Willkommen auf der Webseite des Distrikts N

Der Distrikt Westfalen Nord stellt sich vor

Der Distrikt Westfalen-Nord besteht aus dem nördlichen Streifen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und erstreckt sich von der holländischen Grenze im Westen bis nach Südniedersachsen im Osten. Der Distrikt hat etwa 1760 Mitglieder, die sich auf 51 Ortsverbände verteilen. 

Als Unterstützer und ideeller Träger ist der Distrikt bei der GHz Tagung in Dorsten in Zusammenarbeit mit dem OV Herrlichkeit Lembeck (N38) aktiv.

Der Distrikt bietet über seine verschiedenen Referate viele Veranstaltungen im Jahr an. So veranstaltet das Funkbetriebsreferat am ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr Lokalzeit den Westfalen Nord Aktivitätsabend.
Das ARDF-Referat richtet im ganzen Distrikt zahlreiche Fuchsjagden aus, bei denen man meist im Wald versteckte Minisender mit Peilempfängern finden muß.

Alle aktuellen und spezifischen Daten der 51 Ortsverbände des Distriktes beinhaltet das vom Distrikt jährlich herausgegebene N-Journal.

Zur Unterstützung der Mitglieder sind verschiedene Fachreferate eingerichtet. Die Ansprechpartner sind auf den Referatsseiten zu finden.

Termine im Distrikt N

To top

 Ergänzungen und Korrekturen bitte an dc2cb at darc.de

7. YL Contest Workshop am 19.10.+21.10.2019 im OV Heim DARC e.V. OV Gütersloh N47

 

Wie auch schon im Vorjahr findet in diesem Jahr zum WAG Contest der YL Contest Workshop der Distrikte Westfalen Süd (O) und Westfalen Nord (N) statt. Der Workshop findet im OV Heim des Ortsverbandes Gütersloh N47 in Oelde statt. Nähere Infomationen gibt es von Michaela unter dl1tm at darc.de.

Aktuelles

To top

Distriktsvorstand unterwegs - Notfunk Fielddays vom OV N44 Telgte und Sommerfest vom OV N47 Gütersloh

< DC2CB / 19.08.2019 >

Der Distriktsvorsitzende Clemens, DG1YCR, besuchte am Freitag zusammen mit dem stell. DV Clemens, DC2CB den Notfunkfieldday des Ortsverbandes Telgte N44. Dieser findet seit Jahren auf dem sogenannten Münsteraner Schleusenberg in direkter Nachbarschaft zum Dortmund Ems Kanal statt. Auf der dortigen Freifläche konnten zahlreiche Antennen aufgebaut werden. Michael DH6MB, der zweite stell. DV, baute dort seinen Wohnwagen neben den zahlreichen anderen Wohnwagen auf und blieb über Nacht dort.  Über das gesamte Wochenende konnten über 50 Teilnehmer und Gäste aus den umliegenden Ortsverbänden: N13, N29, N32 und N53  sowie Z60 begrüßt werden. Unter dem blauen OV Zelt wurden viele nette Gespräche geführt, zahlreiche Funkverbindungen konnten von den aktiven OM getätigt werden.

 

 

Clemens, DG1YCR, besuchte am Samstag morgen das parallel stattfindende Sommerfest des Ortsverbandes Gütersloh N47. Clemens, DC2CB, blieb bis Sonntag Nachmittag. Der Distrikts Kassenwart Torsten, DJ4MG, war Mitorganisator, er und sein Team sorgten für eine hervorragende Beköstigung auch bei teilweise unangenehmen, regnerischeren Wetterbedingungen. Die Gäste genossen das kulinarische Highlight am Samstagabend in Form eines Spanferkels vom Grill. Die über 100 anwesenden OV Mitglieder und Gäste konnten ebenfalls den extra auf einem 25m BW Mast aufgebauten 40m Beam bewundern. Der Distriktsvorsitzende von Westfalen Süd, Peter, DK5DC, sowie der stell. DV aus dem Distrikt I schauten ebenfalls vorbei. An die 20 Teilnehmer gab es bei der vom Ortsverband Bielefeld N01 organisierten OV Fuchsjagd im waldigen Gelände nahe des Strombergs.  Die Vorträge zum Thema Reglungstechnik, Funkausbreitungsbedingungen und Digitalisierung von Signalen waren gut besucht und sorgten für viel Gesprächsstoff. Das Lagerfeuer am Abend und einige Funkversuche mit den Antennen auf dem Silo Dach sorgten für eine kurze Nacht. Kaffee und Kuchen am Sonntag bei einer sehr familiären Atmosphäre sorgten für einen gelungenen Abschluss. 

