Amateurfunk im Landkreis Wernigerode seit 1990

Die Ereignisse in den Jahren 1989 und 1990 führten zu erheblichen Veränderungen in allen Bereichen mit sich. 

Das Ende der kostenfreien Nutzung der Räumlichkeiten der Klubstationen war absehbar, da jetzt andere Aspekte eine Rolle spielten.

Der Amateurfunk wurde durch den RSV der DDR vertreten und nicht mehr von der GST. Das hatte auch seine Auswirkungen für die fünf zum damaligen Zeitpunkt bestehenden Klubstationen im Kreisgebiet Wernigerode.

Auf Initiative der Klubstation wurde am 04.04.1990 der Ortsverband Wernigerode im Beisein der Mitglieder der beiden im Ort Wernigerode beheimateten Klubstationen Y35ZG und Y67ZG gegründet. Am 08. Mai 1990 fand die erste Wahlveranstaltung statt, auf der Frank Brackmann Y35RG als erster Vorsitzender des OV`s gewählt wurde. Die Mitglieder beider Klubstationen traten dem Ortsverband bei und im Laufe des Jahres auch die Mitglieder der anderen Stationen und auch noch nicht organisierte Interessenten. Am 02.10.1990, dem Vortag des "Tages der Deutschen Einheit" fand noch ein Abschieds-Kontest statt, der vielen OM`s eine letzte Möglichkeit gab Y2-Rufzeichen der DDR zu arbeiten. 

Von den Klubstationen verblieb nach dem Beitritt zur BRD nur die Schulstation am Gymnasium  in Elbingerode, die mit dem Rufzeichen DL0ELB an vielen Aktivitäten teilnahm. Bekannt wurde sie auch durch die wöchentlichen Rundspruchsendungen, die aus den Räumen der Schulstation bis Oktober 2015 gesendet wurden.

Nach der erfolgreichen Teilnahme am IARU-Region 1-UHF-Contest in den Jahren 1993 und 1994 mit einer Mannschaft aus den Mitgliedern des OV`s begann unser damaliger OVV Heinz Schiller DL6CH mit dem Aufbau des 70cm-Relais DB0HSB. Es war noch ein weiter Weg, da immer wieder bürokratische Hürden aufgebaut wurden, bis das Relais am 30.10.1999 vom Bahnhofsgebäude auf dem Brocken seinen Betrieb aufnehmen konnte.

Weiterhin wurde bei unterschiedlichsten Gelegenheiten Öffentlichkeitsarbeit betrieben. 

Hier ein kleiner Überblick der Zahlreichen Aktivitäten des OV`s W09:

775-Jahr-Feier der Stadt Wernigerode 2004

Landesgartenschau in Wernigerode 2006

Harz-Fest 2009

Tag der Vereine 2015 im Bürgerpark Wernigerode

Aktivierung von Schlössern und Burgen (COTA)

Sonder - DOK`s

Feldtage

SOTA-Bergativierungen

Teilnahme an Wettbewerben auf der KW und auf UKW

Bei derartigen Höhepunkten konnte auch häufig das Klubstationsrufzeichen DF0WR gearbeitet werden. Das soll in Zukunft weiterhin möglich sein.

Also awdh auf einem der Amateurfunk-Bänder

Für die Kopien der Fotos und QSL-Karten bedanke ich mich stellvertretend bei DL8MLD und DL6CWR.

Bodo - DG6ME

 

 

 

