SSB Fieldday 2019

7./8.09.2019

Der SSB-Fieldday 2019 hat trotz des teilweise schlechten Wetters, allen Teilnehmern sehr viel Spaß bereitet. Nach den sehr guten Erfahrungen mit dem großen OV-Zelt im SSB FD 2018 entschlossen wir uns, es auch in diesem Jahr aufzubauen. Der Aufbau erfolgte aber etwas verzögert, da niemand an die Verbindungsteile für die Zeltstangen gedacht hat und wir sie erst aus Rüsselsheim holen mussten.

Auf dem OV-Abend vor dem FD haben wir bereits die komplette Ausrüstung (bis auf die Verbindungsteile) auf die Autos der OPs verteilt, sodass Kurt wie geplant, nicht mit dem Anhänger nach Rüsselsheim fahren musste.

Wir haben in diesem Jahr vom neuen Gelände in Mörfelden gefunkt. Es bietet sehr viel Platz und so konnten wir die 2x40m Antenne ohne "Knicke" aufbauen. Beim  ersten Versuch die Antenne abzustimmen kam durch ein defektes SWR-Meter etwas Stress auf, aber letztendlich hat sie 1A funktioniert. Der gesamte Aufbau erfolgte im Regen, aber kurz nach Contestbegin hat er aufgehört. Erst in der Nacht zwischen 02:00 und 07:00 regnete es wie aus Eimern. Am Samstag blieb die Küche kalt und Reinhard, DF6FV  holte aus Mörfelden sehr leckere Döner. TNX

Erst am Abend kam ein Einweggrill zum Einsatz.

Die gesamte Technik funktionierte ohne Probleme und der Ersatz TRX musste nicht eingesetzt werden. Lediglich der Generator blieb zweimal wegen Benzinmangel stehen. Ein Zusatzgenerator für die Kaffeemaschine wurde nicht gebraucht, da Thomas, DL5TD uns immer mit frischen Kaffee aus seiner Wohnmobilküche versorgte. Am Sonntag brachte auch Yvette Kaffee und Plätzchen mit.

Am Samstag und Sonntag besuchte uns Manfred DK2MA, ein aktiver Contester, der viel von seinen Aktivitäten erzählen konnte, und am Sonntag besuchten uns zwei sehr freundliche Polizisten, die wissen wollten, was wir treiben und wozu das Zelt aufgebaut wurde, Wir konnten aber mit der offiziellen Genehmigung des Kreises Groß-Gerau schnell Klarheit schaffen und zeigten den interessierten Herren etwas Amateurfunk.

Ach ja, gefunkt haben wir auch noch und zwar besser als im Vorjahr. 15m und 10m gingen immer wieder auf und die condx auf den "low-Bands" waren gut bis sehr gut. Auf 40m konnten wir K3ZO und auf 20m einen Japaner erreichen.

Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen: 525 QSOs, 99 Multis und ca. 187.000 Punkte. ( SSB FD 2018:439 QSOs, 94 Multis und ca. 151.000 Punkte.)

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Besucher. Trotz des Regens war es eine wirklich gelungene Aktivität. AWDH in den Fielddays 2020 vom neuen Gelände.

DF8LY DL7FE DL9FBF DL3RR DO9YJ DF4ZL DF6FV DL5TD
DF4ZL
DL5TD DL3RR DO9YJ DF7LY DF6FV
DF4ZL DF6FV
Letzte Checks
Unser Generator
DL7FAT DL5FM DL7FE
DL5TD DL3HR
DL6XK DF6FV
Das neue FD Gelände
DO9YJ DL7FE DF4ZL
Der Regen kommt zurück
DL9FBF
DL9FBF an dem Outdoor-Teil der Matchbox
Sohn de DL3RR DL3RR DF6FV DL5TD
Alkoholfrei (wir werden nicht jünger)
DL7FE DL9FBF DK2MA
 

Etwas Statistik

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.