 

Michael, DL2YMR, hat auf Youtube ein Film zum N47 Sommerfest 2019 veröffentlicht.

Aus den Ortsverbänden Westfalens

< DC2CB / Juni 2019 >

Hier möchte ich einige "Fundstücke" aus den Ortsverbandseiten auflisten, falls ich interessante Berichte und Ankündigungen übersehen haben sollte, bitte ich um eine kurze Info.

Bericht über den N05 Fieldday in Bad Driburg

Neuer Ortsverbandsvorstand im OV Gelsenkirchen N06

Bericht vom Besuch der IUZ Sternwarte in Bochum durch den OV Haltern N42

50 Jahre OV Lüdinghausen N29 - Diplom - QSL Karten Aktion -  SonderDOK 50N29 - Große Feier mit dem Distrktsvorstand am 19.1.2019

Sommercamp Atlantis 2019 in Münster ein voller Erfolg


Auch in diesem Jahr haben die Funkamateure von VFDB und DARC wieder das Münsteraner Sommercamp "Atlantis" mit allerlei Angeboten rund um Elektronik und Funktechnik bereichert.

Wie bereits in den vergangenen Jahren waren die Lötbausätze bei den Kids besonders beliebt.

Die Kurzwellenstation hat wieder viel neugierige Blicke auf sich gezogen und

war dicht von Kindern umringt.

Beim Geofoxing konnten sich die Kinder in dieser sportlichen Funkdisziplin messen und wieder die begehrten Medaillen erspielen.


Die Ortsverbände N13, N44 und -nicht zuletzt- Z14 haben hatten wieder all ihre Kräfte gebündelt um den Kindern ein unterhaltsames Programm anzubieten und natürlich das Hobby Amateurfunk näher zu bringen.

Der Erfolg spricht Bände - die Kinder standen Schlange und das Team hatte alle Hände voll zu tun.

Besonderen Dank an Christian (DL4YAY), Burkhardt (DF8YM), Ralf (DM2RH) und Ulrich (DL1UDM), ohne deren tatkräftiges Engagement diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.


Das seit vielen Jahren beliebte und bekannte Kinder-Ferienprogramm "Atlantis" wird

alljährlich während der Sommerferien von der Stadt Münster veranstaltet und

bietet den teilnehmenden Kindern ein sehr breites Spektrum an Aktivitäten - Amateurfunk ist nur ein kleiner Teil des wirklich großartigen Programms.

An den Lötstationen konnten die Kinder unter unzähligen Bausätzen wählen, selbst Blinker- und Summerschaltungen zusammenbauen und natürlich mit nach Hause nehmen.

Die Kurzwellenstation bot einen Einblick in den Weitverkehrsfunk. Respektvoll und voller Neugier haben die Kinder diese geheimnisvolle Technik beäugt, die Verbindungen in alle Welt ermöglicht.

Beim Geofoxing hatten die Kinder die Aufgabe zwei Füchse und zwei Geocaches zu finden. Jede Station offenbarte den Teil einer Geheimzahl, die am Ende des Parcours einen Tresor öffnen würde - und in dem wurden die begehrten Teilnahmemedaillen verwahrt. Nach einem kurzen Training am Trainingsfuchs und -geocache gelang es allen Gruppen die verborgenen Stationen zu finden und den Tresor zu öffnen.

Voller Stolz haben die Kinder die Medaillen um den Hals getragen - und das sprach sich im Camp rasend schnell herum. Entsprechend stark war kurze Zeit später der Andrang am "Funkerstand".

Einziger Wermutstropfen war, dass einer der Füchse mutwillig beschädigt wurde und auch ein Geocache plötzlich "Beine" bekam.

Die Übeltäter konnten allerdings schnell gefunden werden.