Aktivitäten 2015

To top

Präsentation unseres OV am Tag der Vereine im Juni 2015

Am 14.Juni 2015 präsentierte sich unser OV W09 auf dem Fest der Vereine im Bürgerpark Wernigerode. Erstmalig neben weiteren 62 Vereinen der Stadt Wernigerode konnten die Funkamateure bei herrlichem Wetter ihre Technik unter freiem Himmel präsentieren und so beste Öffentlichkeitsarbeit praktizieren. Ziel dieser Veranstaltung war es, sich öffentlich und untereinander bekannt zu machen. Hierbei stand auch die Darstellung der Vielfältigkeit unseres Hobbys und der Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung im Vordergrund. Einige OM,s brachten ihre Technik mit. Es wurden Antennen aufgebaut und auf den Amateurfunkbändern Betrieb gemacht. Das weckte bei den Besuchern ein reges Interesse. Die vielfältigsten Fragen konnten praxisnah beantwortet werden. Die bereitgestellten Werbemittel des DARC wurden intensiv genutzt. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich diese Veranstaltung wegen des regen Interesses der Besucher in zwei Jahren wiederholen wird. Und wir OM,s werden dann wieder die Werbetrommel rühren. 

 

 

Bilder vom Fest der Vereine am 14.06.2015

Unser Standort
Die monatliche CQ-DL ist unsere Clubzeitung
Werbung vom DARC
 

Nachbetrachtung zum HSW-Contest 2015

 Seit einigen Jahren nehmen OM`s aus unserem OV am HSW-Contest teil. Dieser Contest findet traditionell am letzten Sonnabend des Monats August statt.

 Er wird in den 4 Klassen A,B,C, und D durchgeführt.

Klasse A: 80m und 10m in der Betriebsart CW jeweils 1 Stunde

Klasse B: 80m und 10m in der Betriebsart SSB jeweils 1 Stunde

Klasse C: 2m in den verschiedenen Betriebsarten 2 Stunden

Klasse D: 70cm in den verschiedenen Betriebsarten 1 Stunde

Ablauf: 06:00 UTC - Klasse A 80m

           07:00 UTC - Klasse B 80m

           08:00 UTC - Klasse A 10m

           09:00 UTC - Klasse B 10m

           12:00 UTC - Klasse C

           14:00 UTC - Klasse D

Der besondere Reiz besteht darin, dass die Zeit in den einzelnen Wettbewerbsklassen nur Kurz ist. Andere Conteste sind oft für 12 oder auch mehr Stunden ausgeschrieben. Dadurch können Contest-Anfänger einmal in einen Wettbewerb hineinschnuppern. Neben der Wertung in den einzelnen Klassen gibt es auch eine OV-Wertung.

Die Ergebnisse im Jahr 2015

 

Teilnehmer aus dem OV
Call      Name    Klasse        Bemerkung

DL8MLD   Lutz      C und D

DG6ME    Bodo     C und D

DL6MST   Klaus    A,B und C

DL4ST     Stefan   C

DO3GDW Gerhard B und C

DL8CH     Heinz    C und D              nicht abgerechnet

 

Klasse               Punkte

A                         0

B                         0

C                         35

D                         46

Gesamt               81

 

          OV-Wertung ab 2010
Jahr             Platz                   Punkte

 2015               09                        78

 2014               11                        38

 2013               01                        182

 2012               03                        203

 2011               07                        89

 2010               04                        122

Einzelheiten zu Ausschreibungen und Wertungen können unter www.darc.de/distrikt/w/wettbewerbe abgerufen werden. Dort sind im HSW-Archiv unter Navigation auch ältere Ergebnisse enthalten.

(Quelle: Bodo Weber - DG6ME)

 

 

 

 

 

Deutscher Burgen-Aktivitätstag

SAB-048-049 Schloß Blankenburg
SAB-013 Stapelburg
SAB-101 Schloß Berßel
Burg Schlanstedt
Innenhof Burg Schlanstedt
Lutz-DL8MLD
SAB-024 Wasserburg Zilly

Am 1. Mai diesen Jahres wiederholt sich zum 3. mal für unseren OV der Deutsche Burgen-Aktivitätstag. Unser OM Lutz-DL8MLD berichtet hier, wie es bei uns begann.

