Info und Daten

                                                                                                                             

Aktueller Status

  • Status: In Betrieb
  • Details: -
  • Stand: 8.10.2016

Daten

  • Rufzeichen: DM0GZ
  • Betriebsart: FM, Phonie
  • Relaiskanal: RU 738 bzw. R 93
  • Frequenz der Ausgabe: 439,225 MHz 
  • Frequenz der Eingabe: 431,625 MHz
  • Auftastung: Rufton 1750 Hz für wenigstens 0,2 s
  • Sendeleistung: 6 W (10 W ERP) 
  • Antenne: Rundstrahler 
  • Standort: Meteoturm der Kernkraftwerke Gundremmingen, JN58FM (48° 30' 47" N / 10° 25' 13" O), Antenne ca. 160 m über Grund, ca. 600 m über NN 
  • EchoLink-Node: 254906 (weitere Info unter http://www.myway.de/dg6may/gz_index.html)
  • Datum der Inbetriebnahme: Lizenzerteilung am 7.08.2014, Probebetrieb ab 17.08.2014, Betrieb auf dem Meteoturm ab 24.09.14, EchoLink ab 29.10.14
  • Verantwortlicher: Martin Herbel DG6MAY, Email: dg6may(at)darc.de

Technik

  • TX/RX: Jeweils ein modifiziertes Betriebsfunkgerät Kenwood TK-815 mit Amateurfunk-Firmware von Jürgen DF5JM
  • Duplexweiche: Aerial Facilities Ltd. BPD-410 / 420-3N
  • Steuerung: Software SVXLink auf einem Mikrocomputer Raspberry Pi
  • Sonstiges: -
Erster Probelauf von DM0GZ bei Martin DG6MAY: Oben TX, unten RX, dahinter provisorische Weiche, darunter Raspberry Pi mit Watchdog und Logik (im Gehäuse)
Neue Weiche beim Grobabgleich
Schaltschrank mit DM0GZ auf dem Meteoturm
DM0GZ im oberen Fach des Schaltschranks: Transceiver für RX und TX, darunter die Weiche, rechts daneben die Steuerung
Antenne von DM0GZ auf dem Meteoturm (vorne, schwarz) - Alle Bilder: Martin DG6MAY
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.