Ausbildung - Jugendarbeit - Weiterbildung

Amateurfunk - ein einzigartiges Hobby, das Technik und Kommunikation in die ganze Welt miteinander verbindet.

Während der Empfang von Amateurfunksendungen und der Besitz von Amateurfunkgeräten in Deutschland jederman gestattet ist, sind für den Betrieb eines Senders einer Amateurfunkstelle besondere Kenntnisse sowie eine Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst mit Zuteilung eines personengebundenen Rufzeichens durch die Bundesnetzagentur notwendig.

Wir informieren hier insbesondere über die Angebote im Distrikt Köln-Aachen (G) zur Vorbereitung auf die bei der Bundesnetzagentur abzulegende Prüfung zum Amateurfunkzeugnis .

Amateurfunklehrgänge

Amateurfunklehrgang in Bergneustadt ab Oktober 2019 (G73)

Der Ortsverband Köln-Aachen G73 bietet in Zusammenarbeit mit den Pfadfindern Bergneustadt ab Oktober einen Amateurfunklehrgang zur Klasse E an .

Infoveranstaltung: Freitag , den 4. Oktober 2019 ab 19 Uhr
Kurstermine:          wöchentlich Freitags von 19:00 bis 21 Uhr
Veranstaltungsort: Seutenstraße 19C, 51702 Bergneustadt
Kursgebühr:           25€
                                Die Kosten für Begleitmaterial und die Prüfungsgebühren trägt jeder Teilnehmer selbst.
Anmeldung und weitere Informationen: Thomas Krause, dl2kth(at)gmx.de.  

In ca. 12-16 Kursabenden werden den Teilnehmern die technischen Kenntnisse, die Betriebstechnik und die Gesetzeskunde vermittelt für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung für das Amateurfunkzeugnis.
Der Kurs wird voraussichtlich Februar 2020 mit der Prüfung bei der Bundesnetzagentur enden.

Weitere Kurse unter Ausbildungskurse im Distrikt Köln-Aachen

Amateurfunklehrgang in Herzogenrath G14 ab September 2019

Der Ortsverband Herzogenrath G14 bietet in Zusammenarbeit mit der VHS Nordkreis Aachen ab September einen Amateurfunklehrgang zur Klasse E und A an.

Infoveranstaltung:  Donnerstag, den 19. September 2019
Kurstermine:           wöchentlich donnerstags von 18:30 bis 20 Uhr
Veranstaltungsort:  Bürgerhaus Merkstein, Corneliusstr. 8, Herzogenrath
Kursgebühr:            34€

In etwa 18 Unterrichtseinheiten werden den Interessenten die technischen und betrieblichen
Kenntisse sowie die Kenntnisse von Vorschriften vermittelt, um sie voraussichtlich im Februar 2020
zur Prüfung zur Bundesnetzagentur zu führen.

Weitere Informationen: Harald Metzen, DL1KMH(at)darc.de

Weitere Kurse unter Ausbildungskurse im Distrikt Köln-Aachen

Amateurfunklehrgang in Jülich G16 ab Mai 2019

Der Ortsverband Jülich G16 des Deutschen Amateur-Radio-Club bietet ab Mai 2019 einen Ausbildungskurs zu
den Amateurfunkzeugnissen der Klassen E und A
an.

Informationsabend: Donnerstag, den 16. Mai 2019 ab 18:00 Uhr

Kurstermine:             wöchentlich donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:   OV-Heim des DARC Ortsverbands Jülich – Stadionweg 5, 52428 Jülich

Kursgebühr:              Kostenlos für Mitglieder des DARC OV Jülich G16, sonst:
                                    Erwachsene: 100,- €, Jugendliche: 50,- €, DARC Mitglieder: 30,- €
                                    Die Kosten für Begleitmaterial und die Prüfungsgebühren trägt jeder Teilnehmer selbst.

