Conteste

H-S-W Contest

 

Nord-Contest

 

Weitere Nationale und Internationale Conteste

 

Diplome

Relais

Sonder-DOKs

To top

Diese Liste wird ständig aktualisiert: zuletzt am 14.10.2021

bitte einloggen

S-DOKAkuteller AnlaßCallDOKvombis zum
150LOE

150 Jahre Bahnhof Oebisfelde

DR0OEBISH2401.10.2131.12.2021
60H3360 Jahre OV Salzgitter H33DR60SZLH3301.01.2131.12.2021
75H1375 Jahre OV Hannover H13DL0HVH1301.01.2231.12.2022
75NDS75 Jahre NiedersachsenDF0XXH0501.10.2131.12.2021
AGCW5050 Jahre AGCW-DLDK0AGH0201.01.2131.12.2021
AGCW5050 Jahre AGCW-DLDP50AGCWH3401.01.2131.12.2021
DNRundspruchstation Distrikt HDL0DNH1601.01.79---
DOK21DOK-Börse 2021DL0DOKH0801.01.2131.12.2021
DVHDistrikts-Vorstand NiedersachsenDH8OHH1910.11.13---
DVHDistrikts-Vorstand NiedersachsenDC7OSH6520.11.13---
DVHDistrikts-Vorstand NiedersachsenDL2NCH3220.11.13---
DVHDistrikts-Vorstand NiedersachsenDH6KAH3422.03.14---
DVHDistrikts-Vorstand NiedersachsenDD4OIH3922.03.14---
FIHFunkamateure in HilfsorganisationenDK0FIHH0801.02.00---
FIHFunkamateure in HilfsorganisationenDF0FIHH5401.02.00---
GDMProjekt "Grenzenlos"DL0GDTH5401.06.06---
GDMProjekt "Grenzenlos"DK0ZGHH5401.06.06

---

GDMProjekt "Grenzenlos"DF0GDHH5401.06.06---
IBFIG blinder FunkamateureDF0IBFH2101.05.88---
IPAMotorsportclub der Polizei BraunschweigDP7PH0301.01.20---
NFHNotfunk im Distrikt NiedersachsenDK0NFHH1901.01.20---
OUI21110 Jahre Baubeginn Überseesender EilveseDL0OUIH3501.06.2131.12.2021
QRPQRP-ClubDK0VLPH2401.05.04---
SWL DARC Referat Jugend und AusbildungDF0JLH4301.05.82---
YLSonderstation YL GruppeDF0YLH5315.12.81---
YLHYL Referat Distrikt HDL0YLHH5301.05.05---

VUS-Referat

VUS Infos

 

Automatische Stationen, Verträglichkeitsvorprüfung usw.

 

Was macht das VUS - Referat?

 

Arbeit im VUS - Referat  

VUS-Info Nr. 2/2019

Diese neue VUS-Info berichtet über Aktuelles aus dem VUS-Referat und erscheint unregelmäßig bei Bedarf.

Die Themen dieser Ausgabe:

1. dyndns-Scripte im Distrikt H werden deaktiviert

2. Neuordnung der AS-Struktur im Distrikt H / neue IP-Adressen

3. VUS-Treffen 2020

4. VUS-H Mailing-Liste

5. 70cm Hamnet-Zugang in Northeim genehmigt

VUS Info Nr. 1/2019

Die VUS-Info berichtet über Aktuelles aus dem VUS-Referat und erscheint unregelmäßig bei Bedarf. Jetzt mit folgenden Themen:

1. Ankündigung VUS-Treffen 2019

2. Kurzbericht über das Arbeitstreffen der VUS-Referenten in Baunatal

3. Informationen zum Amtsblatt der BNetzA Nr. 10 vom 29.05.2019

VUS-Info 1/2018 

Diese VUS-Info berichtet über Aktuelles aus dem VUS-Referat und erscheint unregelmäßig bei Bedarf.

Einziges Themen dieser Ausgabe:

1. Bandplanänderung im 2m Band vollzogen

VUS-Info Nr. 3/2017 

Diese neue VUS-Info berichtet über Aktuelles aus dem VUS-Referat und erscheint unregelmäßig bei Bedarf.

