gläser DC9BG im Background.
Der OVV I 28 Carsten Gläser DC9BG überreicht Ulrich Spindeldreier DF1QJ den vom OV gewonnen Leuchtturm.

Am 15.02.2018 war der DV Günter Erdmann zu Gast bei der Mitgliederversammlung des OV I28. Wolfgang Böder DK2ZJ wurde für 50-jährige DARC-Mitgliedschaft mit einer Urkunde und Goldenen Ehrennadel geehrt.

Der OVV Carsten Gläser DC9BG übergab den, für 2016 wiederholt, vom OV gewonnenen Leuchtturm für den Gewinn des Distrikt-Nordsee-Pokals an Ulrich Spindeldreier DF1OJ für besondere Aktivitäten bei den Distrikt Contesten.

14.02.2018 Lektionskurs für Klasse E beim Ortsverband Ammerland ( I-01 )

To top

Ab dem 15. April bietet der Ortsverband Ammerland ( I-01 ) einen Amateurfunkkurs für die Klasse E an.

Der Kurs findet jeden Sonntagvormittag von 9 bis 13 Uhr in den Clubräumen in Westerstede statt.

Abhängig vom Lernfortschritt der Teilnehmer und den möglichen Prüfungsterminen bei der Bundesnetzagentur beträgt die Gesamtdauer ca. 5-6 Monate.

 

Für den Kurs ist eine Anmeldung bis zum 24. März an die DARC-Mailadresse von Martin Kessler DC0MK [1] erforderlich, der auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung steht.

In einer Kursgebühr sind Fragenkataloge, Buch und Taschenrechner enthalten. Weitere Informationen zum Kurs sind auf der Webseite des OV Ammerland zu finden[2].

 

[1] eMail

[2] https://www.india01.de

11.02.2018 Weiterer Sonder-DOK

To top

Ab 01.03.2018 führt DL0BRV, die Clubstation des OV Bremervörde I36 für ein Jahr den

Sonder-DOK   "40I36"

 

 

10.02.2018 Fachmesse "Klar Schiff " in Bremerhaven

To top

Am Wochenende 16. bis 18. Februar 2018, jeweils in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr, findet in der Stadthalle Bremerhaven die Fachmesse "Klar Schiff" statt.

Der Vegesacker Verein "MTV Nautilus" wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und seine maritimen Sparten präsentieren. Die Funkspartenmitglieder des MTV, die ebenfalls dem Ortsverband Vegesack des DARC angehören, werden mit dem Notfunkkoffer unter dem Rufzeichen DK0MTR im oberen Foyer anzutreffen sein.

Weitere Informationen zur Messe sind der Internetseite www.klarschiff-bremerhaven.de zu entnehmen.

 

Vy 73
Jens Knorr DK2KL

08.02.2018 Ausbildungskurs für die Klasse E in Vechta

To top

Ein neuer Ausbildungskurs für die Klasse E startet in Vechta ab dem 19.3.18. Funkamateure aus dem OV I20 Vechta und befreundeten OVs lernen mit den Interessierten für die Prüfung bei der Bundesnetzagentur.

Los geht es um 19:00 Uhr im Seminarraum mit der Einführungsveranstaltung. Die Adresse ist: Heidewinkel 27, 49377 Vechta. In der darauffolgenden Woche lernen wir dann die ersten Lektionen.

Eine Anmeldung per Email an dh6mp at darc.de wäre wünschenswert. Der Kurs selbst ist kostenlos, lediglich die Prüfungsgebühren und die Gebühr für die Zulassung am Amateurfunkdienst bei der BNetzA sind unumgänglich.

Alle weiteren Informationen zum Kurs gibt es unter http://funkfreun.de/vec

Beste 73
Matthias Pianta, DH6MP 

28.01.2018 Weiterer Sonder-DOK

To top

Der OV I08 hat ab dem 01.02.2018 einen Sonder DOK "15WKT" für DK0LE beantragt.

Der OV möchte das Motto der Kinder "Children Move The World" in alle Welt bringen und auf das internationale Festival hinweisen.

22.01.2018 AJW-Workshop in Bremen

To top

Die ständige Aus- und Weiterbildung ist im Amateurfunk unerlässlich, die Jugendarbeit ist auch gesellschaftlich relevant. AJW geht uns daher alle an und kann auch OV-übergreifend durchgeführt werden.

