HAM-Radio-Banner

2019

To top

3D-Druck ...es geht auch kleiner ... ein Video von Ulrich

 

Die Verwendung von Einpressmuttern im 3D-Druck

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

ein Lösungsvorschlag von Wolfgang DK3GX

*** neue Version 06.2019 *** 

(nach Anklicken der Überschrift wird das PDF-Dokument angezeigt.

Dieses lässt sich bei Bedarf  mit einem Mouse-Rechtsklick ausdrucken oder kann auch vorgelesen werden.)

 

Viel Spaß beim Basteln.

Neuer Satellit für OWL-Funkamateure

 

 

****   Näheres erfahrt ihr hier   --->

                                                      klicken

Ehrungen und Stimmungen auf der Jahreshauptversammlung 2019

AFU Satellit Es'Hail2

Hallo YL's und OM's,

 

AFU Satellit Es'Hail2

Es ist soweit, der erfolgreich gestartete AFU Satellit Es'Hail2 ist in Betrieb!!!
Wir können dem Betrieb bereits zuhören, auch ohne eigene Satellitenempfangsanlage ... toll ..
Die Signale werden über einen WebSDR Empfänger im Internet übertragen.
Auf diesem Link http://websdr.is0grb.it:8901/  ist es möglich, den neuen Satellit Es Hai Sat 2 zu hören.
Seit heute Morgen (Dienstag) ist der Testbetrieb freigegeben worden und bereits richtig viel Betrieb.

Wenn Ihr den Link startet seht Ihr ein typisches Wasserfall Bild. (siehe unten) Die senkrechten Striche sind aktive,hörbare Stationen.Rechts neben dem Bild könnt Ihr die Lautstärke einstellen.

 

Antennen für den Betrieb Uplink gibt es von DD7Mh und den Konverter von der Firma Kuhnle
 Für uns  Funkamateure ist das ein Meilenstein in unserem Funkerleben !!!!
 Weitere Infos: https://amsat-dl.org/en/eshail-2-qo-100-teleport-inauguration
 Sprechen wir uns bald auf Oscar 100?
 Wir werden versuchen den Betrieb via Remote einzurichten.  Ich habe einen Konverter bereits geordert.
 Sobald das Wetter dann besser wird kann der 80 cm Spiegel aufgebaut werden.
Dann hat der Yaesu 736 wieder seine Daseinsberechtigung und das Leben als Staubfänger ist dann vorbei

Beste Grüße
 DL 5 QY Matthias OVV

AFU Satellit Es'Hail2

Ablauf 3D Druck

Ablauf_3D_Druck

2018

To top

Es ist vollbracht --- der Stepper ist aufgerichtet

So nun geht der Stepper wieder.

Die Fehler sind beseitigt.

Die Tilt-Mechanik funktioniert.

Auf allen Bändern 1:1.

Jetzt nur noch den Strahler für das 4 Meterband einbauen und die Post geht ab.

 

 

Mit Muskelkraft aufgerichtet

3D-Druck Helfer in allen Fragen

Nützliches für den Amateurfunk...


Kürzlich hatte ich mit Hilfe von Dieter, DK4QT, Bodo, DL2KV und Matthias, DL5QY, den Rotor auf meinem Mast gewechselt. Danke noch mal an alle für die Hilfe!


Das „neue“ Steuergerät des Yaesu G-600RC Rotor hat eine übersichtliche  Windrosenanzeige.


Da ich die rückwärtige Klemmleiste am Steuergerät mit AMP-Steckern als Lötösen versehen habe, passte die originale, aus sehr dünnem, durchsichtigem PVC bestehende Isolierabdeckung nicht mehr. 


