Aus alter Zeit

Einige Bilder aus den Anfängen des Funkbetriebs in Würzburg.

Wer noch Bilder hat, oder weis wo sich die unten abgebildeten Stationen befunden haben, bitte melden, Danke.

 

Auf vielen Stationen ist die QSL-Karte von EK4UAB zu sehen, eine der Hauptpersonen zu dieser Zeit. Es ist der damalige Student, später international anerkannte Geophysiker und Ionensphärenforscher Prof. Dr. Walter Dieminger, ein begeisterter Amateurfunker.

Station vom OM Karl Rückert, EK4VL, später D4SBR, DL1FA in Würzburg, ca. 1920
Station von OM J. Schüll in Zell bei Würzburg, ca. 1936
Station von OM Karl Rückert, D4BSR, später DL1FA in Würzburg
Station von OM Karl (Karolus) Oechsner, EK4VJ, später D4BOR, D4OAR, DL1ET, ca. 1920er Jahre
 
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X