Damit sich alle Referenten und Interessierten zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung gegenseitig kennenlernen und Ihre Erfahrungen austauschen, veranstaltet das AJW-Referat im Distrikt Nordsee einen Workshop. Dieser soll auch dazu dienen, dass für neue AJW-Angebote Ideen und Tips eingesammelt werden können.

 

Der Workshop findet am 17.02. von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ort ist dieses Jahr der "Hackerspace Bremen" [1].

Die Teilnehmerzahl ist räumlich begrenzt. Wir bitten daher um Anmeldungen bis zum 13.02. an die DARC-Mailadressen der AJW-Referenten Matthias DH6MP[2] oder Daniel DL2AB[3]. Details zu Anreise und Verpflegung erhalten die Teilnehmer nach Ihrer Anmeldung.

 

[1] https://www.hackerspace-bremen.de/anfahrt/

[2] DH6MP at darc.de

[3] DL2AB at darc.de

21.01.2018 Einladung zum Winterfest des OV I58 Wiesmoor am 02.02.2018

To top

Moin moin,
auch in diesem Jahr veranstaltet der Ortsverband I58 Wiesmoor sein Winterfest mit Grünkohlessen. Termin ist Freitag der 02. Februar 2018 ab 19:30 Uhr. Da wir diverse OV-Mitglieder auch außerhalb von Wiesmoor haben treffen wir uns in diesem Jahr in Esens in der Nähe von Gerda Werner, DH6BAA in der Ratsgaststätte.
Anmeldungen nimmt Werner (Werner.Schoeneck(at)ewetel.net, Telefon: 04971/946410) bis zum 28.01.18 entgegen.
Bitte diese Einladung gerne auch im Ortsverband oder Bekanntenkreis weitergeben.


73 de DH6BB 
 Jens
OVV I58 Wiesmoor

14.01.2018 WRTC-Diplome 2018

To top

Die WRTC2018 in Jessen und Wittenberg wird im Sommer 2018 Spitzencontester aus aller Welt nach DL holen.
Eine der Aktionen rund um dieses Ereignis ist die Herausgabe von Amateurfunk-Diplomen. Das seit 2015 mit vielen weltweiten Funkverbindungen erreichbare WWQR (Worked World Qualification Regions) wurde befristet bis 31.12.2017 und über 1700 Mal vergeben.

Nun wird es im Jahr 2018 das VOTA-Diplom (Volonteers On Air) geben, das die Arbeit der vielen Helfer rund um dieses Ereignis würdigt.

QSOs seit dem 1.1.2018 bis Jahresende 2018 mit registrierten Helfern, die eine VOTA-Nummer vergeben, sind wertbar.
Die kompletten Bedingungen findet man im DCL (DARC Community Logbook) 

dcl.darc.de/~dcl/public/index.php

Stichwort in der Navigationsspalte: 

Diplome

dort steht an erster Stelle  "VOTA-AWARD"
Hinweis: Unbedingt anklicken damit es weiter geht

Hajo Weigand, DJ9MH
VOTA77 und Diplommanager VOTA

10.01.2018 River Weser Award - 2017 ausgelaufen

To top

Wir habe beschlossen das River Weser Award mit dem ausgelaufenden Jahr 2017 zu beenden. Weitere Diplomanträge werden nicht mehr berücksichtigt.

 

Die vom Distrik H -Niedersachsen - 2016 veröffentlichte Diplomübersicht findet ihr hier.

 

 

73 und ein glückliches gesundes Jahr 2018 

Helmut Knickmeyer, DL4OD

02.01.2018 Sonder DOK´s im Distrikt Nordsee

To top

01.01. - 31.12.2018          DK0SN                   70I05                     Bremerhaven, I-05        

für "70 Jahre Ortsverband Bremerhaven"

01.01. - 31.12.2018          DK0MTR                70I14                     Vegesack, I-14                 

für "70 Jahre Ortsverband Vegesack"

01.01. - 31.12.2018          DL0KDW                800WW                 Worpswede, I-45           

für "800 Jahre Worpswede"

07.12.2017 Letzte Chance auf DQ200WESER

To top

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und somit auch die auf ein Jahr beschränkte Gültigkeit des Sonderrufzeichens DQ200WESER mit dem Sonder-DOK WESER. Das Rufzeichen wurde vom Ortsverband I14 Vegesack anlässlich des 200. Jahrestages des ersten deutschen Dampfschiffes “Die Weser” beantragt.

