Detailansicht-Archiv

Detailansicht-Archiv

Detailansicht-Archiv

Uwe Neubert, DO1UNL, jüngster Funkamateur in Brandenburg

Uwe Neubert erhielt von der Bundesbehörde sein Amateurfunkzeugnis und wenige Tage später sein Rufzeichen DO1UNL. Er ist mit 16 Jahren berechtigt, Funksender und Empfänger selbst zu bauen, Funkanlagen zu errichten und weltweit auf Kurzwelle und Ultrakurzwelle am Funkverkehr teilzunehmen.

Die Lehrer der Gottlieb-Daimler-Oberschule und die Ludwigsfelder Funkamateure sind stolz auf das Ergebnis, denn es zeigt deutlich, dass ein Ludwigsfelder Oberschüler alles erreichen kann. Es müssen natürlich mehrere Dinge zusammentreffen: die Leistungsbereitschaft des Schülers, eine vernünftige Erziehung im Elternhaus, eine gute schulische Ausbildung und ein engagierter Verein.

Das Prüfungsergebnis von Uwe Neubert in Dresden zeugt nicht zuletzt vom hohen Niveau der naturwissenschaftlichen Ausbildung an der Gottlieb-Daimler-Oberschule und der guten Fachkompetenz der Lehrer. Die Zusammenarbeit zwischen Verein und Schule im Ganztagesschulprojekt hat sich bewährt und wird fortgesetzt.

Ein herzlicher Glückwunsch an Uwe Neubert !

Dipl.-Ing. Gerd Schumann, DL2ROG, OVV und Referent für Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung im Distriktvorstand Brandenburg des DARC e.V.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X