Projekte

To top

P57 als Herausgeber von Amateurfunk-Diplomen

To top

Was sind Amateurfunk-Diplome?

Es sind Auszeichnungen, die man durch Verbindungen mit den in den Ausschreibungsbedingungen verlangten Amateurfunkstationen erarbeiten kann und gegen eine geringe Gebühr beim Diplommanager beantragen kann, so man möchte.Weltweit gibt es mehrere 1000 Diplome, darunter auch sehr schöne und bekannte Auszeichnungen wie bspw. der Holzhammer, das Knotenbrett der DSW oder der Holyland-Award aus Israel.

 

Haben Sie Fragen zu diesen oder vielleicht auch anderen Diplomen? Wenden Sie sich bitte an den Diplom-Manager: Michael Burgmaier, DH8BM

Weiterführende Informationen zu Diplomen finden Sie auch auf dieser Seite.

Hier stellen wir die 3 Diplome aus unserem Diplomprogramm vor:

Oberschwabendiplom

Arbeite 10 oberschwäbische DOKs

und bilde das Wort OBERSCHWABEN

aus je einem Suffixbuchstaben von

oberschwäbischen Stationen.

Baden-Württemberg-Diplom

50 Verbindungen aus BW, davon je

 mind. 15 Kontakte aus Baden und

 Württemberg (für DL)

DL-Aktiv-Diplom

Arbeite innerhalb eines Kalenderjahres

die DOK-Ziffern von 1-60 (für 2005).

Feldtage

To top

Feldtag

Der Fieldday P57 OV-Ertingen bei Binzwangen.


Der Aufbau steht am Anfang



Aktuelle Bilder auf www.Amateurfunk-Oberschwaben.de: Portal.

Weitere Bilder gefällig: hier klicken!

Beginn ist am Samstag um 19.00 mit einem Lagerfeuerabend.


Sonntag ab 10:00 Tagwach mit Frühstück.
Danach wird gebastelt: Ein Wobbelanalyzer bis 1GHz ist vor Ort und kann visuell die Anpassung von Antennen,
Filtern und Geräten sowie Oberwellen messen.
Also fleißig mitbringen die Schätze! .

Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.


Ende und Abbaubeginn ist bei guter Witterung am Sonntag ab 18.00 Uhr.


Auch ein WC ist vorhanden.

Getränke, Grillgut sowie Kaffee und Kuchen stehen bereit.

Funkaktiv-Aktion: Wer eine Aufgabenliste mit diversen Funkaktivitäten je nach Lizenz
vollendet, bekommt ein Freigetränk.
Für die kleinen Gäste steht eine Spielecke bereit.

Die Anfahrt ist einfach:
B311 bei Ertingen verlassen und nach Binzwangen abbiegen.
Nach Binzwangen rechts Richtung Waldhausen/Riedlingen, dann sieht man
rechts auf der Anhöhe das Wasserreservoire. Ab Ertingen weisen zusätzlich rote P57-Pfeile den Weg.
Hier gibts noch eine genaue Karte für die Anfahrt nach Binzwangen.

Auf ein Treffen in Binzwangen freuen sich die Mitglieder von P57.