Anmeldung und weitere Informationen: Walter Rütten, dl6ebp(at)darc.de oder Kai Hübener, dl3hah(at)darc.de

In ca. 20 Kursabenden werden den Teilnehmern die technischen Kenntnisse, die Betriebstechnik und die Gesetzeskunde vermittelt. Zusätzlich zu diesen Inhalten für die Klasse E werden bei Bedarf auch die weiteren technischen Kenntnisse für die Klasse A erarbeitet. Auch eine Aufstockung von Klasse E nach A ist möglich.

Der Kurs wird voraussichtlich im Dezember 2019 / Januar 2020 mit der Prüfung bei der Bundesnetzagentur enden.

Weitere Kurse in der Region siehe auch Ausbildungskurse im Distrikt Köln-Aachen.

Erfolgreiche US-Lizenzprüfungen im Rahmen des Bergheimer Amateurfunk Flohmarktes

Das VE Team West, ein im Sommer 2018 gegründeter OV-übergreifender Zusammenschluss von Funkamateuren aus den Ortsverbänden Jülich G16 und Pulheim G40, hat am 23. März 2019 im Rahmen des Bergheimer Amateurfunk Flohmarktes wieder eine Abnahme der US-amerikanischen Lizenzprüfung  angeboten.

An dieser US-Lizenzprüfung haben drei Funkamateure erfolgreich teilgenommen.
Ein OM konnte auf die "General-Class" upgraden, zwei weitere sogar auf die "Amateur Extra Class".

Informationen zu US-Lizenzprüfungen:    https://ve-team-west.de

AJW_G Newsletter

Interesse an Jugendarbeit oder Bastelprojekten?
In unserer AJW Mailing-Liste für den DARC Distrikt Köln-Aachen kannst Du Fragen stellen, Anregungen und Ideen austauschen und bekommst aktuelle Informationen und Termine direkt in Dein Postfach.

Ausbildungskurse (Karte)

Die Karte unten zeigt aktuelle Ausbildungskurse im Distrikt Köln-Aachen.
Die vier Markerfarben typisieren den Status des Ausbildungslehrgangs:

Grüne Marker zeigen Lehrgänge, die noch nicht begonnen haben.
Blaue Marker  zeigen Lehrgänge, die auf Anfrage starten.
Rote Marker   zeigen Lehrgänge an, die bereits laufen.
Graue Marker bezeichnen Ortsverbände, die derzeit keinen Lehrgang durchführen, aber in der Vergangenheit ausgebildet haben.
                         Hier lohnt sich eine Anfrage, ob und wann ein neuer Kurs startet.



Ausbildungspaten (Karte)

Ausbildungspaten stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung und führen Sie gerne in den Amateurfunk ein.

Gerne
     vermitteln wir Ausbildungsmöglichkeiten,
     stehen Ihnen beim Selbststudium zur Seite,
     beantworten Fragen zur Vorbereitung auf die Amateurfunkprüfung 
     und können Ihnen oft auch mit Ausbildungsfunk erste Praxiserfahrung geben.

Die Karte unten zeigt Ausbildungspaten in Ihrer Nähe.



DARC Online-Lehrgang

Der DARC bietet auch einen Online-Lehrgang zum Selbststudium an.
Informationen und Kursmaterial finden Sie unter DARC Online-Lehrgang.

AJW-DL - Seite

Weiter Informationen zu Ausbildung und Prüfungsvorbereitung finden sich auf der deutschlandweiten AJW-Webseite des DARC.

Funken mit der ISS

Schon mal einen echten Astronauten gehört?  Die ARISS-Organisation (Amateur Radio on the International Space Station) organisiert regelmäßig Funkkontakte zwischen Schulen und der internationalen Raumstation ISS. Wenn die ISS während des Funkkontaktes über Europa fliegt, genügt ein einfaches Handfunkgerät um die Antworten der Astronauten zu hören.
Aktuelle Kontakte findet ihr unter http://www.ariss.org/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.