OV Abend

Jeden ersten Freitag im Monat findet um 20 Uhr im Turm der Burg Lüdinghausen unser OV-Abend statt. An jedem dritten Freitag im Monat findet dort der Technikabend ab 19 Uhr statt. Alternativ treffen wir uns am Funkstandort (Bei Interesse bitte Email an dc2cb at darc.de). Interessierte sind herzlich willkommen.

 

 

Packet Radio Runde

In Packet Radio treffen sich einige OV Mitglieder regelmäßig im Convers Kanal 21, der *** Muensterland Runde ***.  Jeden Abend ist dort Aktivität.

 

OV Runde auf 2m

die Mitglieder des OVs N29 treffen sich regelmäßig, in der Woche meist Abends um 18:15 Uhr, auf der Frequenz 145,225 Mhz.

 

 

Clubheim Lüdinghausen

To top

Club Heim in der Burg Lüdinghausen

Das Club Heim des OV Lüdinghausens befindet sich im Turm der Burg Lüdinghausen.

Dort stehen drei Räume zur Verfügung. Sie wurden von den OMs in Eigenleistung mit sehr viel Liebe und Engagement ausgebaut.

Sie finden die Burg Lüdinghausen am Ende der Straße "Amthaus" in der Innenstadt von Lüdinghausen

Die Funkverbindungen von der Burg "DL-02846 WNB 010 Wasserburg Lüdinghausen (Amtshaus)" zählen für div. Burgen (COTA) Diplome.

 

 

St. Felizitas Kirche
St. Felizitas Kirche

Im unteren Raum finden OV Veranstaltungen, OV Abende und die Lehrgänge statt.

Vom oberen Teil des Burgturmes hat man einen herrlichen Rundumblick auf Lüdinghausen, so sieht man zum Beispiel die alte Lüdinghauser Stadtkirche St. Felizitas aus dem 16. Jahrhundert. Der Turm bietet insbesondere für die Antennen eine sehr gute UKW Lage.

Anfahrtsbeschreibung zum Clubheim

To top
Burg Lüdinghausen
Burg Lüdinghausen

Burg Lüdinghausen

In der Burg Lüdinghausen befinden sich heute die Räume der Volkshochschule, der Marinekameradschaft und die Ausstellungsräume des Kunst- und Kulturvereins Kaktus.

Im alten Turm der Burg haben die Funkamateure ihre Räumlichkeiten.

Geschichtliches:

Unter dem Turm der Burg Lüdinghausen befinden sich die Grundmauern einer westfälischen Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert . Der Turm selbst ist über 100 Jahre alt und mit einem Glockenwappen der Herren von Lüdinghausen aus dem Jahr 1880 geschmückt. Er steht direkt neben dem Renaissance-Flügel der Burg aus dem Jahre 1569.

Die Burg diente vor dem Umbau zu einem sozio-kulturellen Zentrum (1995-2000) mehrere Jahre lang als Jugendburg. Davor war darin lange Zeit die Landwirtschaftliche Realschule untergebracht.

Unsere Clubrufzeichen

To top

DL0LN Clubstation

DL0LN Clubstation

Clubstation OV Lüdinghausen
Amthaus 14

59348 Lüdinghausen
GERMANY

Verantwortlicher: Clemens Bertram DC2CB, Münster

DL0LN ist unser Clubrufzeichen in der Burg Lüdinghausen. Daneben nehmen wir unter DL0LN am WNA und bei VHF/UHF Contesten teil. Gelegentlich ist DL0LN auch bei Kurzwellencontesten zu hören.

QSL Info: DL0LN sammelt nicht aktiv Papier QSLs, wir schicken aber gerne QSL Karten raus. Bei Interesse an QSL Karten bitte eine kurze Email an DL0LN at darc.de.

DB0LN Packet Radio Digipeater Lüdinghausen

DB0LN Packet Radio Digipeater Lüdinghausen

Amthaus 14

59348 Lüdinghausen
GERMANY

Verantwortlicher: Clemens Bertram DC2CB

bis Mitte 2010: OM Alfred, DK7QP (silent key

Sysop: Clemens, DC2CB / Alfons, DF6VB

Digipeater DB0LN Burg Luedinghausen JO31RS -- OV-Heim des DARC-OV N29
------------------------------------------------------------------------

Einstiege:

144.950 MHz 1k2 Icom IC240 (modifiziert)
438.425 (-7,6) MHz 9k6 T7F DLC7-Modem 9k6

Homemade Diplexer speist eine X30 in der Turmspitze

Linkstrecke

1299.400 ( -59) MHz 19k2 Link-TRX I an 6-el-Gruppe DLC7 Modem 19k2

LAN-Link: zu den OV Rechnern im Turm und Shack

Software:

(X)NET 1.39 for DLC7

DB0LN der Packet Radio Digipeater des OV Lüdinghausen N29. Er hat eine Duplex 23cm Linkverbindung zu DB0WAL. Links zu anderen Digis in der Umgebung und eine Anbindung ans Hamnet werden angestrebt. 

Im Packet Radio Convers Kanal 21 treffen sich einige unsere OV Mitglieder jeden Abend.

DL1L Clubstation bis 2012

DL1L Clubstation bis 2012

German Clubstation of DARC OV Lüdinghausen N29
Freiheit Wolfsberg 15
59348 Lüdinghausen
GERMANY

Verantwortlicher: OM DJ7YB Lutz (sk Mai 2015)

Clubstation / Contestcall des Ortsverbandes Lüdinghausen

QRT seit Herbst 2012

DQ0STRATEX Sonderstation Ballonmission N28 / N29 / DLR (13.01.2012 - 31.01.13)

DQ0STRATEX Sonderstation Ballonmission N28 / N29 / DLR (13.01.2012 - 31.01.13)

DQ0STRATEX ist eine Sonderstation anlässlich des im März 2012 geplanten Stratosphären-Ballonprojektes (StratExB) der DARC Ortsverbände N28 und N29.