Die Mitglieder des Ortsverbandes Vegesack werden am Sonntag, den 10.12.2017 ab 11:00 Uhr Ortszeit für dieses Jahr letztmalig die Gangway des Schleppers Regina öffnen und dies zum Anlass nehmen, das Sonderrufzeichen DQ200WESER von Bord “on air” zu bringen, bevor es am 31.12.2017 für immer schweigt. Info: Jens, DK2KL, stellv. OVV I14

24.11.2017 Kinder löten eine Digitaluhr

To top
Glückliche Gesichter nach erfolgreichem Löten: Organisatorin Renate Becher (links) zusammen mit den Kindern, den Vätern und den Unterstützern vom DARC.
So sieht die Uhr aus, wenn Sie fertig ist – und zeigt die Zeit an, wenn alles richtig gelötet wurde.

Georgsmarienhütte. Zu einem besonderen Samstagvormittag hatte die evangelische Luther-Kirchengemeinde gemeinsam mit den Amateurfunkern des DARC e.V. eingeladen: sechs Kinder, teilweise unterstützt von ihren Vätern, löteten aus einem kleine Bausatz eine eigene Digitaluhr.

„Wir wollen mit unserem Angebot gleich zwei Dinge erreichen: die Kinder sollen gemeinsam Spaß haben und zusätzlich etwas über Technik erfahren“, berichtet Renate BecherDL2BAD, die den Vormittag zusammen mit ihrem Sohn Rainer Becher DO1BR organisiert hat. Beide sind nicht nur in der Kirchengemeinde aktiv, sondern auch passionierte Hobbyfunker. Aus dem Ortsverband I37 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) waren zudem weitere Helfer hinzugestoßen, so dass bei Fragen der Kinder immer jemand weiterhelfen konnte.

Und so griffen die Kinder in der Schülerwerkstatt der GMH Akademie, die die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hatte, zu Bausatz und Lötkolben: Sie mussten verschiedene Bauteile wie Transistoren, Schalter, Widerstände und Digitalanzeige auf eine Platine löten. Dabei gingen die kleinen Teilnehmer hoch konzentriert und präzise vor. Wenn alle Teile richtig verbaut waren, sollte die Uhr die Zeit anzeigen und auch als Wecker funktionieren. Auch wenn das nicht bei allen auf Anhieb funktionierte, konnte doch letztlich am Mittag jedes Kind seine funktionierende Uhr mit nach Hause nehmen.

Die einhellige Meinung der Jungen und Mädchen: Das war spitze! Daher ist auch schon eine Fortsetzung in Planung.

 

 

Vy 73

Rainer Becher DO1BR

Ovv I37

24.11.2017 Umstellung des WEB Auftritts auf HTTPS

To top

Umstellung der DARC WEB-Seiten auf HTTPS und seine Folgen. hier klicken

30.10.2017 AJW-Tagung in Baunatal

To top

Die AJW-Referenten[1] Matthias DH6MP und Daniel DL2AB waren letztes Wochenende beim AJW-Referatstreffen in Baunatal.

Die Themen Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung wurden dort gleichwertig behandelt, was nicht zuletzt auch an der Vielfalt der Teilnehmer lag. Neben Vorträgen und Workshops gab es auch Raum für den Austausch der AJW-Referenten untereinander. Was funktionierte gut, was weniger, was hat sich bewährt? Der Austausch fand über das Pflichtprogramm weit hinaus bis in die späten Abendstunden statt.

In einem Workshop lag unser Fokus auf dem Thema "Ausbildung im Distrikt", da wir dieses in unserem Distrikt verstärkt angehen müssen.

Aber auch die Vorträge und Gesprächsrunden zur Jugendarbeit und Weiterbildung enthielten für uns sehr viel Input und werden wir natürlich auch im Distrikt weiter verfolgen.

Wir werden nicht alles auf einmal umsetzen können, werden aber einiges bereits auf den noch kommenden Mini-DVs ansprechen. Die Umsetzung der bei der Tagung entstandenen Konzepte wird Euch und uns in den nächsten Monaten begleiten.