Die Original-Abdeckung wird nur in zwei seitlichen, rechteckigen Aussparungen eingeklemmt und ist sehr fragil.

defekte Abdeckung
Ich habe die Abdeckung durch eine neue, passende "heavy-Duty" Version ersetzt
die Wandstärke beträgt 2 mm. Die seitlichen Klemmzungen musste ich etwas verstärken, die ersten brachen leider ab .-( Sie müssen nämlich ein bisschen federn und PLA ist nicht sehr elastisch. Jetzt funktioniert es aber.
Mit dem Part-Modul von FreeCAD 0.18 ist das kein Problem.
Kostenloser FreeCAD Download:
https://github.com/FreeCAD/FreeCAD/releases

-->

Gedruckt wurde auf einem Creality CR10 Drucker mit transparentem PLA,
215°C Druckkopftemperatur, 55°C Heizbett, 35% Fill. Kein Brim, kein Raft, kein Support.
Druckzeit etwas über 1 Std., Filamentverbrauch rd. 5,5 m (1,75 mm Durchmesser).
Kostenloser Slicer Download - RepetierHost - herunterladen unter Link: www.repetier.com/download-now/
Wem die Software gefällt, sollte gelegentlich etwas spenden.


Wer die FreeCAD-Datei oder die STL-Datei verwenden möchte, melde sich bitte per Mail bei mir.
dk3gx@darc.de

73 de dk3gx
Wolfgang

3D-Druck-Einführung bei N01 erfolgreich gestartet

Es gibt was Neues bei N01
Extruder-Schnapp-E
Rührquirl-CAD
Quirl im Drucker
fertiger Quirl
Knopf von oben
Knopf von unten
 

 

Zehn Funkamateure nahmen an der 3D-Druck-Einführung bei NØ1 teil.

Für den praktischen Teil standen ein Creality CR10- und ein ENDER2-3D-Drucker  zur Verfügung.

Hans, DL8KB hatte sich kurzfristig noch zum Kauf eines Ender2 3D-Druckers entschlossen, der schon am 23.03.2018 erfolgreich in Betrieb genommen werden konnte.

Damit werden im Ortsverband NØ1 jetzt  3 Drucker betrieben, ein weiterer ist bei Alexander, DN5QY in Planung.

Zunächst wurden Verbesserungen für den Ender2 und Creality CR10 aus dem Internet von Thingiverse.com herunter geladen und gedruckt.

Eine Extruder-Schnapp-Sperre und Zentrierschrauben für Filamentrollen.

Ein Gehäuse für den QCX-CW-Transceiver.

Bei Thingiverse findet ihr sehr viele nützliche, schon fertige 3D Elemente zur freien Verfügung.

Neben Test-Ausdrucken aus Thingiverse.com wurden auch erste Schritte mit FreeCAD, einem 3D-CAD-Programm, das als Freeware aus dem  Internet geladen werden kann, unternommen, um eigene Ideen zu verwirklichen.

Für einen Milchaufschäumer wurde ein Ersatzteil für den Rührquirl mit FreeCAD gezeichnet und ausgedruckt. Als Material wurde PLA verwendet.

Als Slicer-Programm, Umsetzprogramm 3D-Element in 3D-Drucker-Anweisungen, wurde Repetier-Host in der Version 2.0.5 verwendet.

Nachdem Gerd, DL6KA, für seine Mikrowelle keinen Ersatzknopf mehr bekam, hat Wolfgang, DK3GX den Knopf mit FreeCAD gezeichnet und ausgedruckt... Endlich gibt es wieder warmes Essen ;-))

 

Wolfgang, DK3GX - 5Q5BI

 

 

3D-Druck - Einführung ab Freitag, 16.03.2018, 19:30 Uhr. ** Bitte anmelden nur noch wenige Plätze frei !

Grünkohlessen ein voller Erfolg

Ein Blumengruß für die Küchenhelfer
Ein Blumengruß für die Küchenhelfer
Oh, diese Menge Abwasch
Oh, diese Menge Abwasch

Das war ja wieder sehr lecker! Besonderer Dank an das unermüdliche Küchen-Team, das für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat und hinterher auch die lästige Arbeit des Spülens und Aufräumens übernommen hat! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

To top

Hallo liebe OV Mitglieder seit heute ist unsere Seite www.refugees-on-air.de online.

Die ist zwar noch nicht mit Inhalten gefüllt aber das kommt noch.

Wer Ideen hat für Beiträge bitte senden wir bauen die mit ein.

Es ist erst die Startphase bitte noch etwas Geduld.

73 55 Matthias DL5QY

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.