Referat Not- und Katastrophenfunk

Referat Not- und Katastrophenfunk

Willkommen im Referat Not- und Katastrophenfunk

Aktuelle Nachrichten aus dem Notfunkreferat

Mit diesem ersten Hackathon des DARC e. V. möchten die Referate Ausbildung, Jugend und Weiterbildung (AJW) sowie Not- und Katastrophenfunk einladen, Tools und Software für den Amateurfunk zu verbessern. Ein Hackathon ist die Bündelung von Kompetenzen innerhalb eines kurzen Zeitraums. Ganz konkret treffen wir hier uns von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Wie an den Themen gearbeitet wird, ist vollkommen selbst überlassen. Aber die Erfahrung zeigt, dass es in Gruppen mehr Spaß macht und Ergebnisse weniger lange auf sich warten lassen. Das Entwickelte muss nicht perfekt sein, möglicherweise wird es der Prototyp für etwas, das nach diesem Wochenende weiter entwickelt wird. Die Veranstaltung endet mit einer kurzen Präsentation der Ergebnisse.

Mehr

Workshop am 29.02.2020 soll Einblicke in den Notfunk und die Anwendung von AREDN geben.

Mehr

Aufgrund eines Erdbebens der Stärke 6.8 auf den südlichen Philippinen wird gebeten in der Region die folgenden Frequenzen frei zu halten:

  • 7.110 MHz als Notfunk Aktivitätszentrum der IARU R3
  • 7.095 MHz für das lokale Notfunknetz der Philippinen

Dies berichtet Dani (YB2TJV) der IARU R3 Notfunkkordinator.

Update: Dienstag 17.12.2019 / 01:21 / Meldung von den Philippinen

Hi Dani,

Here’s an evening update from DV8BMI of the club RAGDARI:

Updates recent on yesterday 6.9EQ.. Areas with Major Effects on recent EQ: Municipalities of Kiblawan, Hagonoy, Padada, Magsaysay, Matanao and Bansalan, and City of Digos. Some houses, Offices/store establisment, schools in Kiblawan, Hagonoy, Matanao, Padada were severly damaged. Area with casualties: Mun. Of Padada - 3 personS are code black (dead) in Southern Trade/Store, 14 code green (alive- brought to Hospital). Matanao - 1 child code black, due to fallen wall. Magsaysay - 1 adult also code black due to cardiac arrest, he was in the rice field...

Mehr

Erstmals wurde beim DRK Niedersachsen eine Sprechfunkausbildung für den Digitalfunk der BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) gemeinsam mit Rotkreuz-Helfern und Funkamateuren durchgeführt.

Mehr

Seit wenigen Tagen gibt die Notfunkkarte Info darüber, wo in Deutschland es Notfunkaktive gibt.

Mehr

Ihr Ansprechpartner im Referat Not- und Katastrophenfunk

Oliver Schlag
DL7TNY
E-Mail: dl7tny@darc.de

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X