Unser OV nahm am 1.Mai 2014 erstmals am Deutschen Burgen-Aktivitätstag teil. 9 OMs wurden von 7 unterschiedlichen Burgen in Sachsen-Anhalt QRV. Folgende Burgen wurden aktiviert:

SAB-001 Schloss Wernigerode                   DL6CWR

SAB-013 Burg Stapelburg                          DL&CQG, DL6CYG, DL6ZCG

SAB-023 Schloss Ilsenburg                        DL9ZHG

SAB-048 Kleines Schloss Blankenburg       DL9ZOG

SAB-049 Großes Schloss Blankenburg        DL9ZOG

SAB-051 Burgruine Heimburg                     DL6MST

SAB-101 Schloss Berßel                             DL4ST, DL8MLD

Es wurden mehrere Hundert QSOs gefahren, auch mit vielen Burgen in anderen Bundesländern sowie europäischen Ländern. 2015 wollen wir auf jeden Fall wieder teilnehmen.

Am 1. Mai 2015 war es wieder soweit und unser OV nahm am Deutschen Burgentag teil.

Es waren 12 OMs beteiligt, welche von 8 unterschiedliche Burgen QRV wurden.

Folgende Burgen wurden aktiviert:


SAB-001 Schloss Wernigerode DL6CWR

SAB-013 Burg Stapelburg DL6CQG, DL6ZCG

SAB-023 Schloss Ilsenburg DL9ZHG

SAB-024 Wasserburg Zilly DG0CFR, DL5DF, DL6CKN, DL9CVG

SAB-048 Kleines Schloss Blankenburg DL9ZOG

SAB-049 Grosses Schloss Blankenburg DL9ZOG

SAB-053 Schloss Langenstein DL6MST

SAB-055 Burg Schlanstedt DL4ST, DL8MLD


SAB-024, 053 und 055 waren Erstaktivierungen und entsprechend groß war der Andrang.

Insgesamt wurden etwa 850 QSOs gefahren.

Auf Burg Schlanstedt wurden wir von einer netten Burg-Wirtin mit Mittagessen versorgt und bekamen Netzstrom.

Für 2016 sind wieder Aktivitäten geplant.

Aktivitäten 2016

To top

Nachbetrachtung zum HSW-Contest 2016 im OV W09

Im vergangenen Jahr hatte ich eine Auflistung der Ergebnisse des HSW-Contestes im Jahr 2015 und eine Übersicht der Ergebnisse in den HSW-Contestet seit dem Jahr 2001 für die Webseite zusammengestellt. Inzwischen liegen die Ergebnisse für 2016 vor.

Ich ergänze daher nachfolgend die Daten der Teilnehmer des OV's W09 für das Jahr 2016.


Die Ergebnisse im Jahr 2016


Teilnehmer aus dem OV


Call               Name      Klasse               Bemerkung

----------------------------------------------------------------------

DL8MLD        Lutz        A, B, C und D

DG6ME         Bodo       C und D

DL0ELB                       B und C           Enrico DK6EL und Stefan DL4ST

DL8CH          Heinz      C und D


Klasse OV-Punkte  Teilnehmer Distrikt   Anzahl der Ortsverbände

-------------------- ---------------------------------------------

A               0            15                                 10 + DVW

B               4            24                                 11 + DVW

C             35            27                                 12

D               6           17                                  9


Gesamt 45 ( laut OV-Wertung 55 Punkte !? )



Auszug aus der Ergebnisliste für den Distrikt W






















 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OV Wertung

 

Platz      DOK       Punkte

1            W35         237

2            W17         200

3            W08         158

4            W19         123

5            W24         105

6            W33          92

7            W22          73

8            W29          60

9            W21          58

10          W09          55

11          W30          41

12          W27          39

13          W27          16

14          W18          10

15          W37          6

16          W02          2

 

Mit der Bekanntgabe der Ergebnisse des HSW-Contestes wurden auch die Ergebnisse des UKW-Contest-Pokales für den Distrikt

Sachsen-Anhalt 2016 veröffentlicht.

 

 

OV Wertung

 

Platz      DOK     Gesamt

1            W08      9169

2            W30      6794

3            W17      2782

4            W22      2691

5            W02      2192

6            W09      1933

 

 

Die Ergebnisse sind nach Aufruf der Webseite 'http://www.darc.de/de/de/der-club/distrikte/w/wettbewerbe/'

in der Navigationsleiste bzw. einsehbar.