Die Themen dieser Ausgabe:

1. HamNet-Tagung in Stuttgart

2. Aktuelles aus dem Referat

3. Termine

VUS-Info Nr. 2/2017

Diese VUS-Info soll zukünftig über Aktuelles aus dem VUS-Referat berichten. Die Info wird unregelmäßig bei Bedarf erscheinen.

Die Themen dieser Ausgabe:

1. „SysOp-Treffen“

2. Aktuelles aus dem Referat

3. Termine

VUS-Info Nr. 1/2017

Diese VUS-Info soll zukünftig über Aktuelles aus dem VUS-Referat berichten. Die Info wird unregelmäßig bei Bedarf erscheinen.

Die Themen dieser Ausgabe:

1. VUS-Tagung 2017 als „Telefonkonferenz“

2. Aktuelles aus dem VUS-Referat

3. Termine

 

Automatische Stationen, Verträglichkeitsvorprüfung usw.

Ein störungsfreier Betrieb über Relais und Digipeater ist nur möglich, wenn deren Standorte so gewählt werden, dass eine gegenseitige Beeinflussung möglichst gering ist. Dies setzt eine Koordination der Standorte unter Berücksichtigung der topografischen Verhältnisse sowie der Abstrahlrichtung und der Sendeleistung voraus. Dies ist eine der Aufgaben des VUS-Referats (zuvor: Referat VHF/UHF/SHF) des Distrikts Niedersachsen.

Was macht das VUS - Referat?

Die Abkürzung VUS steht für VHF/UHF/SHF. Das Referat beschäftigt sich also mit den höherfrequenten Amateurfunkbändern. Hier geht es nicht nur um die Verwaltung, sondern insbesondere um die Technik im UKW-Bereich. In keinem anderen Amateurfunkbereich geht die technische Entwicklung derzeit so rasant vorwärts, wie im UKW-Bereich. Die Möglichkeiten, die sich hier bieten, stellen für jeden eine Herausforderung dar: Sei es die Entwicklung von Software zur Simulation, zur Datenübertragung oder „einfach“ nur zur Fernsteuerung von Geräten, oder auch die Nutzung von neuen Baugruppen für den Amateurfunk. Vieles machen uns die Mobilfunkbetreiber vor, aber ist das nicht gerade der Reiz, dieses auch mal selbst zu probieren. Noch nie gab es so viele Möglichkeiten auf den höheren Frequenzen zu experimentieren, wie heute!

Arbeit im VUS - Referat  

  1. Entwicklung einer Softwarelösung zur Verträglichkeitsvorprüfung automatischer Stationen.
  2. Hilfestellung bei Planung (siehe auch folgende Bilder) und Beantragung automatischer Stationen.
  3. Verträglichkeitsvorprüfung automatischer Stationen (Relais, Digipeater, Baken, usw.)im Distrikt H, auch in enger Zusammenarbeit mit den Nachbardistrikten.
  4. Zusammenarbeit mit anderen Distrikten und anderen Amateurfunkvereinigungen.
  5. Organisation von regelmäßigen Treffen der Betreiber automatischer Stationen zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Diese Aufgaben werden umso wichtiger für alle, da mittlerweile auch abgelehnte Anträge Gebühren kosten. Wir haben nach Abgabe des Antrages zum Betrieb einer automatischen Station keinerlei Einflussmöglichkeiten mehr. Daher ist eine Prüfung vor der Abgabe jetzt wichtiger als je zuvor.

Planung eines Digi-Standortes
Berechnung mit dem Computer statt mühsamer praktischer Tests
Lage der 2-m-FM-Relais im Distrikt Niedersachsen
Lage der 70-cm-FM-Relais im Distrikt Niedersachsen (einschließlich Funkruf-Sender)

Noch eine Bitte:

Ich kann nicht überall sein und alles mitbekommen. Ich bin auf die Zusammenarbeit mit allen Funkamateuren im Distrikt H angewiesen. Helft mir, damit ich für Euch vernünftig arbeiten kann! Für Fragen und Anregungen rund um den Bereich VUS-Technik stehe ich zur Verfügung. Gerne komme ich auch zu OV-Abenden oder anderen lokalen Aktivitäten und berichte dort über Fragen und die Arbeit aus dem Referat.

Kontakt:

 

Weiterführende Links:

 

Dieses Informationen sind auch unter dem Punkt Infoblätter zum Download verfügbar.

Wenn sie eingeloggt sind gibt es hier noch Informationen zu den Sysop-Treffen.

