Conteste

To top

Hamburg-Contest

To top

Ergebnisse 2010 - 2017

2017-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2016-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2015-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2014-HH-Contest-Egebnisse.pdf
2013-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2012-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2011-HH-Contest-Ergebnisse.pdf
2010-HH-Contest-Ergebnisse.pdf

Ausschreibung

Ausschreibung für 2018

Datum

Sonntag, 27. Mai 2018

Zeiten/ Bänder:40m 10.00 bis 12.00 UTC,  2m 12.00 bis 14.00 UTC,
70cm 14.30 bis 16.00 UTC,  80m 16.00 bis 18.00 UTC.
Es gilt der IARU-Bandplan! www.darc.de/referate/vus/bandplaene/
40m: CW nur 7000-7025 kHz, SSB nur 7060-7100 kHz und 7130-7200 kHz;
80m: CW nur 3510-3560 kHz, SSB nur 3600-3650 kHz und 3700-3800 kHz.
Die Auswertung erfolgt für Sendeamateure (SWL's entsprechend) nach Bändern getrennt. Single-OP oder Multi-OP-Betrieb unter einem Rufzeichen erlaubt;
Nur ein Rufzeichen pro Station / Standort.
Betriebsarten:Mix (CW, SSB – keine getrennte Wertung nach Betriebsart), SWL
Ziffernaustausch:RS(T), DOK; bei UKW zusätzlich QTH-Locator, Stationen ohne DOK: NM
QSO Punkte:KW: 1 Punkt pro QSO, UKW: 1 Punkt pro überbrücktem km
Jede Station darf pro Band, unabhängig von der Betriebsart, einmal gewertet werden.
Multiplikatoren:(je einmal pro Band)
Je DARC / VFDB Ortsverband im Distrikt E 1 Multi (EØ1 – E39, DVE, HMB,
ZØ7, Z27, Z28, Z5Ø, Z7Ø, Z72, Z87 und Z89), und je Sonder-DOK des
DARC / VFDB 1 Multi,
je DXCC-Gebiet 1 Multi,  bei UKW zusätzlich: pro Großfeld (z.B. JO43) 1 Multi
Endpunktzahl:je Band:  Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikatorpunkte

Einsendeschluss:

2. Montag nach dem Contest

OV-Wertung:Nur für DARC / VFDB-Ortsverbände des Distrikts E: Platzpunkte je Band getrennt  für Sendeamateure und SWLs nach der Clubmeisterschaftsformel.
Punkte von Stationen mit Sonder-DOK werden dem Operator-DOK zugeschrieben, wenn dieser bei den Bemerkungen im Log angegeben wird.
Auszeichnungen:Sachpreise und Urkunden
Contestmanager:Hans-Martin Strycker DL9HCO
Alte Landstrasse 57 A, 22962 Siek ,  Mail: dl9hco@darc.de
Logs:Bitte für jedes Band die Software neu starten und jeweils eine eigene Datei
im STF- oder Cabrillo-Format, schicken:
 80 m: hamburg80(at)dxhf.darc.de
 40 m: hamburg40(at)dxhf.darc.de
   2 m: hamburg2(at)dxhf.darc.de
70 cm: hamburg70(at)dxhf.darc.de
Der Betreff sollte das verwendete Rufzeichen enthalten.
Der Eingang jeder Mail wird bestätigt.

Papierlogs bitte an den Contestmanager

Anfragen:dl9hco(at)darc.de
Muster-Logs:Musterlog
Contest-Software:

Die kostenlose Contestsoftware „HAM-Hamburg“ gibt es hier:

http://www.qslonline.de/kontest.htm

http://www.qslonline.de/hk/eigen/kontest.htm#hamhamburg

 

 

Download der Ausschreibung als PDF

HH-Contest-2017-Ausschreibung.pdf

Musterlog

Das Musterlog, hier als Text:

STF1
#Data written "26.05.2013  19:57"
#STF-Export generated with ARcomm HAM Hamburg Version 2012-1.0 www.arcomm.de
Header
Contest     HH-2013
MyCall       DL9HCO
Operators    DL9HCO
Category     alle (außer SWL)
MailAddress  Hans-Martin Strycker
MailAddress  Alte Landstrasse 57A
MailAddress  Siek
MailAddress  22962
MailAddress  Germany
EMail
ClaimedQSO   4
ClaimedPts   4
ClaimedMult  4
ClaimedMult2 1
ClaimedScore 20
Club
Specific     E09
Power
Soapbox
Soapbox
QsoOrder     Date Time Band Mode Call SRst Sent Sent2 RRst Rcvd Rcvd2
EndHeader

QsoList
     20130526 1005 40   SSB    DL0HMB    59  E09 -             59  HMB -            
     20130526 1006 40   SSB    DL0AS     59  E09 -             59  E09 -            
     20130526 1008 40   SSB    DR13IGS   59  E09 -             59  IGS -            
     20130526 1011 40   SSB    DK0DSW    59  E09 -             59  DSW -            
EndQSOList

Für das nächste Band die Software neu starten!

Musterlog Download

Musterlog.STF

WAG Contest 2017 Ergebnisse im Distrikt Hamburg

To top
WAG2017-2 - E.pdf

WAG Contest 17.10.2015 Ergebnisse im Distrikt Hamburg

WAG 2015 Endergebnis.pdfEingereicht von Ehrhart, DF3XZ

Mobilwettberwerbe

To top