DL-IOTA Inselwertung

Das Referat für DX veröffentlicht ab Februar 2019 wieder die aktuelle Rangfolge der DL-Stationen, die am IOTA-Programm teilnehmen. Diese Liste erscheint einmal jährlich im Frühjahr des laufenden Jahres auf der Basis der veröffentlichten Weltliste des IOTA -Hauptquartiers beim RSGB.

Die Ergebnisse sind also nur ein Auszug der Teilnehmer in DL. Die nächste Wertungsliste erscheint im Frühjahr des jeweiligen Jahres.

Kurze IOTA  DL-Historie   

Anfang der Neunziger Jahre nahm die Popularität des IOTA -Programms zu und setzte sich in der zweiten Hälfte der Neunziger mit einem starken Wachstum fort. Waren es 1985 nur 5 DL-Stationen, so wurden 1990 bereits 13 registriert und bis 1995 wuchs die Zahl auf 44 aktive Teilnehmer an. Spätestens jetzt hatte IOTA seinen Außenseiterstatus abgelegt und sich zu einem der weltweit führenden Diplomprogramme entwickelt. Im Jahr 2005 kulminierte die Teilnehmerzahl in DL mit insgesamt 282 „zertifizierten“ IOTA-DXern. Nicht berücksichtigt in der vorliegenden Auswertung sind Teilnehmer, die zwar ihre Ergebnisse abgerechnet, aber einer Publizierung nicht zugestimmt haben.

Im Zeitraum von 2006 bis heute hat sich die Teilnehmeranzahl um die 250  IOTA-DXer aus DL eingependelt.

Abrechnungsmodus

Die Abrechnung (Erstantrag oder Update) der bestätigten Inselgruppen kann vom 1.Februar bis zum 31. Januar des folgenden Jahres einmal zur Wertung gebracht werden. Die Abrechnung selbst kann im gesamten Zeitraum erfolgen und ist nicht auf den Januar festgelegt, sie kann online oder per Papierantrag vorgenommen werden. Alle QSL-Karten müssen zur Prüfung einem offiziellen IOTA-Checkpoint vorgelegt werden. Für DL nimmt  Hans-Georg, DK1RV, diese Aufgabe war. Eventuelle Anfragen zur Abrechnung oder sonstige IOTA relevanten Fragen sind an ihn zu richten,  Email: DK1RV at DARC.DE. 

„Dynamische“ Komponente

Die Listung von Ergebnissen der  IOTA-DXer besitzt eine „dynamische“ Komponente.  Wird innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren kein Update des „IOTA-Kontos“ durchgeführt, wird die betreffende Station nicht mehr gelistet. Das IOTA-Konto wird aber nicht gelöscht, sondern bis zum nächsten Update „eingefroren“. Damit ist sichergestellt, dass nur aktive Stationen in die Wertungsliste eingehen und die Liste sich somit nicht mit inaktiven Stationen aufbläht sondern zeitgemäß den tatsächlichen aktuellen Stand präsentiert.

Honor Roll & Jahresliste

Der Manager des IOTA –Programms Roger Balister, G3KMA, erstellt eine Wertungsliste, die zweigeteilt ist, eine Honor-Roll (Honour Roll) und eine Jahresliste (Annual list). Analog wie beim DXCC-Programm, gibt es auch beim IOTA-Programm eine Honor-Roll. Diese Marke liegt im IOTA-Programm zum gegenwärtigen Zeitpunkt bei 50% der bereits aktivierten Inseln. Zum Stichtag 31.Januar  lag diese Marke bei genau 556 IOTA-Inselgruppen. Da auch bis 31.Januar  immer noch nicht alle Inselgruppen wenigstens einmal aktiviert wurden, wird sich die Honor-Roll Marke in der Zukunft noch erhöhen.

IOTA-Trophy von DL1BKK für 1000 Inselgruppen
IOTA-Plakette Excellence von DL6ZXG (neue Version)
Gravur IOTA-Plakette Excellence von DJ3XG (alte Version)Plakette DJ3XG
IOTA-100 VHF Diplom von DJ2DA (erster DL)
 
 

Bearbeiter

Referat DX

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.