Verantwortlich für die Sonder-Clubstation ist DF3JO / KD8REN, Thomas, DARC, OV N28 Dülmen. Das Rufzeichen läuft noch bis zum 31.01.13. 

QSL Management aber über OV N29 Lüdinghausen.

Sonder-DOK ist STRATEXB.  QSL geht via DK4REX, direkt oder via Büro - Direkt eingehende QSL-Karten mit Rückporto werden direkt und beim Versand bevorzugt beantwortet. Über das Büro eintreffende Karten und Direkt-QSLs ohne Rückporto werden über das Büro beantwortet.

DL0CAN Schulstation (14.11.2005 bis 30.6.2010)

DL0CAN Schulstation (14.11.2005 bis 30.6.2010)

German Amateur Radio School Station Gymnasium Canisianum
Disselhook 4-6
Luedinghausen
GERMANY

Verantwortlicher: OM Alfred, DK7QP (sk 2010)

Die Schulstation des Gymnasium Canisianum wurde 2006 im Rahmen des sogenannten Fledermausprojektes mit den Mitteln der Rütgers Stiftung aufgebaut.

Im Jahr 2008 waren drei Lehrer und 7 Schüler des Canisianum lizensiert. Im Rahmen des Jubiläumsjahres, 700 Jahre Stadt Lüdinghausen, vertraten sie das Rufzeichen auf KW und UKW und verteilten damit jeweils 5 Punkte zum Erwerb des vom DARC OV Lüdinghausen, N29, herausgegebenen Diploms.

Das Gymnasium Canisianum ist eine Privatschule in der Nähe der St. Felizitas Kirche im Zentrum von Lüdinghausen. Sie wurde direkt nach dem Zweiten Weltkrieg von Dr. Bernhard Hürfeld als Gymnasium für Jungen gegründet. Das Schulgebäude wurde 1967 bezogen. Zur Zeit werden dort ca. 900 Schüler und Schülerinnen unterrichtet.

(Näheres s. http://www.canisianum.de)

Seit Mitte 2010 leider nicht mehr aktiv.

DR700LH Sondercall Stadtjubiläum (01.03.2008 bis 28.02.2009)

DR700LH Sondercall Stadtjubiläum (01.03.2008 bis 28.02.2009)

Sondercall anlässlich 700 Jahre Stadt Lüdinghausen (mit dem Sonder DOK 700LH)
Amthaus 14
Luedinghausen
GERMANY

Verantwortlicher: OM DJ7YB Lutz (sk)

QSL: Lutz DJ7YB, Freiheit Wolfsberg 15, D 59348 Luedinghausen

700 Jahre Stadt Lüdinghausen

Lüdinghausen feiert sein 700 jähriges Jubiläum nach der Stadterhebung im Jahre 1308. Die Burg Lüdinghausen, in dessen Turm sich unsere Clubstation befindet, wurde erstmals im Jahre 1271 erwähnt. Das Bild der QSL Karte aus dem Jahre 1580 zeigt unsere Burg direkt im Zentrum.

The city of Lüdinghausen is celebrating its 700th anniversary of city-foundation in 1308. The old Manor of Lüdinghausen, home of our club-station, was first mentioned in the year 1271.

Ausbildung im OV

To top

Laufende Ausbildung

Zur Zeit gibt es im OV Lüdinghausen keine Lehrgangsgruppe, die sich regelmäßig trifft. Allerdings bietet Clemens, DC2CB, der AJW Referent im Ortsverband Hilfestellung beim Selbststudium an.

Interesssierte können sich gerne an Ihn per Email an DC2CB at darc.de wenden.

Bei Bedarf wird dann auch wieder ein Lehrgang im OV Heim statt finden.

Kids Day in Lüdinghausen

< 3.1.16 / DC2CB >

Am heutigen Kids Day nahm der Ortsverband Lüdinghausen von zwei Standorten aus teil. Die Teilnehmer unserer beiden Ausbildungkurse der Klasse A und E konnten dabei auf UKW und KW weitere praktische Funkerfahrungen sammeln und ihr theoretisches Wissen vertiefen. Dabei wurden sie von zahlreichen Mitgliedern des Ortsverbandes unterstützt.

AFU Lehrgang in Lüdinghausen

< 22.11.2014 / DC2CB >

Am 14.11.2014 fand um 20 Uhr im OV Heim in der Burg Lüdinghausen eine Informationsveranstaltung für einen neuen Amateurfunklehrgang statt. Interessierte können sich über unser Hobby informieren.

Der Lehrgang beginnt mit dem Lernstoff für die Klasse E. Interessierte, die es sich zutrauen, können direkt mit dem Stoff der Klasse A starten. Ebenfalls ist das Aufstocken von der Einsteigerlizenz auf die große Lizenz der Klasse A möglich.  

Neben der theoretischen Ausbildung besteht die Möglichkeit, das Erlernte im praktischen Funkbetrieb direkt umzusetzen. Zur weiteren Vertiefung des Erlernten bietet sich die Teilnahme an zahlreichen Funkwettbewerben zusätzlich an. 

Der Lehrgang hat nun begonnen und die Termine sind hier zu finden. Neueinsteiger sind auch noch willkommen. Mittlerweile haben die ersten Teilnehmer erfolgreich ihre Prüfung bei der BNETZA abgelegt.

Sprecht uns an:

Clemens Bertram DC2CB at darc.de

Michael Burzywoda DH6MB at darc.de

nach oben

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.