Willkommen


Unser Ortsverband wurde 1947 als Ortsverband Nürnberg/Fürth (B11) im damaligen Distrikt Bay­ern-Nord des
Bayerischen Amateur-Radio-Club (BARC) gegründet. Aus diesem Gesamtortsverband, der über 600 Mitglieder
hatte, löste sich 1974 der OV Fürth (BØ1) heraus. Gleichzeitig wurde der verbliebene OV in OV Nürnberg (B11)
umbenannt. 1978 erfolgte die Teilung in den OV Nürnberg-Nord (B25) und den OV Nürn­berg-Süd (B11).

Aktuell haben wir 110 Mitglieder (Stand 01.07.2024), die sich regelmäßig jeden zweiten Dienstag im Monat
zum OV-Abend treffen. Wir betreiben die zwei Relaisfunkstellen DBØUN (FM) und DMØNBG (DMR).

Unser Bestreben ist es, den sozialen und technischen Gedanken des Amateurfunks weiter zu fördern und zu
erhalten. Besuchen Sie auch die Informationsseiten des Distriktes Franken und unseres Dachverbandes.
Im Frankenrundspruch hören Sie jeden Freitag aktuelle Nachrichten aus dem Amateurfunkwesen in Franken.


Wir sind QRV:

  • DMR Brandmeister-Netz, "Metropolregion Nürnberg" (TG 26391)          (bevorzugte QRG)
  • DBØUN      auf 145.650 MHz (FM)
  • Simplex      auf 434.250 MHz (FM)

    Freitags nach dem Frankenrundspruch (20:00...20:30 Uhr) treffen wir uns zur OV-Runde
    im DMR Brandmeister-Netz, "Metropolregion Nürnberg" (TG 26391).
     

Letzte Veränderungen des Mitgliederstandes (neueste zuerst):

  • Wir begrüßen Markus Stamm, DO1HRM aus Schwabach als neues Mitglied (01.07.2024)
  • Wir begrüßen Thomas Kirner, DO1TKF aus Fürth als neues Mitglied (01.05.2024)
  • Wir begrüßen Jörg-Peter Zäch, DH3NBC aus Nürnberg als neues Mitglied (15.04.2024)
  • Wir begrüßen Jan-Nico Zäch, DC3NBC aus Nürnberg als neues Mitglied (15.04.2024)
  • Wir begrüßen Thomas Eibich, DK2NB aus Wendelstein als neues Mitglied (12.02.2024)
  • Wir begrüßen Isabell Selbmann, DO7IZA aus Nürnberg als neues Mitglied (01.01.2024)
  • Wir begrüßen Maximilian Bundscherer, DD7MB aus Nürnberg als neues Mitglied (01.01.2024)


Letzte Aktualisierungen dieser Webseite (neueste zuerst):

  • 05.05.2024:  Mitgliederstand und Veranstaltungshinweise aktualisiert
  • 23.04.2024:  Hinweis auf Buch von Thomas Lauterbach, DL1NAW hinzu
  • 12.04.2024:  Rückblick auf die Jahreshauptversammlung hinzu
  • 12.02.2024:  Mitgliederstand aktualisiert
  • 03.01.2024:  SSTV-Bilderserie von der ISS hinzu
     

OV-Abende

To top

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag im Monat ab 18:00 Uhr (ab 19:00 Uhr offizieller Infoteil)
in unserem OV-Lokal:

    Gaststätte "Falkenheim"
    Germersheimer Straße 86
    90469 Nürnberg


Das OV-Lokal liegt zwischen Südfriedhof und dem Gelände der Bayerischen Bereitschaftspolizei.
Es ist von der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 5 in der Trierer Straße in wenigen Gehminuten
zu erreichen.

Die Termine können unserem OV-Kalender entnommen werden.
(Bitte anklicken zum Vergrößern)
 

B11-Kalender 2024


Der OV-Kalender als PDF-Datei:
> Kalender 2024
 

Technikabende und Vorträge

Im Rahmen unserer OV-Abende finden in unregelmäßigen Abständen Vorträge oder
Technikabende statt. Diese werden im Frankenrundspruch und hier angekündigt.

Selbstverständlich sind uns Gäste aus Nachbar-Ortsverbänden und interessierte Laien
herzlich willkommen. Die Vorträge beginnen jeweils nach dem offiziellen Infoteil.