 

An dieser Stelle möchten wir auch nochmal auf die AJW-Mailingliste hinweisen [2]. Zur Eintragung wendet Euch bitte an Matthias DH6MP und Daniel DL2AB. AJW-Referenten der Ortsverbände, Jugendgruppenleiter und AJW-Interessierte können sich hier austauschen und mit uns einen gemeinsamen Workshop planen. Beim diesem AJW-Nordsee-Workshop sollen dann Materialien, Werkzeuge und Konzepte für Ausbildungskurse, Bastel- und Jugendgruppen sowie Vorträge und Workshops erarbeitet und vorgestellt werden. Weitere Infos dazu folgen spätestens Anfang 2018.

 

[1] https://www.darc.de/der-club/distrikte/i/ajw-referat/

[2] https://lists.darc.de/mailman/listinfo/ajw_i

29.10.2017 Messe "Ehrenamt" in Leer mit Amateurfunk

To top

Am 04. November findet in den Berufsbildenden Schulen an der Blinke in Leer die Messe "Ehrensache" unter Beteiligung des Ortsverbandes Leer, Z31 im VFDB e.:v. statt.

Rund ein Dutzend Funkamateure des Ortsverbandes werden in der Zeit von 10 -18 Uhr die vielen Facetten unseres Hobbys vorführen und erklären.

Es sind auch zwei Ausbildungsrufzeichen verfügbar, sodass sich auch Gäste aktiv beteiligen können.

Geplant ist neben einer Kurzwellenstation auch Betrieb über unser ATV-Relais.Über Besucher an unserem Stand würden wir uns sehr freuen. Siehe auch Z31.VFDB.org

15.10.2017 Distrikt-Nordsee-Regionaltreffen "Süd"

To top

Am Samstag, 14. Oktober 2017, trafen sich die Ortsverbände aus dem südlichen Bereich des Distrikt Nordsee zu einem Regionaltreffen im Kolpinghaus in Georgsmarienhütte. Mit 20 Teilnehmern war diese "Mini-DV" gut besucht.

Der Distriktvorstand, der komplett angereist war, konnte somit Vertreter aus 10 Ortsverbänden begrüßen. Der Distriktvorsitzende Günter Erdmann, DL9BCP, informierte über aktuelle Themen sowohl aus dem DARC-Dachverband als auch aus dem Distrikt und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr. Der stellvertretende DV Wolfgang Lux, DL8BBC, stellte die neu festgelegten Grundsätze im Distrikt Nordsee über Bezuschussung vor. Die beiden anwesenden Referenten für Ausbildung-Jugend-Weiterbildung (AJW) Matthias Pianta, DH6MP, und Webmaster Norbert Schmidt, DL9BBG, berichteten aus ihren Ressorts.

Während der einzelnen Vorträge wurde oft rückgefragt, wodurch sich immer wieder Gelegenheiten zu guten, konstruktiven Gesprächen ergaben. Die Ortsverbände aus dem Osnabrücker Raum überlegen nun, ob sie nicht im nächsten Jahr gemeinsam eine überregionale Aktivität durchführen. So findet beispielsweise die Landesgartenschau 2018 in Bad Iburg statt.

Vor Abschluss des Treffens konnte dem OV Grönegau I28 dann auch endlich der nun wieder verfügbare große "Roter-Sand-Leuchtturm" für den Gewinn des Nordsee-Pokals 2016 überreicht werden.

Die nächsten Regionaltreffen finden statt für "Mitte" am 31. Oktober in Ganderkesee und für "West" am 9. Dezember in Westerstede. Dazu sich bitte unbedingt vorher anmelden.

 

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

12.10.2017 Seenotleitung Bremen besichtigt

To top

Am 11.10. hat der OV-Dörenberg I37 eine Info-Tour zur DGzRs in Bremen veranstaltet. Nach gut 1,5h Stunden Bahnfahrt hatten wir bis zur eigentlichen Besichtigung der DGzRS noch Zeit um uns ein wenig in der Altstadt umzusehen und noch ein Mittagessen zu geniessen.

Bei der DGzRS ging unser Tourguide nach der Begrüßung erst auf die Entstehungsgeschichte der DGzRS - von den ersten Anfängen bis hin zu den neuesten Kreuzerklassen ein. Anschließend wurden uns einigen Filme über die Bedeutung des Amateurfunks und Radio Norddeichs gezeigt als Hilfsmittel für die Seeschifffahrt gezeigt. Der dritte Film zeigte die Arbeit der DGzRS direkt vor Ort in rauher See anhand von einigen tatsächlich vorgekommenen Beispielen.

