YL-Aktiv

YL-Referentin:
Sieglinde (Siggi) Becker
DK2YL
Glockenstrasse 41a
66787 Wadgassen
06834 / 46561

eMail: dk2yl (at) darc.de

 

 

 

 DL YL Referat

 

YL RL
weiter ...

free counters

DLØYLQ - YL-Clubstation DARC Distrikt SAAR (Q)

 

 

 

Hallo liebe YL´s im Distrikt Saar!

Unser Clubcall DLØYLQ mit dem Sonder-DOK YLQ kann gerne von Euch ausgeliehen und im Rahmen der individuellen Lizenzklasse betrieben werden. Bitte nutzt diese Möglichkeit, auch außerhalb von Contesten. Der Sonder-DOK und YL-Punkte sind auf den Bändern gerne gesehen.

QSL-Karten sind vorhanden, müssen aber selbst geschrieben werden.

Bitte dazu rechtzeitig vor dem geplanten Termin eine E-Mail an mich mit folgenden Angaben:

  • Name und eigenes Rufzeichen
  • DARC Ortsverband
  • Ort und Anlass der Aktivierung
  • Zeitraum der Aktivierung


vy 73 de Siggi, DK2YL

 

 

Unsere QSL-Karte

 

 

 

 

Über Tipps und Ideen freue ich mich immer, wenn Euch etwas interessantes einfällt oder Ihr etwas für unsere YL-Seite habt, her damit......

 

 

OP by DL0YLQ

OP by DL0YLQ

DK2YL, "Siggi" Sieglinde Becker

DL4VCV, Christel

DO1SAB, Sabine

DO3MSB, Monika

DF5VW, Marlies

DO3FN, Annerose

Jahrestreffen der 80m Runde

Jahrestreffen der 80m Runde

Jahrestreffen der 80m YL-Runde vom 8.-10.Oktober 2010

Gruppenbild mit Damen

Zum Jahrestreffen der 80m YL-Runde  vom 8.-10.Oktober 2010 hatte in diesem Jahr Marlies  DF5VW ins Saarland eingeladen. Sie konnte bei strahlendem Wetter 43 YLs und 20 OMs im  idyllisch gelegenen Hotel auf dem Saargau oberhalb von Saarlouis begrüßen.Die Anspannung der teilweise langen Anfahrt verflog recht schnell beim Begrüßungskaffee mit selbstgebackenem Kuchen von Lucia, DL5VV und Marlies, DF5VW.Während des offiziellen Abends der 80m-Runde hatten die OMs Gelegenheit zum Fachsimpeln im Bierstübchen.

Der Samstag ist traditionell einem Ausflug oder einer Besichtigung vorbehalten. So fuhren wir mit dem Bus zunächst zur Römischen Villa Borg, einer der größten Anlagen dieser Art im Saar-Mosel-Raum. Hier hat man seit 1994 einen römischen Gutsbezirk gemäß den Grabungsergebnissen wieder neu aufgebaut und ist immer auf einer Gesamtfläche von 7,5 ha am Graben und Rekonstruieren.

Der antik gekleidete Haussklave - inzwischen von seinem Herrn freigelassen – entführte uns mit Schwung und Begeisterung in die römische Zeit, als er in der Villa seinem Herrn diente und für alle Arbeiten vom Empfang der Gäste über die Zubereitung des Bades bis hin zum römischen Gastmahl verantwortlich war. Daneben war er auch der Medikus der Familie.
Seine beeindruckende Führung durch die Gebäude mit herrlichen Beschreibungen  fand den Abschluss bei einem zeitgenössischen Mittagessen in der Taverne. Danach war auch noch Gelegenheit die herrlich gestalteten Außenanlagen zu bewundern.
Der Bus brachte uns nun ins Moseltal des Dreiländerecks Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Auf der anderen Moselseite begrüßte uns der europaweit bekannte Ort Schengen und nach einigen wenigen Kilometern in Frankreich das hoch über dem Dorf  Manderen  gelegene Château Malbrouck. Diese mittelalterliche Burganlage im lothringischen Grenzgebiet war in den vergangenen 3 Jahrzehnten in neuem Glanz restauriert worden. Ein Muss für alle Besucher dieser Gegend. Eine sehr informative Führung brachte uns zurück bis in die Zeit der Erbfolgekriege.