ARDF - Funkpeilen

To top

ARDF - Amateurfunkpeilsport

Ein vielseitiger Sport

Beim Amateurfunkpeilen - international ARDF (Amateur Radio Direction Finding) genannt - geht es darum, im Wald versteckte Peilsender mit Hilfe von Peilempfänger, Karte und Kompass in möglichst kurzer Zeit zu finden. Dem Sportler wird eine einzigartige Kombination von körperlicher Fitness, Orientierungssinn und technischem Verständnis über die Ausbreitung von Funkwellen abverlangt.

 

Im Einklang mit der Natur

Amateurfunkpeilen ist ein Sport in der Natur: Der Wald bietet die natürliche Sportstätte. Darin liegt ein ganz besonderer Reiz, aber es bedeutet auch, dass man sich umweltgerecht verhält. Veranstalter und Teilnehmer nehmen auf Wildrückzugsgebiete, Neuanpflanzungen, und Biotope Rücksicht. Soweit wie möglich wird das vorhandene Wegenetz benutzt, und schon kurz nach dem Wettkampf sind im Wald keine Spuren der Veranstaltung mehr zu finden.

Die nächsten Peiltermine

 

 

Fuchsjagd-Empfänger ausleihen

Bei fast jeder Fuchsjagd können entsprechende Peilempfänger ausgeliehen werden, so das auch Anfänger ohne jede Erfahrung mitmachen können. Eine ausführliche Einweisung gibt es dann vor Ort.

 Der Distrikt Niedersachsen verfügt über 2 Koffer mit je 8 Peilempfängern, sowie 6 Sendern. Diese können von unseren OVs bei Gerrit, DH8GHH, ausgeliehen werden.

HamNet

To top

Was ist HAMNET ?

Was ist HAMNET ?

HAMNET (Highspeed Amateurradio Multimedia Network) ist ein Backbone-Netz auf TCP/IP Basis, welches in erster Linie die Relais- und/oder Digipeaterstandorte untereinander digital vernetzt. Dieses Trägermedium bietet eine Vielzahl von möglichen Anwendungen. Für den User sind Direktverbindungen mittels HF-Benutzereinstiegen untereinander (peer to peer), sowie Verbindungen zu Serverdiensten (sämtliche Betriebsarten) und Schnittstellen zu bestehenden Amateurfunkbetriebsarten möglich. Es verbindet:

  • Packet Radio
  • Echolink
  • Instant Massaging
  • VoIP
  • DATV
  • APRS
  • D-Star
  • u.v.m.

Das HAMNET ist kein Ersatz für das Internet. Es ist ein abgeschlossenes Netzwerk für Amateurfunkzwecke. Es stellt schnelle Richtfunkstrecken für die Kommunikation zur Verfügung. Es gibt mittlerweile erste Benutzerzugänge an ausgewählten Standorten.


Rundsprüche im HAMNET

Wer eine SIP-Telefonnummer im Hamnet registriert hat, kann unter der SIP-Telefonnummer 31220021534150 (DB0ALG-5) den Deutschlandrundspruch hören.

Der NDS-Rundspruch ist auch schon verlinkt und unter der Telefonnummer 31220021534160(DB0ALG-6)  erreichbar.

Wie diese seltsamen Telefonnummern zustande kommen, findet ihr übrigens hier:  https://www.oe2wnl.at/calltodtmf-voip.php

73, Gerrit, DH8GHH

Standorte für HamNET gesucht

Für den weiteren Ausbau des HamNETs im Distrikt H suchen wir noch weitere Standorte, die genutzt werden können. Insbesondere im südlichen Teil des Distriktes fehlen uns derzeit Standorte für den weiteren Ausbau des Netzes. Wenn wir das HamNET weit genug an die Grenzen der Nachbardistrikte, insbesondere in Richtung W, X und F, heranführen, können wir auch dort vielleicht das Interesse wecken. Eine Grundvoraussetzung für die Anbindung ist natürlich die Sichtverbindung zu einem möglichen Linkpartner. Dieser sollte nicht mehr als 30-40 km entfernt sein. Wenn ein Betreiber oder eine Betreibergruppe Interesse hat, am HamNET mitzuarbeiten, dann bitte ich um eine Rückmeldung per eMail an dc7os(at)darc.de

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X