Danach gab es einen Rundgang in der Werfthalle. Zufällig lag dort gerade ein Seenotkreuzer und das Tochterboot zur Generalüberholung. Die Seenotkreuzer werden in bestimmten Zeitintervallen gewartet und nach 30-jähriger Betriebszeit wegen der enormen mechanischen Belastungen ausgemustert. Auch die Technik bleibt in 30 Jahren nicht stehen.

Als Highlight haben wir noch den Seenotkreuzer H. J. Kratschke besichtigt. Den Namen hat der Kreuzer erhalten weil H. J. Kratschke und seine Crew bei der Bergung dreier Fischer aus schwerer See ums Leben gekommen ist. Die Fischer sind dabei auch verstorben. Aus Tradition werden die Seenotkreuzer auf die Namen der Selbstlosen Seenothelfer getauft. Ein Seenotkreuzer direkt zum anfassen, einfach toll.

Zum Ende der Besichtigung hat unser OVV - DO 1 BR - Rainer noch eine Spende überreicht.

Anschließend ging es wieder durch die Altstadt zum Bahnhof und zurück nach GM-Hütte. In der Gaststätte Jägerheim Gildehaus fand der Tag einen gemütlichen Abschluß.

Besichtigung der DGZRS Zentrale

To top

Der OV I37 wird am 11. Oktober 2017 die Zentrale des DGZRS besichtigen, die Führung wird ca 1,5 Std dauern.

Der OVV von I37 lädt interessierte zu diesem Termin ein. Da die Personenzahl auf 15 Personen begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei Rainer DO1BR zwingend erforderlich.

Die Einladung von Reiner findet ihr hier.

Distrikt-Nordsee-Regionaltreffen 2017

To top

Wie bereits angekündigt wird der Distrikt I in diesem Jahr drei regionale Treffen als Ersatz für eine weitere Distriktsversammlung geben.

Termine sind     „Süd“: 14.10.2017   /   „Mitte“: 31.10.2017   /   „West“: 09.12.2017
                        Georgsmarienhütte   /        Ganderkesee        /        Westerstede

Die Treffen sollen inhaltlich nahezu gleich abgehalten werden. Es sollen die Reisewege verkürzt werden und auch andere Amtsinhaber der Ortsverbände sollen die Möglichkeit haben, in einer Zwanglosen Runde an den Diskussionen teilzunehmen.

Die Einladungen wurden an die OV´s versendet.

Offizielle feierliche Eröffnung des Schleppers Regina in Bremen-Vegesack

To top

Am

Freitag, den 22.09.2017, gegen 15:00 Uhr

wird der Schlepper Regina in Bremen-Vegesack offiziell feierlich eröffnet.

Der ehemalige Werftschlepper des Bremer Vulkan ist Bestandteil der Maritimen Meile Vegesacks und wurde durch den Verein Maritime Tradition Vegesack dem Ortsverband I 14 des Deutschen Amateur-Radio-Club e. V. zur weiteren Nutzung zur Verfügung gestellt.

Mitglieder des Ortsverbandes Vegesack werden regelmäßig an Bord sein und unter dem Rufzeichen der Clubstation

DK0MTR

im 2 m- und 70 cm-Band als auch den Bändern der Kurzwelle zu hören sein.

Das Hissen der Flaggen des MTV und des DARC bedeutet „Open Bridge“ und Besucher sind an Bord recht herzlich willkommen.

Die Clubstation befindet sich am Ende der Schulkenstraße in Bremen-Vegesack.

 

Jens Knorr - DK2KL

Mini-DV's

To top

Der Distriktvorstand ist übereingekommen, in diesem Jahr im Herbst kein Arbeitstreffen auf Distriktsebene durchzuführen. Statt dessen werden 3 Regionaltreffen/Mini-DV's angeboten mit (nahezu) gleichen Themeninhalten. Die Treffen finden nachmittags statt.

 

Bereich "Süden":                     Sa, 14.10.2017               Kolpinghaus, Georgsmarienhütte

Bereich "Mitte":                       Di,  31.10.2017              evtl. Ganderkesee (Reformationstag, Feiertag in DL)

Bereich Nord-West:                Sa, 09.12.2017              evtl. Westerstede

 

Wir würden uns freuen, wenn von den OV-Vorständen nicht nur OVV oder Stellv. teilnehmen würden, sondern gerne auch weitere Amtsträger. Einladung und Themenliste folgen. 

