Unsere Klubstation

 

DLØFOR

ist das Rufzeichen  der Klubstation des OV Forst/Lausitz

 

             Stationsleiter ist om Hans DL6UHA

 

Historische Entwicklung:

 

DM3YF –erste Amateurfunkstation in Forst(Lausitz) 27.10.1961

 

                 Stationsleiter om „Hardy“ DM2ARF †

 

 

DM3YF wird Y46ZF

-          Rufzeichenumwandlung 1.1.1980

-          Stationsleiter om Hans DM2BPF

 

 

 Y46ZF wird DLØFOR

-          Rufzeichenumwandlung 1.6.1992

-           Stationsleiter om Hans DL6UHA

-          dann übernimmt Jörg DL6UYA

-          ab 1.3.1995 bis 31.12.2014 om „Uli“ DL6ULI

 

 

ab 1.1.2015 übernimmt wieder Hans DL6UHA die Stationsleitung

 

 

 

Aktivitäten der Klubstation:

-          Stadt- und Heimatfest Döbern

-          Veranstaltungen in Forst

-          Conteste und Feldtage

-          Portabeleinsätze in OK und SP 

 

 

Nachruf

Am 6.April 2011 verstarb der "First-OP" der Stadt Forst.

Om "Hardy", DL6URF (OV Y33) - ex DM3YF, DM2ARF,Y21RF war 50 Jahre für den Amateurfunk in unserer Stadt tätig.

Wir werden ihn in ständiger Erinnerung behalten.

Unsere QSL-Karten

Ab 2016
100 Jahre Ostdeutscher Rosengarten Forst(Lausitz)
QSL-Karte DL0FOR
Contestkarte
Wenn wir aus SP funken
100 Jahre Radrennbahn Forst
50 Jahre Amateurfunk in Forst
750 Jahre Stadt Forst
125 Jahre Stadtbahn Forst

 

Aktuelles

Funkamateure werben auf der ganzen Welt für Forst

07.03.2011

Die Funkamateure des Forster Ortsverbandes „DOK-Y27“ haben am Freitagabend in ihrem Vereinslokal das Jubiläum „50 Jahre Amateurfunk in Forst“ gefeiert. Grüße und Geburtstagspräsente der Stadt überbrachte Dr. Andreas Kaiser im Namen des Bürgermeisters.

Eberhard Roy überreicht an den Forster Kulturamtsleiter Dr. Andreas Kaiser eine Urkunde des Vereins.

»Danke für das lange Durchhalten und die Mitwirkung bei den Vereinstagen«, sagte er. Der Ortsverband habe sich seit zwei Jahrzehnten als guter Kooperationspartner der Stadt Forst erwiesen. Auch im Zeichen von Handy und Internet sei der Verein etwas Besonderes. Um Kontakt mit Gleichgesinnten in aller Welt aufzunehmen, seien Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt. Gestalterische Kreativität verriet auch die Karte mit dem Sonderrufzeichen DM50FOR, das anlässlich des Vereinsjubiläums herausgegeben wurde.

4017 Funkkontakte zu Amateurfunkern in 200 Ländern wurden aufgebaut. Es sei vielen Bürgern, Amtsträgern und Unternehmen noch nicht bewusst, welche Möglichkeiten der Amateurfunk biete, um eine Region, die Stadt Forst und ihre Besonderheiten weltweit bekannt zu machen, hieß es in der Urkunde, die der Vereinsvorsitzende Eberhard Roy an den Forster Kulturamtsleiter überreichte.

  (Auszug LR vom 7.3.2011 Fr.Hanschke)

SN0FOR

To top

SN0FOR funkt aus Jasien (SP3)

OVV Eberhard, DL8UER, begrüßt die Bürgermeisterin der Stadt Jasien (Gassen).Sie war die erste Besucherin unseres gemeinsamen Feldtages.
Das gesamte Team. U.a. waren dabei: DL8UER,DL6UHA, DL2HWI, DL9UJF, DG6ITP DL6UNF,DL6UEF, SP3ASN, SQ3JPZ, SQ3SD......
Hans, DL6UHA, beim Funkbetrieb auf Kurzwelle. Viele Anrufer mussten im Conteststil "abgefertigt" werden.
Die gemeinsame QSL-Karte - finanziert von der Stadt Forst(L).
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.