 

Gratulation allen Siegern und Platzierten.

 

awdh 2017 auf den Bändern

 

Bodo

DG6ME

 

 

 

 

 

Schulstation DL0ELB

To top

Schulstation DL0ELB

Die Schulstation DL0ELB in Elbingerode überlebte die Wende und wirkte dank des unermüdlichen Einsatzes von OM Rudolf Ermrich ( sk ) durch vielfältige Aktivitäten in Elbingerode und darüber hinaus.

Es wurde Wert gelegt auf eine regelmäßige Ausbildung an der Schulstation.

Dazu beigetragen haben ein guter Kontakt zur Leitung der Schule und zu einzelnen Lehrern.

Durch den 'Tag der offenen Tür' wurde um Nachwuchs geworben.

Die Teilnahme am 'Kids-Day' war eine weitere Aktion, um das Interesse der Kinder für den Amateurfunk zu wecken.

So gab es auch Mitglieder der Schulstation aus Elbingerode, die an Jugendcamps des Distriktes Sachsen-Anhalt in Günthersberge teilnahmen.

Die Schulstation in Elbingrode wurde nach der Schließung des Gymnasiums aufgelöst. Danach strebt der OV W09 jetzt eine verstärkte Jugendarbeit in Wernigerode und Umgebung an.

 


Bekannt wurde DL0ELB durch die jahrelange Ausstrahlung des wöchentliche Deutschlandrundspruches und durch die monatliche Ausstrahlung des Sachsen-Anhalt-Rundspruches.


 

 

 

OM Rudolf Ermrich (sk) beim Verlesen des Rundspruches. Beim Aufbau der Station gab es Unterstützung durch OM Helmut Schrader DL6CWR.
Beispiel für den Aufruf zum’Kids-Day’ im Jahr 2001, der in der Schule und auch in der
regionalen Presse ( linker Ausschnitt gelöscht, um nicht irgendwelche Urheberrechtsstreitigkeiten auszulösen ) veröffentlicht wurde.

W09 DB0HSB Relais

To top

Das Brockenrelais (DB0HSB) wird von einem Mitglied in unserem DARC e.V. Ortsverband Wernigerode (W09), betrieben.

Vorgeschichte:

Schon im August 1994 stellte Heinz DL8CH (damals OVV) einen Antrag zum Betreiben eines 70cm Relais auf dem Brocken. Diese Anträge bedurften zu diesem Zeitpunkt noch der Zustimmung vom DARC. Der Antrag wurde vom Distrikt des DARC abgelehnt. 

Nach zweijährigen teils schwierigen Verhandlungen kam endlich die Zustimmung und die Lizenzurkunde der RegTP. Das beantragte Rufzeichen DB0BRO wurde vom DARC in DB0HSB geändert. Frequenz: TX 433,025 MHz, RX 430,425 MHz, Sonderkanal U1 mit einer in D ungewöhnlichen Ablage von 1,6 MHz. 

Nach dem Einschalten des Relais am 30.03.1996 wurde auf der Eingabefrequenz die Eingabe eines Packetradio-Digipiters festgestellt.

Nach wiederum drei Jahren aktenfüllendem Schriftverkehr und zahlreichen Telefonaten mit Vertretern des DARC, wurde nun die von Anfang an gewünschte Frequenz RU 746 genehmigt.

Technische Daten:

Empfangsfrequenz: 431,725 MHz  Sendefrequenz 439,325 MHz

In Betrieb auf dieser QRG: 30. Oktober 1999

Standort: Brockenbahnhof  Locator JO51HT

Höhe über NN: 1130m  Höhe über Grund: 8m

Funkgerät: modifiziertes Bündelfunkgerät mit externer Steuerung

Diplexer: Procom DPF 70/6-15

Antenne: Procom CLX 70-5C, Gewinn: 5dB, Polarisation: vertikal ND

Leichter Diagrammeinzug Richtung WSW, da die etwas höhere Brockenkuppe im Nahfeld liegt.

