OSNAWARD

Die DARC- und VFDB-Ortsverbände in und um Osnabrück stiften zur Aktivierung der Amateurfunkbänder und zumZusammenhalt der Funkamateure untereinander dieses Diplom, das für Verbindungen nach dem 1. Januar 1995 von allen Funkamateuren mit Rufzeichen und entsprechend von SWLs beantragt werden kann. Für dieses Diplom zählen alle Stationen aus folgenden Ortsverbänden: I12 Osnabrück I27 Hansa I28 Grönegau I34 Schinkel I37 Dörenberg I52 Bramgau Z36 Osnabrück Als Joker zählen alle Stationen aus den Partner- und Freundschaftsstädten von Osnabrück: Angers (F) Derby (G) Greifswald (DL) Haarlem (PA) Twer (RA) Evansville (W) Gmünd (Ö) Vila Real (CT) Isahaya (JA) sowie alle Clubstationen mit Sonder-DOK, die in den oben genannten Ortsverbänden gemeldet sind. Es können maximal zwei fehlende Ortsverbände und eine Clubstation durch Jokerstationen ersetzt werden. Bedingungen: DL-Stationen auf Kurzwelle, VHF-Stationen bis 300 km, UHF-Stationen bis 150 km benötigen 18 Verbindungen, darunter 4 verschiedene Ortsverbände und mindestens 3 Klubstationen. EU-Stationen auf Kurzwelle, VHF-Stationen bis 500 km, UHF-Stationen bis 300 km benötigen 12 Verbindungen, darunter 4 verschiedene Ortsverbände und mindestens 2 Klubstationen. DX-Stationen auf Kurzwelle, VHF-Stationen über 500 km, UHF-Stationen über 300 km benötigen 9 Verbindungen, darunter 3 verschiedene Ortsverbände und eine Klubstation. (Für VHF- und UHF-Stationen gilt die Entfernung bis oder um Osnabrück mit dem Locator JO42AG.) Alle Bänder und Betriebsarten können benutzt werden. Auf Wunsch wird das Diplom auch für eine benutzte Betriebsart oder ein Band ausgestellt. Der Diplomantrag wird mit GCR-Liste, eine bestätigte Aufstellung vorhandener QSL-Karten, und mit der Gebühr von 10 Euro oder 7 US-Dollar oder 10 IRCs an folgende Anschrift geschickt:

Dennis Wegmann
DB1BDW
An der Bürgerweide 11
D -49324 Melle
Tel.: 05422-1304
Fax: 05422-981739
eMail


(Stand Oktober 1995. Das Diplom ist DIN A4 groß und wurde dreifarbig nach einem Entwurf von DL1PS auf 250 Gramm Karton gedruckt. Die Diplomgebühr kann auf das Konto 12958500, BLZ 265 649 06, bei der Raiffeisenbank Bissendorf e.G. überwiesen werden. Überschüsse werden zur Unterstützung der Relaisfunkstellen auf dem Dörenberg benutzt. Das Diplom wurde auf der DARC-Herbstversammlung 1995 anerkannt.)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.