Text: Karsten Hannig / DL1TUX (Z14)

Bild: Christian Reichert / DL4YAY


August 2019 WNA Ergebnisse

Die Ergebnisse des zweiten Westfalen Nord Aktivitätsabend im zweiten Halbjahr 2019 sind veröffentlicht. Zahlreiche Sonderstationen und SonderDOKs waren auch am ersten Dienstag im Monat August wieder aktiv dabei. Vielen Dank auch an die aktiven Stationen aus den Nachbardistrikten.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr denn Westfalen Nord Aktivitätsabend auch im Jahr 2019 unterstützen und bekannt machen würdet. 

vy 73 de DC2CB, Clemens

14. Juli 2019: Q-Uni Camp-Tag in Münster - Löten, Basteln, Geofoxing, Funken !

 

Bericht: Ersin / DF6QE + Fotos: Clemens / DC2CB

Am vergangenen Samstag haben Funkamateure der DARC Ortsverbände Münster (N13), Telgte (N44) und Lüdinghausen (N29) sowie der VFDB OV Münster (Z14) wieder gemeinsam eine Aktion für die Kinder auf dem Q-Uni Gelände veranstaltet. Viele Kinder erfreuten sich an den zahlreichen Motiven, die auf den Bausätzen vorne zu sehen waren. Burkhardt (DF8YM) hatte die Bausätze nebst entsprechenden Lötequipment mitgebracht. 55 Bausätze waren am Ende des Tages verlötet und unter fachmännischer Anleitung der mitwirkenden Funkamateure Dirk (DK1QJ), Christian (DL4YAY), Uli (DL4PAX), Burkhardt (DF8YM), Ralf (DM2RH), Stephan (DJ4SW) und Clemens (DC2CB) an die Kinder übergeben worden. Für die strahlenden Gesichter der Kinder hatte sich die "Arbeit" auf jeden Fall gelohnt. 

Das weitere Highlight an dem Tage war das Geofoxing, was federführend von Uli (DL1UDM) und Karsten (DL1TUX) begleitet wurde. Bei dem "Amateurfunkpeilen" konnten die Kinder ihre Fähigkeiten und Geschick im Umgang mit einem Peilempfänger unter Beweis stellen und auf eine klassische "Schatzsuche" gehen. Hierzu waren auf dem Q-Uni-Gelände Codes für ein Tresor versteckt, der nur durch erfolgreiches Peilen geknackt werden konnte. Am Ende erwartete die Kinder eine kleine "Medaille".  

N44 (Telgte) bedankt sich an dieser Stelle bei allen Beteilgten und Mitwirkenden Personen für die tolle Zusammenarbeit und den unermüdlichen Einsatz. 
Besonderen Dank hierbei an Christian (DL4YAY), der im Vorfeld die gesamte Organisation und Absprache mit der Q-Uni-Leitung übernommen hatte. 

Ein sehr erfolgreicher und spaßiger Tag für "Klein und Groß" konnten alle Beteiligten am Ende des Tages auf dem Q-Uni-Camp 2019 vermelden. Besonders erfreulich waren auch all die vielen positiven Rückmeldungen von den Eltern. 

Nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder dabei. !!!

70 Jahre Amateurfunkgesetz in Deutschland

DL70AFUG bis zum 31. Dezember 2019 on Air

 

Am 23. März 1949 trat das 1. Amateurfunkgesetz (AFuG) in Deutschland  in Kraft. Ein  Anlass dies mit einem Sonder-Clubstationsrufzeichen zu feiern.  Deshalb hat Carmen, DM4EAX und der OV L11 – Essen-Haarzopf das Rufzeichen DL70AFUG von der Bundesnetzagentur zugeteilt bekommen. DL70AFUG wird bis zum 31. Dezember 2019 mit dem Sonder-DOK: 70AFUG auf allen Bändern und allen Betriebsarten in der Luft sein.

Aktivierung des Calls durch ALLE Funkamateure die im DARC Mitglied sind gewünscht

 

Jeder Funkamateur in Deutschland, das Mitglied im DARC ist, kann das Call DL70AFUG somit den Sonder-DOK: 70 AFUG in die Luft bringen. Dazu ist es erforderlich, Carmen, DM4EAX eine E-Mail an: dm4eax(at)darc, unter Angabe des Rufzeichens, der gewünschten Betriebsarten, der gewünschten Bänder und dem gewünschten Datum mit genauer Uhrzeit in UTC zu senden. Ist der gewünschte Zeitraum frei, so kann der OM oder die YL das Call in die Luft bringen. Wenn der Operator die Aktivierung beendet hat, sendet er das Log als ADIF-Datei anschließend an Carmen zur weiteren Verarbeitung ein.

Info übernommen von DM4EAX von DC2CB am 15.01.2019

Peter Raichle, DJ6XV, silent Key

Der langjährige, ehemalige Distriktsvorsitzende des Distriktes Westfalen Nord Peter Raichle DJ6VX ist am 13. März 2019 verstorben.

Bitte beachtet die Meldung auf darc.de

Gesucht: Referenten

Immer wieder werden Wünsche nach speziellen Weiterbildungen an das AJW-Referat des Distritkes herangetragen und nicht immer können wir mit einem passenden Referenten für das gewünschte Thema aufwarten.