Werbematerial

To top

Der Distrikt Niedersachsen (H) hat am 01.07.2017 einen Online-Shop eröffnet für Vereinsartikel (in erster Linie Fahnen), die beim DARC-Verlag so nicht mehr erhältlich sind. Der Link dazu lautet:
http://www.darc.de/der-club/distrikte/h/der-distrikts-shop/

Weitere Quellen/Ideen sind jederzeit willkommen!

 

Der Artikel Nr. 16 "großes Werbebanner" aus dem H-Online-Shop ist auch (eingeschränkt) über den Distrikt Nordsee erhältlich. Der Distrikt Hessen hatte dieses Banner (Funkamateure- wir können Technik) anläßlich der Funkaktivitäten zum Luther-Jahr aufgelegt. Jeweils vor den beiden Amateurratssitzungen (Mai, November) können die Distrikte per Sammelbestellung ordern. Wer Interesse hat, möge sich bitte beim DV melden.

Eilmeldung zum Thema VFDB und Türme - VFDB finanziert Turmkosten vorerst selbst

To top

Hallo zusammen,


hier eine Eilmeldung zum Thema Refinanzierung der Standorte der VFDB-Relais

vfdb.org/aktuell

 

Vy 73`s
Günter, DL9BCP
Vorsitzender Distrikt Nordsee (I)

Der OV I02 „Harlingerland“ lädt ein:

To top

Wie jedes Jahr veranstaltet der OV I02 wieder sein DB0XW Treffen und lädt alle Funkinteressierten herzlich zum Besuch ein!

Termin: 12. und 13. August 2017
Ort: Funkcontainer DL0PK , Hoher Weg 1, Esens (Ostfriesland)

Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwagen sind vorhanden - auch Zeltaufbau ist möglich. Strom aus der Steckdose ist allerdings nicht möglich!

Wer beim Aufbau helfen mag, kann auch schon am Freitag, 11.08.2017 an 15:00 Uhr kommen.
Funkeinweisung VHF/UHF via DB0XW 2m FM 145,775 MHz oder 70cm C4FM 438,850 MHz. 73!

- DL4BX - Guenther
mildenberger at t-online.de

Informationsveranstaltung zu TYPO3 im Distrikt Nordsee am 01.07.2017

To top
(Foto: Manfred, DG4BAQ)

Mit Teilnehmern aus verschiedenen Nordsee-Ortsverbänden fand in Ganderkesee am Samstag, 01.07.2017 eine Distrikts-Informationsveranstaltung zu TYPO3 statt. Aus der DARC-Geschäftsstelle waren extra Gianni Nigita, DL7GBN, und Florian Laufer zu uns angereist. Trotz Urlaubszeit waren insgesamt 13 Teilnehmer anwesend.

Im ersten Teil ging es schnell ans Eingemachte, und es wurden Vorgehensweise, einzelne Befehle aber auch viele Tricks für eine einfache Erstellung von OV-Webseiten anschaulich und in vielen Beispielen erklärt. Dabei wurde immer umgehend und mit großer Geduld auf jede Nachfrage eingegangen, und der Punkt direkt noch einmal genauestens erklärt.

Nach einer Kaffeepause, die ausgefüllt war mit weiteren Diskussionen oder der Beantwortung spezieller Technikfragen zur Webseitengestaltung, ging es im zweiten Teil in die reale Praxis. Hier nun wurden die OV-Webseiten der Ortsverbände Wilhelmshaven (I16), Dörenberg (I37) und Unterweser (I56) online auf das neue System umgestellt und angepasst, wobei auch hier jeder einzelne Schritt genauestens erklärt wurde.

Von den Teilnehmern kam durchweg ein äußerst positives Feedback! Alle sind anschließend mit bleibenden Eindrücken und einem wirklich guten Gefühl nach Hause gefahren. Gianni und Florian: Das war "ganz großes Tennis", was Ihr beiden hier bei uns im Distrikt Nordsee abgeliefert habt! Vielen Dank dafür!

Günter Erdmann, DL9BCP, DV-I

17 neue E - Lizenzen

To top
Bild, zum vergrößern anklicken

Amateurfunkprüfungen des Kurses in Bremen

 

Am letzten Dienstag endete der Klasse-E-Kurs in Bremen mit den Prüfungen in Hamburg. Am Kurs waren Referenten aus i04/Bremen, i20/Vechta,i23/Teufelsmoor und dem Hackerspace Bremen beteiligt.