> Präsentationen zu stattgefundenen Vorträgen
 

Vortrag über Urlaubs-Portabelantenne für EA8-Funkaktivität

Am Dienstag, 09. Juli 2024 wird Thomas Lauterbach, DL1NAW (B11)
beim OV-Abend des OV Nürnberg Süd (B11) einen Vortrag über eine
Urlaubs-Portabelantenne halten, die bei seiner kürzlichen EA8-Funk-
aktivität zum Einsatz kam.


Die guten Ausbreitungsbedingungen und genügend Platz in einer Ferienwohnung ver-
leiteten dazu, ein Funkgerät mit in den Urlaub auf Lanzarote (EA8) zu nehmen. Eine
Flugreise bedeutet aber gewisse Einschränkungen bezüglich Größe und Gewicht.
Deshalb entschied ich mich für QRP-Betrieb mit dem FT-817 und einer selbst gebauten
Antenne für 10 und 15 m. Deren Entwicklung und die Ergebnisse damit werden vorge-
stellt, ebenso die Funk-Erlebnisse im Urlaubs-QTH. Inzwischen wurde auch eine Reise-
bzw. Portabelantenne für 20 und 40 m entwickelt und getestet.

Der OV-Abend beginnt um 19:00 Uhr.
Der Vortrag startet nach dem offiziellen Infoteil.
Info: Thomas Lauterbach, DL1NAW (B11)
Datum: 24.05.2024 / DH1NEK
 

Veranstaltungshinweise

To top

Funkertreffen auf dem Schmausenbuck bei DMØNBG

Der OV Nürnberg Süd (B11) lädt seine Mitglieder und interessierte Gäste mehrmals
im Jahr zu einem ungezwungenen Treffen auf den Schmausenbuck-Aussichtsturm ein.
Dabei ist auch eine Besichtigung der DMR-Relaisfunkstelle DMØNBG möglich.


Wer mag, darf seine Funkgeräte mitbringen und mit uns den Nachmittag auf dem Turm mit Funkbetrieb,
interessanten Gesprächen und einer grandiosen Aussicht auf Nürnberg und das Umland genießen.

Die nächsten Termine:
  Samstag, 20. Juli 2024 ab 14:00 Uhr
  Samstag, 14. September 2024 ab 14:00 Uhr

Zum Parken des PKWs eignet sich der Parkplatz am Löwensaal des Tiergartens. Danach stehen ca. 500 m
Fußmarsch an. Bitte nicht mit dem PKW direkt zum Turm fahren. Der Turm ist ca. 30 m hoch. Leider gibt
es dort keinen Aufzug.

Für Anfragen und Einweisung sind wir QRV:
- DMR Brandmeister-Netz, "Metropolregion Nürnberg" (TG 26391)
- OV-QRG 434.250 MHz
Info: Maximilian Gebuhr, DL8NAC (OVV B11)
Datum: 04.05.2024 / DH1NEK
 

Ausbildungskurse zur Klasse N/E/A

Seit 1998 bietet der OV Nürnberg Süd (B11) jährliche Amateurfunk-Ausbildungskurse zu den
Klassen E und A an (seit 2024 auch zur neuen Klasse N). Die Kurse beginnen mit einer völlig
unverbindlichen Informationsveranstaltung und vermitteln hauptsächlich die technischen
Grundlagen nach dem jeweils aktuellen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur. Natürlich
werden auch die Fachgebiete "Betriebstechnik" und "Kenntnisse von Vorschriften"
angesprochen. Ebenso steht praktischer Ausbildungsfunkbetrieb auf dem Programm.

> Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten auf der Seite des Distriktes Franken

Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
Datum: 16.06.2024 / DH1NEK
 

Aktuelle Nachrichten aus unserem OV

To top

Rückblick auf den Europatag der Schulstationen an DFØOHM

Am Montag, 06. Mai 2024 fand in der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
ein "Tag der offenen Tür" an der Clubstation der TH, DFØOHM, statt. Anlass war der "Europa-
tag der (Hoch)Schulstationen" des AATIS. Maximilian Bundscherer, DD7MB wissenschaftlicher
Mitarbeiter in der Fakultät Informatik und Prof. Dr. Thomas Lauterbach, DL1NAW, Physik-
Professor aus der Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften
informierten ab 15:00 Uhr im Funkraum der Hochschule über den Amateurfunk.