Von den Mauern zwischen den einzelnen Türmen der großartigen Burganlage hatte man einen herrlichen Blick über die im Herbstlaub farbigen Wälder und die lothringischen Dörfer.
Über die grüne Grenze brachte uns der Bus wieder zurück ins Hotel.
Dort überraschte uns beim Abendbüffet die saarländische Arbeits- und Familienministerin Frau Annegret Kramp-Karrenbauer und hieß uns im Saarland, „im Herzen Europas“ herzlich willkommen. Als Dankeschön für ihr Kommen erhielt die Ministerin von Marlies, DF5VW und Hans-Gerd, DK9VD ein besonders schön eingepacktes „NIX-Geschenk“ und eine Flasche ‚Hondsärsch-Schnaps’ aus der Region, sonst wo Mispel-Schnaps genannt.

Als Frauenbeauftragte überbrachte Siggi, DK2YL die Grüße des Distriktes und feierte mit uns zusammen im gemütlichen Rahmen. –
Leider vergehen diese Treffen bekanntlich immer viel zu schnell.

Ein  herzliches Dankeschön an Marlies und  ihre Heinzelmännchen - es war ein gelungenes Wochenende!

Zur Fotogalerie

Auf Wiedersehen  2011 in Bremerhaven!

Anita, DK1HH

                                                                                                                                  Quelle: DARC YL Referat

DL0YLQ im AGCW Contest

To top

 

AGCW-DL QRP-Contest 2010

Class VLP

Place Call QSOs Mpy Points      Place Call QSOs Mpy Points
1DK5CS 3119 1539      3DK1HW 2214 826
2DL2KDW2416 960      4OZ8A 15 8 268



Class QRP

Place Call QSOs Mpy Points      Place Call QSOs Mpy Points
1DLØYLQ 8142 8988      21DK2FG 3113 1105
2UA2FL 8433 7623      22UA3VVB 3611 1067
3DL3KUD 6830 5400      23G4FDC 2815 1065
4DK9PS 6031 4836      24SP6BXM 3112 984
5YL2CV 5730 4380      25DK7ZH 2813 897
6DL6ABB 6126 4056      26PAØATG 2513 871
7DK1AX 5327 3834      27DJ5QK 2213 728
8OK1AY 5127 3699      28DL7JOM 28 9 702
9DJ5AA 4223 2691      29DL2ZA 1812 588
10ON3ND 4222 2508      30RN4HAB 1912 540
11DL3RDM 4320 2320      31DL4XU 21 9 495
12IW3ILM 3921 2205      32SM6EQO 19 7 357
13DK8NT 4220 2140      33RW3AI 1410 350
14DL3GER 4119 2052      34LZ3PZ 17 6 258
15SF3A 4317 1887      35DO1UZ 11 7 196
16DL8DZV 3321 1869      36DL1AH 12 6 174
17DL7AXM 3420 1740      379A3DML 11 5 140
18OH7QR 3918 1728      38EA1KC 8 4 84
19E73TTT 3816 1616      39F8BBL 6 2 32
20DL1UNK 4212 1368      40UR4MCK 5 1 13
Chklog: DF6FR, DJ2IA, DK3UZ, OK2SAM, PA3BTT           



Class MP

Place Call QSOs Mpy Points      Place Call QSOs Mpy Points
1OK1HX 1355915930      8RA6MS 1810 360
2HA1WD 1275914868      9DK4EF 1810 340
3DF5LW 10047 9400      10YL2TD 15 9 252
4DJ1YF 9945 8730      11EU6AA 15 7 210
5DL2FCA 8743 7482      12DL1AZK 6 3 36
6DJØYZ 6835 4690      13YB3XM 1 1 2
7DL1BFU 3316 1056           



Class QRO

Place Call QSOs Mpy Points      Place Call QSOs Mpy Points
1DJ7AT 9336 6192      59A4LW 3517 1122
2DL2AXM 4119 1406      6YL2HK 16 9 270
3UA1CEC 4017 1258      7YL3DX 12 6 132
4DL7ET 4117 1190           