Die Antenne befindet sich an der Spitze des Antennenmastes der Harzer Schmalspurbahn an der Südseite des Bahnhofes.

TX: Strahlungsleistung: 10dBW Modulation: F3E

Senderhaltezeit: 10s

RX: Eingangsempfindlichkeit 0,3dBµV/12dB SINAD

Auftasten durch TONRUF 1750Hz +/- 25Hz

Es folgt eine Tonruflängen und Qualitätsprüfung. In 300ms müssen 50% gültige Schwingungsperioden erkannt werden.

SQ-Nachlaufzeit: 0,6s um Flatterfading zu verhindern.

SQ-Haltezeit bei nicht erkannter Modulation: 60s bis das Relais wieder selektiv wird.

Sprechzeitbegrenzung: keine

Bake: alle 30min, call in cw

Die Aussendung von DTMF Zeichen wird unterdrückt.

Reichweite über Mobilfunkgeräte:> 100km.

Eine Verlinkung ist aus diesem Grund nicht vorgesehen.

Reichweite mit entsprechendem Antennenaufwand von der Nordsee bis zum Erzgebirge. Mittlerweile sind 10 weitere Relais in D auf dieser QRG in Betrieb, so dass ein Relais DX schwieriger geworden ist.

verantwortlicher Funkamateur und Lizenzinhaber: Heinz DL8CH

775-Jahr-Feier der Stadt Wernigerode

To top

775-Jahr-Feier der Stadt Wernigerode

Zur 775-Jahr-Feier der Stadt Wernigerode am 21.06.2004 waren OM's des Ortsverbandes im Bereich des Gymnasiums präsent. Hier in Erwartung des Festumzuges.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier richtet OM Helmut die Übertragungstechnik ein, um den Umzug aufzuzeichnen und via ATV-Relais DB0HEX zu verbreiten.

Feldtage

To top

Feldtage

Antennenaufbau vor dem Schützenhaus beim Feldtag 2006 in Schierke
Gruppenbild der Teilnehmer des OV`s bei der Funk-Wanderung 2008 vor der Zeterklippe
Stefan DL4ST und Volker DL6CQG beim Feldtag 2013 in der Nähe von Stapelburg
 

Von den zahlreichen Feldtagen sind nachfolgend einige aufgelistet:


1999 Elbingerode

2000 Pullmann City2

2001 Elbingerode

2002 Ilsenburg Harburg

2003 Athenstedt

2003 Brocken

2003 Ziegenkopf

2004 Ilsestein

2004 Plessenburg

2004 Schierke

2005 Elbingerode bei Rudolf Ermrich

2006 Ilsenburg

2006 Schützenhaus

2007 Elbingerode

2007 Stapelburg Wiese

2008 Wanderung von Schierke - Zeterklippen - Plessenburg

2009 Elbingerode ATV Test

2011 Vatertag Messungen

2013 Stapelburg

jährlich seit 2014 am 1.Mai Aktivierung von Burgen und Schlössern in Sachsen-Anhalt (COTA)

Harzfest 2009

To top

Harzfest

In Wernigerode fand vom 11.09.-13.09.2009 das Harzfest statt.

Zu diesem Ereignis wurde eine Sonder-QSL-Karte mit dem Sonder-DOK 'Harz 2009' mit Motiven aus der Ausstellung 'Kleiner Harz' im Bürgerpark Wernigerode entworfen.


Einige Mitglieder des OV’s nutzten den 12.09.2009 für die Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gelände des Bürgerparks in Wernigerode und zeigten Amateurfunk live auf der KW, auf UKW und in ATV.

Hier weitere Eindrücke des Einsatzes

Landesgartenschau 2006

To top

Landesgartenschau 2006

Zur Landesgartenschau im Jahr 2006 wurde auch auf den Amateurfunkbändern Werbung betrieben. Es wurde der Sonder-DOK 'LGW 06' vergeben. Hier die Ansicht der QSL-Karte.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X