Zahlreiche Studierende, Mitarbeiter und Professoren nutzten die Gelegenheit, den Amateurfunk kennenzulernen.
Der "harte Kern" verfolgte bis kurz vor 20:00 Uhr die Live-Vorführungen von Funkverkehr auf Kurzwelle und im
UKW-Bereich mit analogen und digitalen Übertragungsverfahren. Auch die Antennenanlage konnte von der
Dachterrasse aus bewundert werden.

Eckhard Kraus, DH1NEK unterstützte die Funkamateure der Hochschule und informierte über die Möglichkeit,
selbst das Amateurfunkzeugnis zu erwerben. Dies unterstützt er durch Kurse, die er im Raum Nürnberg bzw.
Online durchführt. Einige Studierende machten regen Gebrauch von seinem Ausbildungsrufzeichen und tauschten
sich mit den Auszubildenden der Beruflichen Schule Nürnberg aus, die ebenfalls am Europatag der Schulstationen
teilnahmen.

Als weiteres Highlight bot Rainer Flößer, DL5NBZ eine kleine Fuchsjagd auf dem Hochschulgelände an. Die
nötigen Geräte brachte Rainer mit und wies die Interessenten direkt vor Ort ein. Einige Gruppen von Studierenden
machten sich auf den Weg und hatten viel Spaß am Suchen der vier versteckten Sender.

Zum Abschluss der Veranstaltung überreichte Prof. Dr. Thomas Lauterbach, Mitautor des Buchs "Amateurfunk –
Das umfassende Handbuch", Eckhard Kraus eine druckfrische Ausgabe der neuen Auflage mit einer persönlichen
Widmung als Dank und Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz für die Amateurfunkausbildung, die
Informationsweitergabe innerhalb der Funk-Community durch seinen wöchentlichen Frankenrundspruch, sowie
für die Öffentlichkeitsarbeit.

Auch die Fuchsjäger gingen nicht leer aus. Glücksfee Prof. Dr. Laura Weitze, Professorin für Technikkommunikation
aus der Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften, ermittelte unter den Teilnehmern
den Gewinner eines Bausatzes für einen Morsesummer, den Rainer gestiftet hatte und überreichte.
 

 


Info: Thomas Lauterbach, DL1NAW (B11)
Datum: 15.05.2024 / DH1NEK
 

"Amateurfunk – Das umfassende Handbuch" ist erschienen

Das bereits seit 2021 (1. Auflage) bekannte umfassende Handbuch über Amateurfunk
von Harald Zisler, DL6RAL (B32) ist im April 2024 in seiner inzwischen 3. Auflage
erschienen. Zeitig, noch vor dem Inkrafttreten der neuen Amateurfunkverordnung im
Juni 2024, dient es dem interessierten Anwärter zur Vorbereitung auf die Amateurfunk-
prüfung der Klasse A. Neben betrieblichen und gesetzlichen Themen liegt der Schwer-
punkt des Buches natürlich auf der notwendigen Technik.

Der Leser wird in einem weiten Bogen von den elektronischen Grundlagen über Bauteilekunde, Sende- und
Empfangstechnik, Antennen, Wellenausbreitung, Messtechnik an alle für die Prüfung relevanten Themen
herangeführt. Auch die im neuen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur hinzugekommene Digitaltechnik
und digitale Übertragungsverfahren werden in der 3. Auflage auf 37 Seiten umfangreich behandelt,
wodurch das Werk eine deutliche Aufwertung erhalten hat. Speziell für diese Themen konnte Prof. Dr.
Thomas Lauterbach, DL1NAW (B11) als Co-Autor gewonnen werden.

Beide Autoren gehen behutsam, aber detailliert, mit umfangreichem Fachwissen und vielen persönlichen
Erfahrungen an die Themen heran. Vor dem eigentlichen Einstieg in die Technik werden mathematische
und physikalische Grundlagen, die vielleicht noch aus der Schulzeit bekannt sind, aufgefrischt. Auch der
Umgang mit dem Taschenrechner wird erläutert. Somit werden keine technischen Kenntnisse des Lesers
vorausgesetzt. Der leicht zu lesende Text wird durch unzählige Grafiken und Fotos ergänzt. Die Unter-
stützung des Buches endet aber nicht mit dem erfolgreichen Ablegen der Amateurfunkprüfung. Auf über
100 weiteren Buchseiten wird der Funkamateur an den Aufbau seiner eigenen Funkstation herangeführt.
Äußerst hilfreiche Praxiskapitel zu Gerätekunde, Antennenbau, Portabelbetrieb, digitaler Sprach- und
Datenübertragung, Telegrafiebetrieb und Remote-Betrieb runden das knapp 800seitige Werk ab.