EA1KC: Recovering and checking an old and very pleasant to use Argonaut 309. ---

DJ5AA:
Eigentlich ist mir der Contest zu lang, eigentlich ist es zu kalt im Shack (= Schlafzimmer, ca. 17C), eigentlich sind zu viele Conteste gleichzeitig zu hören (BERU, PGA, ARCI, WSEM), aber diesmal habe ich wenigstens eine Logseite vollbekommen. Mit OH7QR hätte ich gleich am Anfang 21/28 probieren sollen, nach 17Z klappte es leider nicht mehr. Danke allen Teilnehmern, die mich gehört haben!
---

DJ5QK:
Ungeachtet der Mühe mit QRP Conteste zu frequentieren, ist es stets ein toller Spaß!
---

DK1AX:
Bescheuert, 5 Minuten vor Contestbeginn nach einer Logmöglichkeit zu suchen! Mit Exceltabelle begonnen; somit keine Dupe-Kontrolle. Schlecht! Dann 20 QSO in Ham-Office eingeklopft. Sinnlos, da immer doppelte Eingaben erforderlich! Also habe ich NUR noch CQ gerufen und die anderen die Dupe-Kontrolle machen lassen, hi! Ist auch ganz gut gegangen. Erstaunlich, wer einen mit 5 Watt hört. Rufe ich außerhalb eines QRP-Contestes mit kleiner Leistung, hört mich niemand! So auch in EA8, wo einen mit dem K1 kaum wer aufnimmt. QRP ist spannend und nervend zugleich, hi! Bin wohl beim nächsten Mal wieder dabei, hi!
---

DK8NT:
Konnte leider erst spät einsteigen. Mal was Neues: Nur mit Paddle arbeiten - aber auch andere hatten Probleme ;-). Leider nicht sehr viele Stationen, und BERU-Contest parallel. Am meisten gefreut haben mich zwei QSO mit DK1HW und DL2KDW: VLP, max. 1 Watt. Wünsche & Vorschläge: Für VLP/VLP-QSOs mindestens 5 (oder 10?) Punkte.
---

DL0YLQ:
Das erste Mal DLØYLQ im QRP-Contest war sehr schön. Ich hätte mir aber etwas mehr Aktivität auf 80m gewünscht.
---

DL1UNK:
Konnte leider nicht ohne Unterbrechung am Contest teilnehmen. Auf den oberen Bändern war nicht viel zu hören, deshalb "nur" auf dem 40m- und 80m-Band gearbeitet. Diesmal sind sehr viele stn mit "nm" dabeigewesen. AGCW-Mitglieder habe ich nur relativ wenige arbeiten können. Trotzdem viel Spaß mit QRP und ich hoffe awdh im nächsten Contest.
---

DL2FCA:
Es hat Spaß gemacht und lief auch ganz gut.
---

DL2ZA:
Leider hatte ich nicht die Zeit, die ich haben wollte. So sind es leider auch nur einige QSO geworden.
---

DL3KUD:
Nach langer Zeit endlich wieder QRV! Die Antenne funktionierte hervorragend. Leider mußte ich zwei Stunden vor Contestende aufhören, es wären mehr QSO drin gewesen. Vielleicht dann beim nächsten Mal. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht und wieder gezeigt, daß man auch mit wenig Leistung schöne Verbindungen machen kann.
---

DO1UZ:
Spatz-1 Monoband-TRX für 80m (Bausatz DL-QRP-AG), pwr 5Watt. Ant 23m e.f. abt 10m up portabel im Garten aufgebaut. Angepaßt mit Balun 1:9 und Bausatz Koppler Z-11. Taste: Handtaste K34 noch aus DDR-Produktion (Post, Eisenbahn u.s.w.).
---

OH7QR:
15/10 meter noch nicht günstig.
---

ON3ND:
Tks for this very exciting competition but not enough of free time because I had to go to support my favourite basket ball team in the evening... 73 de "JJ"
---

PA0ATG:
Hvy QRN. Not so many participants. Mni NM-stations. Still nice to contest es CU next year.
---

UR4MCK:
Participated for the first time. Many thanks for keeping this test up!
---

 

Quelle: www.agcw.org/downloads/con2010-qrp-contest.html

YL Archiv

To top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.