 

Von 18 Teilnehmern haben 15 OMs und 2 YLs bestanden. Ein Großteil der Prüfungen wurde sogar mit über 90% abgeschlossen.

 

Die Zulassungen mit den Rufzeichen wurden in Dortmund noch am gleichen Tag verschickt.

 

Wir danken der Bundesnetzagentur für die hervorragende Zusammenarbeit für diesen doch recht ungewöhnlichen Prüfungstermin und gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung!

 

Der Erweiterungskurs für die Klasse A beginnt im Oktober. Die Anmeldungsphase beginnt im August. Informationen dazu werden wir rechtzeitig mitteilen.

 

Daniel DL2AB

Informationsveranstaltung für alle OV-Webmaster

To top

Wie schon durch den DARC mitgeteilt wurde, müssen noch in diesem Jahr alle auf dem DARC-Server befindlichen Webseiten nach TYPO3 umgewandelt werden. Der Distrikt Nordsee lädt daher alle OV-Webmaster und Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein.

Aus Baunatal ist das IT-Team eingeladen und wird zunächst allgemein und praktisch in das Thema einführen. Es hofft dabei, viele direkte Fragen beantworten zu können. Nach einer Kaffepause besteht dann die Möglichkeit, eigne OV-Webseitenprobleme anzusprechen.
Deshalb bitte einen WLAN-fähigen Laptop mitbringen.

Die Veranstaltung findet statt am 01.07.2017 um 13 Uhr im "Oldenburger Hof", Wittekindstraße 16, 27777 Ganderkesee. Anmeldungen bitte an den Distrikts-Webmaster Norbert Schmidt, DL9BBG (email).

OV Varel feiert 70. Geburtstag

To top

Am 27. Mai feierte der Ortsverband Varel I13 bei einer Kaffeetafel sein 70-jähriges Bestehen. Als besondere Gäste konnte OVV Dieter Wagner (DK2AM)  von den damaligen Gründungsmitgliedern Wolfram Pille (DL3VA) und Hans Kühl (DL3QV) herzlich begrüßen.

Auch der Bürgermeister der Stadt Varel war anwesend und lauschte den spannenden Ausführungen der beiden "old men". Diese wurden anschließend durch den DV geehrt mit einer Ehrenurkunde für 70-jährige Mitgliedschaft im DARC. Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto (René Baucke, DL4BBD) von li na. re: DV-I Günter Erdmann (DL9BCP); Hans Kühl (DL3QV); Wolfram Pille (DL3VA); OVV I13 Dieter Wagner (DK2AM)

OVV von Altkreis Wittlage I47 geehrt

To top

Der DV-I Günter Erdmann (DL9BCP) besuchte den Ortsverband Altkreis Wittlage I47 an dessen Mai-OV-Abend. In angenehmer Atmosphäre der anwesenden OV-Mitglieder wurde dabei OVV Fred Zijp (DB3FZ) Ehrenurkunde und Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft im DARC e.V. überreicht. Der  anschließende Powerpointvortrag über den Längstwellensender SAQ in Grimeton/Schweden führte danach noch zu weiteren angeregten, technischen Gesprächen. Ein insgesamt gelungener OV-Abend.

 

Foto (Jens Lüdecke, DK5JPL) von li na. re: OVV I47 Fred Zijp (DB3FZ); DV-I Günter Erdmann (DL9BCP)

Ernennung der Referenten 23.04.2017

To top

Im Distrikt Nordsee wurden folgende Referenten ernannt:

                Webmaster                          Norbert Schmidt, DL9BBG

                Funkbetriebs-Referat         Udo Witte, DJ4FV

                Rundspruch-Referat           Nils Prause, DO6NP

                AJW-Referat                          Mathias Pianta, DH6MP und Daniel Wendt-Fröhlich, DL2AB

                EMV/EMVU-Referat             Hinni Blikslager, DB8WK

                VUS-Referat                          Jens Schoon, DH6BB

                Diplom-Referat                    Hubertus Golz, DJ1HN

                YL-Referat                                  Carmen Lau, DO5MCL

 

Der Distriktvorstand will sich bald mit den Referenten zu einem ersten Arbeitstreffen zusammensetzen.