Selbstverständlich ist dieses Buch auch zur Vorbereitung auf die Amateurfunkklassen N und E geeignet.
Der Leser muss aber selbst herausfinden, welche Technikthemen er für die angestrebte Lizenzklasse
durcharbeiten muss und welche er (vorerst) links liegen lassen kann. Eine Übersicht, was in welchem
Umfang für welche Klasse zu lernen ist, fehlt leider.

Alles in allem ist dieses Buch ein sehr gelungenes Werk, das sowohl dem Neueinsteiger bei der Prüfungs-
vorbereitung als auch dem langjährigen Funkamateur, der sich auf den aktuellen Stand der Technik
bringen will, ein wertvolles Hilfsmittel sein wird. Es wird sich zum Standardwerk in der Amateurfunk-
ausbildung entwickeln, welches ich deutlich empfehlen kann.

> Angebot beim DARC-Verlag   (folgt sobald das Buch dort verfügbar ist)
> Angebot beim Rheinwerk-Verlag

Ergänzung vom 31.05.2024
Ende Mai hat Harald Zisler, DL6RAL die Zuordnung zwischen dem Buchstoff und den Fragen aus dem
Fragenkatalog hergestellt. Die drei PDF-Dokumente können von der Webseite des Verlags herunterge-
laden werden.

Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
Datum: 23.04.2024 / DH1NEK
 

Jahreshauptversammlung 2024

Die Jahreshauptversammlung des OV Nürnberg Süd (B11) mit Neuwahl der
Vorstandschaft fand am Dienstag, 09. April 2024 im OV-Lokal statt.

Es waren 23 stimmberechtigte Mitglieder und ein Gast anwesend.
Nach den Tätigkeitsberichten der bisherigen Vorstandschaft wurde diese
einstimmig entlastet.

Die von Wahlleiter Christian, DB8CE durchgeführte Neuwahl ergab folgende Besetzung
der Vorstandschaft:

  OVV..........................:   Maxililian Gebuhr, DL8NAC        (wie bisher)
  Stellv. OVV...............:   Philipp Willi Ehlert, DO1PWE     (wie bisher)

Weitere Ämter:
  Kassier.......................................:   Helmut Chrestels, DL7AVG         (wie bisher)
  QSL-Manager (abgehend).......:   Otto Niesser, DK8NM                  (wie bisher)
  QSL-Manager (ankommend)..:   Bernd Böhme, DL9NCC               (wie bisher)
  Notfunkbeauftragter...............:   Philipp Willi Ehlert, DO1PWE       (wie bisher)
  Ausbildung................................:   Eckhard Kraus, DH1NEK              (wie bisher)

Hier findet Ihr die Kontaktdaten der Ansprechpartner.
Info: Maximilian Gebuhr, DL8NAC (OVV B11)
Datum: 12.04.2024 / DH1NEK
 

Rückblick auf den Linux Presentation Day 2023-2

Am Samstag, 18.11.2023 fand im FabLab der Region Nürnberg der wieder ein Linux
Presentation Day statt. Gastgeber war, wie in den letzten Jahren auch, die Linux User
Group Nürnberg (www.lug-noris.de) und zeigte an verschiedenen Rechnern, was mit
dem freien Betriebssystem Linux alles möglich ist.

Frank, DO2NFB und Eckhard, DH1NEK aus unserem OV beteiligten sich an der Präsentation und führten
einen DMR-Hotspot zum Einstieg in das weltweite DMR Brandmeister-Netz der Funkamateure vor. Der
Hotspot besteht aus einem Raspberry Pi mit einem aufgesetzen Sende-/Empfangsmodul und läuft selbst-
verständlich auch unter dem Betriebssystem Linux. Auf einem mitgebrachten Panel-Industrie-PC (Ubuntu)
mit einem integrierten Bildschirm konnten Besucher über das Brandmeister-Dashboard die Aktivitäten im
Netz verfolgen.