Zwei Themen auf die wir in letzter Zeit des öfteren angesprochen worden sind, sind zum einen EAGLE (Programm zum Entwurf von Platinenlayouts) und zum anderen 4NEC2 (Programm zur Simulation von Antennen).

Für jedes Thema suchen wir einen oder auch mehrere Referenten die sich vorstellen könnten ein Einführungs-/Grundlagenseminar zu halten. Dauer und Umfang sind vollkommen flexibel gestaltbar. Die Organisation könnte, wenn gewünscht, komplett vom Referat durchgeführt werden, so dass sich der Referent vollkommen auf sein Thema konzentrieren kann. 

Veröffentlichung erster Teile der Distriktschronik

Der Distrikts Chronist Clemens DG1YCR hat erste Teile der Distriktschronik veröffentlicht. Es wird die Zeit beleuchtet, in der sich die ersten Rundfunkhörer sowie die "Funker" im DASD (Deutscher Sende- und Empfangsdienst) zusammen schlossen.

In den nächsten Tagen sollen weitere Ergänzungen folgen.

Vielen Dank für die schon geleistete Arbeit !

Besucherstatistik

Juli August Gesamt
1296 861 135428
Stand: 19.08.2019 23:59 *)

Distriktsvorstand

To top
DC2CB, DG1YCR, DH6MB, DJ4MG

 

Anfragen an den Vorstand bitte an:

vorstand-n(at)lists.darc.de

 

 

Distriktsvorsitzender:

Clemens Miara,  DG1YCR

Händelstr. 5

45657 Recklinghausen

Telefon 02361/183129

eMail: dg1ycr(at)darc.de

 

Stellvertretender Distriktsvorsitzender:

Clemens Bertram, DC2CB

Soesterstraße 52

48155 Münster

eMail: dc2cb(at)darc.de

 

Stellvertretender Distriktsvorsitzender:

Michael Burzywoda, DH6MB

Hanrorup 10

48249 Dülmen 

eMail: dh6mb(at)darc.de

 

Kassenverwalter:

Torsten Gondek, DJ4MG

Reinhardswaldstr. 14 

33332 Gütersloh

eMail: dj4mg(at)darc.de

 

 

Richtlinien für die Verleihung der Ehrennadel des Distriktes Westfalen-Nord

Die Distrikts-Ehrennadel des Distriktes Westfalen-Nord wird vom Distriktsvorstand, auf Antrag, verliehen.

Die Distrikts-Ehrennadel des Distriktes Westfalen-Nord ist die höchste, sichtbare Auszeichnung des DARC Distriktes Westfalen-Nord.

Der Distriktsvorstand hat am 2. Mai 2019 eine neue Richtlinie für die Verleihung der Ehrennadel des Distriktes Westfalen-Nord beschlossen. 

Richtlinien Distriktsehrennadel N.pdf

Referent/inn/en

To top

Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung

Dirk Juchmann, DK4DJ (N47)
eMail: dk4dj(at)darc.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Amateurfunkpeilen  (ARDF)

Matthias Berse, DF1AAA (N28)
Tel.: 02594 / 85401
eMail: df1aaa(at)darc.de

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chronik Referent

Clemens Miara, DG1YCR (N18)
eMail: dg1ycr(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Notfunk Referat

Werner Vollmer, DF8XO (N08)
eMail: df8xo(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

EMV - Referat

Günter Lanz, DD4WU (N12)
eMail: dd4wu(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Funkbetriebsreferat (WNA)

Clemens Bertram, DC2CB (N29)
eMail: dc2cb(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Distriktswebmaster:

Clemens Bertram, DC2CB (N29)
eMail: dc2cb(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kassenführung / Inventar:

Torsten Gondek
eMail: DJ4MG(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

N-Journal - Referent

Josef Oberhaus, DB1YV (N29)
eMail: db1yv(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

VUS Referent:

Raimund Blask, DH2BR (N05)
Tel.: 05235/97412
eMail: dh2br(at)darc.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

YL Referentin:

Michaela Gondek, DL1TM (N01)
eMail: dl1tm(at)darc.de

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Distrikts-Zeltwart West

Josef Tuttmann, DL8YBL (N42)
Tel.02364 / 7529
eMail: dl8ybl(at)darc.de

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Distrikts-Zeltwart Ost

Henning Kanschik, DK9LB (N47)   
eMail: dk9lb(at)darc.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.