Unter den Besuchern an unserem Info-Tisch waren zahlreiche Funkamateure aus B11 und den umliegenden
OVen sowie mehrere SWLs.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
Datum: 19.11.2023 / DH1NEK
 

Rückblick auf die Distriktsversammlung Franken 2023

Am Sonntag, 22. Oktober 2023 fand nach dreijähriger coronabedingter Pause
wieder eine Distriktsversammlung des Distriktes Franken statt. Gastgebender
Ortsverband war der OV Nürnberg Süd (B11). Angereist waren 36 Vertreter
fränkischer Ortsverbände und ein Vertreter des VFDB aus dem Distrikt Franken.


In seinem einleitenden Grußwort des gastgebenden OVV Max Gebuhr, DL8NAC stellte er den Ortsverband,
seine historische Entwicklung aus dem Gesamtortsverband Nürnberg/Fürth (B11) heraus und die Haupt-
aktivitäten der aktuell 106 Mitglieder vor. Danach überreichte er jedem Teilnehmer einen 3D-gedrucken
Schlüsselanhänger (Produktion: DO1NOC) mit dem DARC-Logo und der URL der Distriktswebseite Franken.

Der ausführliche Rückblick steht hier auf der Seite des Distriktes Franken.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
Datum: 23.10.2023 / DH1NEK
 

Wir waren wieder mit dabei: "Die Lange Nacht der Wissenschaften" 2023

Am Samstag, 21. Oktober 2023 wurde im Städtedreieck Nürnberg, Fürth und Erlangen
zum elften Mal die "Lange Nacht der Wissenschaften" veranstaltet. Carsten, DO1NOC;
Frank, DO2NFB; Willi, DO1PWE; Wolfi, DL6WZ; Rainer, DL5NBZ; Christian, DB8CE;
Eckhard, DH1NEK und Max, DL8NAC aus unserem OV präsentierten den Amateurfunk
wie schon in den vorangegangenen Jahren im Funkraum der Technischen Hochschule
Georg Simon Ohm. In diesem Jahr wurden wir von zwei Studenten der TH unterstützt,
die Verbindungen über QO-100 vorführten.


Interessierten Besuchern überreichten wir nach dem Gespräch einen passend zur Nacht aus einem
fluoreszierenden Material 3D-gedrucken Schlüsselanhänger aus der Produktion von Carsten, DO1NOC
mit dem DARC-Logo und der URL der Distriktswebseite Franken. Das Team und ich freuen sich schon
jetzt auf die nächste "Lange Nacht der Wissenschaften".
Info: Maximilian Gebuhr, DL8NAC (OVV B11)
Datum: 24.10.2023 / DH1NEK
 

Weitere, schon etwas ältere Nachrichten aus den letzten Jahren

finden Sie in unserem Rückblick.
 

Ihr Ansprechpartner

To top

Ortsverbandsvorsitzender (OVV):
Maximilian Gebuhr,  DL8NAC
Beim Grönacker 32
90480 Nürnberg
Telefon:  0911 400288
E-Mail:    dl8nac@darc.de

> Weitere Vorstandsmitglieder
 

Interesse geweckt?

Wenn Sie mehr über den Amateurfunk wissen möchten und uns persönlich kennenlernen
wollen, dann besuchen Sie doch einmal völlig unverbindlich einen unserer OV-Abende.

Sie wollen Informationen zum Amateurfunk über Funk empfangen?
Hören Sie unseren Frankenrundspruch.

Falls Sie sich für eine Mitgliedschaft im DARC interessieren, klicken Sie bitte hier.

Sie sind noch kein Funkamateur? Wollen aber bald einer werden?
Wir können Ihnen helfen! Bitte werfen Sie einen Blick auf unser Ausbildungsangebot.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu den Informationen auf dieser Seite?
Kontaktieren Sie unseren Webmaster (siehe unten).

Wir freuen uns auf Sie!
#gerneperdu
 

Infos, Termine, Veranstaltungshinweise und Korrekturen für diese Seite bitte an:

Eckhard Kraus, DH1NEK
> Telefon:   09122 9839691
> Mobil:      0174 3136283
> E-Mail:    dh1nek@darc.de

Eckhard ist QRV über:
> DMR Brandmeister-Netz, "Metropolregion Nürnberg" (TG 26391)
> FM-Relaisfunkstelle Schwabach, DMØSC auf 438.9875 MHz
 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X